MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => VBIOS für Grafikkarten => Thema gestartet von: rampapa am 26. September 2011, 20:01:23

Titel: 560TI Twin Frozr II OC Probleme mit DX11 ?
Beitrag von: rampapa am 26. September 2011, 20:01:23
Hallo, eigentlich bin ich mit der genanten Karte sehr zu frieden, sie läuft schnell und stabil in allen Spielen und Benchmarks.
Nur ein Problem gibt es:
In Deus Ex Human Revolution kommt es immer wieder gern zu freezes. Das heißt im Klartext das Spiel stürzt einfach ab und ich muss den Prozess über den Taskmanager beenden. Neustart ist nicht erforderlich.
Nun habe ich mich auf die Suche nach dem Problem gemacht und im Deus Ex Forum unter anderem gelesen dass es bei der 500er Serie gerne Probleme mit DX11 gibt da hier der Vcore bei den OC Varianten zu niedrig eingestellt ist.
Wie ich auf der MSI Seite sehen konnte gibt es bereits für die 570 und 580 ein Bios Update welches die Stabilität dahingehend verbessern soll.
Ist die 560 davon nicht betroffen? Oder wird in absehbarer Zeit auch hier ein Bios Update zur Verfügung stehen? Oder ist schlicht das Spiel schuld?
Ich habe bereits andere DX11 Anwendungen getestet, jedoch hatte ich hier bisher keine Probleme. Unter anderem lies ich das Heaven Benchmark bereits 3 Stunden am Stück durchlaufen..
Ich wäre wirklich dankbar wenn hier jemand mehr wüsste.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 06. Oktober 2011, 19:08:30
hi leuts, wollte mal nachfragen obs für diese grafikkarte ein neueres bios gibt

grund?
imom herrschen viele probleme mit nvidia karten ab dem treiber 275.33 \"windows blablabla driver responsing error\" auf deutsch es kracht immer der grafiktreiber zusammen, das interessante dabei ist das es beim kumpel/bruder und mir nur mit der oben gennanten grafikkarte passiert (wir haben alle 3 die selbe) und können somit keinen treiber über der version 275.33 benutzen. somit auch kein BF3 Beta treiber =(
viele User anderer Hersteller haben das problem auch und EVGA hat ein BIOS für seine kunden releast welches dieses problem angeblich beheben soll.

meine grafikkarte :
http://www.msi.com/product/vga/N560GTX-Ti-Twin-Frozr-II-OC.html
auf der seriennr steht : xxx-V238-xxxxxxxx

GPU-Z Screen:
(http://gpuz.techpowerup.com/11/10/06/dvt.png)

vielen dank für die hilfe :thumbsup:
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: anDrasch am 06. Oktober 2011, 20:23:36
Damit kann man nur wenig anfangen.
Bitte schau mal -> Die Grafikkarte richtig erkennen (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=96725\')
Auf alle Fälle solltest Du die Nr. hinter xxx-V238-xxxxxxxx
und die MSI interne Bezeichnung wissen NV238MS.2XX.

Zitat
viele User anderer Hersteller haben das problem auch und EVGA hat ein BIOS für seine kunden releast welches dieses problem angeblich beheben soll.
hast Du mall ein Link?

Zitat
imom herrschen viele probleme mit nvidia karten ab dem treiber 275.33 \"windows blablabla driver responsing error\"
Ist mir neu und ehrlich gesagt auch sehr unspezifisch um gerade auf das VBios zu tippen.

Zum anderen gibts einen VBios-Thread für die   N560GTX-Ti OC (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=98310\')
Darin sind schon einige Erklärungen und Versionen, schau mal nach.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 06. Oktober 2011, 21:03:16
achso ja, den thread hab ich eh gelesen, aber da mein(unser) problem nicht unbediengt das Bios ist und der thread doch schon ausm FEB 2011 war dacht i mir, mach i n neuen

das mitn bios wurde von dem kerl schon selber wiederlegt, weils nur für seine 480SC war

aber der thread zu den ganzen problemen die ab 275.33 entstehen das die grafiktreiber zusammen krachen in kombination mit adobe flash, gibts hier 2 links :
http://forums.nvidia.com/index.php?showtopic=211130&st=400&p=1304285&#entry1304285
http://forums.nvidia.com/index.php?showtopic=207666

trotzdem würds mich mal interessieren obs aktuelle biosv gibt mit möglichen changelog

wegen Bios:
mei meiner steht xxx-V238-27xxxxxx
bruder : xxx-V238-13xxxxxx
das filename reich ich noch nach, imom komm ich net zum ausbaun
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 06. Oktober 2011, 21:19:45
am sichersten ist die Angabe aus der letzten Zeile:
(http://msi-ftp.de/VBIOS/Nvflash.jpg)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: anDrasch am 06. Oktober 2011, 22:11:33
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=785946#post785946\'
imom komm ich net zum ausbaun
Da brauchst Du nichts ausbauen, sondern nur das VBiosfile mit GPU-Z sicher > im Editor öffnen > und die gelb markierte Bezeichnung posten.
[attach]18912[/attach]
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 06. Oktober 2011, 22:21:16
Zitat von: \'anDrasch\',\'index.php?page=Thread&postID=785950#post785950\'
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=785946#post785946\'
imom komm ich net zum ausbaun
Da brauchst Du nichts ausbauen, sondern nur das VBiosfile mit GPU-Z sicher > im Editor öffnen > und die gelb markierte Bezeichnung posten.
[attach]18912[/attach]
aaaaa sagt das doch ^^
ich hab nur im uralt thread gelesen das mit dem unter dem kühler..... den chip ablesen

ok hier => MSINV238MS.260
sonst konnte ich den ersten paar Zeilen noch entnehmen :
05/18/11
GF114 P1040 SKU 50 VGA BIOS
GF104B Board - 10400050
Version 70.24.21.00.00
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 07. Oktober 2011, 17:14:57
Das NV238MS.260 ist das einzige VBIOS für die Karte.
Ich frag mal bei MSI nach, ob es schon eine Lösung gibt
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 07. Oktober 2011, 17:22:38
danke =)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 10. Oktober 2011, 10:06:18
An alle Betroffenen: ich benötige mal eure Seriennummern: xxx-V238-xxxxxxxx
Bitte an mich per PN (http://msi-forum.de/wcf/icon/pmEmptyS.png) (http://\'http://msi-forum.de/index.php?form=PMNew&userID=3270\')
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: atheist am 10. Oktober 2011, 17:06:46
Hallo, PM ist unterwegs an Dich Notnagel

Gruß
atheist
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 12. Oktober 2011, 21:25:31
so, wir versuchen jetzt zu klären, wo die Ursache für die Probleme liegen. Durch die Seriennummern kann MSI eindeutig die verbaute Chipcharge ermitteln und mit den entsprechenden Rückschlüssen auf NVIDIA zugehen. Sobald es etwas Neues gibt, melde ich micht. Danke an alle, die mir die Seriennummer genannt haben.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 12. Oktober 2011, 22:57:55
ich hoff echt die finden ne lösung, mein kumpel seine MSI 560ti hat sich übrigens vorgestern verabschiedet, begonnen hat seine immer laut zu pfeiffen, also fiepen und 1 tag später gelegentliche schwarze bilder für immer 2-3 sek (kein driverresponse error) er hat sie jetzt im laden gegen eine gainward 570 eingetauscht mit aufpreis und hat mit den aktuellsten treiber keine probleme mehr, hoffe MSI findet bald was
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: FireLeaf am 13. Oktober 2011, 17:12:21
Ist bereits etwas rausgekommen? Habe meine Graka bereits umgetauscht, da ich dachte, dass sie daraufhin endlich geht. Natürlich taucht der Fehler weiterhin auf und es nervt etwas.. :wall
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 13. Oktober 2011, 18:32:48
Zitat von: \'FireLeaf\',\'index.php?page=Thread&postID=786462#post786462\'
Ist bereits etwas rausgekommen? Habe meine Graka bereits umgetauscht, da ich dachte, dass sie daraufhin endlich geht. Natürlich taucht der Fehler weiterhin auf und es nervt etwas.. :wall
MSI 560ti twinfrozr ? gegen die selbe getauscht ? bissl mehr infos wären toll ^^
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 13. Oktober 2011, 18:41:34
Update :
es scheint echt als würd es sich um ein 560Ti problem handeln in kombination mit Flash inhalt
weil EVGA und andere hersteller auch betroffen sind

folgendes soll helfen :
1.) Ladet euch die neueste Adobe Flash version runter
2.) http://www.youtube.com zb... (wegen flash inhalt)
3.) ein video öffnen dann \"rechtsklick => Einstellungen\"
4.) dann auf den ganz linken reiter klicken \"Anzeige\"
und den Haken bei \"Hardwarebeschleunigung aktivieren\" rausnehmen
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 13. Oktober 2011, 23:13:26
Hallo alle zusammen, wollte mich mal einklincken..

