Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Gestern um 22:51:36 
Begonnen von Jerryt - Letzter Beitrag von iTzZent
Steelseries Engine 3.18 installiert ? https://download.msi.com/uti_exe/nb/SteelSeriesEngine3.18.10Setup_3.18.10_0xa3dcec18.zip

Dragon Center installiert ? https://www.microsoft.com/en-us/p/msi-dragon-center/9nh7n2bv1cqq?activetab=pivot:overviewtab

Mit F10 und F11 wird auch nur die Intensität der Keyboard Beleuchtung eingestellt, nicht die Helligkeit des Displays, die wird über FN + Pfeil hoch/runter eingestellt, falls du das suchst.

 2 
 am: Gestern um 21:16:27 
Begonnen von Jerryt - Letzter Beitrag von Jerryt
Hallo,

ich habe das MSI GP66-10UH 425.
Ich wollte die Helligkeit über die FN - F10/F11 regulieren leider keine Reaktion nach mehrmaligen drücken.
Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank für eure Unterstützung

 3 
 am: Gestern um 19:52:48 
Begonnen von devau - Letzter Beitrag von devau
Also der Übeltäter ist nicht der Speisungs- sondern der DATA-Anschluss am RAINBOW1-Sockel, welcher nach Power-Off anscheinend noch mit Spannung versorgt wird. Diese kann nur von der Standby-Spannung des Netzeils kommen, welches noch andere Baugruppen (Netzwerkkarte für WakeOnLAN etc.) versorgt und so irgendwie auch den Treiber der Lichterkette (kann ein Fehler auf meinem Mainboard sein (ungewollte Verbindung beim Ätzvorgang) odeer dann aber haben es alle Mainboards aus dieser Serie.
Abhilfe: Ein kleines 5-Volt Relais, welche diese Leitung unterbricht. Das Relais erhält die Spannung vom USB3-Anschluss (40 mA) und dieser ist bei Power-Off ohne Versorgung und unterbricht somit auch die Data-Leitung zur Lichterkette.
 :thumbsup:

 4 
 am: Gestern um 19:47:46 
Begonnen von mike101 - Letzter Beitrag von der Tobi
Ich vermute, so wie Du es beschreibst, ist das eine Gerät wohl defekt und müsste getauscht werden.
Ich stimme Deiner Diagnose zu. Allerdings hege ich gewisse Zweifel daran, dass das Gerät mal eben getauscht werden kann. Das AE2211 war vor neun Jahren auf dem Markt. Als wir beide uns das erste mal persönlich bei MSI trafen waren die AIOs bereits Geschichte, MSI konzentrierte sich nach dem Strategiewechsel auf den Gaming-Bereich.

Ist das schon so ewig her? :whistling:
War mir irgendwie nicht mehr bewusst. :party:

 5 
 am: Gestern um 17:08:33 
Begonnen von Razor0601 - Letzter Beitrag von Razor0601
Also so wie ich das verstanden habe kann ich die Beleuchtung meiner MSI Tastatur abbauen und unter eine ohne Beleuchtung kleben und es funktioniert.
Und die EC-Firmware von MSI noch flashen. Die Touchplatine habe ich schon aus der Touchleiste vom Erazer ausgebaut. Brauche ich doch dann nur noch in die Touchleiste vom MSI kleben. Dann sollten ja auch die Symbole wieder passen?

 6 
 am: Gestern um 11:59:14 
Begonnen von Razor0601 - Letzter Beitrag von Pixelsau
Ich glaube mich erinnern zu können, daß es sinnvoller war, entweder Bios + EC von Medion oder beides von MSI zuflashen.
Gemischte Firmware war nicht wirklich empfehlenswert.
Auch muß BiosVersion zur EC Version passen. Das sollte man nicht beliebig mischen.
Ebenso zu beachten die EC-Firmware definiert ja auch die Funktionstasten oberhalb der Tastatur!


schau doch mal in die Lösungen von diesem Thread:
https://forum-de.msi.com/index.php/topic,114239.msg895010.html#msg895010

 7 
 am: 06. Mai 2021, 23:24:26 
Begonnen von mkuz24 - Letzter Beitrag von jeanlegi
Macrium Reflect ist allerdings glaube ich nach wie vor nur auf Englisch erhältlich.
Sonst gibt es noch Veeam, dafür muss man sich allerdings mit einer Mail registrieren.
Vorteil man hat alle Funktionen zur Verfügung nur keinen Support, wenn dann nur über das Community Forum.

 8 
 am: 06. Mai 2021, 22:24:12 
Begonnen von devau - Letzter Beitrag von devau
Hallo
Auf meinem Mainboard MAG B550M MORTAR WIFI gibt es die Anschlüsse RAINBOW1 und RAINBOW2. Nach dem Herunterfahren des PC's bleiben meistens die roten LED's der Lichterkette am Anschluss RAINBOW1 weiter an. Das hört erst auf, wenn ich den Netzschalter ausschalte. Nach dem Einschalten sind aber genau diese LED's dort wieder an. Sieht für mich so aus, als ob auf dem Mainboard ein Fehler besteht, indem die Speisung auf RAINBOW1 nicht vollständig abgeschaltet wird nach dem Herunterfahren. Die Lichterkette am Anschluss RAINBOW2 hat dieses Problem nicht!

 9 
 am: 06. Mai 2021, 20:15:03 
Begonnen von mkuz24 - Letzter Beitrag von wiesel201
Paragon Festplattenmanager oder Acronis True Image sind die Klassiker, kosten aber auch Geld. Für Private Zwecke tut es aber auch die kostenlose 25 Jahres-Edition von Paragon.
https://www.paragon-software.com/de/hdm-25-anniversary/

 10 
 am: 06. Mai 2021, 20:02:18 
Begonnen von Razor0601 - Letzter Beitrag von Razor0601
Nabend, da ich noch einiges an Erazer und MSI Teilen bei mir rumfliegen habe fange ich gerade an ein paar Noteboooks zu komplettieren. Ein ehemaliges Erazer X7813 Mainboard, was mit einem unlocked MSI BIOS geflasht wurde habe ich als Basis genommen und in ein GT780er Chassis gesetzt. Da ich noch 2 beleuchtete MSI GT70 Tastaturen habe wollte ich die gegen die alte non-backlight austauschen. Beim allerersten einschalten hat sie auch kurz geleuchtet, danach nicht mehr. Das problematischste ist aber das ganz andere Zahlen oder Buchstaben geschrieben werden als ich auf der Tastatur drücke. Muss ich einfach vom GT783 die EC-Firmware für Backlight Keyboard flashen und dann funktioniert es?

Seiten: [1] 2 3 ... 10