Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
 11 
 am: Gestern um 13:08:38 
Begonnen von Arsimael - Letzter Beitrag von jeanlegi
Und mir sagt der MSI Support (direkter Ansprechpartner und gerade eben mit Ihm telefoniert) das für AiO Desktops das gleiche gilt wie für Notebooks solange alles Fachgerecht erledigt wird und dabei nichts beschädigt wird bleibt die Garantie bestehen.
Dies gilt für Deutschland und Österreich, wenn du in einem anderen Land bist gelten andere Regelungen.

Solange ich nichts gegenteiliges mitgeteilt bekomme von MSI zum Thema Garantie wird hier nichts gelöscht!

 12 
 am: Gestern um 13:00:05 
Begonnen von Arsimael - Letzter Beitrag von slasher_1896
Ich habe meinen jetzt zur Reparatur angemeldet - das wurde nur noch schlimmer als besser.

Gebe mal Feedback, sobald der Kasten wieder da ist.

PS: Die Aussage über mir ist FALSCH (!) (habe extra beim MSI Support angerufen und nachgefragt, da ich meinen Kasten eigentlich auch mal säubern wollte) - Bitte sofort löschen @Admins, es droht Garantie-Verlust!

 13 
 am: 26. September 2022, 23:36:37 
Begonnen von zero86 - Letzter Beitrag von zero86
Ok

 14 
 am: 26. September 2022, 22:11:28 
Begonnen von zero86 - Letzter Beitrag von jeanlegi
Wende dich mit dem Thema bitte mal direkt an den Support von MSI.

 15 
 am: 26. September 2022, 17:53:54 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von CiTay
Wer weiß, woran es jetzt gelegen hat. Irgendeine andere Option im BIOS ist dann anders eingestellt mit der neuen Version, und Windows 10 mag das wohl nicht.
Für Windows 11 kannst du es ja irgendwann später nochmal mit dem neuen BIOS probieren.

 16 
 am: 26. September 2022, 17:42:05 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von mp48
Vielen Dank fuer deine Antwort. Das Win10 wurde von mir 2020 im UEFI Modus installiert und lief bisher auch super gut. Ich hatte heute eine Meldung von Microsoft bekommen, dass Win11 nicht geht weil TPM2.0 nicht vorhanden ist. Ich hatte  deshalb im BIOS das umgestellt und dann gedacht machste halt gleich noch ein update vom BIOS. Danach lief es nicht mehr wie beschrieben, nur wenn ich im CSM Modus arbeite.
Ich habe jetzt das alte BIOS von 2020 wieder geflasht und nun laeuft alles wieder im UEFI Modus und ohne Probleme. Das alte Sprichwort "never change a running system" ist nicht unbedingt verkehrt.
Nochmals vielen Dank fuer die schnelle Hilfe und die Ifos.
Manfred

 17 
 am: 26. September 2022, 15:47:12 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von CiTay
Dein Windows 10 wurde mit dem BIOS im CSM-Modus installiert. Somit startet es nur noch, wenn das BIOS weiterhin im CSM-Modus ist.
Windows 11 - was 2025 durch das Supportende von Win10 quasi Pflicht wird - setzt zwingend ein BIOS im UEFI-Modus voraus, und auch für Windows 10 ist der UEFI-Modus bereits besser.

Hat man aber jetzt ein Windows 10, welches im CSM-Modus installiert wurde, muss man das Bootlaufwerk umwandeln, damit es im UEFI-Modus klappt. Dazu gibt es diverse Anleitungen wie https://www.windowscentral.com/how-convert-mbr-disk-gpt-move-bios-uefi-windows-10

Oder man bleibt bis 2025 auf Windows 10, und macht dann eine komplette Neuinstallation von Win11, wo man vorher das BIOS auf UEFI stellt. Bei der frischen Installation im UEFI-Modus wird auch alles korrekt eingerichtet.

 18 
 am: 26. September 2022, 14:50:25 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von mp48
Vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Ich wollte es gerade nachreichen, dass ich mich ins BIOS noch einwaehlen kann, aber Windows nicht mehr hochlaeuft. Mit der Umstellung auf auf CSM laeuft jetzt auch Windows 10 wieder hoch. Aber eigentlich soll doch Win mit UEFI starten?? Oder hab ich da etwas falsch verstanden.
Vielen Dank noch einmal. Manfred

 19 
 am: 26. September 2022, 14:30:10 
Begonnen von Moorteufel - Letzter Beitrag von Moorteufel
Hallo Forumteilnehmer,
ich habe ein Problem mit meinem Bios (Mainboard: msi A520M pro). Ich hatte das Bios geflasht und es war soweit alles ok. Nur das ich den USB-Stick beim Booten eingesteckt lassen musste. Der Fehler liegt/ lag in den BIOS Einstellungen. Das Startlaufwerk war auf m2 SSD eingestellt. Die SSD mit Windows ist bloß noch nicht vorhanden. Als Startlaufwerk wurde also wieder auf HDD eingestellt. Dummerweise wurde das Booten über USB auch deaktiviert. Normalerweise sollte festgestellt werden, welches Gerät den Rechner aus dem "Ruhezustand" weckt, da das Netzwerk vorher schon ausgeschlossen werden konnte. Das hätten wir besser gelassen und den "Ruhezustand" deaktiviert. Beim nächsten Einschalten wollte der PC nochmal den USB-Stick mit den BIOS- Flashdaten. Bloß der USB-Stick wird als Bootlaufwerk nicht mehr erkannt (Booten über USB deaktiviert). Ich hatte schon versucht, das BIOS, über den JBAT1 Stecker, mit Kurzschlussstecker zurück zu setzen. Funktioniert nicht. Dann habe ich die Batterie ausgebaut und ca. 20 min. gewartet. Aber auch das hat keinen Erfolg. Ich komme einfach nicht mehr ins BIOS und Windows wird auch nicht gestartet. Der PC fordert den USB-Stick, doch den erkennt er nicht. Es wurden verschiedene USB Anschlüsse und verschiedene USB-Sticks ausprobiert. Immer die gleiche Meldung auf dem Bildschirm (Warning !!! Please insert USB key press any key to check)
Weis irgend jemand eine Lösung, wie ich wieder ins BIOS komme? Jetzt schon mal, vorab, Danke für die Antwort/en.
Gruss
Jürgen

 20 
 am: 26. September 2022, 13:58:26 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von CiTay
Hallo Manfred, solange dein Board sich überhaupt noch regt und versucht, Windows zu laden, ist es nicht der Fehler, um den es hier im Thread geht. Also von der Warte her schonmal kein Grund zur Sorge.

Was dein Windows-Problem angeht, probier mal, den BIOS-Modus von UEFI auf CSM/Legacy zu stellen:



Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10