Nach einigen Recherchen bin ich hier gelandet. Ich habe das gleiche Problem mit meiner GTX580 in allen DX11 Spielen.
BFBC2,Aliens vs. Predator,Crysis2,FEAR3,BF3 usw. Nach einigen minuten zocken friert das Bild schwarz ein.
Über ALT+Tab zum Desktop sehe ich dann kurz noch folgendes Popop :

(http://i18.photobucket.com/albums/b125/RainbowOne/fehlery.png)

Stelle ich die Spiele auf DX9 oder 10 um laufen die tadellos, stundenlang ohne Probleme.
Hab schon drei NV-Treiber ausprobiert, bis 285.38 ohne Erfolg. Win7x64 neu installiert. Nur die nötigsten Treiber drauf, Spiele
drauf, das gleiche Problem. An der Graka kann es nicht liegen, ich habe sie nämlich deswegen schon umgetauscht.
Vorher ZOTAG GTX580AMP, jetzt MSI N580GTX TwinF 2. In einigen Foren wird genau das Thema diskutiert.
Meistens im Zusammenhang mit Crysis 2. Liest man aber alle Foren durch, werden es immer mehr DX11 Spiele.

http://extreme.pcgameshardware.de/crysis-1-und-crysis-2/161914-abstuerze-unter-dx11.html
http://extreme.pcgameshardware.de/grafikkarten/148235-nvidia-treiber-wurden-nach-fehler-wiederhergestellt-gtx-580-a.html
http://social.bioware.com/forum/4/topic/295/index/6452455/6

Schon sehr komisch das alles.....
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 13. Oktober 2011, 23:39:51
Niraas mich würd mal deine restliche Hardware interessieren
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: FireLeaf am 14. Oktober 2011, 00:08:32
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=786464#post786464\'
Zitat von: \'FireLeaf\',\'index.php?page=Thread&postID=786462#post786462\'
Ist bereits etwas rausgekommen? Habe meine Graka bereits umgetauscht, da ich dachte, dass sie daraufhin endlich geht. Natürlich taucht der Fehler weiterhin auf und es nervt etwas.. :wall
MSI 560ti twinfrozr ? gegen die selbe getauscht ? bissl mehr infos wären toll ^^
Hab halt das Problem, dass der Grafiktreiber am Tag min. 1-3x abstürzt und wiederhergestellt werden muss. Meist im Idle zustand und dann kommt die gleiche Meldung wie bei Niraas.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 14. Oktober 2011, 00:28:25
Dein Tipp wegen der Flash-Hardwareunterstützung habe ich noch nicht ausprobiert. Morgen teste ich das mal.

MB = ASUS P8P87 Deluxe BIOS 1850
CPU = i7 2600K @ 4,8Ghz bei 1,35v, unter Corsair H70
RAM = 2x4Gb Corsair Vangance CL8 1600Mhz
Graka = MSI N580GTX TwinF 2
NT = Enermax Modu87 Pro 700W
BS = Win7 Pro x64
Alle Teile mit und ohne OC ausprobiert, keine Erfolg. (BIOS Default)
CPU-Temparatur unter Volllast 53°, GPU 62°, MB 36°
Wie gesagt, alle Spiele laufen super unter DX10 oder 9.
Der Fehler ist auch reproduzierbar. Alle Spiele können nicht den gleichen Fehler haben.
Jetzt am Wochenende bekomme ich eine GTX580 von ASUS zum Testen. Samstag weiss ich mehr.
Neues BIOS auf der Graka habe ich noch nicht ausprobiert. Ist auch die einzige Sache an die ich mich
nicht ran traue. Ich glaube auch nicht, dass es daran liegt. Ist schon sehr komisch alles.

greetings....


noch mal
(http://i18.photobucket.com/albums/b125/RainbowOne/fehlery.png)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 14. Oktober 2011, 00:57:38
lol, das Thema von Tobi79 past auch :

Geforce GTX 580 Twin Force hängt sich auf! (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=100106\')


Zitat von: \'Tobi79\',\'index.php?page=Thread&postID=785948#post785948\'
...gegen eine neue MSI GTX580 TwinFrozr II / OC. 8-)
Damit habe ich auch mein Problem mit den Systemabstürzen (Rechner friert ein bei 3D Anwendungen) gegen ein anderes Problem getauscht. :thumbdown:
Jetzt bekomme ich nach einer weile zocken (Crysis 2) die Meldung \"Der Anzeigetreiber NVIDIA Kernel .... reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt\". Vorher bleibt das Spiel \"hängen\". Sieht dann so aus, das ich auf dem Schirm das aktuelle Crysis 2 \"Bild\" sehe mit so weißen und grünen Schlangen (als ob man mehrere S\'es direkt untereinander verknüft) im Vordergrund. Sound läuft ne weile weiter. Über den Taskmanager kann ich dann das Game beenden und sehe dann auch die Meldung mit dem Anzeigetreiber.

Scheinbar lässt sich das Problem mit einer leichten Erhöhung der VCore Voltage von 1025 mV (Standardwert) auf 1038 mV lösen. Konnte so über 2 Std. Crysis 2 in voller DX11 Blüte zocken ohne Probleme. :-D

Somit war wohl die andere GTX580 defekt :wall , den nach dem Tausch hatte ich keinen einzigen Systemabsturz mehr. :thumbsup:
Hoffentlich bleibt das auch so *auf Holz klopft* ;-)

Nochmal zurück zu dem Anzeigetreiber, kennt jemand eine andere Lösung dafür? Bzw. ist die Erhöhung der CoreV das Mittel zu Zweck.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 14. Oktober 2011, 12:49:39
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=786465#post786465\'
folgendes soll helfen :
1.) Ladet euch die neueste Adobe Flash version runter
2.) http://www.youtube.com zb... (wegen flash inhalt)
3.) ein video öffnen dann \"rechtsklick => Einstellungen\"
4.) dann auf den ganz linken reiter klicken \"Anzeige\"
und den Haken bei \"Hardwarebeschleunigung aktivieren\" rausnehmen
mit welchem Browser? Hat das mal jemand ausprobiert?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 14. Oktober 2011, 12:57:46
du kannst das mit allen Browsern machen. Deaktiviert habe ich das schon. Will es gleich mal in DX11-Spielen testen.

Hier bekommst du mehr Infos und kannst auch in die globalen Einstellungen von Flash schauen und einstellen.

http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/help01.html#117123


Edit by mir : Flash Hardwarebeschleunigung deaktivieren bringt keine Abhilfe. Unter DX11 gleicher Fehler..!!
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 14. Oktober 2011, 13:37:02
Jetzt, wo so viele DX11 Tietel auf den Markt kommen, häufen sich die gleichen Problemmeldungen..!!

Gibt es hier einen Moderator, der die Themen zusammenführen kann..??

Hier ist schon die nächste Meldung :

560TI Twin Frozr II OC Probleme mit DX11 ? (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=786527\')


Eine Stellungnahme von MSI oder NVIDIA wäre nicht schlecht, lol....




@ der Notnagel
weist du etwas über VBIOS-Upates zu dem Thema..??
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 14. Oktober 2011, 15:15:36
Zitat von: \'Niraas\',\'index.php?page=Thread&postID=786528#post786528\'
Eine Stellungnahme von MSI oder NVIDIA wäre nicht schlecht, lol....
Ich habe es an MSI-D weitergegeben  mit der Aufforderung das Problem zu lösen. Die sollen das Problem lösen und keine Statements abgeben.
Mit dem deutschen Support bin ich in Kontakt. Von der Seite läuft aus meiner Sicht alles notwendige, was wir vom Forum machen können. Deshalb auch immer wieder Fragen nach dem einen oder anderen Detail.

