MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 22:28:46

Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 22:28:46
Ja wie gesagt habe auf 1.7 aktualisiert und jetz geht garnix mehr besteee echt.
Wie kann ein Hersteller so einen Treiber zum Download anbieten für mein Board bitte?
Bin echt am ausrasten grade da denkt man tut man dem Bios was gutes und macht über LiveUpdate mal nen Bios Flash und was ist, kein Spiel geht mehr sogar Videos hängen, ständige Fehlermeldung USW.

Danke MSI echt sauber den Treiber solange nich zufixen wie der schon Exestiert.


Kann mir einer das Geld für mein Board zurückerstatten oder die möglichkeit 1.6v über Live Update?


Nein!


Und somit heisst es neues Board kaufen beste!
Weil per Boot cd gehts auch nichmehr....Was bleibt mir noch übrig?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 22:33:19
Hallo Redru.

Zunächst klären wir mal die Haftungsfrage. Ein BIOS Update geschieht immer auf eigene Gefahr. Es gibt keine Gewährleistung durch den Hersteller.

Das Live Update nicht korrekt funktioniert ist ein Schwachpunkt....dies ist korrekt.

Den Ton den Du hier angibst, finde ich fehl am Platze, da dies ein Endanwenderforum ist.

Hier gibt es keinen Angstellen von MSI, der hier mit liest.

Desweiteren gibt es die Möglichkeit einen Recovery Flash zu versuchen.

Was hier: Hilfe es ist etwas schief gegangen (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=75093#post75093) sehr schön beschrieben wird.

Gerne sind wir Dir hier bereit bei angemessenem Ton, Dir Hilfe zu leisten. Ob dies erfolgreich wird, können wir nicht garantieren.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 22:35:21
Zitat
Original von der Tobi
Hallo Redru.

Zunächst klären wir mal die Haftungsfrage. Ein BIOS Update geschieht immer auf eigene Gefahr. Es gibt keine Gewährleistung durch den Hersteller.

Das Live Update nicht korrekt funktioniert ist ein Schwachpunkt....dies ist korrekt.

Den Ton den Du hier angibst, finde ich fehl am Platze, da dies ein Endanwenderforum ist.

Hier gibt es keinen Angstellen von MSI, der hier mit liest.

Desweiteren gibt es die Möglichkeit einen Recovery Flash zu versuchen.

Was hier: Hilfe es ist etwas schief gegangen (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=75093#post75093) sehr schön beschrieben wird.

Gerne sind wir Dir hier bereit bei angemessenem Ton, Dir Hilfe zu leisten. Ob dies erfolgreich wird, können wir nicht garantieren.




Jo , sorry Tobi bin auch bereit darüber in Ruhe zureden aber mich regt das zu dermassen auf grade weil ich die Hardware dazu usw auch noch nich lange besitze und schonwieder direkt so Massive Probleme habe.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 22:37:01
Hallo Red.

Ich kann Deinen Frust und Deinen Ärger verstehen.

So ein Problem, kann Dir aber auch bei anderen Herstellern passieren.

So.....wir haben uns nun geeinigt und wollen mal versuchen Dir zu helfen.

Lies Dir mal bitte den Beitrag, den ich Dir verlinkt habe durch.

Versuche diese Anleitung. Klappt dies nicht, eroieren wir die Lösung.

EDIT: Das benötigte BIOS File findest Du (http://www.msi-computer.de/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=1241)
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 22:39:45
Hab leider kein Disketten Laufwerk da.


Gibt es nich eine möglichkeit über Live Update den 1.6er zu installieren oder immer nur die aktuellste Version?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 22:42:14
Läuft der Rechner noch? Ein live Update würde einen laufenden Rechner vorraussetzen. Ein Downgrade über Live Update ist nicht möglich.

Wurde nach dem BIOS Flash ein CMOS Clear mit gezogenem Netzstecker gemacht?

Wenn ja, dann nutze einen USB Stick.

Nutze für den USB Stick das MSI HQ Tool (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34023), damit kannst Du auch die Version 1.6 flashen, welche Du auf der Herstellerseite findest.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 03. Januar 2009, 22:42:14
Ein Recoveryflash wird nicht nötig sein, da Windows anscheinend funktioniert. Versuche auf normalem Wege das BIOS per USB-Stick zu flashen --> MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17g - BIOS Flash leicht gemacht (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34023)
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: Kingnemesis am 03. Januar 2009, 22:42:34
Wie soll das denn gehen du kommst doch nicht mal mehr ins Windows ???  :rolleyes:
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 22:45:52
Jo, soweit funktioniert alles nur Spiele, Videos halt nich und der Sound spinnt ab und zu.



hmm, kann man auch ein Mp3 player nutzen?

