Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 10
 61 
 am: 11. August 2022, 06:50:34 
Begonnen von Danny Nasra - Letzter Beitrag von iTzZent
Guten Morgen,

das ist kein Problem, das ist normal. Dort befindet sich der Luftauslass, dieser befördert die im Notebook entstehende Abwärme nach draussen. Dazu kommt noch, das ein Notebook luftgekühlt ist. Je höher die Umgebungstemperaturen sind, desto höher auch die Temperaturen im Notebook, da die Luft, welche zum kühlen verwendet wird, einfach zu warm ist, daher werden im Sommer Notebooks einfach etwas wärmer. Dazu kommt noch, das du ein extrem dünnes und leichtes Gamingnotebook hast, das Thin ist mit ca. 1.8kg eines der leichtes Gamingnotebooks auf dem Markt. Je dünner und leichter ein Notebook ist, desto schlechter lässt es sich kühlen, desto schneller wird es heiss. Das ist der Grund, warum es auch extrem dicke und schwere Gamingnotebooks gibt.

Des weiteren kannst du aber auch gerne mal die Wärmeleitpaste wechseln, denn die wird bei deinem ca. 2 Jahre altem Gerät schon etwas eingetrocknet sein, dadurch kann die Abwärme nicht richtig transportiert werden und die Komponenten fangen an zu drosseln. Da empfehle ich dir die Thermalright TFX Wärmeleitpaste auf Kohlenstoffbasis: https://www.amazon.de/One-enjoy-Kohlenstoffbasis-K%C3%BChlk%C3%B6rperpaste-Schnittstellenmaterial/dp/B08CGPD9RN die hat bei meinem GE76 auch die Temperaturen und somit die Abwärme deutlich gesenkt.

 62 
 am: 11. August 2022, 01:51:45 
Begonnen von Moorteufel - Letzter Beitrag von wiesel201
Schau mal bitte auf die Seriennummer Deines Boards: Im dritten Block findest Du einen Buchstaben, bevor wieder Ziffern kommen. Wie lauten die ersten vier Ziffern nach dem Buchstaben?

 63 
 am: 10. August 2022, 22:48:32 
Begonnen von Danny Nasra - Letzter Beitrag von Danny Nasra
hallo zusamen,
ich hab`ein neues Problem und zwar ,dass der Laptop sehr heiß in der linke Seite oben der Testatur sein.
das hatte nicht früher passiert .
der Laptop ist : MSI GF63 Thin 10UD-657 (Intel Core i5-10500H, Nvidia RTX3050Ti, 16GB RAM DDR4-2933, 512GB, Windows 10 Home)

 64 
 am: 10. August 2022, 21:01:53 
Begonnen von sonix1 - Letzter Beitrag von sonix1
Soll ich die Batterie tauschen oder nur kurz rein raus?

Hatte vorhin die lade LED von akku gesehen. Der ist jetzt voll und jtzt gibts es garkeine lichter oder Lebenszeichen mehr. Es sind auch keine Beschädigungen zu sehen. ..

Es fühlt sich so an als wenn der Befehl zum starten nicht ankommt deswegen habe ich auch die knöpfe an der seite im kopf gehabt

 65 
 am: 10. August 2022, 20:29:46 
Begonnen von sonix1 - Letzter Beitrag von iTzZent
Ja, es sollte zumindest angehen und dann halt nix weiter machen. Ist aber schon sehr verwunderlich.

Wenn du es dir zutraust, nehme das Mainboard raus und entferne die CMOS Batterie. Das ist an sich kein Hexenwerk, ich mach das beruflich jeden Tag  :thumbup:

 66 
 am: 10. August 2022, 20:27:22 
Begonnen von pg1609 - Letzter Beitrag von iTzZent
Oh, die Daten sind bestimmt geheim auf dem Stick  :whistling: 

Vielleicht findest du aber auch alles auf der Produktwebsite von dem Mainboard im Supportbereich  :thumbsup:  https://de.msi.com/Motherboard/MAG-Z690-TOMAHAWK-WIFI-DDR4/support

 67 
 am: 10. August 2022, 19:07:07 
Begonnen von pg1609 - Letzter Beitrag von pg1609
Tag zusammen, ich habe ja ein MSI Tomahawk Z690 DDR4 gekauft. Dem liegt ein Stick bei . Das allerste mal als ich diesen ans Board ansteckte Funktionierte alles einwandfrei. Nun ist der nicht mehr Lesbar.
Jemand eine Idee wo ich die Daten zur Not sonst Runterladen könnte.
Vg und schönen Abend

 68 
 am: 10. August 2022, 18:50:41 
Begonnen von sonix1 - Letzter Beitrag von sonix1
Ich würde auch erstmal den Akku abklemmen und so versuchen. Die CMOS Batterie wäre eine etwas grössere Operation, da sich diese auf der anderen Seite des Mainboards befindet. Es kann aber auch sein, das ein RAM Riegel ausm Slot gerutscht ist beim Aufprall... aber auch dafür muss das Mainboard leider raus.


Das wäre ja machbar hatte grade schon den akkus, Festplatte und den Kühler von rechts unter der knopfeinheit für on/off turbo modus etc.

Die große Frage ist auch wenn kein DDR mehr im slot ist müsste das system doch wenigtens kurz hochfahren oder anfangeb die ON led zu schalten oder?

Gruß

 69 
 am: 10. August 2022, 17:22:48 
Begonnen von sonix1 - Letzter Beitrag von iTzZent
Ich würde auch erstmal den Akku abklemmen und so versuchen. Die CMOS Batterie wäre eine etwas grössere Operation, da sich diese auf der anderen Seite des Mainboards befindet. Es kann aber auch sein, das ein RAM Riegel ausm Slot gerutscht ist beim Aufprall... aber auch dafür muss das Mainboard leider raus.

 70 
 am: 10. August 2022, 14:59:48 
Begonnen von sonix1 - Letzter Beitrag von sonix1
Biobatterie vieleicht raus? Könnte es daran liegen das alles tot ost

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 10