MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Laptops => Thema gestartet von: Kenick am 22. Juli 2021, 08:46:14

Titel: Docking Station für MSI GE66 Raider 10UG-261
Beitrag von: Kenick am 22. Juli 2021, 08:46:14
Hallo,
ich habe jetzt mehrere Tage gesucht und bin immernoch unsicher.

Mein Notebook ist ein MSI GE66 Raider 10UG-261 (240Hz, FullHD, Intel i7-10870, GeForce RTX 3070, 16GB RAM)

Um dem Kabelwust zu Hause ein Ende zu bereiten, suche ich seit Tagen eine Docking Station, um Maus, Tastatur, Headset und einen 144Hz FullHD Monitor via DisplayPort anzuschließen.

Ich habe bisher herausgefunden, das das Notebook kein Thunderbolt nutzt und kein PowerDelivery über USB-C unterstützt. Und da beginnt das Problem, immer wenn ich nach Docking Station 144Hz USB-C suche, kommt auch PowerDelivery und Thunderbolt in den Suchergebnissen, was mich total verunsichert. Hat hier jemand ein ähnliches Setup wie ich? Vielleicht sogar mit 1440p Monitor - um da mal etwas Sicherheit reinzubringen?

Es ist kein Problem für mich, das ich weiterhin den Ladeklotz ans Notebook stecken muss - es geht wirklich nur um die ganze Peripherie, die ich nicht jedesmal einzeln anstecken will.
Titel: Re: Docking Station für MSI GE66 Raider 10UG-261
Beitrag von: iTzZent am 22. Juli 2021, 08:55:47
Der USB 3.2 2x2 TypC Anschluss besitzt eine Displayport Anbindung, damit sind Auflösung bis zu 8K mit max. 60Hz möglich. Diese Dockingstation sollte daher deinen Wünschen entsprechen: https://geizhals.de/msi-usb-c-docking-station-gen-2-001p15-011-a2560779.html
Titel: Re: Docking Station für MSI GE66 Raider 10UG-261
Beitrag von: Kenick am 22. Juli 2021, 10:03:56
Vielen Dank!
Aber jetzt fehlt mir wieder das Verständnis. Auch bei dieser Docking Station steht "max. 100W PowerDelivery" - ich denke das funktioniert am GE66 Raider nicht? Geht da nicht was kaputt, wenn ich Strom reinschiebe, wo kein Strom reingeschoben werden soll?
Titel: Re: Docking Station für MSI GE66 Raider 10UG-261
Beitrag von: iTzZent am 22. Juli 2021, 11:32:20
Die Station hat ein eigenes Netzteil und an der Station werden dann USB Geräte mit max. 100W geladen. Die Geräte, welche an die Station angeschlossen werden, beziehen ihren Strom über das Netzteil der Station.

Power Delivery würde zum Einsatz kommen (wenn es vorhanden wäre), wenn die Station kein Netzteil besitzen würde.