MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => MSI Herstellerinformationen => Thema gestartet von: MSI News am 30. November 2017, 10:25:09

Titel: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: MSI News am 30. November 2017, 10:25:09
Wie Intel kürzlich bekanntgab, gibt es bei Intel Core Prozessoren ab der 6. Generation mehrere Fehler in der Firmware der Management Engine (ME 11.0 bis 11.7) mit Sicherheitslücken.
Betroffen ist die sogenannte Management Engine der Prozessor-Firmware: https://www.intel.com/content/www/us/en/support/articles/000025619/software.html (https://www.intel.com/content/www/us/en/support/articles/000025619/software.html)

Motherboards, die ihren Einsatz als Plattform für die Prozessorfamilien Core i3/i5/i7 der Skylake, Kaby Lake und Coffee Lake Generationen finden benötigen ein Update der Management Engine um die Sicherheitslücke zu schließen.

MSI stellt Update-Tool für Skylake und Kaby Lake Mainboards bereit
MSI hat auf die Sicherheitslücke reagiert und ein einfach anwendbares Tool für die hauseigenen Motherboards für Intel Core Prozessoren 6ten- (Skylake) und 7ten Generation (Kaby Lake) bereitgestellt.

Unterstützt werden alle MSI Mainboards mit folgenden Chipsätzen:
·H110
·B150
·H170
·Z170
·B250
·H270
·Z270
·C232
·C236

Intel ME-Update: Systemvoraussetzungen und Update-Anleitung

Der betroffene PC muss über eine aktive Internet-Verbindung verfügen.

Bitte schließen Sie nicht benötigte Anwendungen und speichern Sie Ihre Dokumente, da der PC im Update-Verlauf neugestartet wird.
Sollte die OK-Schaltfläche nicht auswählbar sein, überprüfen Sie bitte Ihre Internetverbindung, bzw. deaktivieren Sie IPv6 unter Settings (Einstellungen).
Sollte auf Ihrem System kein ME Treiber Installiert sein, bekommen Sie die nachfolgende Meldung angezeigt.
Der Intel ME Treiber muss VOR dem Update installiert sein. Gehen Sie dafür auf die MSI Webseite und laden Sie sich den Treiber für Ihr System runter.

(https://i.imgur.com/3CVzBp0.png)
(https://imgur.com/LDyFjmp)

Sollte kein Update notwendig sein oder das Update ist bereits Installiert, wird Ihnen nur die Cancel-Schaltfläche angezeigt.

(https://i.imgur.com/K5PohxW.png)

MSI Z370 Motherboards benötigen ein BIOS-Update
MSI Mainboards für Core Prozessoren der 8ten Generation (Coffee Lake) haben ein BIOS Update inklusive aktualisierter ME Firmware erhalten.
Die neuen BIOS Versionen können individuell von der MSI Homepage runtergeladen und mittels BIOS Update eingespielt werden:

Liste der MSI Z370 download-Seiten: https://www.msi.com/search/Z370%20BIOS/product/1 (https://www.msi.com/search/Z370 BIOS/product/1)
Anleitung für das BIOS Update: https://www.msi.com/files/pdf/How_to_flash_the_BIOS.pdf (https://www.msi.com/files/pdf/How_to_flash_the_BIOS.pdf)

Für Fragen oder Probleme beim Update-Vorgang steht der MSI-Support bereit:
Telefon
Deutschland: 069 - 408 93 120
Österreich und Schweiz: 0049 - 69 - 408 93 120
Online-Support-Ticket
https://de.msi.com/page/formular (https://de.msi.com/page/formular)
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: HKRUMB am 30. November 2017, 11:41:19
...dankeschön ...da können sich einige Hersteller ...
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: TheUntouchable am 30. November 2017, 12:52:33
Vielen Dank! Ich hoffe ihr lasst dieses Tool auch auf der Downloadseite zum jeweiligen Board nochmal anzeigen, ich hab nämlich erst dort geschaut und nichts dazu gefunden :D
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: der Notnagel am 30. November 2017, 13:01:11
Das Tool ist so frisch... Es ist auch nur so lange nötig, bis es für die Boards BIOS-Updates gibt. Mit dem nächsten Update, wird der Fehler durch das BIOS-Update behoben. Einige fühlten sich sehr verunsichert, deshalb diese schnelle Lösung. Ein BIOS-Update für alle Boards hätte je Chipsatz ca. 2 Wochen gedauert.
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: stadler5 am 30. November 2017, 16:18:21
Es Funktioniert einwandfrei.
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Skandi am 30. November 2017, 17:02:55
Danke an dieser Stelle für die Info und die ausführliche Beschreibung dazu! Hilft auf jeden Fall weiter!