Wenn es etwas neues gibt, gebe ich sofort Bescheid, egal ob Infos oder neues VBIOS oder neuer Treiber.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 14. Oktober 2011, 17:03:35
Habe das selbe proplem mit meiner Karte.
Wäre schön wenn ein neues Bios das lösen würde!!
Habe die GTX 560 Ti Twinfrozer 2
Auch finde ich die art das bios zu flashen ein wenig umständlich!! 3 programme??
Ausserdem lag dem zipfile nix bei ausser der NV255ms.222 datei!! also nix mit flashtool integriert!
such ma auf der haubtseite das tool!! tz nothing!

Nachtrag: Das mit dem flash (hardwarebeschleunigung deaktivieren) bringt nichts!! grade trotzdem wieder abgeschissen :cursing:
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 14. Oktober 2011, 19:25:27
der Nvidia techniker meinte im nvidia forum das vor Battlefield 3 ein neuer WHQL treiber releast werden soll, der das problem mit der treiberwiederherstellung beheben soll (hoffentlich) ... ma gucken was da noch kommt, wär nämlich echt erbärmlich wenn BF3 releast wird und die hälfte aller user nicht spielen kann weil dauernd der Treiber wegkracht
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: atheist am 14. Oktober 2011, 19:55:46
Hallo Freunde der Nacht,
ich habe mal ein wenig recherchiert und habe folgendes gefunden: http://www.nextnet-gaming.de/forum/index.php?f=12&t=3&rb_v=viewtopic
Ich habe es leider noch nicht probieren können, allerdings soll es bei einigen geholfen haben.

Probiert es aus und gibt Bitte Feedback, ob es funktioniert hat oder nicht! Je mehr Feedback, desto besser!

Gruß
atheist
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 14. Oktober 2011, 20:24:26
denke nicht das es das ist! MEIN SYSTEM IST NEU!! :thumb
Glaube eher die karte\"SPINNNT\" also....raus mit dem biosupdate :thumbsup:
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 14. Oktober 2011, 20:27:45
Zitat von: \'atheist\',\'index.php?page=Thread&postID=786553#post786553\'
Hallo Freunde der Nacht,
ich habe mal ein wenig recherchiert und habe folgendes gefunden: http://www.nextnet-gaming.de/forum/index.php?f=12&t=3&rb_v=viewtopic
Ich habe es leider noch nicht probieren können, allerdings soll es bei einigen geholfen haben.

Probiert es aus und gibt Bitte Feedback, ob es funktioniert hat oder nicht! Je mehr Feedback, desto besser!

Gruß
atheist
funktioniert nicht
genau auf diese art installiere ich jeden neuen treiber nur das dass alles DriverSweeper für mich übernimmt, der entfernt auch alle nvidiadatein auf dem system im abgesicherten modus
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 14. Oktober 2011, 23:11:27
Ich beschäftige mich gerade mal im grösseren Umfang mit der Geschichte. Da ich Clanleader von einem grösseren Clan bin, kann ich auf einige Leute zurück greifen die auch eine GTX560, 570 oder 580 haben. Ich habe über unser Forum zu einem DX11 Test aufgerufen und ein/zwei Ergebnisse sind schon da. Was 100% klar ist, es hat nichts mit dem NV-Treiber zu tun, da wir teilweise ganz neu aufgesetzte Systeme nutzen. Ausserem betrifft es unterschiedliche Spiele.
\"F.E.A.R.3\", \"Crysis2 v1.9 DX11 HiRes\", \"Deus Ex : Human Revolution, BF3\" sind mindestens davon betroffen. Das Phänomen ist immer das Gleiche. Das Spiel hängt sich mit schwarzen oder weissen Bildschirm, teilweise mit Soundrucklern auf. Wenn man dann schnell reagiert und über ALT+Tab auf den Desktop wechselt ist folgendes Popop zu sehen.

(http://i18.photobucket.com/albums/b125/RainbowOne/DX11Tittchen.png)

(http://i18.photobucket.com/albums/b125/RainbowOne/fehlery.png)
Alle Tester konnten nicht schnell genug ein Screenshot davon machen. Das Popop ist nicht lange genug da. Aber die nächsten Tage werde ich reichlich von diesen Shots nachreichen können. Und was auch sicher ist, es betrifft die 500ter Serie aller Hersteller. Und bis jetzt sieht es so aus, als wären alle meine Leute aus dem Clan davon betroffen. Screenshots reiche ich nach, bzw. die werden sich hier anmelden und sich selbst zum Thema äusseren. Also die nächsten Tage kommen mehr Infos.

greetings....
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 15. Oktober 2011, 09:05:57
Moin ;)
Also bei mir passiert es ja meistens schon beim Surfen ;)
Bf3 demo konnte ich manchmal 1-2 std spielen ohne props. und beim surfen kackt er dann evtl. schon nach 15 min oder was weis ich ab..also völlig sporadich :cursing:

Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 15. Oktober 2011, 13:14:29
das is ja das merkwürdige

das treiberproblem äussert sich bei den leuten mit 2 verschiedenen aktionen

1.) der treiber kracht beim browsen zusammen
(da soll das mit dem flash hardwareunterstützung deaktivieren helfen, im nvidia forum wurde sogar schon ein ausführbefehl gelinkt womit man die responszeit im windows erhöhen kann (davon würd ich aber abraten)
diese user können trotzdem mit dem problemtreiber alle games zocken, weil das problem nur beim surfen auftritt (ich zb. BF3 usw.. alles kein problem)

2.) die anderen armen schweine können nichtsmehr zocken, da kracht der treiber beim gamen zusammen und äussert sich mit soundhängern oder bildblinken

wenn du das nvidia forum mal durchguckst siehst du das diese 2 probleme zu 50% das forum regieren
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 15. Oktober 2011, 13:26:27
hatte bis vor 2 wochen noch ne 8800gtx.
Mit der hatte ich das proplem nie!!
Erst seit meiner neuen 560gtx ti von msi!!
Ich denke mit der karte ist was faul!!
evtl. ist der standartübertacktete gedöns dafür ausschlaggebend :kaffee
vileicht können manche karten den tackt doch nicht ab?!


Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 15. Oktober 2011, 18:32:24
Zitat von: \'cat3571\',\'index.php?page=Thread&postID=786569#post786569\'
hatte bis vor 2 wochen noch ne 8800gtx.
Mit der hatte ich das proplem nie!!
Erst seit meiner neuen 560gtx ti von msi!!
Ich denke mit der karte ist was faul!!
evtl. ist der standartübertacktete gedöns dafür ausschlaggebend :kaffee
vileicht können manche karten den tackt doch nicht ab?!


nein es liegt nicht an MSI und auch nicht am takt weil der lauft ja mit 275.33 stabil
natürlich gibts einzelne karten bei jedem hersteller die den OC takt nicht mitmachen obwohl sie das sollten

aber dieses problem liegt ausser unsrer handlungsmacht, da können wir nur warten =(
wie gesagt ung. noch 1 woche dann stellt nvidia den neuen WHQL vor, hoffen wir das der hilft
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 16. Oktober 2011, 01:05:45
Na dann hoffe ich mal auf den treiber ;) oder das MSI für unsere karte en bios update parat macht ;)

Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 17. Oktober 2011, 10:16:01
könnt ihr mal bitte folgendes Testen:
Hier Heaven DX11 Benchmark (http://\'http://unigine.com/products/heaven/\') herunterladen und testen, ob mit dem Programm der Fehler (\"Treiberreset\") auch auftritt. (Die kostenlose Programmversion reicht aus)

Das kann auch jeder machen, der die Karte hat und noch keine echte DX11 Anwendung sein eigen nennt.
Danke

Welche Dx11 Version ist installiert? (Ausführen -> dxdiag eingeben, erstes Register ganz unten)

