MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Allgemeine Hardwarefragen => Thema gestartet von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 11:49:23

Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 11:49:23
Hallo Leute!

Ich habe vor kurzen einige neue Teile für meinen PC gekauft unter andem: MSI GTX 295 , MSI P7N2 Diamond, Intel 2 Duo E8500....
Nun habe ich ein großes Problem:
Anfangs so die erste Woche lief alles wunderbar nicht ein Absturz doch dann dachte ich mir, fängst du mal an ein bisschen zu übertakten siehe hier: MSI P7N2 Diamond & Intel E8500 (E0) | Übertakten - Welche Bios Einstellungen ? (http://msi-forum.de/thread.php?threadid=45219&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&sid=&page=1)
Nun ja, irgendwie wollte aber nix klappen, nicht mal 3500 MHz waren drin, immer kam ein Bluescreen oder er bootete gar nicht erst, oder er frierte ein *bibber* ;-)...
Nun ja als ich es leid hatte habe ich alle Bios Einstellungen wieder so gestellt wie es am Anfang war (Normaltakt: 3,16 GHz)..
Doch nix wars, trotzdem kamen immer wieder Bluescreens usw...Erst dachte ich: \"Kein Wunder so oft wie das Betriebssystem bei meinen Übertaktungsversuchen abgestürzt ist hat Vista sicher ein knacks weg...
Also habe ich Laufwerk C: formatiert und Vista x64 nochmal komplett neu installiert.
Oh Wunder alles lief...egal was ich versuchte, Prime95 lies ich über eine Stunde laufen und ich spielte mehrere Stunden am Stück, alles gar kein Problem, nicht ein freezer oder Bluescreen. Bis gestern: Es fing damit an das so nach 1ner Stunde Film schaun der Bildschirm einfror, dann lief er wieder mal 3 Stunden und fror wieder ein... Ich dachte es liegt vielleicht an den RAM Timings die auf 7-7-7-21/1T standen (auf Auto gestellt, mi9t CPU-Z ausgelesen) also habe ich sie erst mal auf Manual gestellt und nur 1T auf 2T umgestellt. Anscheinend mit Erfolg, doch dann nach so einer Stunde spielen fror der Bildschirm wieder mal ein!
Ich dachte ohh man was ist denn nun, bis mir der Forum Thread einfiel wo jemand geschrieben hatte das jede Leitung im Netzteil eine gewisse Ampere Zahl liefert und das es sein kann das nicht die komplette Leistung ausgenutzt wird, weil alles an einer Leitung hängt...Meine MSI GTX 295 hat nämlich 2x Anschlüsse für den Strom einen 6-Pins und einen mit 8 Pins ... beide waren mit dem selben Kabel angeschlossen. Ich hatte an meinem Netzteil aber noch eine zweite Möglichkeit Grafikkarten mit Strom zu versorgen, also habe ich das zweite Kabel genommen und es an meine GTX 295 geschlossen. Jetzt läuft sie über 2 Leitungen...
Doch das brachte GAR NIX!!! Es wurde sogar schlimmer wie ich fand, ich habe gerade mal den Media PLayer geöffnet und wollte einen Film abspielen schon zack Bluescreen....
Das hat mich zweifeln lassen ob meine Probleme wirklich daher rühren das ich ein zu schwaches Netzteil habe... oder ist es FALSCH das es einen Unterschied macht eine GRafikkarte über eine Leitung anzuschließen oder über zwei? ( Ich habe übrigens das Enermax Modu 82+ mit 525 Watt... das hat zwei rote Anschlüsse wo man Kabel einstecken kann die die Grafikkarte mit Strom versorgen, ich habe erst nur einen  dann beide Anschlüsse genutzt)

Meine 2te Fragen:
Ich brauche laut diesem Power Supply Calculator: http://www.thermaltake.outervision.com/Power ein Netzteil mit 510 Watt wenn ich noch einen Festplatte mehr nehme sogar 530 Watt....
Ich habe nämlich 4 Festplatten meist aber nur 3 davon in Nutzung (Wechselrahmen) .... komischerweise hat es nicht mal was gebracht bei Festplatten rauszunehmen das ich insgesammt nur noch 2 in Nutzung hatte, kann es trotzdem das Netzteil sein?

Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen.... ich war echt verzweifelt als meine schönen neuen Teile nich das erwartete Ergebniss brachten: Ein sehr stabiler zuverlässiger schneller Rechner....was man doch erwarten sollte allein das Mainboard hat 260€ gekostet :-(...
Achso: Ich plane später mir noch eine GTX 295 zuzulegen doch das erst in einen halben oder einem Jahr... deswegen habe ich mir auch das Mainboard ausgesucht... deswegen wollte ich gleich ein ganz großes Netzteil kaufen, damit ich dann nicht zum dritten mal eins brauche....ich dachte an das Enermax Revolution 82+ 1250 Watt... zwischen dem 850Watt und demm 1250Watt Netzteil dieser Serie besteht nur ein Preisunterschied von 20€...: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1275654_-revolution85-1250-watt-enermax.html Ich habe nur im moment nicht soviel Geld über... darum überlege ich mir bis zu Anschaffung einer zweiten GTX 295 mir ein günstzigeres Netzteil zu kaufen, so bis 150 € ... was könnt ihr mir da für eins Empfehlen? Es sollte auf jeden Fall Kabelmanagement habe so wie mein jetziges Enermax Modu82+ (also das man die einzelnen Leitungen abstöpseln kann)...
In der Preisklasse habe ich nur das Corsair TX850W gefunden doch das hat das mit dem Kabeln eben nicht :-( http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1344817_-tx850w-corsair.html ...

Bitte helft mir... ich will nicht umsonst ein neues Netzteil kaufen....Apropo: Hat zufällig jemand interesse an einem 1/2 Jahr alten Enermax Modu82+ (525W) ;-)...

Hier noch meine komplette System Konfiguration:

Board:  MSI P7N2 Diamond
CPU:  Intel 2 Duo E8500 (E0)
RAM:  4x Module: OCZ PC3-12800 Platinum á 2048 MB
Grafik:  MSI GTX 295
Sound:  Creative SoundBlaster X-Fi Xtreme (PCI-E 1x)
TV-Karte:  TechniSat SkyStar HD2
Laufwerke:  4x S-ATA Festplatten; LG DVD-Brenner
Netzteil:  Enermax Modu82+ 525 Watt

schöne Grüße,
gez. Rabauke1
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 12:16:21
Eieiei du schreibst aber wieder Romane hier.  =)

Rein rechnerich kann das Netzteil schon an der Grenze sein da MSI für eine 280er schon ein Netzteil mit 40A auf der 12V Schiene empfiehlt, aber bei der 295er scheint es auch 40A zu sein was mich ein wenig verwirrt.
Die 280er braucht 236 Watt aber die 295er braucht ja schon 289 Watt.
Das 525er Enermax hat genau 40A auf der 12V Schiene was dann eigentlich reichen sollte.

Dir da ne klare Empfehlung zu geben ist schwer aber da du sowieso eine zweite 295er kaufen willst würde ich mal ein anderes versuchen.
Bei 2 Karten würde ich aber schauen dass das Netzteil wenigstens 70A auf der 12V Schiene liefern kann.