Ein Usb stick besitze ich leider auch nich.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 03. Januar 2009, 22:48:46
Führe bitte als erstes mal durch, was dir vorgeschlagen wurde:

Zitat
Original von der Tobi
Wurde nach dem BIOS Flash ein CMOS Clear mit gezogenem Netzstecker gemacht?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 22:50:14
ein CMOS clear ja aber ohne Stecker ziehen, also habe die Bios einstellung auf die normalen Werte zurückgesetzt




@Kingnemesis: Weil ich den ganzen Tag am Pc hänge und nichmehr weiter weiß.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 22:50:22
Zitat
Original von ReDruM.
Jo, soweit funktioniert alles nur Spiele, Videos halt nich und der Sound spinnt ab und zu.



hmm, kann man auch ein Mp3 player nutzen?

Ein Usb stick besitze ich leider auch nich.


Sollte das CMOS Clear keinen Effekt erzielen und der MP3 Player auch eine USB Stick Funtkion haben, so kannst Du auch diesen nutzen.

Beachte bitte, dass der USB Stick/MP3 Player formatiert wird, damit dieser bootfähig ist.

EDIT: Dann unbedingt den CMOS Clear mit gezogenem Stecker nachholen. CMOS Button drücken, 10 sekunden warten. Dann im BIOS defaults laden. Dann wie gewünscht Einstellungen vornehmen.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 22:54:18
Okay , Vielen dank werde ich direkt mal ausprobieren.

Melde mich dann wieder sobald es was neues gibt.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 23:17:08
Hmm, also habs grad mit dem Tool versucht funktioniert auch alles soweit ganz gut, nur Flasht er das Bios nich.


Probiere es direkt nochmal.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 23:18:16
Was heisst, das funktionierte nicht? Bekamst Du eine Fehlermeldung?

Beiträge in Zukunft bitte Editieren. Dies geht innerhalb von 1000 Minuten.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 23:25:12
Zitat
Original von der Tobi
Was heisst, das funktionierte nicht? Bekamst Du eine Fehlermeldung?

Beiträge in Zukunft bitte Editieren. Dies geht innerhalb von 1000 Minuten.





Nein, das nicht läuft alles mit dem Tool super, nur wenn ich nachdem Neustart den USB/mp3 Stick auswähle passiert nix, also es bootet Windows ganz normal.



Is auch alles drauf auf dem Mp3 player.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 23:27:17
Hast Du beim Booten mit F11 in den Bootmanager gewechselt und dort den Stick ausgewählt?


Wenn Ja, dann formatiere den Stick nochmal mit dem HP tool (http://www.msi-forum.de/attachment.php?attachmentid=10165) und nutze dann zum flashen das MSI HQ Tool
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 23:32:11
Ja, habe ich.Habe beim Zweiten Versuch auch im MSIHQ USB Bootable tool den Mp3 player formatiert, also kann man auch da.



Habe mit f11 den USB stick ausgewählt und es ist wie gesagt nur Windows gestartet.

Die gesagten BIOS einstellung für den USB port sind auch alle richtig eingestellt.

Denke liegt am Mp3 player.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 23:48:51
Scheint so, dass Dein MP3 Player das nicht unterstützt.

Kannst Du dir einen vom Kumpel leihen?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 03. Januar 2009, 23:51:03
Boah, habe ebent den CMOS clear gemacht mit Stecker ab und so und dachte jetz geht alles, als Test kurz Counter-Strike Source angemacht lief auch 10min ganz gut und jetz gehts wieder los.



Es hängt dann alles so jede 5sek  ingame auf Desktop nich.



Gibt es keine andere möglichkeit ausser LiveUpdate das über Windows zu machen?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 03. Januar 2009, 23:52:51
Was für Fehlermeldungen bekommst Du eigentlich?

Welche OCZ Rams sind es genau?

Kannst Du mal mit CPU-Z einen Screen der Memory Seite und der SPD Seite machen und dieses hier anhängen.

EDIT: Ok. es hängt alles.

