MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Excentutor am 05. März 2021, 17:57:59

Titel: MSI B450 Tomahawk Max II mit Ryzen 9 3900x
Beitrag von: Excentutor am 05. März 2021, 17:57:59
Hallo,

wollte mir für das Mainboard MSI B450 Tomahawk Max II die CPU Ryzen 9 3900x zulegen.
Meine Frage ist ob der da mitgelieferte Kühler da ausreicht oder ob man da besser einen anderen Kühler braucht?
Vielleicht hat jemand dieses o.g. Mainboard und diese CPU und könnte mir einen Rat geben.
Titel: Re: MSI B450 Tomahawk Max II mit Ryzen 9 3900x
Beitrag von: dalex am 05. März 2021, 19:26:29
Also ich habe die Hardware nicht. Der mitgelieferte Kühler reicht wenn man nicht übertaktet. Wenn man die Lüfterkurve im Bios nicht richtig einstellt ist er auch laut.

Willst du Gamen und Overclocken, dann nimm doch besser diesen: http://thermalright.com/product/aro-m14g/

Ich benutze diesen selbst mit einem Ryzen 5 5600X und behaupte mal es gibt nicht viel besseres außer einer Wasserkühlung.
Titel: Re: MSI B450 Tomahawk Max II mit Ryzen 9 3900x
Beitrag von: Excentutor am 05. März 2021, 21:24:21
Danke für deine Info.
Der Thermalright ARO-M14 macht einen guten Eindruck, ist aber auch nicht gerade billig.
Overclocken tue ich nicht. Ich werde sehen was ich mache.
Titel: Re: MSI B450 Tomahawk Max II mit Ryzen 9 3900x
Beitrag von: dalex am 06. März 2021, 07:38:47
Das mit dem Preis stimmt schon. Aber bedenke, daß du so einen Kühler über viele PC´s benutzen kannst. Ich zum Beispiel benutze einen Sythce Andy Samurai Master Kühler, den ich für Sockel 775 gekauft habe immer noch auf einen Ryzen 5 2600 mit Sockel AM4. Also wird der Kühler schon so um die 10 Jahre benutzt und er funktioniert immer noch prima.