Was ich mich nur frage was machst du mit zwei 295er GTX, da geht eher der CPU die Puste aus um die beiden anzutreiben.
Welche Auflösung hat denn dein Bildschirm ?
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 12:30:23
Zusatz:
Ich habe den Prozessor jetzt heruntergetakten auf 1,9 GHz (FSB: 1333 MHz/Multiplikator: 6) so tut es Intel EIST sonst auch automatisch wenn man die komplette CPU Power nicht braucht, das ist vielleicht auch die Erklärung wieso er so lange lief... wahrscheinlich war er da auf 1,9 GHz getaktet... andererseits ging er ja auch beim Spielen problemlos... schon komisch... Weiter runtertakten geht anscheinend nicht, ich hatte erst einen CPU und RAM Takt von 800 MHz (Linked) versucht doch der Bildschirm blieb schwarz, ich musste ein CMOS Reset machen..
Jedenfalls läuft er bis jetzt stabil mit den 1,9 GHz... spiele oder Prime95 möchte ich lieber nicht testen, ich habe Angst das er wieder abstürtzt, dann muss ich früher oder später Vista WIEDER neu installieren, mit den ganzen Programmen und Spielen dauert das immer ewig...
Ich weiss ja nicht wie das ist aber ich denke mit 1,9 GHz braucht man weniger Saft oder? Vielleicht hilf euch das ja weiter...

Achso nochwas: Die MSI GTX 295 brauch ubringens unglaubliche 289 Watt!!! Das hätte ich nie gedacht, sonst hätte ich mir gleich ein neues Neitzteil mitgekauft. die Grafik hier habe ich von der MSI Seite: http://global.msi.com.tw/index.php?func=proddesc&prod_no=1723&maincat_no=130
Hier die Grafik:
http://global.msi.com.tw/uploads/Image/product_img/other/vga/280/295_power09110.jpg
Als ich das Netzteil vor 1/2 Jahr gekauft habe dachte ich damit währe ich erst mal versorgt... die Werbung versprach \" MIt diesem Netzteil können sie 4x Grafikkarten, 6 Festplatten, 4 PCI-E Karten...usw. betreiben...\" Diese Tabelle von wo man das ablesen konnte ist komischerweiße aus dem WWW verschwunden....die Zeiten habe sich wohl geändert...

@ Kingnemesis:
Also wie gesagt die zweite GTX295 will ich mir wenn auch erst  in nem Jahr oder so holen und dazu noch nen Inten Xtreme mit 3,20 GHz... der wird dann ja wohl bezahlbar sein...
Was die Auflkösung angeht: ICh habe einen 40\" LCD Fernseher und einen 20\" TFT Monitor an der Grafikkarte   Monitor: 1680x1050  Fernseher:  1920x1080 Pixel

gez. Rabauke1
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 12:46:23
Zitat
Die MSI GTX 295 brauch ubringens unglaubliche 289 Watt!
Hab ich doch gerade vorhin geschrieben.   :rolleyes:

Zitat
Monitor: 1680x1050
Da reicht sicher eine Graka denn ausser Crysis wird kein Spiel in vollen Details unter 30 Frames kommen und dann auch noch nur knapp.

Zitat
Fernseher: 1920x1080 Pixel
Falls du auch an dem Fernseher zockst kann die zweite 295er was bringen aber auch nur dann wenn du es schaffst die CPU auf 4Ghz zu übertakten, egal ob Quad oder Duo.

Aber wenn du das sowieso machen willst kommst du ja nicht um ein anderes Netzteil herum, denn so ganz kann ich mir deine Systemausfälle nicht erklären.
Fang mal mit dem Netzteil an, du hast ja dabei nicht direkt was verloren.

übrigends das alte kannst du ja hier verkaufen:
Kaufen und Verkaufen (http://www.msi-forum.de/board.php?boardid=17)

Edit:
Hast du die Ram mit Memtest durchgetestet ?
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 12:58:36
Also denks du auch das es am Netzteil liegen könnte.....?
Weil wenn nicht, ich will mir nicht unbedingt eins kaufen, denn ich hab ja eigendlich ein voll gutes....und für ein 750Watt oder so müsste ich nochmal 70€ drauflegen...
Aber was sollte sonst der Grund sein das mein System immer abstürtzt?
Übrigens: das mit den 289Watt hatte ich schon vorher geschrieben, ich wollte erst den alten Beitrag editieren aber dann hab ichs mit in den neuen genommen  :rolleyes:
Nun passiert denn sowas wenn man zuwenig Saft hat, ich mein das man ein paar Tage ohne Probleme Spielen kann und dann stürtzt er aufeinmal alle halbe Stunde ab?
Naja jetzt läuft er ja .... was den Power SUpply Calculator angeht, ist der zuverlässig?
Ich hoffe es ist das Netzteil, das würde wenigstens auch erklären wieso die Übtertaktungsversuche immer gescheitert sind, ich meine es waren ja nicht mal 3500 MHz drin...  8o
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 13:12:32
Hab ja gesagt es ist nicht eindeutig zuzuordnen, es kann aber muss nicht das Netzteil sein.

Lass doch einfach mal den 3Dmark im Loop für 2 Stunden hintereinander laufen ob der Rechner dabei stabil bleibt.

Teste die CPU mal für 2 Stunden mit Prime und lass auch mal Memtest86 komplett durchlaufen.

Wenn all diese Tests durch sind und nur bei dem ein oder anderen Fehler kommen wissen wir vielleicht mehr.

Edit:
Die Festplatte kann auch Probleme verursachen, lade dir die Ultimate Bootcd herunter dort findest du für jeden Hersteller das passende Festplattentool.
Gestern ist mir mein Rechner auch mal wieder abge*** und das Backup brachte auch nix neues.
Der Rechner läuft jetzt erst wieder nachdem ich ein Low Level Format mit dem Samsung Tool durchgeführt habe.
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 14:58:39
Also der RAM ist in Ordnung Memtest86+ hab ich komplett durchlaufen lassen, hat über eine Stunde gedauert, im übrigen, mein RAM ist sogar laut Kopatiblitätsliste kompatibel...jedenfalls indirekt, der 1333 MHz Platinum Edition ist dort als \"OK\" angeben, als 1 GB Modul.... Doch wenn ich die dort angebene Produktnummer auf der OCZ Page eigebe findet er die 1GB, 2 GB MOdule und auch die 2 und 4 GBs in einer Sektion/Seite zusammengefasst, das heiss für mich die sind baugleich.... Und du sagtest ja das die 1600 MHz Module nur \"Übertaktete\" 1333 MHz Module sind... dann müssten die doch eigendlich auch voll kompompatibel sein, denk ich...
Naja und die Festplatten... die liefen ja ohne Probleme bis zu meiner Aufrüst Aktion... ich denke nicht das die das sind.. und ne formatierung, die will ich nicht schon wieder machen  :rolleyes: .. Nunja für mich bleibt nur noch das Netzteil... wenn man Power Supply Calculator vertrauen kann... schließlich gibt der für mein System minimum 510 Watt an und mein Netzteil hat 525 Watt und 80% Effiziziens as bedeutet = 420 Watt  das ist DEUTLICH unter der Anforderung.... :thumb

gez. Rabauke1
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 15:12:06
Zitat
schließlich gibt der für mein System minimum 510 Watt an und mein Netzteil hat 525 Watt und 80% Effiziziens as bedeutet = 420 Watt das ist DEUTLICH unter der Anforderung....  
Das sind doch nux maximal Werte oder läuft bei dir immer alles auf 100% .
Ausserdem gibt Enermax Dauerbelastungswerte an nicht wie einige Billighersteller.
Kurzeitig schaffen die weit mehr.
Hab mal ein Test von meinem Infinity gelesen das schaffte sogar 1000 Watt ohne Probleme.

