MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => BIOS/EC für Notebooks, AiO & Co => Thema gestartet von: Domino49 am 25. Dezember 2015, 19:33:24

Titel: DUMMI Frage zum BIOS Update GP70
Beitrag von: Domino49 am 25. Dezember 2015, 19:33:24
Hallo zusammen,
 
nachdem ich jetzt mehrfach einen Bluescreen hatte (BAD-POOL-HEADER), habe ich mal nachgeschaut, welches BIOS ich drauf habe und ob es ein Update gibt.
Mein Laptop: MSI GP70 mit einem intel i5 und GPU GT 740M
 
Also, drauf habe ich folgendes BIOS: E1758IMS.30E aus 11/2013
Und es gibt ein neues BIOS: E1758IMS.40H aus 01/2015
 
Da ich ein BIOS Update noch NIE gemacht habe,

schaut mal bitte nach, ob es so richtig ist:
Ich habe mir die Zip-Datei heruntergeladen, auf ein 1GB (FAT32) USB Stick (2.0) entpackt. Nun würde ich den Stick stecken lassen und mein Laptop neu starten und dann sollte eigentlich alles automatisch gehen, oder? Startreihenfolge: 1.) CD/DVD, 2.) USB, 3.) HD
 
Ich sage schon mal Danke im Voraus und frohe Weihnachten
 

Domino49
Titel: Re: DUMMI Frage zum BIOS Update GP70
Beitrag von: Blechner am 25. Dezember 2015, 19:58:24
Hallo Domino49 und willkommen im Forum
wenn du win7/64 drauf hast, ist es die richtige Datei. Wenn du win 8.0 oder 8.1 hast, wäre es die 30H. Beim Neustart die Entf-Taste drücken, dann kommst du ins Bios. Dort findest du den Punkt UEFI-Biosupdate, den anwählen und warten bis die verschiedenen Bereiche überschrieben werden. Danach CMos-Reset und fertig ist es.
Gutes Gelingen
Titel: Re: DUMMI Frage zum BIOS Update GP70
Beitrag von: Domino49 am 25. Dezember 2015, 20:18:18
Hallo Domino49 und willkommen im Forum
wenn du win7/64 drauf hast, ist es die richtige Datei. Wenn du win 8.0 oder 8.1 hast, wäre es die 30H. Beim Neustart die Entf-Taste drücken, dann kommst du ins Bios. Dort findest du den Punkt UEFI-Biosupdate, den anwählen und warten bis die verschiedenen Bereiche überschrieben werden. Danach CMos-Reset und fertig ist es.
Gutes Gelingen

Zuerst einmal Danke, und ja, ich habe Win7 / 64 drauf,
ABER, wie mache ich ein CMos-Reste bei meinem Laptop?
Titel: Re: DUMMI Frage zum BIOS Update GP70
Beitrag von: Blechner am 25. Dezember 2015, 20:48:55
Entweder hat deiner einen Schlitz am Gehäuse (wäre glaube ich im Handbuch drin) oder umkehren ca. gefühlte 200 Schrauben raus, Boden vorsichtig lösen und die Knopfzelle für ca. 10 Sekunden abklemmen. Übrigens es gibt keine dumme Fragen, meistens nur solche Antworten!
Titel: Re: DUMMI Frage zum BIOS Update GP70
Beitrag von: Domino49 am 25. Dezember 2015, 21:56:04
vielleicht weiß ja auch einer, wo genau sich die Batterie befindet,
bevor ich das ganze Gehäuse auseinander nehme. Die Hauptplatte, 
um RAM-Bausteine zu tauschen, habe ich schon abgenommen, von 
der Batterie aber keine Spur ;-(

Na ja, ich gebe Die Hoffnung nicht auf, dass sich jemand meldet,
denn "die Hoffnung stirbt zuletzt" :S
Titel: Re: DUMMI Frage zum BIOS Update GP70
Beitrag von: iTzZent am 26. Dezember 2015, 09:16:34
Einen Reset Button gibt es beim ersten GP70 leider noch nicht. Die Bios Batterie befindet sich leider auch sehr stark verbaut, man sieht sie im Regelfall durch den Schacht in dem sich die WLAN Karte befindet unter dem Gehäuse.

Ich habe mal ein Video vom fast baugleichen GP70 2PE hochgeladen: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,109223.new.html#new

Der CMOS Reset ist allerdings nicht zwingend notwendig, aber schon empfohlen.
Titel: Re: DUMMI Frage zum BIOS Update GP70
Beitrag von: Domino49 am 26. Dezember 2015, 12:30:54
Einen Reset Button gibt es beim ersten GP70 leider noch nicht. Die Bios Batterie befindet sich leider auch sehr stark verbaut, man sieht sie im Regelfall durch den Schacht in dem sich die WLAN Karte befindet unter dem Gehäuse.

Ich habe mal ein Video vom fast baugleichen GP70 2PE hochgeladen: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,109223.new.html#new

Der CMOS Reset ist allerdings nicht zwingend notwendig, aber schon empfohlen.

Zuerst einmal möchte ich mich bei Dir bedanken, Dank Deinem Video habe ich sofort die Batterie gefunden und habe ein paar Mal getestet, den Stecker der Batterie zu ziehen und wieder aufzustecken, ohne dass ich den ganzen Rahmen entferne. Hat wunderbar geklappt und so bin ich dann dazu übergegangen und habe das neue BIOS aufgespielt. NUR, nachdem ich das BIOS aufgespielt hatte, wurde ja ein Reset gestartet und ich kam überhaupt nicht dazu, die Batterie abzuklemmen. Aber, es hat trotzdem gut geklappt und habe das neue BIOS drauf. Was will ich mehr :-D  Nun hoffe ich, dass endlich Schluss mit den Bluescreens ist, ansonsten werde ich wohl nicht darum herumkommen, Windows neu aufzusetzen. Eigentlich wollte ich noch ein halbes Jahr warten um dann WIN 10 aufzuspielen und um es zu testen. Bin eigentlich immer sehr gut mit WIN 7 gefahren, habe noch nicht einmal WIN 8 aufgespielt. Naja, wollen wir mal sehen was kommt.
Noch einmal vielen Dank, auch an @Blechner für die Hilfe. Ich wünsche allen noch ein paar ruhige Tage und ein erfolgreiches 2016.

Domino49