... und das Ergebnis hier posten.
Hat jemand die bisher beschriebenen Probleme mit der Karte und dem aktuellen Treiber unter Dx11 nicht?
Bitte mit Treiberversion und Dx11-Version posten.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Blechkiste am 17. Oktober 2011, 12:12:28
Heaven läuft ohne Absturz, Treiber reset (bis jetzt nur) im Firefox
DxDiag 6.01.7601.17514
Treiber 280.26
GTX 560ti TwinFurzer II
Heaven FPS 46,4
Score 1174
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 17. Oktober 2011, 13:40:01
Leute wieso so eine lange Diskussion? Das Problem dass sich der Treiber ganz gerne widerherstellt liegt am Treiber selbst das ist auch bekannt. Daran trägt MSI keine Schuld. Das Problem wird eindeutig durch Flash verursacht und durch Flash 11 mehr oder weniger gelöst. Außerdem hängt das Ganze wohl auch mit Firefox zusammen.
Wenn ihr den neusten Treiber verwendet dürfte euch auch auffallen dass Youtube Videos mit einer Auflösung von 720p oder darüber nach kurzer Zeit zu Ruckeln beginnen wenn man diese im Vollbild ansieht. Auch das liegt an Flash. Die schnellste Möglichkeit das Problem zu beheben ist wohl den Browser (z.B. auf Chrome) zu wechseln und per Rechtsklick auf ein Youtube Video die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: di4mir am 17. Oktober 2011, 13:54:42
hi! also ich besitze die oben genannte karte bereits seit 2 monaten und bekomme sporadisch auch diese fehlermeldung.. bei mir tritt sie allerdings nur im desktop betrieb auf.. bei games macht sie noch keine probleme.. eine zeit lang kam die fehlermeldung in verbindung mit youtube und firefox im allgemeinen (ich habe den neuen 11er flash bereits oben, die meldung erscheint aber trotzdem..) .. aber nachdem die meldung zeitweise sogar erscheint ohne das der browser geöffnet wurde, kann es auch nicht wirklich daran liegen.. verschiedene treiber wurden ebenfalls ausprobiert.. dachte zuerst an einen defekt der karte, aber nachdem dieses phänomen doch etliche leute betrifft..
@rampapa ob ein browserwechsel abhilfe schafft? gibt doch etliche user bei denen es browserunabhängig auftritt
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 17. Oktober 2011, 14:54:59
also.......bei mir ist das problem auch schon einfach so aufem desktop aufgetreten!! nix browser und flash!
ausserdem habe ich auch schon die hartwarebeschleunigung bei flash ausgestellt.


Heaven ohne probs durchgelaufen.
DxDiag 6.01.7601.17514
Treiber 280.26
GTX 560ti twinfrozr II
Heaven FPS 59,8
Score 1506
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 17. Oktober 2011, 16:45:12
Zitat von: \'di4mir\',\'index.php?page=Thread&postID=786713#post786713\'
@rampapa ob ein browserwechsel abhilfe schafft? gibt doch etliche user bei denen es browserunabhängig auftritt
Auch Ich hatte diese Meldung bereits, obwohl ich Chrome nutze. Aber es scheint mit Chrome deutlich weniger aufzutreten als mit Firefox. Ich erinnere mich auch an einen Changelog (kann dir leider nichtmehr sagen von was) der Probleme mit Firefox und Treiberabsturzen bestätigte. Eben genau das Problem welches du hier schilderst wurde da angesprochen. Versuche auf jeden Fall mal Flash 11. Das könnte schon viel bringen. Es war genau davon die Rede dass es in Spielen keine Probleme gibt jedoch beim Surfen/Dekstopbetrieb. Am besten also den neusten Flashplayer 11 versuchen und den alten vorher deinstallieren.
Bei Chrome ist Flash bereits intigriert und das Problem scheint hier seltener (eigentlich nie) aufzutreten.

@   cat3571 (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=User&userID=77975\')
Zitat
also.......bei mir ist das problem auch schon einfach so aufem desktop aufgetreten!! nix browser und flash!ausserdem habe ich auch schon die hartwarebeschleunigung bei flash ausgestellt.
[font=\'arial\']Du weißt ja nicht was im Hintergrund noch so für Prozesse laufen während du dich auf dem Dekstop befindest. Der Flashplayer ist sowieso meistens im Hintergrund aktiv. Kann also gut trotzdem mit Firefox/Flash zusammenhängen. [/font]
[font=\'arial\']Das Ausschalten von der Hardwarebeschleunigung hilft nur beim Ruckeln von Videos welches mit dem neusten Treiber auftritt.[/font]
[font=\'arial\']Wieso nicht erstmal das offensichtliche versuchen? [/font][font=\'arial\']
[/font]
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 17. Oktober 2011, 18:50:51
@rampapa
Ich glaube du hast dieses Thema nur teilweise überflogen.
Eigendlich geht es hier um das Problem mit DX11 Spielen und dem Treiberabsturz.
Wir haben schon ganz neu aufgesetzte Systeme getestet. Keine Spur von Flashplayer,
Firefox und Co. Das Problem mit DX11 Spielen und den Anderen hier geschilderten
Problemen sind dreierlei paar Schuhe. Bitte lies das Thema doch ordentlich von oben
nach unten durch. Dann können wir uns auf das Wesentliche konzentrieren. Das DX11
Problem  ist reproduzierbar. Drei Spiele auf DX10 oder 9 alles gut. Auf DX11 Crash.
Aber Treiber-Abstürze mit Firefox/Flash und Co oder vom Desktop aus hatten wir noch nie.
Ausserdem wurde hier an anderer Stelle schon auf das deaktivieren von Flash-Hardwareunt.
eingegangen.



@der Notnagel

DxDiag Version: 6.01.7601.17514
Heaven DX11 Benchmark sauge ich gerade.
Test vom Wochenende reiche ich noch nach.
Komme gerade erst von der Arbeit. Bis später...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 17. Oktober 2011, 19:44:10
Ganz vergessen...
You have version 11,0,1,152 installed.(flashplayer)
Also der reisst mich leider auch nicht raus (http://www.msi-forum.de/wcf/images/smilies/thumbdown.png)down:\">


@Niraas# (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=User&userID=77963\')
Doch abstürze bei firefox und co hatten hier doch einige..auch im zusammenhang mit flash oder/und stinknormalen desktopanwendungen!!
Bei mir zb . kackt der firefox schön alle paar min ab mit der meldung des anzeigetreibers oder er geht mal ne std oder so einwannfrei..
dann wiederum befinde ich mich nur aufem desktop und schupps...gleiches problem..anzeigetreiber!!!!
Also ich hatte solche probleme bisher noch nie!!! erst seit meine 560 ti!!
langsam nervts!!!
:streit
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: di4mir am 17. Oktober 2011, 19:55:07
kann ich cat nur zustimmen.. hatte zuvor eine ati 5770 oc und nie trat dieser fehler auf.. erst seitdem ich die msi 560ti oc mein eigen nenne..
bzg dx11 games.. kann sein, aber anscheinend gibt es auch zwei problemgruppen.. games und desktop.. wie gesagt, bei mir laufen die games einwandfrei und ohne anzeigefehler.. selbst die bf3 beta machte keine probleme..
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 17. Oktober 2011, 21:00:20
Zitat von: \'di4mir\',\'index.php?page=Thread&postID=786743#post786743\'
aber anscheinend gibt es auch zwei problemgruppen.. games und desktop.. wie gesagt, bei mir laufen die games einwandfrei und ohne anzeigefehler.. selbst die bf3 beta machte keine probleme..

genau, es gibt zwei Problemgruppen..!!
Und hier geht es um DX11 Spiele..!! Und bei uns bringt das deaktivieren von Flashhardwareunterstützung gar nichts.
Deshalb ist es manchmal schon nützlich das ganze Thema deutlich und aufmerksam von Anfang an zu lesen. Und nicht
einfach was in einen laufende Diskusion hinein zu werfen.

 Z.B.: @rampapa
Zitat
Leute wieso so eine lange Diskussion? Das Problem dass sich der Treiber ganz gerne widerherstellt liegt am Treiber selbst das ist auch bekannt. Daran trägt MSI keine Schuld. Das Problem wird eindeutig durch Flash verursacht und durch Flash 11 mehr oder weniger gelöst. Außerdem hängt das Ganze wohl auch mit Firefox zusammen.
Wenn ihr den neusten Treiber verwendet dürfte euch auch auffallen dass Youtube Videos mit einer Auflösung von 720p oder darüber nach kurzer Zeit zu Ruckeln beginnen wenn man diese im Vollbild ansieht. Auch das liegt an Flash. Die schnellste Möglichkeit das Problem zu beheben ist wohl den Browser (z.B. auf Chrome) zu wechseln und per Rechtsklick auf ein Youtube Video die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren.