Ausserdem lag ich mit meinem Liberty 500 vorher auch deutlich über drüber beim Power Supply Calculator und trotzdem lief alles sauber.  :]

Jetzt frag mich nicht wieso ich jetzt das Infinity habe das hat einen anderen Grund, das Liberty läuft auch heute noch in einem anderen Rechner.
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Edisoft am 23. Februar 2009, 16:25:10
Zitat
schließlich gibt der für mein System minimum 510 Watt an und mein Netzteil hat 525 Watt und 80% Effiziziens as bedeutet = 420 Watt das ist DEUTLICH unter der Anforderung....  

Hallo,

also was ich bisher gelesen und mir sagen ließ, stimmt die Rechnung mit der Verlustleistung so nicht.
Meines Wissens, bringen NT\'s i.d.R. immer so viel an Lesitung wie angegeben.
Das soll heißten, ein 500W NT zieht bei Vollast nicht nur 500W, sondern 500W plus 20% Verlustleistung, also SummaSummarum: 600W !
Nur das eben die Verlustleistung nicht genutzt werden kann, sondern in Wärme verpulvert ;-)
Das ist hier natürlich eine rein mathematische Rechnung die so GENAU nicht im Alltag angewendet werden kann, soll aber nur vor Augen führen wie das eigentlich gemeint ist mit der Verlustleistung.
Ein 80+ (oder 85+) Netzteil soll eben nur heißen, das wenisgtens 80% (85%) der zur gezogenen Lesitung auch tatsächlich genutzt werden können.

In Deinem Fall würde ich schon davon ausgehen, das Dein NT 500W auch stabil zur Verfügung stellt. Die rstlichen 25W habe ich mal als Toleranz abgezoegen, wenn Du
noch sicherer rechnen möchtest, ziiehe von den 525W einfach mal 10% Toleranz ab und Du landest bei 475W.
Steck doch mal ein Energiekosten-Messgerät zwischen und Du wirst die tatsächliche Leistungsaufnahme des NT\'s sehen.

Wie die Leistung allerdings auf die einzelnen Spannungs-Strippen verteilt ist, kann Dir keiner sagen und Du mußt dich auf die Hersteller-Angaben verlassen.

Gruß
Edi
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 16:40:38
Zitat
Meines Wissens, bringen NT\'s i.d.R. immer so viel an Lesitung wie angegeben.
Das soll heißten, ein 500W NT zieht bei Vollast nicht nur 500W, sondern 500W plus 20% Verlustleistung, also SummaSummarum: 600W !
Da bin ich mir eben nicht so sicher deshalb hab ich dies mal beiseite gelassen.
Mal liest man dies mal was anderes.

Ich könnte mir vorstellen dass man es bei Markenhersteller so sehen kann wie es aber bei anderen ist ?
Hast du mal ein link mit Test wo dies klar erwähnt wird ?
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 23. Februar 2009, 16:45:13
Wie genau nutzt du deine TV Karte ..., in welchem PCI Slot steckt die Karte und wo steckt die Soundkarte , muckt dein Rechner erst nach dem Filme schauen ,welches Programm nutzt du zum TV schauen ...alle Treiber aktuell ... Vista auch ?

...das Nt reicht beim TV schauen dicke aus ,da dabei die Grafikkarte im Sparmodus laufen kann .
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 16:48:01
@HKRUMB
Hast du dich im Thread verlaufen??  :D

Edit:
OK da da stand auch was von TV.  :P
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Edisoft am 23. Februar 2009, 16:50:31
Hi Kingnemesis,

ich weiß jetzt nicht mehr genau wo ich das letztens laß, kann bei Wiki oder auch bei Toms Hardware gewesen sein.
Jetzt habe ich keine Zeit, werde aber nacher vlt. nochmal bei Wikipedia reinschauen.

Gruß
Edi
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 23. Februar 2009, 16:51:09
Zitat
Doch das brachte GAR NIX!!! Es wurde sogar schlimmer wie ich fand, ich habe gerade mal den Media PLayer geöffnet und wollte einen Film abspielen schon zack Bluescreen....
nö ...siehe 1. Posting ... ich denke das das NT zum Filme schauen dicke ausreichen sollte , da die Grafikkarte dabei sogar runtergetaktet werden sollte ;)
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 16:54:05
Habs jetzt auch gerade gesehen.  :]
Das stand ungefähr 3Km weiter oben.  =)
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 17:26:05
Also was Treiber etc. angeht.... alles auf den neusten Stand... ich hatte schon BETA Treiber von NVIDIA drauf und auch die normalen.... ich kann es höchstens nochmal mit den original MSI Treiber für die GTX 295 versuchen.... ach und was Vista angeht, da habe ich die x64 Version und zum Filme schauen nutze ich Media Player Classic Homecinema x64 und als Codec die FFDShow Tryouts immer die neuste CLS Version oder wie der Typ heisst...
Nun ja und ServicePack 1 von Vista ist auch drauf.... ich weiss echt nimma weiter... hmmm es hat jetzt erst wieder anzufangen zu mucken seit dem ich die SAT Karte drin habe... die war auf Reperatur, aber ist immer noch kaputt (findet trotz Signals keine Sender) is ne PCI Karte... ach und meine SoundKarte die X-Fi Xtreme war ja beim Mainboard dabei.... die steckt im 2ten PCI-E 1x Slot..... der andere ist von meiner Monster Graka verdeckt... :-(.... hmm was soll ich sagen ich bin ein wenig ratlos... ich kann höchstens nochmal versuchen die TV Karte rauszunehmen, wieder hochzutakten und zu sehen was passiert.. ich denke aber ehr das bringt nix.... ich bin immer noch der Meinung es MUSS das Netzteil sein... ich mein beim Filme gucken gehts ja eigendlich immer, nur manchmal nach ein paar Stunden, viekkeicht schraubt die GRafikkarte da mal Testweiße die Leistung hoch um zu sehen ob sie gebraucht wird oder was weiss ich was....
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 17:29:10
Hast du denn auch mal nach den Temps gesehen denn ein Freeze kann auch davon kommen.
Wie hoch sind die CPU, GPU, Gehäuse Temps???
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 17:56:46
Die Temperaturen sind völlig OK... CPU max. 50°C laut Fühler 22°C ^^ ... Graka 60°C .... Gehäuse/Board 35°C...
Ich habe jetzt mal die TV Karte ausgebaut... wieder ein Bluescreen...
ICH BEKOMME WENN ER\'S BIS ZUM BLUESCREEN SCHAFFT IMMER DIESEN FEHLER:

\"A clock interrupt was not recieved on a secondary processor within the allocated time intervall.\"

Was bedeutet das??? Könnt ihr damit was anfangen?

