MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Allgemeine Hardwarefragen => Thema gestartet von: der Notnagel am 19. August 2021, 08:35:26

Titel: FRITZ!Box 7590 AX
Beitrag von: der Notnagel am 19. August 2021, 08:35:26
Die FRITZ!Box 7590 AX ist wohl das aktuelle Non Plus Ultra vom AVM. Schnell, vielseitig und eigenes OS.
Ich habe da ein paar Fragen:
Die FRITZ!Box 7590 AX hat diverse LAN- und WLAN-Anschlüsse.
Kann ich mit diesen Anschlüssen getrennte Netzte aufbauen?
folgender Fall: Hauseigentümer hat zwei Ferienwohnungen und diese sollen untereinander und auch zum Netz des Hauseigentümers keinen Zugang bekommen?
Kann man auch mehrere WLAN-Netze aufbauen?
Kann man die FRITZ!Box so einrichten?

Wenn nein, welche Alternativen gibt es?
Titel: Re: FRITZ!Box 7590 AX
Beitrag von: HKRUMB am 19. August 2021, 11:21:30
die 7590 AX unterstützt zusätzlich WIFI 6...

den Gastzugang kannst du dafür nutzen ...den  gibts für WLAN und LAN

Zitat
Kann man auch mehrere WLAN-Netze aufbauen?

ja

https://www.pcwelt.de/ratgeber/WLAN-an-der-Fritzbox-aktivieren-9915949.html
Titel: Re: FRITZ!Box 7590 AX
Beitrag von: iTzZent am 19. August 2021, 14:47:06
Einfach nen Gast Wlan eröffnen, die Gäste können untereinander nicht kommunizieren und sehen auch nicht die Inhalte des Hauptnetzwerkes.

Die 7590AX ist aber nix anderes wie die alte 7590, nur halt mit Wifi-6 Kompatibilität, leider noch kein Wifi-6E, das wäre der aktuelle Standard.
Titel: Re: FRITZ!Box 7590 AX
Beitrag von: jeanlegi am 19. August 2021, 16:22:45
Das würde ich komplett über den WLAN Gastzugang umsetzen, wenn dies baulich möglich ist. Wenn es schon daran scheitert das WLAN nicht bis in die zweite Wohnung kommt (ich gehe davon aus entweder neben einander oder übereinander) muss man ohnehin schauen was sich machen lässt.
In den Einstellungen der 6660 kann man explizit die Kommunikation der Geräte untereinander verbieten bzw muss diese aktivieren.
Via LAN lässt es sich nur über LAN 5 Umsetzen bei mir und dann Kabel verlegen wäre doof.