MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Allgemeine Hardwarefragen => Thema gestartet von: -Hansi- am 31. Dezember 2015, 01:35:54

Titel: MSI Z170A M5 - Sound 4-polig
Beitrag von: -Hansi- am 31. Dezember 2015, 01:35:54
Hallo MSI-Forum,

ich habe mir ein neues Headset (Turtle Beach PX24) geholt und bemerkt, dass der Anschluss ein Dual-Anschluss (Mic+Sound in einem Stecker) ist.
Mein neuer PC mit dem MSI Z170A M5 Mainboard kommt nun in den nächsten Tagen und ich habe mich gefragt, ob mein neues Mainboard einen solchen 4-poligen Sound-Anschluss besitzt. An meinem alten PC habe ich dies über einen Adapter versucht zu umgehen, jedoch bringt der eine ganze Menge Störsignale dazu, was das Sprechen in einem Teamspeak unmöglich macht.
Wäre super, wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen
Hansi

Edit: Falls jemand fragen sollte, ja, ich habe gegooglet und bin leider auf kein Ergebnis gekommen.
Titel: Re: MSI Z170A M5 - Sound 4-polig
Beitrag von: Edisoft am 01. Januar 2016, 12:56:54
Hallo,

dafür wirst Du den internen Anschluß JAUD1 benutzen müßen.
Dieser Mainboard-Anschluß ist für Audio-Front-Blenden gedacht.
Demnach brauchst Du ein Gehäuse, oder eine Frontblende mit den nötigen 2 Anschlüßen.
Titel: Re: MSI Z170A M5 - Sound 4-polig
Beitrag von: der Notnagel am 01. Januar 2016, 13:15:47
Wie du dem Bild entnehmen kannst, hat das Board für das Mikrofon einen separaten Anschluß. Du müßtest als auch hier einen Adapter einsetzen. Ich würde es erstmal mit dem vorhandenen probieren. Es ist aber auch möglich, dass der Adapter von minderer Qualität ist. Ich habe auch einen Kopfhörer (Steelsserie) mit diesem Kombianschluß. Dort lag so ein Adapter aber gleich dabei und ich habe die von dir geschilderten Probleme nicht.
Titel: Re: MSI Z170A M5 - Sound 4-polig
Beitrag von: -Hansi- am 01. Januar 2016, 17:02:31
Habe das Headset jetzt sicherheitshalber umgetauscht. War immer begeistert von Turtle Beach, jedoch kam da kein Adapter mit, sondern nur ein Verweis auf deren Online-Shop. Jedoch gibt es in deren Shop keinen solchen Adapter. Hatte mir einen (vermutlich wirklich minderwertigen) gekauft und da kamen nur Störgeräusche.

Naja, bin jetzt auf jedenfall die sichere Variante gegangen und jetzt läuft alles - über USB :-)