Übrigens: Ich werde jetzt mal auf 1,90 GHz getaktet versuchen zu spielen was denkt ihr wieviel Watt das weniger sind? Ich kann mir einfach nicht vorstellen was es sonst sein soll... außerdem währe das die einfachste Lösung  :thumb

---------------------------------------------------------
Also ich habe jetzt meine dritte Festplatte abgeklemmt und habe wie gesagt den Proz auf 1,90 GHz laufen lassen.... GTA IV lief einwandfrei.... da währe sonst schon längst ein Bluescreen gewehsen....Für mich heisst das eindeutig: Es ist das Netzteil, das bringt nicht genug Saft.... Ich meine ich hatte an diesem PC hier mal eine Zalman Lüftersteuerung welches die Verbrauchte Watt Zahl anzeigte... mein PC hatte Idel 190 Watt.... wenn ich grob + 290 Watt rechne komme ich auf 480 Watt... und das Idel.... wenn man bedenkt das das alte System auch ne Graka drin hatte (8800 GT) kann man wohl sagen man rechnet 50 Watt weniger ca.... da sind es immer noch 430 Watt und unter Last kommt man sicher auf 500 Watt... Ich werds wohl morgen bei Ebay reinsetzen, wer interesse hat, schreibt mir ne Private Nachricht, dann mail ich euch den Link...
Oder lieg ich echt sooo  falsch.... Bis jetzt bin ich noch nicht so vom Gegenteil überzeugt...  :rolleyes:
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 18:31:17
Mehr als 10 bis 20 Watt sind das sicher nicht und damit wirst du das Problem sicher nicht lösen.
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 23. Februar 2009, 19:25:20
nimm mal einen Ramriegel raus(besser währen nur 2 bis 3 GB)  ... teste auch mal mit der TV Karte und nur 2 GB RAM (wenn möglich ) ! ...oder schalt einfach mal das Memory Remapping im BIOS aus.  
... kommt es dann auch zu der Fehlermeldung ?
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 21:14:18
wie mit der TV-Karte? Die Karte ist doch kaputt... was hat die damit zu tun? Ich habe die nochmal getestet die hatte ich eingeschickt und kaputt wieder bekommen....
@ Kingnemesis.... wie meinst du das \"damit löst du das Problem nicht\" meinst du mit dem runtertakten auf 1,90 GHz, oder damit ein neues 1250 Watt Netzteil zu kaufen?
Also das mit dem runtertakten soll ja auch nur ne zwischenlösung sein damit der Rechner läuft bis ich das Netzteil habe...
Also ich muss sagen ich habe jetzt 3 Stunden Filme geschaut und bis jetzt gab es keinen freezer oder Bluescreen... Die 20 Watt die ich mit dem Runtertakten sparen sind anscheind entscheidend ich meine mehr kann ja auch nicht nötig sein... wenn das Netzteil viel zu wenig Liestung bringen würde, würde der PC ja nichtmal im Idel Betrieb laufen... da fehlen sicher nur 20-30 Watt wenn ich noch ne TV Karte reinbaue und 2 Festplatten vielleicht insgesammt 100 Watt...
Ich habe an das Enermax Revolution82+ 1250W gedacht kostet aber 260€ .... dafür ist es der HAMMER  :thumb  :D
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Edisoft am 23. Februar 2009, 21:22:45
Zitat
Original von Kingnemesis

Da bin ich mir eben nicht so sicher deshalb hab ich dies mal beiseite gelassen.
Mal liest man dies mal was anderes.

Ich könnte mir vorstellen dass man es bei Markenhersteller so sehen kann wie es aber bei anderen ist ?
Hast du mal ein link mit Test wo dies klar erwähnt wird ?

So, habe mich jetzt mal auf die Suche gemacht und habe das gefunden was ich meinte.
Ist ein Artikel von Toms Hardware.

Hier ein Auszug:
Zitat
Achtung ! Ab hier muss man etwas verallgemeinern, da man mit theoretischen Aussagen nicht die Produktqualität für jeden Netzteilhersteller garantieren kann. Die folgenden Aussagen beziehen sich auf Markennetzteile, Schwankungen bei der Produktqualität sind immer möglich. Billignetzteile mit schlechter Dokumentation der Leistungswerte sollte man besser meiden.

Als Beispiel nehmen wir ein Netzteil mit 500 Watt. In den PC werden Komponenten mit 500 Watt Leistungsaufnahme gesteckt. Das Netzteil ist damit unter Volllast 100 Prozent ausgelastet. Der Wirkungsgrad bestimmt nun, wie viel das Netzteil von der Steckdose aufnimmt und in Wärme umwandelt. Das Netzteil in diesem Beispiel hat einen Wirkungsgrad von 85 Prozent. Die restlichen 15 Prozent werden aus der Steckdose angefordert, das Messgerät zeigt 588 Watt an. Diese zusätzlichen 88 Watt müssen bei der Netzteilwahl nicht eingerechnet werden, sie sind nur für die Stromkosten relevant.


Und hier für alle interessierte der komplette Artikel auf Toms Hardware:

http://www.tomshardware.com/de/Grafikkarte-Leistungsbedarf-Strombedarf-Netzteil-Auswahl,testberichte-240205.html

Gruß
Edi
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Februar 2009, 21:28:32
Zitat
wie meinst du das \"damit löst du das Problem nicht\" meinst du mit dem runtertakten auf 1,90 GHz
genau

Zitat
Ich habe an das Enermax Revolution82+ 1250W gedacht kostet aber 260€ .... dafür ist es der HAMMER  
Das 950 Watt Modell sollte auch schon locker reichen , ich weis nicht wozu man dieses Teil braucht.
Beim 950er hast du schon 79 A auf der 12V Leitung, und komm nun nicht 40 A pro Graka.

Die Graka alleine braucht keine 40A nur das Gesamtsystem plus Graka und bei der zweiten kannst du das System ja schon abrechnen.
Was bedeutet dass du eigentlich nur 65 Watt brauchst aber um es nicht zu knapp zu dimensionieren und du die gleichen Probleme bekommst pack noch 14A drauf und du bist mit dem 950 Watt gut dabei.

Die 104 A des 1250er ist dabei absoluter Overkill.

Ich weiss bei bei meinem System ist das Infinity auch Overkill aber ich halte mir die Option für die nächste Graka gerne offen.  ;)


Edit:

Na dann gut gemacht Edi das wäre ja dann geklärt  :thumb
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 23. Februar 2009, 21:31:14
Zitat
ich habe die nochmal getestet die hatte ich eingeschickt und kaputt wieder bekommen....
...was ist wenn die garnicht kaputt ist , sondern die nicht mit der Speicheradressierung von Vista64 klarkommt(oder das BIOS deines MB )  , deshalb wünsch ich mir den Test mit 2 GB oder sogar mit abgeschaltetem Remapping , vielleicht liegt da dein Problem mit dem Bluescreen ... für dein zukünftiges Vorhaben sollst du dein Nt kaufen , ich denke aber mit deiner aktuellen Hardware  benötigst du noch kein neues Netzteil  8)
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Edisoft am 23. Februar 2009, 21:35:57
Da muss ich Kingnemesis ABSOLUT Recht geben.
Mit den 1250W vebrennst Du Energie wie nen alter US 8-Zylinder BigBlock ;-)

Ich bin auch der Meinung das Du, auch mit 2x GTX295 mit 800-1000 Watt vollkommen und für die Zukunft gerüstet sein wirst.
ich betreibe auch \"nur\" mit einem 500W-NT meine Konfig und habe unter Last (3DMark06) insgesamt am System 380 Watt gemessen.

