MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Plauderecke => Thema gestartet von: Benchmarc am 16. Juli 2005, 12:22:45

Titel: 3D Mark 05 mag es wohl hart, oder?
Beitrag von: Benchmarc am 16. Juli 2005, 12:22:45
Wollt nur mal mein lustiges Erlebnis posten.
Hab mein Rechner neu aufgesetzt und wollt halt mal kucken wie der so läuft. Hab das alles mal mit Prime95 mit dem \"Large FFTs\" getestet. Nach ein paar Stunden war der stabil und ich wollt mal was sehen auf dem Bildschirm. Also Prime95 mit dem \"X\" zu gemacht (geht ja nicht aber so weit habe ich nicht gedacht) und dann 3D Mark 05 durchlaufen lassen.
Habe gar nicht mal so schlechte 5884 Punkte bekommen. Hab mich dann aber gewundert, warum die CPU-Temp nicht runter geht und dann gemerkt, dass Prime95 noch fröhlich vor sich hin testet.
MMMhhh... naja, nach einem Neustart dann noch mal 3D Mark 05 laufen lassen, in der Hoffnung, vielleicht knacke ich ja die 6000  :D
Denksde - Jetzt bekomme ich nur noch 5400 Punkte obwohl diesmal nix im Hintergrund läuft.

Warum die digitalen Schaltkreise in meinem Rechner in Verbindung mit meinem mangelhaft programmierten Windows XP so etwas machen, weiß wahrscheinlich nur der Wind. Lustig finde ich es trotzdem.

Jetzt dürft Ihr von mir aus alles was dazu sagen oder mit einem kopfschütteln diesen Post wieder schließen.

In diesem Sinne
De Benchmarc  :winke
Titel: 3D Mark 05 mag es wohl hart, oder?
Beitrag von: Uschi am 16. Juli 2005, 21:59:04
Tach.

Der 3Dmark05 bencht die Rohleistung der Grafikkarte ohne CPU-Einfluss. Deswegen liegen die Ergebnisse für ein und die selbe Karte auf unterschiedlichen Systemen auch recht nahe beisammen. Dazu wird die Gesamtperformance getestet und anschließend der Anteil der CPU heraus gerechnet. Da die Leistung der CPU bei Deinem zweiten Test (mit laufendem Prime95) geringer ausfiel, ist der 3Dmark05 insgesamt höher!

Das war bei 3Dmark2001 noch anders. Da erhöhte eine  schnelle CPU das Ergebnis erheblich.

Gruß,
Uschi.
Titel: 3D Mark 05 mag es wohl hart, oder?
Beitrag von: Benchmarc am 17. Juli 2005, 02:37:28
Eigentlich voll die sinnlosen Ergebnisse.
Klingt allerdings nach einer Erklärung, ich finds trotzdem lustig.