MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Desktops und All-in-One PCs => Thema gestartet von: BlizzStrx am 03. März 2020, 02:44:50

Titel: PC friert ständig ein
Beitrag von: BlizzStrx am 03. März 2020, 02:44:50
Seit ich meinen All-In-One-PC vor ungefähr 1,5 Jahren von MSI erhalten habe, friert er ständig so weit ein, dass ich den Netzschalter gedrückt halten muss, um das System herunterzufahren. Keine Reaktion. Ich habe nach Viren, RAM und Festplattenzustand gesucht. Es ist alles gut. Ich aktualisiere Win 10 regelmäßig. Es friert ein, ob ich spiele oder im Idle bin. GPU-Temperaturen im Idle um die 50 Grad. Nur die letzten 2 Tage ist es zweimal passiert. Ich habe die Ereignisregistrierung überprüft, aber ich kann keine Fehler finden, außer denen, die das System nach dem Einfrieren beim heruntergefahren gefunden hat. Was tun?


B360 Gaming Infinite A

i7-8700 CPU
16GB RAM
Samsung SSD
NVIDIA GeForce GTX 1080
B360M BAZOOKA
Titel: Re: PC friert ständig ein
Beitrag von: BlizzStrx am 04. März 2020, 19:45:36
Kann man da noch was machen?
Titel: Re: PC friert ständig ein
Beitrag von: Gameexpert am 16. März 2020, 20:57:10
Ich würde dir mal empfehlen das Betriebssystem neu zu installieren. Und falls du auf Nummer sicher gehen möchtest wechsel deine Festplatte.
Titel: Re: PC friert ständig ein
Beitrag von: miwe4 am 17. März 2020, 12:34:42
Bei Einfrieren im Idle: Kabel zur Festplatte tauschen.

Wenn das nicht hilft in der Tat (zusätzlich) einmal ein anderes Laufwerk probieren.