Gruß

Skandi
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: ReinerZufall am 04. Dezember 2017, 19:05:50
Sage auch mal danke und allen hier eine schöne Woche:-)
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Thelimst am 05. Dezember 2017, 20:56:26
Moin,
ich habe dabei das Problem, dass wenn ich in dem Menü bin, wo die Treiber Versionen angezeigt werden,ich auf Ok klicke und der grüne Balken komplett durchgelaufen ist nix mehr passiert . Der Ok und der Cancel Button wird leicht durchsichtig und kann nicht mehr gedrückt werden und der PC startet auch nicht neu, somit gibt es auch kein Update.
Hier ein paar Infos
- Ich habe als Mainboard ein B150M ( mit einem I7 6700k )
- ME FW Version: 11.0.15.1003
- ME Driver Version : 11.7.0.1043
- Das Programm hängt sich nicht auf, also ich kann das Fenster getrost bewegegen.
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Edisoft am 05. Dezember 2017, 21:34:11
Schau mal bitte in folgendem Verzeichniss nach der Error-Log datei - was dort drin steht:

c:\\users\xxxy\appdata\local\intel ME Critical FW Update\error.log
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Thelimst am 05. Dezember 2017, 21:43:39
Error 8771: Invalid File.
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Edisoft am 05. Dezember 2017, 21:49:59
Schau hier, wir arbeiten gerade daran:
https://forum-de.msi.com/index.php/topic,113378.new.html#top
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Thelimst am 05. Dezember 2017, 21:55:17
Danke für die schnelle Antwort.
Ich werde den Thread weiterverfolgen
Titel: Update - MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: MSI News am 12. Dezember 2017, 12:00:03
Heute wurde eine neue Version des ME-Update-Tools veröffentlicht. Diese unterstützt nun IPv6 und bestimmte H170 + B150 Motherboard-Modelle. Herunterladen kann man das neue Tool unter diesem Link: http://msi-ftp.de:8080/main.html?download&weblink=a5c2e5cb37b97ad10592ded258dd1e0a&realfilename=IntelCriticalMEUpdate10003.7z (http://msi-ftp.de:8080/main.html?download&weblink=a5c2e5cb37b97ad10592ded258dd1e0a&realfilename=IntelCriticalMEUpdate10003.7z).
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: michi788 am 15. Dezember 2017, 13:01:13
Also bei mir funktioniert das Tool leider nicht.
habe zuerst die Version aus dem ersten Beitrag genommen, leider ging es nicht weiter nachdem der Ladebalken durch war.
Musste die Installation manuell abbrechen.
Hier das error.log:
Error 8719: Firmware update cannot be initiated because Local Firmware update is disabled
habe das Z170A-G45 GAMING Mainboard.

Habe danach die neue Version des Tools probiert, zuerst kam aber immer die Meldung wenn ich das Setup startete, dass es bereits installiert oder vorhanden ist.
Dann habe ich die Komponenten der Intel Management Engine deinstalliert und das aktuelle Setup aus dem Treiberbereich meines Mainboards runtergeladen, installiert und meinen PC neugestartet.

Leider hat es dadurch aber nur die ME Driver Version und nicht die ME FW Version geupdatet.
Jetzt startet auch wieder das Update Tool (die neue Version, 10003), aber wenn ich auf OK klicke, kommt "ME FW Update Failed." und es wird kein error.log erzeugt, zumindest nicht in AppData/Local.
Nach dem Bestätigen des Fehlers schließt sich das Tool.

