Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
 11 
 am: Gestern um 13:47:47 
Begonnen von Mr.Blade - Letzter Beitrag von Mr.Blade
Update:

In der Steckkonstellation im Dateianhang funktioniert der Rechner nun wieder mit 32 GB, auch auf 3200 MHz mit XMP.

Also irgendetwas hat doch da einen weg oder :confused_alt: Entweder DIMMB2 Mainboard oder Ryzen.

 ?-(


 12 
 am: Gestern um 13:18:01 
Begonnen von Kitkat98 - Letzter Beitrag von Kitkat98
Hab noch maximal ein Bild von der Rückseite des Monitor, wo man sieht, wo die VESA Halterung angebracht werden sollte. Reicht das auch?

 13 
 am: Gestern um 12:37:47 
Begonnen von Mr.Blade - Letzter Beitrag von Mr.Blade
Hallo,

ich habe ein merkwürdiges Problem mit meinem MSI X570 Gaming Plus: Zwar werden im BIOS die beiden Arbeitsspeicher-Riegel erkannt, es stehen allerdings sowohl im BIOS, als auch unter Windows nur 16 GB zur Verfügung.

Sobald ich irgendeine Einstellung verändern möchte, sei es Timings, DRAM Voltage, XMP oder RAM-Takt, interessiert es das Board einfach nicht und bootet wieder mit Standardeinstellungen.

Aber: Wenn nur ein RAM-Riegel, egal welcher von beiden, eingesetzt ist, kann ich diesen problemlos konfigurieren.

 ?-(  8|

Paradox: Ich habe die Wärmeleitpaste erneuert. Davor wurden 32 GB RAM, wenn auch nur mit viel hin und her stecken, erkannt. Ich habe die CPU noch einmal vom Sockel genommen und zwei Pins waren tatsächlich leicht verbogen. Wieder geraderückt, eingebaut, gleiches Problem wie vorher. Prime95 läuft ohne Fehler durch.

Ich habe die beiden RAM-Riegel schon überall umgesteckt, es werden stets 16 GB angezeigt, die Riegel aber korrekt erkannt im Slot. Entgegen des Bildes stecken sie natürlich in der Regel in A2 und B2.

Es handelt sich um Corsair LPX 32 GB DDR4-3200 MHz mit einem AMD Ryzen 5 2600X.

Ein paar Fotos:



Danke!

 14 
 am: Gestern um 12:13:41 
Begonnen von LaLe2711 - Letzter Beitrag von iTzZent
Dann musst du dich mal informieren !

Es gibt keine Lizenzkey´s mehr auf irgendwelchen Geräten. Die Lizenzkey´s stehen fest verankert im UEFI und dieser wird automatisch vom Windows Setup ausgelesen und verwendet, solange du dein Windows via UEFI Bootloader installierst. Und das ist auch das, was du mitgekauft hast, eine Lizenz.

Das Windows selber beziehst du von Microsoft via Mediacreationtool. Und ja, Windows neu installieren dauert ca. 15Min. Siehe Video...


Was ist eigentlich genau dein Problem ? Gehen irgendwelche Tasten nicht, geht ein ganzer Bereich nicht ? Geht die ganze Tastatur nicht ? Ich habe deine Beiträge nochmal überflogen, nirgends schreibst du, was du eigentlich für ein Problem hast !

 15 
 am: Gestern um 12:09:58 
Begonnen von rickyS - Letzter Beitrag von rickyS
Ahh dann werde ich, auch wenn ihr es nicht wissen wollt mal meine Infos Aktualisieren. Der Monitor läuft an einer NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti mit Aktuellen GeForce Game Ready Treiber! Die Monitor Treiber sind auch aktuell! Verbunden ist er per DP. Ich habe zur Zeit Windows 11 auf meinen Rechner. Und sollte so bleiben bis zum Release und dann ohne Betatester weiter. Wäre noch etwas relevant an Informationen? Gruß rickyS

 16 
 am: Gestern um 12:06:10 
Begonnen von LaLe2711 - Letzter Beitrag von nickname2
und mein Key steht leider auch nicht auf dem Boden vom Lappy, das kenn ich anders.

 17 
 am: Gestern um 12:03:11 
Begonnen von LaLe2711 - Letzter Beitrag von nickname2
Na ja, ich hab in 4 Jahren nie was neu gemacht und meine Frage bleibt für mich bestehen, wo ist denn mein Windows mit dem das Lappy ausgeliefert wurde!?

Ein Test mit einem anderen Betriebssystem bringt mir leider nichts!
Das Problem ist absolut random!
Ich müsste mehrere Tage testen, was aber nicht geht, weil mein Spiel z.b. nur unter Windows läuft........

LG

P.S. neulich hieß es noch "mal eben" Windows neumachen, ist doch nix bei, geht doch ratzifatzi^^

 18 
 am: Gestern um 11:49:03 
Begonnen von Zockemon - Letzter Beitrag von iTzZent
Was wir den ganzen Tag machen ? Wir kümmern uns um unsere Familien und betreiben auch noch dieses Endanwender-Forum nebenbei. Von MSI ist hier niemand...

Was für Probleme hast du denn genau mit dem Mainboard ? Was meinst du mit "externes M.2 NVMe RAID" ? Das Mainboard verfügt über 2 M.2 NVMe Slots welche auch beide RAID 0/1/5/10 kompatibel sind.

Zur Biosfrage... warum sollte MSI denn ein neues Bios herrausbringen, wenn es keine Gründe für ein neues Bios gibt ? Denn wenn es Gründe geben würde, würde es auch ein entsprechendes Update geben. Wenn du allerdings Gründe kennst, kannst du diese gerne an MSI weiterleiten.

Man sollte auch nicht vergessen, das eine über 4 Jahre alte Plattforum auch irgendwann nicht mehr supportet wird. Ich weiss nun nicht genau, wann das X299 Pro herrausgekommen ist, aber der Chipsatz selber wurde von Intel im Juni 2017 veröffentlicht.

 19 
 am: Gestern um 11:36:38 
Begonnen von rickyS - Letzter Beitrag von iTzZent
Nein, wir müssen nicht wissen, wie du den Monitor an welcher Hardware und mit welchen Treibern angeschlossen hast... nein, wirklich nicht. Nicht das wir noch helfen könnten  :-rolleyes:

 20 
 am: Gestern um 11:28:09 
Begonnen von George68 - Letzter Beitrag von iTzZent
Wo hast du das Gerät denn "reparieren" lassen ?

Du wirst warscheinlich dein Betriebssystem via UEFI Bootmode installiert haben und durch die Biosreparatur befindet sich der Bootmode nun im Legacy Mode. Deswegen fährt dein Windows auch nicht mehr hoch.

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10