Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
 11 
 am: Heute um 15:48:01 
Begonnen von dietmar_huber - Letzter Beitrag von dietmar_huber
Hallo zusammen, ich habe seit neuestem das B450 mit dem 5600X und 16 GB RAM. Habe mein bestehendes WIN10 weiter benutzt und soweit keinerlei Probleme gehabt dachte ich.

Nun gut, mein Problem. Hole mir Daten (mehrere GB gross!) von meiner NAS via 1 Gigabit LAN auf die Festplatte und umgekehrt, dann geht das mit 100 MB/Sec.
Hole ich mir die Daten auf einen USB 3.0 Stick  (habe 2 identische die vorher 60-80 MB/sec speichern konnten auf dem alten MoBo), dann läuft der Transfer mit 60MB/sec an und endet nach mehreren Minuten bei 9 MB/sec.

Bei beiden Sticks identisch!

LAN ist definitv nicht das Nadelöhr, da beim Transfer auf eine HDD die volle Transferrate erreicht wird.
Nur bei längerem Beschreiben der USB Stick bricht der Transfer ein. Stick stecken in einer Front USB3.0 Buchse.

Motherboard Treiber AMD ist installiert. Ich habe auch nur dieses 1 Problem, ansonsten läuft das Ding einwandfrei.
Hat jemand Ideen?

ich werde mal den hinteren USB versuchen und die Verkabelung, aber Front-USB passt doch nur auf 1 Stecker auf dem Mobo. Wüsste nicht was da ind er internen Verkabelung falsch sein könnte.

Gruss und danke
Dietmar

 12 
 am: Heute um 15:44:43 
Begonnen von Phenum - Letzter Beitrag von wiesel201
Hallo und willkommen im Forum!

Stell mal im BIOS auf PCIe 3.0 oder 2.0 um und schau ob es dann läuft!

Letztendlich scheint entweder die CPU oder das Board einen Haumich zu haben.

 13 
 am: Heute um 13:59:36 
Begonnen von Timmyisda - Letzter Beitrag von Timmyisda
Durch das Prämienprogramm habe ich ein 5€ Amazon Gutschein bekommen, jedoch ist dieser bereits eingelöst. Der Amazon live Support hat mir den Namen des Einlösers gegeben, anscheinend ein Russe. Was kann ich jetzt überhaupt tun? Vielleicht war es ein Mitarbeiter, falls ein MSI Mitarbeiter den Namen wissen will, kann er mich gerne anschreiben.

 14 
 am: Heute um 13:35:31 
Begonnen von stvo - Letzter Beitrag von borisbabba
Hallo zusammen,

selbes Problem, nur schlimmer. Nach gefordertem Update ist nur noch True Color, Mystic Light und LAN- Manager übrig. Mehrfache Neuinstallation blieb erfolglos. Hardware: MB Z390 Gaming Plus, GTX 1070; I5 9600K. Vor dem Update lief alles reibungslos. Keine sonstigen Updates am System vorgenommen. MSI -Live Chat ist nicht erreichbar.....

LG
borisbabba   

 15 
 am: Heute um 13:08:06 
Begonnen von Phenum - Letzter Beitrag von Phenum
Moin moin,

ich brauche Hilfe bin total verzweifelt.. Keine Ahnung wie viele PC ich schon zusammengebaut hab, aber dieser zwingt mich in die Knie...


b450 Tomahawk Max II Board mit einem Ryzen 7 3800x mit neustem BIOS.




Mein Problem:

Ich installiere Windows auf die M.2 alles funktioniert ohne Probleme. System bootet Chipset Treiber installiert neustart und die Welt ist noch in Ordnung.
In dem Moment wo ich Grafiktreiber installiere (genauer gesagt der Moment beim installieren wo der Monitor kurz ausgeht und auf die "neuen" Treiber switcht) stürzt der PC ab, startet neu 2-3 mal bleibt beim Windows Booten hängen  und wechselt in den Repairmode....

Es ist egal ob ich die Beta Treiber oder Studio Treiber oder Windows Update Treiber installiere, Ergebnis bleibt das gleiche.
Keine Fehlermeldung kein Bluescreen sondern direkt Reboot.

Es soll eine Nvidia 3060 rein, jedoch tritt dieser Fehler auch mit einer älteren 1080Ti sowie einer AMD480 auf.
Immer gleicher Ablauf.

Netzteil gegengetestet.
RAM gegengetestet.
M.2 getestet
SSD getestet
CPU mit CPU-Z auf volllast gebracht ohne Probleme

alle teile wurden in einem laufendem System getestet und "laufende" Teile im neuen System.
BIOS flash durchgeführt...
BIOS Update durchgeführt...
Windows installiert dann Updates dann erst GPU Treiber kein erfolg.
Windows installiert dann Chipsatz und Updates dann GPU kein erfolg.
Im Grunde jede variante getestet, ohne Erfolg.

Ist es vielleicht ein bekanntest Problem oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?


Hoffe Ihr könnt mir helfen.

Gruß

EDIT: Ohne Treiber kann ich "alles mit 1024 x 768 Auflösung" machen, ohne Crash

 16 
 am: Heute um 09:14:29 
Begonnen von Vehlnar - Letzter Beitrag von Vehlnar
Danke für den Tipp werde das wohl mal versuchen

 17 
 am: Heute um 06:22:57 
Begonnen von Vehlnar - Letzter Beitrag von der Notnagel
mach einfach ein Supportticket für den deutschen Support. Wenn die was da haben, schicken sie dir bestimmt was.

 18 
 am: Heute um 04:27:50 
Begonnen von Vehlnar - Letzter Beitrag von Vehlnar
Hallo zusammen,

ich habe mal eine extravagante Frage.
Weiß zufällig jemand ob man die MSI Aufkleber (MSI Drache,MSI Logo,MSI Logo mit Drache etc.) irgendwie bekommen kann ohne eine neue Grafikkarte oder ein neues Mainboard zu kaufen?
Ich möchte zum einen meinen kleinen Schrank unter meinem Schreibtisch etwas aufwerten und zu dem hab ich eine kleine Aufkleber Sammlung die ich gerne erweitern würde.

Wäre dankbar für hilfreiche Ideen und antworten.

lg

 19 
 am: Gestern um 23:40:00 
Begonnen von Braindance - Letzter Beitrag von Braindance
Ich habe in letzter Zeit tatsächlich etwas mehr gespielt, dann bin ich 7 Tage in den Urlaub gefahren und als ich wieder kam 3-4 Tage später hat es angefangen. Ich hoffe das es jetzt genau so bleibt...
Vielen Dank aufjedenfall für die Hilfe!

 20 
 am: Gestern um 23:18:45 
Begonnen von Braindance - Letzter Beitrag von jeanlegi
Eine AiO Wasserkühlung ist nie zu 100% Luftleer, ich habe eine Eiswolf 2 und habe da noch nachgefüllt nach ein paar Wochen funktioniert aber leider nicht mit allen AiOs.
Ist aber dennoch interessant warum es ausgerechnet nach ca. 11 - 12 Monaten aufgetreten ist.

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10