Denn genau dieses besagte Problem kenne ich gar nicht..!! Und da wir das ja jetzt geklärt haben, wäre es super wenn wir hier auch mit DX11-Spielen weiter machen könnten. Das ist auch für das Support-Team einfacher.

Also nochmal, es geht hier um einen reproduzierbaren Treiberabsturz in DX11 Spielen..!! Genaue Beschreibung findet man ab Beitrag \"eins\" in diesem Thema..!!
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: di4mir am 17. Oktober 2011, 21:44:41
ich schätze, dass ich des lesens mächtig bin und wie ich das sehe, sich in diesem beitrag nicht nur leute über DX11 spiele auslassen.. (im übrigen ging es hier um das bios) also niraas hör bitte damit auf leuten zu unterstellen sie würden sich den beitrag nicht richtig durchlesen.. ich wäre gar nicht über diesen gestolpert, wenn ich nicht gezielt nach diesen nvidia anzeigeproblemen und allem was dazu gehört gesucht hätte.. und bis jetzt war dieser thread von allen noch am hilfreichsten..


zum eigentlichen problem, ich hab jetzt mal versuchsweise firefox deinstalliert und alternativ chrome am laufen..auch wenn ich mir noch immer schwer vorstellen kann, dass es am browser (in meinem fall firefox in kombination mit flash) lag, einen versuch ist es wert.. mal sehen wie es sich die nächsten tage entwickelt, eben dadurch weil der fehler bei mir nicht so häufig auftritt..
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 17. Oktober 2011, 21:46:57
Das is ja schön das du uns jetzt aufklärst um was es hier eigentlich geht!!!!!!!!!!!!!!!!
es geht nämlich eigentlich um ein neues VGA Bios!!
nee ?? SIEHE BEITRAG:
Und alle hier haben probleme mit dieser (super) karte von MSI!!
wiso weshalb warum??? wer nicht fragt belibt dumm (http://www.msi-forum.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png)sup:\">
schön wenn du nur über dein Dx 11 Problem labern willst (http://www.msi-forum.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png)sup:\">
Aber andere haben nunmal auch probleme..und diese passen am besten in diesen Beitrag!!

thats it.....

Acjha das ist übrigends der Beitrag in dem wir grade so angeregt diskutieren
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ? (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=100300\')

Ich habe nämlich eigentlich auch \"nur\" nach einem neues Bios für die Karte wegen der genannten Probleme gesucht.
Dieser beitrag kommt dabei heraus!!!
Und es wäre schön wenn MSI vileicht mal etwas dazu sagen würde!!!
Schliesslich ist die karte nicht umbedingt geschenkt.
Langsam nervt mich die Karte!! Ob es nun am treiber oder dem bios liegt ist mir langsam schnuppe!
Die karte ist von MSI und wir sind doch hier im MSI Forum?? oder??
Es wäre schön wenn hier langsam mal was passieren würde.
wie gesagt...bei meiner alten Karte ASUS 88000GTX mit selbem treiber ist derartiges nie vorgekommen!!!
ALSO MSI:::Butter bei die Fisch!!

Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: anDrasch am 17. Oktober 2011, 22:53:28
@cat3571 , wirklich sehr hilfreich Deine Beiträge. Hier treibt sich, wie Du vielleicht schon am Titel \"Endanwenderforum\" erkennen könntest, kein MSI Mitarbeiter rum und präsentiert Dir das SuperduperBios welches alle Probleme aus der Welt schafft.
Dazu sind die Umstände und Problemfälle noch zu nebulös. Der Notnagel versucht gerade das zumindest bei DX11 bezogenen Geschichten zu eruieren.
Hier versuchen sich User bei Problemen mit ihren Erfahrungen und oder Wissen zu helfen. Es bringt gar nichts Andere \"anzupinkeln\".
Und ob das ganze durch ein VBios- oder ein Treiberupdate von MSI bzw. NVIDIA gelöst werden kann ist fraglich.
Das ganze wird nur über MSI Taiwan zu lösen sein. Darum ist es um so besser Ihr gebt dem Notnagel genügend stichhaltige Fakten oder klemmt Euch selber dahinter.
Guten Abend noch :winke
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: cat3571 am 17. Oktober 2011, 23:10:40
Fakten sind hier genug genannt worden!
Hier soll keiner \"angepinkelt\" werden sondern ich habe nur auf niraas post geantwortet.
Da er meinte hier geht es nur um ein DX 11 problem.
Es geht aber anscheinend um ein generelles problem mit der karte.
wie sollen wir uns da selbst helfen?? mehr wie sich durch foren posts lesen und alles auszuprobieren bleibt wohl nicht.
Das habe ich nun zu genüge getan und alle \"tips\" befolgt.
Leider hat das nichts gebracht.
Deshalb habe ich auch hier nach einen neuen bios gesucht.
Das sollte kein superbios sein sondern eins das bestehende probleme löst.Und davon gibt es anscheinend genug.
Ich bin kein betatester der über 200 euro für ein produkt ausgibt das fehlerhaft ist!!!
Werde morgen nochnmal den support anrufen und wenn das nichts bringt die karte umtauschen und mir eine andere zulegen.
Achja..und wenn sich hier kein msi mitarbeiter rumtreibt(im msi forum??!!) wo denn dann??
Im Asus forum?? :lach

Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 17. Oktober 2011, 23:17:39
Dieses Thema \"N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?\" ist wegen dem besagten DX11 Problem erst entstanden.
Und es wurden auch schon zwei Themen dafür, hier zusammen gefügt. Genau lesen lohnt sich also doch.


@der Notnagel, Xaxis

DxDiag Version: 6.01.7601.17514 bei allen Systemen.
Auf allen Systemen ein voll upgedatetes Win7x64 Pro.
Heaven DX11 Benchmark läuft bis jetzt ohne Crash. (ca.10min)
Ich werde \"Heaven\" heute nacht mal länger laufen lassen.

Hier nun die Testsysteme vom Wochenende :

GPU : ASUS GTX 580 DirectCU II , Treiber 280.26 und 285.38
MB : Asus Rampage III GENE 1366
CPU : i7 950
RAM : 3x2Gb 1600Mhz Geil

GPU : Gigabyte GTX 580 Super Overclock , Treiber 280.26 und 285.38
MB : Gigabyte x58a-UDR3 1366
CPU : i7 960
RAM : 3x4Gb 1600Mhz Corsair

GPU : MSI N580GTX Twin Frozr II/OC , Treiber 285.38
MB : ASUS P8P67 EVO 1155
CPU : i7 2600K
RAM 2x4Gb Corsair

GPU : Gainward GTX 570 Phantom , Treiber 275.33, 280.26 und 285.38
MB : ASUS ???? 775
CPU : E8400
RAM : 2x2Gb ADATA

mein Systen ist an anderer Stelle schon beschrieben.