Was für ein Netzteil nutzt Du?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 00:32:02
Das kann nich das Problem sein weil ja alles Perfekt vorm Bios Update lief..:D



Ich formatier eben nochmal den Mp3 player und hau die 1.8beta Bios Verion mal drauf.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 04. Januar 2009, 00:34:07
Stelle mal im BIOS die RAM Timings fest auf 5-5-5-15 ein. Setze bei DRAM Voltage mal auf 1,9 hoch.

Die Einstellungen findest Du im Cell Menü
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 00:36:54
Okay, bin dabei.




Hab ich is aber alles beim alten.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 04. Januar 2009, 00:49:22
Dann hilft wohl nur ein bootfähiger USB Stick.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 00:57:37
Zitat
Original von der Tobi
Dann hilft wohl nur ein bootfähiger USB Stick.



Jo, dank dir für deine Hilfe.Werde mir Montag einen USB stick kaufen gehen und es dann machen.

Bin auch zuversichtlich das es klappen wird.


Thx for Help.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 04. Januar 2009, 01:00:06
Schon OK.

Wie Du siehst, sind wir bemüht zu helfen. Und der Ton macht ja die Musik.

Würdest Du nähe MG wohnen, könntest Du dir einen leihen kommen.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 01:10:33
Bin stolzer Berliner.:D


Ach, son USB stick brauch man sowieso immer mal wieder...kommt genau richtig..:D
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: Percy am 04. Januar 2009, 01:26:18
Zitat
Original von ReDruM.
Ach, son USB stick brauch man sowieso immer mal wieder...kommt genau richtig..:D
Jetzt nicht gleich ein 32 Gig Stick kaufen, dafür reicht ein 1,50 € Stick mit 512 Mb, grössere können auch Probleme machen.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 13:57:31
jojo sowieso nur ein klein denke 1gb stick...512er kriegt man bestimmt doch nurnoch schwer..:D
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 21:26:30
Kann man eigentlich ne partition auf der Festplatte fürs Bios flash einrichten?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 04. Januar 2009, 21:35:03
Hi Red.

Du könntest, einen Teil der HDD auf FAT32 formatieren und dort die Tools drauf packen und von dort starten.

Wenn der PC dann von dieser Partition bootet, dann solle es klappen.

Ist ja dann nichts anderes wie ein USB Stick.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 21:41:34
Hi Tobi.

Du bist ja son Link Spezialist:D

Haste was da, was mir das ein wenig erklärt.
Hab eine SATA Festplatte.Gibs da Unterschiede?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 21:41:44
Das MSI-HQ Tool lässt sich ebenfalls dafür nutzen ---> MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17g - BIOS Flash leicht gemacht (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34023)

Etwas weiter unten hatte ich die Geschichte mal getestet --> hier (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=280509#post280509)

Das Booten von der Platte wird nicht ganz einfach. Du brauchst dafür eine primäre Partition. Falls du es nicht schaffst, kannst du selbstverständlich auch ein anderes Medium zum Booten nutzen, etwa eine Boot-CD. Danach dann einfach auf die FAT-Partition der HDD wechseln und den Flashbefehl eingeben.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 04. Januar 2009, 21:44:37
Mache auf der SATA Platte eine Partiton von sagen wir mal 1GB. Formatiere diese dann erstmal mit FAT32.

Nutze dann das MSI HQ Tool um die ausgewählte Partition dann für den Flash vorzubereiten.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 21:46:00
Hi Wollex.

Hmm, das heisst ich wähle anstatt des Mp3 player bei mir einfach mal die Festplatte im Tool aus?


Dieses richtet mir das dann direkt ein?



Achso, erst FAT32 formatieren dann mit Tool, jetz versteh ich.:D




Sorry bin echt kein Pc-Profi.


Die nächste Frage lautet somit, wie richte ich den eine 1gb FAT32 Partition ein?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: der Tobi am 04. Januar 2009, 21:47:39
Das Tool wird die wohl auch direkt korrekt formatieren, das würde ich zuerst testen.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 21:48:27
Wenn du eine FAT bzw. FAT32 Partition eingerichtet hast, sollte das funktionieren. Wenn du allerdings davon booten willst, muss es sich um eine Primäre Partition handeln!
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 21:52:42
Okay, ich habe hier noch mehrere Festplatten rumliegen.


Ich stell mir das so vor.