Denke daran, Schaltnetzteile, auch 82+ bringen ihre höchste Effezients erst ab einer Auslastung oberhalb von 75%. Dein NT wird dann meißtens bei 20% oder unter Last mit 2x 295er bei vielleicht knapp an den 75% kratzen.
Sei nicht böse, aber das 1250W NT halte ich für absolut \"Überkandidelt\"  8)

Gruß
Edi
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 22:17:14
Zitat
Original von Kingnemesis
Das 950 Watt Modell sollte auch schon locker reichen , ich weis nicht wozu man dieses Teil braucht.
Beim 950er hast du schon 79 A auf der 12V Leitung, und komm nun nicht 40 A pro Graka.

Ja aber schau dir mal die Preise an.... das 950W ist gerade mal 30 € billiger... und bevor ich irgendwann nochmal eins kaufe... wer weiss was Grafikkarten in ein bis zwei Jahren an Saft brauchen
950W: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1275621_-revolution85-950-watt-enermax.html
1250W: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1275654_-revolution85-1250-watt-enermax.html
Deswegen....

Zitat
   Da muss ich Kingnemesis ABSOLUT Recht geben.
Mit den 1250W vebrennst Du Energie wie nen alter US 8-Zylinder BigBlock ;-)
Aber es braucht doch nur nicht mehr Strom sofern es am selben System hängt....Das NT holt sich doch nur soviel wie es braucht... von daher ist es doch egal.. und die 30€ da hab ich wenigstens vorgesorgt...Ich dachte vor 10 Monaten auch ich hätte mit meinem Modu82+ dicke Ausgesorgt... :rolleyes:

Zitat
   ich denke aber mit deiner aktuellen Hardware benötigst du noch kein neues Netzteil cool
Ja aber was soll es denn sonst sein???? Ich habe meinen Proz immernoch auf 1,90 GHz und schaue jetzt schon fast 5 Stunden ohne Probleme Filme... ich behaupte ja nicht das das die Lösung ist aber es zeigt doch das es am Strom liegt, warum sonst sollten \"leichte Tätigkeiten\" am PC nur mit 1,90 GHz möglich sein und nicht mit dem Standardtakt? Für mich ist das Eindeutig...
Dann würde sich auch erklären wieso die ganzen Overclocking Versuch nicht fruchteten..... nichtmal 3,5 GHz waren drin.... trotz Fachkundiger Hilfe !
Also ich bin guter Dinge das mein PC dann wieder rundläuft und abgeht wie eine Rakete  :thumb  :D
Übrigens: Das mit der Vollbestückung hab ich auch schon durch... ich habe mal nur 2 Module a 2GB drin gehabt zu der Zeit wo wirklich alle 5 Minuten ein Bluescreen kam, auch mit der einen Fehlermeldung \"A clock interupt....processor...\"  Doch die entnahme 2er Module brachte überhaupt keine Besserung   :(

Achso zwischendurch erstmal vielen Dank für die Zahlreichen Ratschläge und Hilfestellungen, echt gut das es so Foren gibt  :thumb
Da werden Sie geholfen  :emot:  =) =) =)
THX Jungs!

gez. Rabauke1
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Edisoft am 23. Februar 2009, 22:53:06
Na dann Rabauke,

hol Dir das geliebte Kernkraftwerk und berichte ob\'s dann 100% klappt ;-)
Wir wollen Dir ja nichts auf \"Deiwel komm raus\" ausreden, was Du haben willst

Interessiert mich ja nun auch brennend. Aber wenns denn jetzt wirklich schon am NT liegt, müßte ich meine Meinung über Enermax revidieren, oder Du hast einfach nur ein Montags-Teil erwischt ;-)

Zitat
Aber es braucht doch nur nicht mehr Strom sofern es am selben System hängt....Das NT holt sich doch nur soviel wie es braucht... von daher ist es doch egal..

Nein, nicht ganz. Die Verlustleistung steigt mit abnhemender Leistungsentnahme, bzw. nimmt mit höherer leistungsentnahme ab. NT\'s arbeiten erst ab ca. 65% effezient.
Der optimale Bereich einen Schaltnetzteils liegt zwischen 65 und 85%, kann man auch in dem Artikel den ich oben verlinkt habe, nachlesen.



Gruß
Edi
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 23. Februar 2009, 23:08:56
Also das was ich als erstes bekommen habe war schonmal gleich kaputt... das musste ich gleich wieder einschicken, das zweite Modu82+ ging dann...

Übrigens wie findet ihr mein Bild passend zum Thread  =) =) =) =)

Aber es kann doch wirklich sein, moment ich rechne mal aus was mir der Power Supply Calculator sagt wieviel ich angeblich für meinen Rechner mit der alten Konfig gebraucht hätte... da weiss ichs nämlich, hatte nen Messgerät dran 190 Watt... moment der Calculator sagt:  350 Watt  ... 160 Watt daneben.... aber wer weiss ob der ZALMAN Lüftercontroller alles richtig angezeigt hat....
Aber ne bisschen verwirrt bin ich jetzt schon..... Ich könnte höchstes mal fragen wer so ein Stromesser vom Elektriker hat das ich das mal dranhänge ich mein wenn der Rechner aus der Steckdose gerade so 480 Watt zieht dann würde das Netzteil dicke reichen....
Aber was Herr Gott nochmal soll es sonst sein??? Ich kann doch nicht weiter mit 1,9 GHz rumgurken und wollte auch irgendwann mal wieder übertakten....
---------------
Mir fällt gerade ein, ich  habe ja noch die NVIDIA Treiber drauf weil die neuer waren die Original MSI sind noch vom Septemper 2008 .. aber eigendlich lief der Rechner ja in der ersten Woche... naja und die letzten 2 Tage auch mit den NVIDIA Treiber aber ich installiere morgen mal die MSI Treiber vom Sempember 08.... könnte doch daran liegen oder?

Oder wenns doch was mit der Kompatiblität zu tun hat?! Hier die Listen zu meinem Board:
RAM: http://global.msi.com.tw/uploads/test_report/TR10_1445.pdf
CPU: http://global.msi.com.tw/index.php?func=prodcpu2&prod_no=1445&maincat_no=1#menu
Grafikkarten: http://global.msi.com.tw/uploads/test_report/TR1_1445.pdf
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Edisoft am 23. Februar 2009, 23:23:36
Zitat
Original von Rabauke1
Ich könnte höchstes mal fragen wer so ein Stromesser vom Elektriker hat das ich das mal dranhänge ich mein wenn der Rechner aus der Steckdose gerade so 480 Watt zieht dann würde das Netzteil dicke reichen....

also, wenn Du ein ganz nomrales Stromkosten-Messgerät, was man in jedem Baumarkt oder Discounter bekommt, benutzt hast stimmt das schon halbwegs !
Also son Teil, was man in die Steckdose steckt und darin wiederum sein Gerät einsteckt um die Werte abzulesen.

