MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Plauderecke => Thema gestartet von: Nonac am 05. Februar 2015, 21:45:28

Titel: Wie erklären sich die MSxxxx vx.x Kennzeichnungen bei MSI Produkten ?
Beitrag von: Nonac am 05. Februar 2015, 21:45:28
Habe gerade bei Nickles.de eine interessante Diskussion mit gestalten können.
Da geht es um ein MSI-Board.
Es gibt für unterschiedliche Boards die \"fast\" gleichen MS Bezeichnungen. So z.B. das MS7519. Hier gibt es das P43 Neo (MS7519 v1.0) das P43T-C51 (MS7519 v1.1) und das P43-C51 (MS7519 v2.2)
Klar sind die Versionen unterschiedlich doch wenn man nur nach den MS Nummern sucht kann das schon sehr verwirrend sein.
Gibt es da bei MSI eine Richtlinie bzw. wie erklären sich diese Bezeichnungen neben den eigentlichen Produktnamen ?
Titel: Wie erklären sich die MSxxxx vx.x Kennzeichnungen bei MSI Produkten ?
Beitrag von: der Notnagel am 05. Februar 2015, 22:11:45
Die MS-Nr. ist die Nummer der PCB (Leiterplatte). Teilweise gibt es noch Varianten der PCB.
Das wird wie hier gekennzeichnet: VER: 10C
(http://msi-ftp.de/Notnagel/BIOS/Slot2.jpg)

Jetzt gibt es unterschiedliche Bestückungen der PCB, woraus sich der Funktionsumfang ergibt. Zusammengefaßt ist das der Produktname: z.B. X99S GAMING 7 oder X99S MPOWER
Die Artikelnummer lautet für diese Boards: 7885-001R und 7885-012R.

Frage mich jetzt nicht nach einer Logik :D