Ich schliess meine andere 80GB Festplatte an mache mir eine FAT32 Partition primär, schliesse meine Master Festplatte dazu an also das dann zwei Festplatten dran sind und ich ins Windows zum Toolen komme.


Sollte das so gehen?


Das Bios is ja unabhängig von der Festplatte eigentlich, oder?




Muss ich die Partition mir der Windows Cd erstellen oder gibs da ein anderen Weg?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 22:04:30
Zitat
Ich schliess meine andere 80GB Festplatte an mache mir eine FAT32 Partition primär, schliesse meine Master Festplatte dazu an also das dann zwei Festplatten dran sind und ich ins Windows zum Toolen komme.
Ja, so in etwa ...

Platten anschliessen; zum Erstellen der Partition z.B. Gparted (http://gparted.sourceforge.net/download.php) nutzen. XP-CD geht nicht.

Beim Partitionieren darauf achten was du tust, nicht das du dir deine System-HDD zerlegst!

FAT oder FAT32 Partition am Anfang deiner Platte einrichten, als Grösse reichen ein paar MB.

Mit dem MSI-HQ-Tool veruchen diese vorzubereiten, also BIOS, Flashtool etc.

Systemplatte wieder abklemmen, System starten und mit F11 versuchen von der erstellten Partition zu booten.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 22:18:53
Oh mein Gott.


das heisst Gparted auf cd brennen, weil iso datei?

Hab kein Brenner da.


Achso, schon okay..:D
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 22:27:40
Ein anderer Partitionierer funktioniert auch: Partition Logic (http://partitionlogic.org.uk/) oder Cute Partition Manager (http://www.cutepm.com/)

Wenn du GParted nutzen solltest, klemme deine Systemplatte besser ab, da das Programm unter DOS arbeitet und sich somit die LW-Buchstaben ändern dürften. Am Ende machst du mehr kaputt als es einbringt.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 22:33:01
Zitat
Original von wollex
Ein anderer Partitionierer funktioniert auch: Partition Logic (http://partitionlogic.org.uk/) oder Cute Partition Manager (http://www.cutepm.com/)

Wenn du GParted nutzen solltest, klemme deine Systemplatte besser ab, da das Programm unter DOS arbeitet und sich somit die LW-Buchstaben ändern dürften. Am Ende machst du mehr kaputt als es einbringt.


Öhm muss ich die Programm erst auf Cd-Brennen?



Nervt mich schonwieder alles, glaube warte bis morgen und hol mir einfach nen USB-Stick :evil:
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 22:40:53
Es gibt noch mehr Partitionierer, einige laufen auch unter Windows, aber glaub mir, du bist dann noch lange nicht am Ende. Wenn das Booten nicht klappen sollte, kommst du um ein anderes bootfähiges Medium nicht herum und das hast du nach deinen Aussagen nicht. Daher denke ich das hier:
Zitat
glaube warte bis morgen und hol mir einfach nen USB-Stick
...wird die beste Lösung sein ...  ;)
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 22:45:01
ich hab ne Cd die mir Caldera DrDos Startet und ich lese grad unter Vista geht das mit der Partition auch ganz einfach.



Hmmmm.



Versteh auch nich warum der Mp3 player nich geht... Da steht auch FAT32 Primäre Partition und alles, kriege auch keine Fehler beim MSIHQ tool oder so nur beim NeuBooten startet Windows normal auch wenn ich den MP3player mit f11 auswähle.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 23:03:17
Zitat
Versteh auch nich warum der Mp3 player nich geht...
Ich weiss nicht ob der Tipp hier schon mal gekommen ist, aber vllt. hilft es diesen vor der Vorbereitung mit dem MSIHQ-Tool noch einmal mit diesem Tool (http://www.msi-forum.de/attachment.php?attachmentid=10165) zu formatieren.

Ansonsten kann ich meinen oben gegebenen Rat nur noch einmal bekräftigen; warte bis morgen und besorg dir einen USB-Stick. \"Übers Knie brechen\" bringt meistens nicht den gewünschten Erfolg.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 23:08:11
Da krieg ich ne Fehlermeldung.



Device Media is Write - Protected.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 23:22:12
Nochmal wiederhole ich meinen Ratschlag jetzt aber nicht .... also Geduld  ;)
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 04. Januar 2009, 23:35:43
Sorry mir lässt sowas keine Ruhe.




Bin jetz auch ein stück weiter.


Habe jetz eine 8mb grosse primäre FAT partition mit Vista erstellt und mit MSIHQ tool bearbeitet.