Die mögen ja mehr oder weniger eine gewisse Mess-Toleranz haben, aber über 1-2 Prozent gehen die nicht hinaus !
Wenn dann schwächeln die Billig-Teile vom Discounter höchstens bei der Messung von Minimal-Strömen. Aber bei unseren mehreren hundert Watt kann man sich eigentlich darauf verlassen das dies stimmt.

Und wenn Du bei deinem momentanen System 480 Watt gemessen hast, was durchaus schon ganz ordentlich ist, dann stimmt das auch halbwegs. Ich würde ich ja auch sagen die 45 Watt Luft nach oben wären wirklich knapp, aber würden aber bei einem Marken-NT ausreichen. Glücklich würde ich mich aber auch nicht fühlen dabei ;-)
Aber zu Deinem Problem, dafür sollte es allemal reichen das dein System ordentlich funktioniert.
Ein Austauisch-NT probieren verschafft auf jedenfall erstmal Klarheit darüber.
Wobei ich denke es liegt an etwas anderem, nicht am NT, oder Du hast wikrlich ins Klo gegriffen :-(

Gruß
Edi
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: wiesel201 am 23. Februar 2009, 23:29:36
Zitat
Original von Rabauke1
Aber was Herr Gott nochmal soll es sonst sein??? Ich kann doch nicht weiter mit 1,9 GHz rumgurken und wollte auch irgendwann mal wieder übertakten....

Mal ganz ehrlich, in dieser Situation würde ich die CPU als Fehlerquelle nicht ausschließen. Möglicherweise ist das Ding ja defekt...
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 00:07:52
Ich habe momentan noch ein Corsair 400 Watt da... kann ich das irgendwie zusätzlich an meinen Rechner schließen und damit nur die Grafikkarte versorgen??? Aber das ding geht ja dann nicht an oder.... Ich könnte es höchsten zusätzlich an einen zweit Rechner schließen (ist es eh schon) und zusätzlich an meine Grafikkarte stöpseln!
Das ist DIE IDEE das mach ich morgen!!! Wenn dann immernoch Probleme auftauchen ist es 100% nicht das NT mit zuwenig Saft... aber wenn NICHT dann *Froi* dann kenn ich wenigstens die Fehlerquelle...
Ach und ginge es eigendlich auch wenigtens übergangsweiße ein zweites Netzteil für länger ohne zweit System dranzuhängen???
Aber das mit dem zweiten Netzteil ist DIE IDEE das probier ich gleich morgen aus... dann wissen wir ganz sicher ob ich nun genug Saft habe oder nicht  :thumb :thumb :thumb

Na dann bis Morgen früh! *gespanntsei*  :emot: :emot: :emot:
----------------------------------
Edit:
Übrigens an meinem Avatar arbeite ich noch... das Bild ist erst ein erster Entwurf... das ist so pixelig weil zu dem paar Farben Bild noch ein Foto eingefügt wurde.. ich male die BluescreenPCs morgen mal per Hand... aber 4,12KB ist echt extrem winzig für ein Bild!!! Wenn man wenigstens sein eigenen Host angeben könnte wie zB von 250kb.de oder so.. ich finde da gibts besserungsbedarf... auch wenn das Forum ansonsten PERFEKT ist  :thumb  8)

gez. Rabauke1
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Edisoft am 24. Februar 2009, 06:05:52
Guten morgen Rabauke,

na siehste, da ist Dir doch ne gute Idee eingefallen ;-)
Wird zwar nen bischen fummelig, wegen der kurzen Schnürre, aber müßte gehen.
Doch, verlängere die Kabel des anderen NT\'s nicht zu doll, sonst haste zu viel Verlust auf den Strippen, dann wäre das Ergebniss auch wieder verfälscht ;-O

Tip: vielleicht kann Dir jemand hier schreiben, welche Pins am NT Du überbrücken kannst um das NT ohne Mainboard zu starten !!!

Gruß
Edi
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 10:25:27
Jo das würd ich auch gern wissen.... ich würd mir nämlich dann erstmal ein altes NT besorgen das ich benutzen könnte bis ich die Kohle für das neue Kernkraftwerk zusammen habe, hoffentlich blockieren die Demonstranten dann nicht mein Haus wenn ich die alten Brennstäbe loswerden will  =)  =)  8)
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Hatzel am 24. Februar 2009, 10:35:49
Also das Netzteil überbrücken ist ganz einfach du musst einfach den grünen pin mit eim schwartzen masse pin verbinden.
Aber pass auf nehme das NT erst vom strom und dan verbinde die 2 pins !!!! sonst bekomste en gute wachmacher ab :D:D

oder du hollst die ein überbrückungst stecker :D
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 12:22:33
Folgendes:
Das mit dem zweiten Rechner ging schonmal nicht... der zweite Rechner ging gar nicht erst an, dann habe ich ihn erst angemacht und wollte dann die Kabelreinstecken, doch da zack... ging er aus...
Ich weiss nicht das mit dem Kabelüberbrücken... wenn ich da nen kurzen machen und das Netzteil ist hin? Oder liefert der Grafiokkarte zuviel Strom und was weiss ich :-(
Kann das nochjemand bestätigen das man das GRÜNE und ROTE Kabel am Mainboardstecker des Netzteils überbrücken muss damit das Netzteil beim umlegen des Schalters an der Rückseite angeht (ohne das man ein Maiboard oder gar noch ein Gehäuse braucht?

Ich werde bis dahin mal versuchen die Treiber von der CD die dabei war zu installieren... ich hab ja wie gesagt die neusten NVIDIA Treiber drauf.... vielleicht liegt es ja daran?? *hoff*
Aber wie gesagt mir währe es schon lieber wenn mir jemand das mit dem Mainboardstecker überbrücken nochmal bestätigt das das Gefahrlos ist... und das es auch Grün und Scfhwarz sind die man überbrücken muss....

Bis dahin... ich meld mich dann und sag was das mit dem Treibern gebracht hat, außer das die Spiele mit den Treibern zum Teil 20% langsamer sind :-O
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: der Notnagel am 24. Februar 2009, 12:37:01
Schau mal hier rein: http://de.wikipedia.org/wiki/ATX-Format
Grün: Steuereingang. Bei Verbindung mit Masse (schwarz) schaltet das Netzteil ein.
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Hatzel am 24. Februar 2009, 12:38:10
Also noch mal Netzteil vom strom nehmen dann der grüne pin mit dem schwartzen pin verbinden und ein paar verbraucher geräte z.b lüfter, CD laufwärk, festplatten....
dann das Netzteil hinten an schalten. fertig

ich habe auch ein gebrücktes NT für meine 10 lüfter wo an mein kühler tran sind und es geht ohne probs.

Und wenn du das Rote mit dem grünen verbindest kann es sein das du mal ein Netzteil hattest.

