MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Powerandi am 02. August 2004, 11:32:06

Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Powerandi am 02. August 2004, 11:32:06
Hallo Leute,

ich hoffe jemand von Euch kann mir helfen.
Ich habe ein KT4V-Board mit Athlon XP 2400 + und 1GB Ram, Windows XP.
Der Rechner läuft anständig, bis auf ......
Wenn ich Videoumrechnungen / Diashowerstellung mit NERO 6 oder ähnlichen Videobearbeitungsprogrammen durchführe stürzt er von Zeit zu Zeit ohne ersichtlichen Grund ab.
An der Prozessortemperatur liegt es nicht: ca. 48 Grad.
Ich habe die aktuellen VIA-Treiber von MSI installiert.
Ich weiss echt keine Lösung mehr, vielleicht kann mir ja jemand helfen!

Danke
Titel: RE: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Tixi am 02. August 2004, 12:44:44
Hallo

Frage: Hast du deine cpu im bios auf 133 mhz eingestellt ?
Wenn ja stelle sie zurück auf nicht mehr als 117 mhz
Erkennt dein rechner hinterher deine cpu als ein xp 1800 so hast du das selbe
problem wie ich . In dieser einstellung läut der rechner absulut stabil .

An der lösung des problems arbeite ich selbst noch .

Sollte ich sie  finden ,so werde ich sie hier veröffentlichen .

Tixi
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Powerandi am 02. August 2004, 12:59:59
Hallo,

er zeigt nach der Umstellung 1800+ an, das ist aber doch eigentlich klar.
Ob er jetzt stabil läuft kann ich nicht sagen, es wäre aber nicht im Sinne des Erfinders, wenn ich einen 2400er als 1800er laufen lassen muss.
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: 11001111 am 02. August 2004, 17:14:33
Thema in den richtigen Bereich verschoben.

Speichereinstellungen?
Netzteildaten? (A auf 3,3/5/12V? ; Combinedpower?; Steht auf der Seite vom NT)
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Powerandi am 03. August 2004, 07:21:41
Das Netzteil wurde bereits getauscht, leider keine Verbesserung.
Auch der Prozessor.
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Tigerjan am 03. August 2004, 07:52:05
Laß mal Memtest (http://www.ausnahmefehler.info/html/downloads/tools.htm) durchlaufen.
Läuft der RAM auf 133MHZ ? Mal die Spannung auf 2,6V o. 2,7V setzen.

Auch ein Resourcenproblem kann die Ursache sein. Falls Windows im APIC-Modus installiert versuch es ohne. Findest du über die Suche hier, wie du das ohne Neuinstallation rückgängig machst.

Treiberkonflikte durch aktive USB-Geräte kämen auch noch in Frage.

OS, Treiber und BIOS auf aktuellem Stand ?
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Powerandi am 03. August 2004, 08:47:48
Also, OS, Treiber und Bios sind auf neuestem Stand.
Ich habe jetzt gerade Windows nochmals komplett neu aufgesetzt, den Bustakt auf 117 MHz runtergetaktet und werde jetzt nochmal eine Umrechnung versuchen.
Ich werde denn die Ergebnisse hier berichten!
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Powerandi am 03. August 2004, 09:17:05
Memtest und CPU.Burn habe ich übrigens auch schon ohne Erfolg durchlaufen lassen!
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Powerandi am 03. August 2004, 12:42:30
Ich habe den Bustakt jetzt auf 128 MHz statt 133 gesetzt und der Rechner läuft anscheinend ohne Probleme!
Ich hoffe, es bleibt so!
Titel: KT4V Probleme mit Absturz bei Umrechnung
Beitrag von: Tixi am 08. August 2004, 16:14:01
:wall
Nach Anfrage im Msi support kann das auch ein Netzteilproblem sein.

Ich bekamm zur antwort, mein Netzteil muss auf der 3,3 V leitung mindestens

25 A lieferen meins liefert nur 20 A

Kanndas jemand bestätigen ? Die Teile sind hier in Norwegen arschteuer

so ca. 150 €