Hat auch alles Wunderbar geklappt, keine Fehlermeldung etc.


Nur wie kann ich jetz auf diese Partition zugreifen, mit f11 kann ich sie nachdem neubooten nich auswählen.


Habe eine Cd wo Drdos drauf ist und auch Startet.Kann ich den Pfad da ändern und mit einem Befehl von da aus das Bios Flash starten?

ich weiss dein Rat zuschätzen aber im Endeffekt is es ja jetz das gleich.

Ich kann es jetz auch solassen und mir morgen beim Kumpel eine Bootfähige Cd erstellen.

Mit DrDos hat es übrigens nich geklappt.Konnte auf F: nich wechseln.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 04. Januar 2009, 23:57:29
Er kanns nicht lassen   :D

Von der CD ins DOS booten, wenn der DOS-Prompt (wahrscheinlich A:\\) erscheint, gib mal C: ein. Wenn dann C:\\ tatsächlich erscheint, gibst du dir ein, dann müsstest du u.a.das Flashtool (amiflash.exe) und die BIOS-Datei (bios.bin) sehen. Wenn das der Fall ist, bist du richtig.

Wenn dann wieder C:\\ erscheint, gibst du folgende Zeile ein:

C:\\amiflash bios.bin
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 05. Januar 2009, 00:09:05
Hmm, bringt nixmehr!


Habe wie gesagt auf Cd nur DrDos und glaube das ist nur eine Disketten Emulation kein richtiges DoS.


Wenn ich von Cd starte und Caldera Drdos sich lädt kommt direkt Pfad A: dann wechsel ich auf C: gebe dir ein und es wird mir gesagt das irgentwas nich geht.



Kannst du mir vieleicht eine Datei anhäng die ich dann morgen auf Cd brenne und von da aus auf meine F: partition zugreifen kann,also das DOS?
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 05. Januar 2009, 00:18:41
Zitat
das ist nur eine Disketten Emulation kein richtiges DoS.
Sollte eigentlich passen.

Zitat
und es wird mir gesagt das irgentwas nich geht.
Was steht denn da genau?
Hast du mal einen anderen LW-Buchstaben getestet?

---------

Hier ist die Erstellung einer Boot-CD beschrieben --> Klick (http://www.bios-chips.com/bios-boot-cd.htm)

[Edit]
Bin zwar kein Freund von BIOS-Updates per CD, aber theoretisch kannst du davon dann auch gleich das Update durchführen.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 05. Januar 2009, 00:27:35
LW D: und E: gehen wenn ich auf C: will sagt er mir \"the files do not have a label\"


E: is aber mein eigentliches C: bei Caldera anscheint

Unter windows is E: bei mir aber DvD LW.


hmm.


Naja pack jetz die bios flash sachen mal auf D: und guckmal was passiert.




Oh Oh das sieht nich gut aus.


Hab jetz wie gesagt die Bios datein auf D: gepackt (zweite Festplatte) und Caldera gestartet (siehe erste Bild)....E: eingegeben und amiflash bios.bin und siehe zweite bild Fehler.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: ReDruM. am 05. Januar 2009, 01:27:48
HAHA SONY K800i FOR THE WIN.




Du wirst es nich glauben aber ich habe grad Erfolgreich mein BIOS mit meinem HANDY geflasht.



Funktioniert jetz wieder alles einwandfrei.



Siehste, nich aufgeben!!!!!



Ich danke euch aber VIELMALS für eure Hilfe.


Bin jetz auf Version 1.6.Bis jetz läuft alles Super.
Titel: ka9g neo2 Digital bios version 1.7 Probleme nach Update
Beitrag von: wollex am 05. Januar 2009, 08:50:10
Zitat
Original von ReDruM.
LW D: und E: gehen wenn ich auf C: will sagt er mir \"the files do not have a label\"
E: is aber mein eigentliches C: bei Caldera anscheint
Unter windows is E: bei mir aber DvD LW.
Der LW-Buchstabe C: war auch nur als Beispiel gedacht. Die Bezeichnungen stimmen mit denen unter Windows meistens nicht überein. Wenn ich unter DOS das Laufwerk wechsele, ist beispielsweise C: immer die FAT-Partition auf meiner HDD.

Naja, egal ... es hat ja anderweitig geklappt. Anscheinend ist dein Ehrgeiz ja nun doch belohnt worden ... :D