Hir noch mal ein bild ( grün und schwatz verbinden)
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: wollex am 24. Februar 2009, 15:45:51
Hier nochmal im Bild (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=270688#post270688) zu sehen.
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: der Notnagel am 24. Februar 2009, 16:03:47
ich währe im allgemeinen sehr vorsichtig, zwei Netzteile in einem Rechner zu koppeln. Was passiert, wenn das eine Netzteil 5,03V und das andere 4,95V liefert? Man versorgt zwar die Grafikkaerte, aber die Strompfade der Grafikkarte dürften zum Board verbunden sein. Der GND-Anschluß ist definitiv verbunden. Was verursachen die Ausgleichströme? Ich probiere es lieber nicht aus.....
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 16:05:58
Gibt es denn keine Probleme wenn die Grafikkarte asynchron zu den restlichen Teilen ihren Strom bekommt?
Ist es besser wenn ich der Grafikkarte früher oder später als den restlichen Teilen Strom gebe?
--------------------------------------
Editiert [24.02/16:26 Uhr]

Also ich habe jetzt mal die alten Grafikkarten Treiber installiert die auf der CD sind die bei der Karte dabei war... sind vom 12.12.2008  das wundert mich ein bisschen den die auf der Homepage von MSI waren vom 01.09.08 ... hoffentlich sind das auch die von der CD und nicht wieder die alten die ich deinstalliert habe  :rolleyes:
-----------------------------------
Doch das müssten die sein, die anderen waren vom 21.01.09
-----------------------------------
Das mit den anderen Treiber hat gar nix gebracht ich habe erstmal GTA IV gestartet das frierte zwar nicht wie sonst nach 1 Minute ein doch nach 5 Minuten bekam ich eine Fehlermeldung und landete im Vista...
Da habe ich Prime95 gestartet keine 5 Sekunden und ich landete bei meinem altbekannten, heissgeliebten Bluescreen mit immer der selben Fehlermeldung:
A clock interrupt was not received on a secondary processor within the allocated time interval

WAS BEDEUTET DAS, das muss doch einer wissen damit müsste man doch weiter kommen?

Wie es aussieht haben diesen Fehler nur Vista x64 Nutzer... naja aber ich mein das muss ja nicht unbedingt was heissen, es kann ja sein das bei Windows XP x64 nur ein Fehler mit einem anderen Wortlaut aber der selben bedeutung kommt?!

Hier hat einer die selbe Fehlermeldung: http://www.forumdeluxx.de/forum/archive/index.php/t-530999.html
geht mal auf die Seite und gebt bei Seitensuche meine Fehlermeldung ein und lest ab da was meint ihr dazu?
Einer sagt was davon das man mit Vista x64 mehr VCore (Spannung) für den Prozzi braucht, stimmt das?
-----------------------------------
Ach mir fällt gerade ein, ich habe ja noch den Celeron 430 den ich gekauft habe um ein Bios Update zu machen damit ich meinen E8500 (E0) überhaupt nutzen konnte... braucht der genausoviel Watt wie der Intel 2 Duo? Dann kann ich den ja mal einabauen und schaun ob es dann geht?!
Aber das könnte doch auch bedeuten das aus irgendeinen Grund der E8500 mit E0 nicht so ganz sauber auf meinem Mainboard läuft, selbst wenn es bei MSI in der Liste steht
------------------------------
Auf verschiedenen Hardwareversand Seiten steht beim Celeron 430 (Thermal Design Power: 35 W) und beim Intel 2 Duo E8500 Thermal Design Power: 65W
Wenn gerade so 30 Watt fehlen bringt mir das nix... es macht ja auch keinen Unterschied wenn ich eine Festplatte mehr rausnehme oder gar zwei....
Obwohl er doch dann normal gehn müsste wenn es das zu kleine NT währe oder?
Ich weiss echt nimma weiter
------------------------------
Editiert [24.02/17:18 Uhr]
Also folgendes:
Folgende Geräte habe ich abgeklemmt (aber nur am Gerät selbst, die Schnüre waren noch im Netzteil ich hoffe das macht keinen Unterschied?!)
2x S-ATA Festplatten
1x DVD-ROM Brenner
2x 120mm ZALMAN Gehäuselüfter

Das müsste zusammen doch mindestens 70 Watt ergeben...
Ich habe dann Prime95 laufen lassen, doch wieder frierte der Bildschirm nach max. 5 Sekunden ein....
Das müsste doch bedeuten das das Netzteil doch genung Saft liefert oder?
Aber was kann es dann noch sein, den RAM habe ich schon mit Memtest86+ getestet hat über ne STunde gedauert, hat jedoch Null Fehler gefunden...
Sollte ich vielleicht trotzdem mal den Celeron 430 einbauen?
Aber wenn er dann geht muss es nicht unbedingt was bringen einen neuen E8500 einzubauen vielleicht zickt der ja auf dem Board?
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 17:47:06
Ich habe gerade bei MSI angerufen der sagte folgendes:

1. Mein Netzteil ist so oder so zu schwach für die GTX 295 ich bräuchte minimum 30 A auf der +3.3V Leitung, meins liefert aber nur 24A...
Das hätte aber nix mit meinem Bluescreen zu tun, es könnte aber sein das bei hochauflösenden 3D Anwendungen die GRafikkarte aussteigt, der Bildschirm schwarz wird oder das Bild einfriert...
Das glaub ich dem, da MSI ja keine Netzteile verkauft  ;)  =)

2. Ich soll den Dual Core Center von MSI installieren, damit würde mein Bluescreen weggehen, wollen wir hoffen das das hilft, ich werde den gleich mal installieren und sag bescheid ob es was gebracht hat.

gez. Rabauke1
-------------------------------------
Editiert 24.02.09 | 18:25 Uhr

Also ich habe das DualCoreCenter von MSI installiert, jedoch ohne Erfolg.... kommt immer noch genau der selbe Fehler, \"...secondary processor within....\"
Ich frag mich das das DualCoreCenter hätte machen sollten, ist das nicht nur ein Programm zum übertakten und überprüfen der Temperatur? Jedenfalls habe ich bei dem Center mal auf \"GAME\" geklickt, dann schraubt der wohl den CPU Takt rauf....keine 2 Sekunden später freezer....das Netzteil ist wohl einfach zu schlapp auf der Brust ist wohl nix zu machen.
------------------------------------
Na das ist ja toll gut das ich mir noch nicht das Enermax Revolution82+ 1250W gekauft habe... selbst das hat auf der 3.3V Leitung GENAUSOVIEL Ampere wie meins 25A ... man braucht für die GTX 295aber minimum 30A .... selbst das OCZ StealthXStream 700W für 80,00€ hat ganze 36A auf der 3.3A Leitung.... also irgendwas läuft da bei Enermax falsch... soweit ich das gesehen habe hat von den KEIN Netzteil mehr wie 25A auf der 3.3V Leitung nichmal das mit 1250Watt das kann doch nicht sein?!? Aber es stimmt schon was der MSI Mitarbeiter gesagt hat oder, das die Grafikkarte die 3.3V Leitung braucht?! Weil dann richte ich mich auch danach.... Dann bekomm ich schon für 150€ ein gutes und brauche nicht soviel Geld rauszuwerfen für ein 1250W NT...
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 24. Februar 2009, 18:41:33
Zitat
Einer sagt was davon das man mit Vista x64 mehr VCore (Spannung) für den Prozzi braucht, stimmt das?

