MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Rund um Software => Linux & Co => Thema gestartet von: longi am 16. September 2006, 12:27:40

Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: longi am 16. September 2006, 12:27:40
Hallo

so sieht ein Bildschrim aus, wenn man ein Fester rechts über den Bildschrimrand hinaus verschiebt und weiter unten, wenn man ein Fenster im Kreis bewegt.

Cu
Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: longi am 22. September 2006, 15:25:21
Hi

hab einen Beitrag über XGL auf Techchannel gefunden.
http://www.techchannel.de/client/linux/444812/

Was mich jetzt noch beeindruckt, wenn man mehrere Fenster auf verschiedenen Seiten des Desktop offen hat, sind ja vier, dann kann man unten in der Kontrolleiste eine Anwendung anklicken und der Desktop dreht sich auf die Seite wo diese Anwendung gerade läuft.
Das läßt sich halt etwas schwer beschreiben, wenn man es noch nicht gesehen hat.
Ist halt ein Eyecatcher. Mein Neffe stand hier gerade sehr ungläubig und dachte ich wollte ihn veräppeln und meiner Schwägerin wurd gerade schlecht und fühlte sich an Karusellfahren erinnert.

Cu
Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: Serge am 24. September 2006, 02:11:04
Würde das Ding auch gern Testen, muss allerdings erst einen SATA adapter für meinen DVD brenner besorgen oder eben warten bis eine Version mit dem Kernel 2.6.18 rauskommt...
Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: Speedbuster am 24. September 2006, 06:05:13
Hallo Longi :winke
Das ist klasse, wie kriegt ein nicht Linuxuser das auf den PC.
Melde dich mal (PN)
 :winke
Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: supergamer am 24. September 2006, 11:29:47
Ich heatte gern den Hintergrund :D

Es gibt ein \"Gamestar\" (http://www.gamestar.de/magazin/sonderhefte/  \"Linux fuer Spieler) -Sonderheft darin ist auf DVD ein Linux mit allem Zubehoer zb. Treibern, Weiter Freewaresoftware und Emulatoren enthalten!

In Der Zeitung wird sehr anschaulich erkleart wi man Treiber installiert, ein Spiel emuliert oder auch solch ein 3D Desktop erstellt!
Kann dies nur empfehlen ... ist sehr gut wollte es auf meinem Lappi installieren nur Leider wird von Linux/den Ati Grafiktreibern die 1600 Mobility nicht unterstuetzt  

Weiss jemand vieleicht ob mittlerweile die Karte unterstuetzt wird?
Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: longi am 27. September 2006, 21:56:01
Hi

also ich mußte nur im MCC (Mandriva Control Centrum) 3D-Desktop anklicken und dann den XGL oder AIXGL wählen.
Danach sollte ich mich einmal abmelden und die grafische Oberfläche neu starten.
Leider hatte ich noch kleinere Probleme, bin mir noch nicht sicher ob es an den auf meinem System noch fehlenden ATI-Treibern liegt oder an den Einstellungen für transparente inaktive Fenster.
Z.Zt. ist mein System auch noch RC2 ;) aber die Final sollte wohl die Tage noch folgen.

Hintergrund: Das ist mal Produktplacement in Vollendung. ;)

Cu
Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: longi am 21. Oktober 2006, 01:23:16
Hallo

da man das nicht gut erklären kann, hier mal ein paar Ausschnitte die ich im Netz hab finden können

http://video.google.com/videoplay?docid=8044740815938401430&q=mandriva&hl=en


Cu
Titel: 3D-Desktop
Beitrag von: supergamer am 21. Oktober 2006, 05:09:32
Hab mir mal das Video angscheschaut und sieht wirklich nice aus!

Aber leider gehen aufm Laptop noch keine Ati Treiber und auf meinem Pc hab ich kein bedarf an Linux. :(