DX11 Spiele :

\"F.E.A.R.3\", \"Crysis2 v1.9 DX11 HiRes\", \"Deus Ex : Human Revolution\"

Ergebnis :


Alle hatten den besagten Treiberabsturz. Zwei Syteme hatten wir vorher neu aufgesetzt. Ohne Flash, Firefox und Co.
Alle Systeme mit BIOS-Default um OC-Fehler auszuschliessen. Grakas mit Herstellertak und teilweise mit org. Takt.
Da wir hier bei mir eine Mini-LAN gemacht haben, konnten wir viele Sachen ausprobieren. Am besten läst sich der Fehler bei \"Crysis2 v1.9 DX11 HiRes\" reproduzieren. Im Spiele-Menü kann man DX11 und HiRes ausschalten. Dann läuft Crysis2 ohne Unterbrechung. DX11 an, Crash. Am schönsten ist Crysis im Fenstermodus kleiner als der Monitor. Fenster wird schwarz, Fehlermeldung ist auch schon da. Auf einem neuen System haben wir \"F.E.A.R.3\" unter DX10 installiert, läuft ohne Probleme, auf dem anderen System haben wir \"F.E.A.R.3\" unter DX11 installiert, Crash. \"Deus Ex : Human Revolution\" ist nicht ohne Crash zu spielen. Wie bei den anderen Spielen mal eine Stunde, manchmal nur 10min. Die anderen, hier im Thema beschriebenen Fehler hatte am Wochenende und auch vorher, keiner von uns. Alle Systeme laufen unter Win7x64 top. Dumme und lustige YouTube-Videos gehören ja auch zu jeder LAN. Weder mit Firefox, Chrome oder Opera gab es Probleme. Auch die NV-Treiber wurden sauber installiert oder deinstalliert. Es ist also nicht wirklich ein hausinternes MSI Problem. Ich hoffe nur es liegt nicht an der Chiprevision..!! Auf den nächsten NV-Treiber warten wir schon ganz gespannt... :motz


P.S.: Wie wäre es mit einem Extra-Thema für das Treiberproblem im Zusammenhang mit Adobe-Flash..??
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 17. Oktober 2011, 23:19:30
@ Niraas (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=User&userID=77963\')
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']
Nett dass du mich darauf hinweist was für einen Faden ICH erstellt habe. Nachdem aber auf die Frage von mir im Ausgangspost nicht eingegangen und stattdessen eine andere Frage gestellt wurde, dachte ich mir ich helfe den anderen Usern die ein Problem haben welches mehr oder weniger \"sicher\" mit Flash zusammenhängt.
Die DX11 Probleme habe ich bisher in keinem weiteren DX11 Spiel mehr erlebt *auf Holz klopf* und hoffe deshalb dass es am Spiel (Deus Ex Human Revolution) liegt.
Sollte es DX11 Probleme geben führt wohl kein Weg an einer manuellen Vcore Erhöhung vorbei, dies scheint bei vielen das Problem zu beheben.
Mit meinem Ausgangspost wollte ich eigentlich nur in Erfahrung bringen ob es an dem Spiel selbst oder an einem zu niedrigem Vcore liegt den viele andere Hersteller (besonders Gigaybyte und Evga) bereits durch ein Bios-Update erhöht haben da es mit eben diesen Karten Probleme unter DX11 gab. Auch MSI scheint zumindest bei der 570-580 eine Vcore Erhöhung mit Hilfe eines Bios-Updates durchgeführt zu haben.
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']**edit**[/font][/font]
[font=\'arial\']Da mich das Problem selbst interessiert. Sorry dass ich nochmal frage, obwohl du es schon geschildert hast ,aber stürzt IMMER der Treiber ab oder nur die Anwendung? Freeze? Fehlermeldung? Ist der Fehler bei jedem DX11 Spiel gleich? GERADE DEUS EX wäre da interessant, da ich dies selbst getestet habe. [/font]
[font=\'arial\']Ich hoffe ich hab nichts dahingehend überlesen. Wieso machst du kein Bios Update? Für die 580 gibt es doch bereits von MSI ein Bios was diese Instabilität beheben soll.[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']Könntest du mir evtl den Gefallen tun und mal das Heaven Benchmark durchlaufen lassen? Und sehen ob das durchläuft?

[/font]
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 17. Oktober 2011, 23:31:11
Das sind doch mal tolle Infos, VCore höher, BIOS update......
Könntest du vielleicht mal auf deine Quellen hinweisen. Kann man das bei Gigaybyte und Evga irgendwo nachlesen..??
Ich habe für meine Karte auch schon ein BIOS-File gefunden. Ich weiss aber nicht, ob das neuer ist, als das, dass ich drauf habe. Da hätte ich noch ganz gern ein paar Tipps vom Notnagel wie ich meine VBIOS-Version richtig bestimme.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 17. Oktober 2011, 23:36:52
Zitat von: \'Niraas\',\'index.php?page=Thread&postID=786782#post786782\'
Das sind doch mal tolle Infos, VCore höher, BIOS update......
Könntest du vielleicht mal auf deine Quellen hinweisen. Kann man das bei Gigaybyte und Evga irgendwo nachlesen..??
Ich habe für meine Karte auch schon ein BIOS-File gefunden. Ich weiss aber nicht, ob das neuer ist, als das, dass ich drauf habe. Da hätte ich noch ganz gern ein paar Tipps vom Notnagel wie ich meine VBIOS-Version richtig bestimme.
Kein grund mich anzupampen. Ich möchte dir helfen. Wenn du die Hilfe nicht willst kann ich es auch lassen.
Hier mal ein Update von Asus
http://www.asus.com/Graphics_Cards/NVIDIA_Series/ENGTX570_DCII2DIS1280MD5/#download

Wähl einfach mal Windows 7 aus und schau was beim Bios Update dabei steht:

1. Improving stability under DX11 Games.



Es gibt auch für MSI ein Bios Update. Vergleich es doch einfach mit dem Tool GPU-Z und du weißt welches Bios du hast.
Ich wäre dir nach wie vor dankbar wenn du mir erklären würdest wie sich das DX11 Problem speziel bei Deus Ex bemerkbar macht. Schmiert Treiber hier ab oder nur das Spiel ?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 17. Oktober 2011, 23:42:13
Zitat von: \'rampapa\',\'index.php?page=Thread&postID=786779#post786779\'
[font=\'arial\']**edit**[/font][/font]
[font=\'arial\']Da mich das Problem selbst interessiert. Sorry dass ich nochmal frage, obwohl du es schon geschildert hast ,aber stürzt IMMER der Treiber ab oder nur die Anwendung? Freeze? Fehlermeldung? Ist der Fehler bei jedem DX11 Spiel gleich? GERADE DEUS EX wäre da interessant, da ich dies selbst getestet habe. [/font]
[font=\'arial\']Ich hoffe ich hab nichts dahingehend überlesen. Wieso machst du kein Bios Update? Für die 580 gibt es doch bereits von MSI ein Bios was diese Instabilität beheben soll.

[/font]

Das Spiel friert mit einem schwarzen oder weissen Bildschirm ein. Teilweise kommen Soundruckler dazu. Ist man dann schnell genug, mit ALT+Tab aufs Desktop zu kommen, ist noch das Popop mit der Fehlermeldung zu sehen.
(http://i18.photobucket.com/albums/b125/RainbowOne/DX11Tittchen.png)
Kannst du mir mal einen Link zu meinem VBIOS-Update posten. Und woher hast du die Info..?? Ich kann nichts darüber finden. Ausser über die MSI-Produckt Seite. Da hat das BIOS-File ein Datum vom 22.03.2011. Meinst du das..??

GTX580 TF 2OC BIOS (http://\'http://www.msi-computer.de/product/vga/N580GTX-Twin-Frozr-II-OC.html#?div=BIOS\')
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 17. Oktober 2011, 23:44:00
@ rampapa

he sorry, ich wollte dich nicht anmachen..!! Wie kommst du darauf..??
bitte keine Gefühle in irgend welche Texte stecken..!!
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: di4mir am 17. Oktober 2011, 23:47:10
nun gut bei mir läufts wohl auf einen grafikkarten defekt hinaus.. nachdem sich langsam aber vermehrt farb-artefakte am desktop bilden, kann dies nicht wirklich mit den treibern oder flash zutun haben..schade msi.. nichtmal 2 monate hat die karte gehalten ohne wirklich beansprucht zu werden..
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 17. Oktober 2011, 23:55:55
@ rampapa

(http://i18.photobucket.com/albums/b125/RainbowOne/gtx580-1.gif)


Und bei dem BIOS-File steht : NV255MS.104 bzw. Version 1.04
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 18. Oktober 2011, 00:06:27
Zitat von: \'Niraas\',\'index.php?page=Thread&postID=786786#post786786\'
Kannst du mir mal einen Link zu meinem VBIOS-Update posten. Und woher hast du die Info..?? Ich kann nichts darüber finden. Ausser über die MSI-Produckt Seite. Da hat das BIOS-File ein Datum vom 22.03.2011. Meinst du das..??

