MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: Sli am 16. Juli 2007, 02:10:44

Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: Sli am 16. Juli 2007, 02:10:44
Hallo,ich will gerne mein Bios zurück flashen und weiß nicht genau wie, da es soviel möglichkeiten gibt. hab das live update für mein pn6 sli genommen.

Wer sagt wenn dus noch net gemacht hast dann lass es wenns keine probleme gibt.genau darum gehts mir. ich will die 2.0 version rauftun um zu sehn ob es dadurch wieder alles läuft.

Ich habe schon selber bios updats selber gemacht.

Startdiskette anlegen. mit comand com und noch 2 andere dateien.das Bios update.das flash programm.diskette in A. Starten von A ,geflasht hat es selber von diskette aus.

Hat sich nun was geändert seit 5 Jahren?

Nun habe ich eine startdiskette angelegt:die beiden bios dateien raufgetan von A gebootet und nichts passiert. Muss ich da das AMIFLxxx.EXE rauftun das es selber flasht? weil dort in der bios datei is auch eine exe. was mich verunsichert ob ich ein AMIFLxxx.EXE mit auf der diskette rauftun muss oder ob eine startdiskette mit den 2 Update dateien reichen. in der erklärung fürs flashen habsch gesehn man muss das nun umschreiben?

woher bekomm ich AMIFLxxx.EXE dieses toool?
Titel: RE: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: Jack am 16. Juli 2007, 03:14:51
Zitat
Original von Sli

hab das live update für mein pn6 sli genommen.

Wer sagt wenn dus noch net gemacht hast dann lass es wenns keine probleme gibt.genau darum gehts mir. ich will die 2.0 version rauftun um zu sehn ob es dadurch wieder alles läuft.

Was genau ist jetzt eigentlich das Problem, das Du zu lösen versuchst?  Du hast mit Live Update ein BIOS Update gemacht und nun funzt die Kiste nicht mehr?

Gib mal eine genaue Problembeschreibung.

Ein BIOS zu flashen und nach einem fehlgeschlagenen BIOS-Flash einen Recovery-Flash zu versuchen sind zwei verschiedene Dinge.

Das wichtigste zum Thema findest Du auf jeden Fall hier?

--> BIOS-Update im Detail (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=9367)
Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: red2k am 16. Juli 2007, 06:59:08
nur als kleiner tipp:
lass die finger vom live update wenns ums bios flashen geht, sowas macht man im dos modus!
Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: Sli am 17. Juli 2007, 08:05:28
Hallo leuts!

Das Live Bios flashen über windows ging ohne Probleme von 2.0 auf 2.10 und 2.20 ohne Probleme.

Will ganz gerne wieder 2.0 drauf haben, denn als ich das drauf hatte funktionierte mein rechner einige wochen. Dann gings aufeinmal los das er nich abschaltete bei 2.10  war dieses Problem weg.

mein rechner hat Probleme beim installieren von spiele aufeinmal. da kann ich verschiedene os rauftun mit den selben problem das dateien nicht installiert werden können.

Auf mein Laptop lassen sich die Spiele ohne Probleme installieren.da ich dachte vllt sind die cd kaput.jo habe 2 laufwerke angeschlossen mit den selben problem.

denke langsam es sind treiberprobleme von msi ..
Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: red2k am 17. Juli 2007, 08:15:15
Zitat
Original von Sli
denke langsam es sind treiberprobleme von msi ..
dann nimm treiber vom chiphersteller!

hast du nach dem bios update ein cmos reset gemacht?
Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: Tigerjan am 17. Juli 2007, 10:06:28
Ein BIOS-Update sollte eigentlich der letzte und nicht der erste Versuch einer Problemlösung sein.

Zitat
Ich bestellte zuerst nur 1024 Speicher. Danach wieder 2 Speicher! Ab den 4 Speicher ging das Problem los. Speicher wurde nicht erkannt. 2 stunden gebraucht.
Bestehen deine Sorgen auch, wenn du nur 2 Riegel drin läßt?
Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: Sli am 17. Juli 2007, 14:25:10
hy, ja die cmos taste habe ich gedrückt und hab auch den stecker rausgezogen.Weiß jemand wie lange so ein memtest dauert? meiner läuft schon 2 stunden und Pass6. Hört es von selber auf?
Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: Tigerjan am 17. Juli 2007, 22:55:23
Nö, außer dein PC verabschiedet sich ...

Und die Aussagekraft von Memtest ist nur bei gefundenen Fehlern gegeben und selbst dann auch nicht 100%ig. Findet es nichts, muß das noch lange nicht das OK für den RAM bedeuten.
Titel: Hilfe zum Bios flashen gesucht
Beitrag von: chris.b© am 18. Juli 2007, 20:03:45
...findet Dateien nicht....
Das kenn ich. Ist hundert prozentig ein RAM Problem und auf Memtest kannste dich da auch net verlassen.
Bevor du mit BIOSen rumexperimentierst würd ich mal nur einen Riegel testen und dann die Installation probieren.
Haste denn auch mal die RAM Settings im BIOS kontrolliert?