nein ...mein Vista64 Rechner kennt den Bluescreen nicht , Vcore ist normal
.
Zitat
..ich frag mich das das DualCoreCenter hätte machen sollten, ist das nicht nur ein Programm zum übertakten und überprüfen der Temperatur? Jedenfalls habe ich bei dem Center mal auf \"GAME\" geklickt, dann schraubt der wohl den CPU Takt rauf....keine 2 Sekunden später freezer
...deaktiviere DOT im BIOS
... welchen Chipsatztreiber hast du installiert ?
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 19:16:53
Den aktuelle von der MSI CD.... wieso? Also die von NVIDIA....
Und DOT ist schon die ganze Zeit deaktiviert.... hmmm ich habe  nochmal bei den ganzen Netzteilen geschaut.... da gibt es zum Teil welche für 300€ die haben auch nur 28A oder so auf der 3.3V Leitung... kann das sein das die älter sind und da noch nicht klar war das Grafikkarten/PCI-E Karten mal so viel Saft brauchen???
--------------------
Genauergesagt habe ich die \"NVIDIA C73 System Driver\" installiert, in dem MSI CD Menü was kommt wenn man die CD einlegt war noch \"JMicron RAID Driver\" aber die sind für den SCSI Controller den habe ich im Bios daktiviert....
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 24. Februar 2009, 19:35:26
ok ,dann hat nur CoreCenter versucht zu übertakten , das geht fast nie gut
Beispiel ...32 A bei 3,3 V ...dieses NT versorgt mein Rechner mit einer 260 GTX
be quiet Straight Power 550W ATX 2.2 (E6-550W/BN086)
http://geizhals.at/deutschland/a362867.html
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 19:53:01
Also stimmt das mit den 30A auf der 3.3V  Leitung? Ich mein wenn ich dein Netzteil hätte würde mein Rechner sicher ohne Probleme laufen, wenn das stimmt...
Aber wie schon im anderen Thread erwähnt komischerweiße gibt es andere BeQuiet! Netzteil die mehr als das doppelte von deinem Kosten und die nur 28A oder so auf der 3.3V liefern aber 900 Watt haben  :rolleyes: schon komisch...Na wie gesagt vielleicht hat da noch keiner mit den GTX Grafikkaren gerechnet, ich weiss ja nicht wann die NTs entwickelt wurden...
Ich habe was das angeht mal einen Thread ins Grafikkarten Forum gesetzt vielleicht finde ich ja so einen der auch ne GTX 295 hat und vielleicht auch weniger als 30A auf der 3.3V und bei dem gehts trotzdem.... oder auch nicht.... mal sehn
Neue MSI GTX 295 | 30A auf der 3.3V Leitung nötig ? Ständige freezer und Bluescreens.... (http://msi-forum.de/thread.php?postid=385662#post385662)

Ihr denkt vielleicht \"man nimmt der sich wichtig 2 Threads fürs gleiche Problem, aber damit wird ja auch anderen geholfen, ich habe nämlich bisher nix bei Google gefunden vieviel Ampere man auf welcher Leitung für die GTX 295 braucht nur einen Thread die eigendlich 2 Threads sind mit je 60 Seiten... wer ließt die schon  :rolleyes:  =)
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 24. Februar 2009, 20:21:58
Zitat
Also stimmt das mit den 30A auf der 3.3V Leitung?
...nö , du hast eins gesucht ;)
... wozu sollen dann die vielen 12 V Stränge nötig sein , die auch noch extra an die Grafikkarte per 8 oder 6 Polige PCIe Stränge angeschlossen werden ?

Zitat
Ich habe gerade bei MSI angerufen der sagte folgendes:  1. Mein Netzteil ist so oder so zu schwach für die GTX 295 ich bräuchte minimum 30 A auf der +3.3V Leitung, meins liefert aber nur 24A... Das hätte aber nix mit meinem Bluescreen zu tun, es könnte aber sein das bei hochauflösenden 3D Anwendungen die GRafikkarte aussteigt, der Bildschirm schwarz wird oder das Bild einfriert...

...ich denke eher an mindestens 30 A bei 12 V PCIe  ;)
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 21:07:48
Er sagte aber ausdrücklich 3.3V nicht 12V ... ich meine das ist ja auch nicht unrealistisch es gibt ja ne Menge Netzteile die auf der 3.3V Leitung mehr als 30A haben... ich mein 30A auf der 12V haben ja auch nicht so viele, das ist ja meist auf mehrere Leitungen verteilt. Das hiesse ja das es was bringen würde die GTX 295 über mehrere Stränge anzuschließen (die hat ja 2 Anschlüsse einen 6 und einen 8 Pin)
Das habe ich ja berreits getan aber mein PC hat noch die selben Probleme wie als ich die Graka nur über einen Strang angeschlossen habe....
Da macht das mit den 3.3V irgendwie mehr Sinn....
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 24. Februar 2009, 21:27:18
Zitat
ich mein 30A auf der 12V haben ja auch nicht so viele, das ist ja meist auf mehrere Leitungen verteilt. Das hiesse ja das es was bringen würde die GTX 295 über mehrere Stränge anzuschließen (die hat ja 2 Anschlüsse einen 6 und einen 8 Pin)
...du musst beide Anschlüsse belegen
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Rabauke1 am 24. Februar 2009, 21:35:38
Ja ich weiss.... sonst geht der PC gar nicht erst an und das LED hinten leuchtet rot das hab ich schon durch  :D
Ne ich meine das es einen Unterschied machen würde die Karte über nur eine Schiene mit einem Kabel das zwei Anschlüsse hat anzuschliesen oder über zwei Schienen sprich zwei Kabel mit je einen Anschluss .... denn es heisst ja immer 12V1/30A  12V2/30A usw.... dann würde die Karte ja entweder nur 30A oder aber 60A zur Verfügung haben....
Mein Netzteil hat 3x 12V SChienen mit je 25A ... wenn ich die Karte über 2 Buchsen anschliessen würde müssten ja dann statt 25A  50A zur Verfügung stehen... Das habe ich ja gemacht, aber die Karte hate immernoch zuwenig Saft...
Es sei denn die Karte wird über die 3.3V Schiene angeschlossen, da gibt es bei JEDEM Netzteil nur eine...dann währe es egal ob man die Karte über ein oder zwei Kabel anschliesst.... Und das ist es ja, sonst ginge mein PC ja jetzt...

-----Dieser Thread endet hier-----

nachdem mit hoher Wahrscheinlichkeit die Grafikkarte sowie das Netzteil die Ursache sind gehts hier weiter:

  Neue MSI GTX 295 | 30A auf der 3.3V Leitung nötig ? Ständige freezer und Bluescreens.... (http://msi-forum.de/thread.php?postid=385696#post385696)  

Ich bitte um Entschuldigung weil ich zwei Threads zum selben Thema aufgemacht habe, ich dachte wenn ich untder der Überschrift \"GTX 295 und 30A nötig\" nen Thread aufmache, trägt das zur Aufklärung bei auf welche Angaben man nun wirklich bei einem Netzteil achten muss, wenn man eine GTX 295 brauch... ich persönlich habe nämlich nix brauchbares bei Google gefunden....
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: HKRUMB am 24. Februar 2009, 22:11:28
irgendwo muss man ja mal ein Exembel  für Doppelposts statuieren  :thumb
Titel: PC stürtzt immer ab,525Watt zu wenig?(E8500,GTX295,4xFestplatten...)
Beitrag von: Percy am 24. Februar 2009, 23:05:43
Ich mach hier zu sonst kommt ihr in Stress mit doppelt posten!