GTX580 TF 2OC BIOS (http://\'http://www.msi-computer.de/product/vga/N580GTX-Twin-Frozr-II-OC.html#?div=BIOS\')
Die Info habe ich aus dieversen Foren und durch \"durchblättern\" der Hersteller bzw. deren Bios da steht oft etwas von verbesserter DX11 Stabilität durch Bios Update. Deshalb habe ich dir ja auch den Asus Link geschickt, damit du mal eine \"Quelle\" für meine Behauptung hast.

Wenn die 580 Twin Frozr 2 deine Grafikkarte ist dann ist das auch das richtige Bios. Zumal da doch bei steht \"improved GPU Stability\" .
Ich denke ein Bios Update sollte deine Probleme also beheben. Ansonsten hebe einfach mal LEICHT (5-10%) den Vcore mit Hilfe von Afterburner an. Dann brauchst du auch kein Bios Update machen (das Bios macht auch nichts anderes als den Vcore etwas zu erhöhen) und kannst sehen ob dir das Bios Update helfen würde.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 18. Oktober 2011, 07:34:50
Interessant ist diese Meldung vom Flashplayer.
[attach]18943[/attach]

es wurde ja immer wieder geäußert, daß da eine Ursache liegen könnte.

Ich möchte noch einmal betonen: wer ein VBIOS flasht, muß unbedingt vorher schauen, welche VBIOS-Version auf der Karte istalliert ist. Die Bezeichnung kann so aussehen: NV255MS.104. Dieser Teil MUSS imm gleich bleiben NV255MS.10*. Nur die letzte Zahl darf sich ändern, wenn es für die Karte passen soll. Die 10* und die 11* sind Karten mit unterschiedlicher Ausstattung. Das können z.B. die Taktrate, der Speicherhersteller, die Speichergröße sein.
Die Infos aus GPU-Z helfen da nicht wirklich.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 18. Oktober 2011, 14:06:51
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=786794#post786794\'
Ich möchte noch einmal betonen: wer ein VBIOS flasht, muß unbedingt vorher schauen, welche VBIOS-Version auf der Karte istalliert ist. Die Bezeichnung kann so aussehen: NV255MS.104. Dieser Teil MUSS imm gleich bleiben NV255MS.10*. Nur die letzte Zahl darf sich ändern, wenn es für die Karte passen soll. Die 10* und die 11* sind Karten mit unterschiedlicher Ausstattung. Das können z.B. die Taktrate, der Speicherhersteller, die Speichergröße sein.
Die Infos aus GPU-Z helfen da nicht wirklich.

Genau das hatte ich schon aus deinen Anleitungen rausgelesen. Danke, dass du das hier nochmal bestätigst. Da ich morgen sowieso neue Teile einbauen muß, werde ich die Zeit nutzen um mal alle Infos auf der Karte zu fotografieren. Eine Spannungsanhebung über den Afterburner ist für mich keine dauerhafte Lösung. Allerdings teste ich gerade diese Variante. Habe gestern die max.Spannung auf 1,050Volt angehoben und den Extrem-BurnIntest von \"MSI Kombustor\" laufen lassen. GPU-Temparatur ging max. auf 62° und die Tests waren alle stabiel. Jetzt werde ich mal die Spiele Testen.

Bis später.....

P.S.: @der Notnagel
Welche max. Spannungen auf der GPU hälst du für vertretbar..??
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 18. Oktober 2011, 14:46:14
Du musst die Karte nicht ausbauen. Einmal vom USb-Stick booten:
(http://msi-ftp.de/VBIOS/Nvflash_K.jpg)

Welche Spannung ist vertretbar... Dafür müßte man von Nvidia ein Datenblatt für den GF110 bekommen. Ich habe es im Inet nicht gefunden. Du?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 18. Oktober 2011, 15:46:11
Das ist bei jeder Karte anders, man sagt 10% Erhöhung des Vcore sollten noch in Ordnung gehen (1050 ist auf jeden Fall okay).
Nvidia wird da nicht helfen können. Das Problem ist dass die Karten OC Varianten sind aber mit dem Vcore des Referenzdesigns(also Nvidia Vorgaben) laufen. Das ist bei einigen Karten einfach zu wenig Saft für diesen Hohen Takt. Es hilft also nur:

1. Takt dem Referenzdesign anpassen, also die Übertaktung rückgängig machen
(was irgendwie witzlos ist da mein ja eine OC-Variante gekauft hat).

oder

2. Vcore erhöhen und schauen wann es stabil läuft.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 18. Oktober 2011, 19:29:25
Erfolg, Erfolg, Erfolg, huraaaaa....

Nach Anhebung der GPU-Spannung auf 1050mV laufen alle drei Spiele ohne Probleme. GPU-Temparaturen bleiben im grünen Bereich. Bei Crysis2 max 64°. Jetzt brauche ich nur ein sauberes, neues BIOS für meine Karte. Wie ja schon gesagt, Afterburner ist auf Dauer keine Lösung für mich. Und ein geeignetes BIOS wird sich auch noch finden lassen.
An dieser Stelle also erstmal, vielen Dank an alle.

@der Notnagel

Nur noch mal um absolut sicher zu sein.
1.) Welche Dateien brauche ich auf dem Stick um erst mal nur meine BIOS-Version auszulesen..?? Nur nvflash.exe ??
2.) Du schreibst in deiner Anleitung, dass das BIOS-File unbedingt die Endung .rom haben muß. Was mache ich mit dieser Datei \"NV255MS.104\"..??
3.) Kannst du rausfinden ob diese Datei \"NV255MS.104\" wirklich den DX11 bzw. VCore-Bug behebt..?? Die Datei ist vom 22.03.2011
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 18. Oktober 2011, 19:36:41
wer lesen kann ist klar im Vorteil.....
Frage Zwei bitte nicht beachten..!! Antwort lautet aus \"NV255MS.104\" mach \"NV255MS.rom\". Richtig..??
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 18. Oktober 2011, 19:45:22
Zitat von: \'Niraas\',\'index.php?page=Thread&postID=786845#post786845\'
Erfolg, Erfolg, Erfolg, huraaaaa....

Nach Anhebung der GPU-Spannung auf 1050mV laufen alle drei Spiele ohne Probleme. GPU-Temparaturen bleiben im grünen Bereich. Bei Crysis2 max 64°. Jetzt brauche ich nur ein sauberes, neues BIOS für meine Karte. Wie ja schon gesagt, Afterburner ist auf Dauer keine Lösung für mich. Und ein geeignetes BIOS wird sich auch noch finden lassen.
An dieser Stelle also erstmal, vielen Dank an alle.

@der Notnagel

Nur noch mal um absolut sicher zu sein.
1.) Welche Dateien brauche ich auf dem Stick um erst mal nur meine BIOS-Version auszulesen..?? Nur nvflash.exe ??
2.) Du schreibst in deiner Anleitung, dass das BIOS-File unbedingt die Endung .rom haben muß. Was mache ich mit dieser Datei \"NV255MS.104\"..??
3.) Kannst du rausfinden ob diese Datei \"NV255MS.104\" wirklich den DX11 bzw. VCore-Bug behebt..?? Die Datei ist vom 22.03.2011
Hab ich doch gleich gesagt, dass es am Vcore liegt ;D. Ja, das Bios sollte eben dieses Problem lösen. Musst nur sehen welches Bios du brauchst. Da wird Notnagel dir besser helfen können.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 18. Oktober 2011, 20:07:26
sagen kann man viel....
Der Flashplayer war ja auch schuld. Wenn das nicht hilft, eben den VCore hoch. Getestet hast du es nicht. Das mußten andere für dich machen. Ich halte nicht viel von Gerüchten im Netz. Oder von Leuten die immer wieder mal schnell eine andere Lösungen aus dem Hut zaubern.

Zitat von: \'rampapa\',\'index.php?page=Thread&postID=786711#post786711\'
Leute wieso so eine lange Diskussion? Das Problem dass sich der Treiber ganz gerne widerherstellt liegt am Treiber selbst das ist auch bekannt. Daran trägt MSI keine Schuld. Das Problem wird eindeutig durch Flash verursacht und durch Flash 11 mehr oder weniger gelöst.

