MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => EFI-Sektion => Thema gestartet von: black97 am 03. April 2020, 18:48:36

Titel: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: black97 am 03. April 2020, 18:48:36
Hallo zusammen,

leider hat es mein BIOS zerschossen, ich hoffe jemand kann mir helfen.

Das Mainboard ist ein MS-7728 Rev 2.0 (Medion). Auf dem BIOS Chip stand: E7728MLN208. Der Chip ist von Winbond 4MB. Die genaue Bezeichnung kann ich nicht mehr lesen...

Ich habe schon versucht, das neuere BIOS (E7728MLN.209) von der Medion Seite mit dem USB CH341A zu flashen. Leider klappt das nicht, der PC startet einfach nicht..
Was mich verwundert, dass das BIOS nur 2MB groß ist, aber der BIOS Chip ist 4MB. Liegt das Problem daran?

Hat jemand das originale BIOS E7728MLN208 2MB ? 4MB?

Viele Dank :)
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: Blechner am 04. April 2020, 10:11:09
Schau mal hier rein: https://forum-de.msi.com/index.php?topic=109410.0
Gutes Gelingen
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: black97 am 04. April 2020, 11:20:40
Diesen Beitrag habe ich bereits gelesen, leider geht es hier um das E7728IM7.207 nicht um das E7728MLN208.

Ist dieses einfach so kompatible oder muss ich da noch etwas verändern?
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: black97 am 04. April 2020, 11:45:56
Ich habe soeben die BIOS Version von dem Beitrag im Link genommen und es funktioniert!

Macht es einen Unterschied zwischen diesen beiden Versionen?
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: Blechner am 04. April 2020, 12:06:53
Was hat nicht geklappt, Abbruch oder nur noch Mattscheibe? Läuft noch irgendwas oder leuchtet irgendwas auf dem Brett. Wenn nicht musst du einen Notflash versuchen, USB-Stick mit Led, um zu schauen ob das Brett noch darauf zugreift oder nicht, in den USB-Anschluss hinten an das Backpanel und deine Biosversion entpackt drauf schau mal diesen Beitrag an: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105186.0.html. Unbedingt bitte alles lesen, vielleicht hilft es dir Du kannst dich auch mal hier einlesen: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,106335.0.html, wenn nicht musst du in einen PC-Laden der einen SPI-Programmierer hat.
Wegen dem 209-Bios kannst du auch Medion fragen.
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: Blechner am 04. April 2020, 12:10:20
Läuft dein Brett wieder?
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: black97 am 04. April 2020, 12:24:58
Ich haben soeben die E7728IM7.207 via USB Programmer eingespielt und danach lief das Board wieder. Das verify hat zwar einen Fehler geworfen, aber anscheinend ging es doch....

Dann habe ich mich noch getraut das aktuelle Medion BIOS E7728MLN.209 via Windows zu flashen und ziehe da das hat auch geklappt.
Der Rechner läuft wieder, Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Schönes WE.
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: Blechner am 04. April 2020, 15:09:03
ich mich noch getraut das aktuelle Medion BIOS E7728MLN.209 via Windows zu flashen und ziehe da das hat auch geklappt.
Der Rechner läuft wieder, Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Schönes WE.

Du glücklicher, mach die Updates besser aus dem Bios raus, da hast du fast keine Fehlerquelle.
Schön dass es funzt.  :emot:
Titel: Re: Mainboard-BIOS MS-7728 zerschossen MEDION
Beitrag von: black97 am 04. April 2020, 23:06:49
Leider hab ich in diesem BIOS keine Möglichkeit gefunden darüber zu machen.

Danke für deine Hilfe.