MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Laptops => Thema gestartet von: Steda82 am 06. Juni 2021, 00:27:56

Titel: Gp 76 Leopard ohne Akku betreiben
Beitrag von: Steda82 am 06. Juni 2021, 00:27:56
Hallo zusammen, ich wollte fragen ob es möglich ist, das Notebook komplett ohne Akku zu betreiben, da es nur stationär benutzt wird.
Ich möchte den Akku dadurch nicht unnötig verschleissen. Da ich eh eine zweite ssd einbauen möchte, würde ich einfach den Stecker vom Akku ziehen.
Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?
Vielen Dank im Voraus.
Grüsse Steda
Titel: Re: Gp 76 Leopard ohne Akku betreiben
Beitrag von: iTzZent am 06. Juni 2021, 08:18:33
Kannst du gerne machen, dadurch hast du aber in den Lastspitzen weniger Leistung, da dort die Leistung des Akku´s verwendet wird. Des weiteren verschleisst der Akku übrigens auch, wenn er einfach nur gelagert wird. Da kommt es denn drauf an, wie voll/leer der Akku ist.

Ich nutze z.B. ein fast 5 Jahre altes MSI GT73VR, der Akku ist immer drin und wird ca. 2-4 Stunden pro Woche genutzt. Mittlerweile liegt das Akkuverschleisslevel bei 41%, aber so langsam ist die Lebenszeit vom Akku auch zu Ende, denn länger wie 6-8 Jahre hält kein Akku... Deswegen gibt Tesla z.B. auch "nur" 8 Jahre Garantie aufs Akku und deswegen ist es auch empfohlen, bei einem normalen Auto die 12V Batterie alle 6 Jahre auszuwechseln.

Des weiteren nutze ich noch ein Thinkpad T460s als Arbeitsnotebook. Das Gerät ist ca. 4 1/2 Jahre alt und hat 2 interne Akku´s. Beide haben ca. 5-7% Verschleiss, was total i.O. ist. Das Gerät wird ca. 10-15 Stunden pro Woche ohne Netzteil betrieben.

Wie du siehst, wenn man ein Notebook so nutzt, wie es der Hersteller vorgesehen hat, hat man auch lange was vom Akku.