Weiss jemand weiter?

LG michi788
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: der Notnagel am 15. Dezember 2017, 13:28:03
Das aktuelle BIOS vom Board hast du drauf?
https://de.msi.com/Motherboard/support/Z170A-G45-GAMING
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: michi788 am 15. Dezember 2017, 18:14:40
habe mal nachgeschaut, BIOS Ver: E7977IMS.200 und BIOS Build Date: 08/19/2015
Also ist auf jeden Fall nicht das neuste :D

Ist es denn notwendig das BIOS zu updaten? hab das noch nie gemacht.

LG michi788
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: der Notnagel am 15. Dezember 2017, 19:57:38
ja, mach das bitte über M-Flash auch wenn es in der MSI-Mitteilung nicht expliziet für dein Board steht.
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Edisoft am 15. Dezember 2017, 22:52:44
Jetzt startet auch wieder das Update Tool (die neue Version, 10003), aber wenn ich auf OK klicke, kommt "ME FW Update Failed." und es wird kein error.log erzeugt, zumindest nicht in AppData/Local.
Bitte entpacke das neue Tool mal ins gleiche Verzeichniss wie das alte !
Wenn du das alte Intel ME Critical FW Update-Tool nicht ersetzen möchtest, benenne das Alte um.
Wenn Du es jetzt startest, wird zumindest wieder die Error-Log Datei im Appdata Verzeichnis abgelegt !

Installiere wie vorgeschlagen erstmal das letzte offizielle Bios:
https://de.msi.com/Motherboard/support/Z170A-G45-GAMING

Wie Notnagel schon schrieb ist dies ganz easy und mit wenig Risiko behaftet, wenn Du es mittels M-Flash aus'm Bios heraus machst.
Steck einen USB-Stick hinten in am Backpanel in einen USB-Slot.
Entpacke die runtergeladene (siehe Link oben) Bios-Datei: E7977IMS.2B0 auf diesen Stick.

Nun starte den Rechner neu und gehe dabei mit der DEL (Entf)-Taste ins Bios.
Da siehst Du unten links: M-Flash.
Hier drauf geklickt, geht es zum Bios-Flash. Nach einem Klick ob du sicher bist gibt es einen Neustart
und Du landest in einem neuem Fenster wo Du die Bios-Datei auswählen kannst, welche sich auf dem USB-Stick befindet.
Diese Bios-Datei: E7977IMS.2B0 wählst Du aus und dann beginnt mit OK der eigentliche Flash.
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: der Notnagel am 18. Januar 2018, 14:04:19
Den Kommentar von heise ist sehr treffend: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-zu-Meltdown-Spectre-Chaos-statt-Kundendienst-3938140.html
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: Powerpanter am 20. Januar 2018, 15:33:57
Wann kommt das update für die X99 Bords?
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: der Notnagel am 20. Januar 2018, 16:01:32
kann ich nicht sagen. Es kommt ja auch drauf an, wann Intel die neue Firmware ME9 liefert.
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: pYrus am 22. Januar 2018, 15:55:04
Hallo,
ich frage hier für meinen Vater nach. Er hat einen Intel 6700K auf einem MSI Z270 Gaming Pro Carbon und möchte nun aufgeschreckt durch die Sicherheitslücken ein BIOS Update durchführen. Dabei habe ich festgestellt, dass sein Mainboard noch Version 1.0 von 2016-10-27 drauf hat. 8| Wie führe ich da am besten bei ihm ein BIOS Update durch? Muss ich die ganzen Updates einzeln installieren, oder kann ich direkt auf die neuste Version 7A63v17 von letzter Woche updaten?
Titel: Re: MSI schließt Intel Sicherheitslücke
Beitrag von: der Notnagel am 22. Januar 2018, 16:20:39
Das letzte Update über M-Flash installieren und nicht über Windows.
File (nicht in ein Unterverzeichnis kopieren) auf einen FAT-formatierten USB-Stick neben dem PS2 am Rechner anschließen. Ins BIOS, M-Flash aufrufen, USB-Stick auswählen, die BIOS-Datei auswählen und dann loslegen.