Aber trotzdem Danke  :thumbsup:
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 18. Oktober 2011, 20:40:48
Die Flash Sache ist ein anderes Problem, das betrifft das Treiber zurücksetzen im Desktopbetrieb/Surfen. Die Vcore Erhöung betrifft Probleme unter DX11.Am Ende bist du trotz Motzerrei nicht drum rum gekommen. Also tu nicht so als würde ich hier Ideen aus dem Hut zaubern.
Ps. Wer sagt dass ich das nicht getestet habe? Ich kenne das Problem selbst durchs Übertakten.

Pps.Lies mal was ich bereits in Post 52 und 54 bzgl deines Problems schrieb.
werde mir künftig zwei mal überlegen ob ich helfe oder nicht.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: atheist am 21. Oktober 2011, 13:11:54
@der Notnagel:
Wie sieht es eigentlich mittlerweile aus? Wird es für die Karte ein Bios Update geben oder nicht? Diese Abstürze bei DirectX 11 Spielen nerven total ab! Wäre es möglich einen aktuellen Status zu erfahren bzgl. eines Updates?

Danke für die Mühe!

Gruß
atheist
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Voodoo Kid am 21. Oktober 2011, 17:01:28
Ich glaube seine vorläufige Antwort (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=786957#post786957\') ist hier:
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=786957#post786957\'
Ich gebe jetzt hier mal 3 Links rein:

http://msdn.microsoft.com/en-us/windows/hardware/gg487368.aspx

Ja, es wird nicht nur bei uns diskutiert:
http://forums.nvidia.com/index.php?showtopic=211808

http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itproinstall/thread/0cd5ec8b-df03-4560-952b-8c7d10e67241/

Hilft das?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 21. Oktober 2011, 20:47:11
aktuelle news vom nvidia techniker :

Treiber = fertig
befindet sich derzeit bei Microsoft wegen einer WHQL freigabe

ma gucken wielange MS braucht....

und er meinte der Treiber wird die Versionsnr : 285.xx noch tragen
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 24. Oktober 2011, 12:32:39
ER IST DA !!!
dann testen wir mal alle,
ich lass den mal laufen, nach max 1 tag müsst ich eh schon bestätigen können ob er stabil lauft

http://www.pcgameshardware.de/aid,851142/Mehr-Leistung-in-Battlefield-3-Rage-und-Batman-Arkham-City-Geforce-Treiber-28558/62-WHQL-im-Download/Grafikkarten-Treiber/Download/
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: atheist am 24. Oktober 2011, 18:28:03
Hallo an alle,
kurz und knackig: Ich habe gerade eben den Treiber installiert und wollte dann in die Nvidia Systemsteuerung und was passiert? Bildschirm schwarz, dann wieder ein Bild mit der Meldung, dass der Treiber zurückgesetzt wurde!

Das darf doch alles nicht wahr sein! :thumbdown: :brech :wall

Gruß
atheist
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 24. Oktober 2011, 20:05:40
Zitat von: \'atheist\',\'index.php?page=Thread&postID=787160#post787160\'
Hallo an alle,
kurz und knackig: Ich habe gerade eben den Treiber installiert und wollte dann in die Nvidia Systemsteuerung und was passiert? Bildschirm schwarz, dann wieder ein Bild mit der Meldung, dass der Treiber zurückgesetzt wurde!

Das darf doch alles nicht wahr sein! :thumbdown: :brech :wall

Gruß
atheist
du armer kerl =(
leider bist du nicht der einzige
im nvidia forum gibts schonwieder berichte über user die sich aufregen das es schonwieder passiert....
das kann doch alles nicht wahr sein !

bei mir laufts noch stabil, aber bin heute zu nichts noch gekommen, gerade erst wieder heim
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 25. Oktober 2011, 07:39:14
UPDATE :

DER TREIBER BRINGT 0 !!!

gestern 1x gecrasht sogar mit einem 2sek blackscreen... sowas hatte ich bis jetzt noch nie !
und heute das hier ..... => kurz bevor ich hier gepostet habe (siehe zeit + datum)

(http://666kb.com/i/by37f6phmfbswhofo.jpg)

ich weiß echt nicht was Nvidia da treibt für einen blödsinn...

UPDATE:
*pfeif*
(http://666kb.com/i/by37t6vjpe4z6zbas.jpg)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 25. Oktober 2011, 22:53:48
Ich zitiere mich mal selbst....... lol....

Habt ihr das schon gelesen..?? Meine DX11 Probs sind alle weg. Wir haben im Clan einige Rechner getestet. Alle Probleme sind weg. Könnte Ihr ja mal ausprobieren und rück melden..!!


Zitat von: \'Niraas\',\'index.php?page=Thread&postID=786845#post786845\'
Erfolg, Erfolg, Erfolg, huraaaaa....

Nach Anhebung der GPU-Spannung auf 1050mV laufen alle drei Spiele ohne Probleme. GPU-Temparaturen bleiben im grünen Bereich. Bei Crysis2 max 64°. Jetzt brauche ich nur ein sauberes, neues BIOS für meine Karte. Wie ja schon gesagt, Afterburner ist auf Dauer keine Lösung für mich. Und ein geeignetes BIOS wird sich auch noch finden lassen.
An dieser Stelle also erstmal, vielen Dank an alle.

@der Notnagel

Nur noch mal um absolut sicher zu sein.
1.) Welche Dateien brauche ich auf dem Stick um erst mal nur meine BIOS-Version auszulesen..?? Nur nvflash.exe ??
2.) Du schreibst in deiner Anleitung, dass das BIOS-File unbedingt die Endung .rom haben muß. Was mache ich mit dieser Datei \"NV255MS.104\"..??
3.) Kannst du rausfinden ob diese Datei \"NV255MS.104\" wirklich den DX11 bzw. VCore-Bug behebt..?? Die Datei ist vom 22.03.2011


P.S.: Ich habe jetzt übrigens auch den NV 285.62 drauf. Null Probs....
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: atheist am 25. Oktober 2011, 23:41:52
Hey, danke für die Informationen!

Seit gestern Abend habe ich keine Probleme mehr. Was habe ich gemacht??
Folgendes: Ich habe als erstes, über Windows, alle Treiber von Nvidia+PhysX deinstalliert.
Danach Windows im abgesicherten Modus gestartet und per DriverCleaner nochmals nach Nvidia Treiberresten suchen lassen. Folglich wurden auch einige Treiberreste gefunden und diese wurden prompt gelöscht.
Nach dem ganzen Prozedere, startete ich Windows im normalen Modus und installierte die Treiber.

Das war es eigentlich!
Seitdem habe ich noch keinen Reset gehabt, weder beim surfen noch bei DX 11 Spielen (2Std. Deus Ex: Human...).

All dies war im Endeffekt eine Frustaktion, weil ich mir nicht mehr weiterhelfen konnte. Ob euch dieses Vorgehen auch helfen wird, kann ich nicht sagen. Allerdings habe ich keine Probleme mehr und ich musste auch die Spannung der GPU nicht erhöhen.

Mal schauen, ob dies auch so bleiben wird. Sollte dem nicht so sein, dann werde ich mich melden.

Gruß
atheist

P.S.: Eigentlich halte ich ja nichts von solchen Programmen wie \"DriverCleaner\". Doch es hat (anscheinend) geholfen. Time will tell...


Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 26. Oktober 2011, 08:57:49
@ Niraas

gestern hab ich mich dem problem mal näher auseinander gesetzt und entdeckt das dieses problem leider auch hardwareseitig IN KOMBINATION mit den aktuelleren treibern entsteht

wieso komm ich auf sowas ?

ganz einfach : im IDLE betrieb fährt meine grafikkarte nur bei 0,950 volt ! auf nur 50MHz
jetzt würde man sagen das passt doch aber ! der low 3D betrieb von 405 MHz ! rennt auch nur auf 0,950 genau auf diesen betrieb kracht mir immer der treiber weg wenn ich im MSI Afterburner nachgucke
wenn ich 2 monitore aktiv hab, lauft die karte durchgehend im 3D Modus (880MHz + 1,000 Volt betrieb) und da ist NICHTS über 2h hinweg keine probs... trotz aktivierten Flash

msi afterburner setzt leider auch nur die voltage im High 3D Betrieb fest, im Low 3D wo mir gelegentlich die karte crasht kann ich nichts machen

das heißt, ich tausch die karte um oder fang wie bei ATI an wieder selbst am bios rumzufummeln

imom wart ich noch ab

PS: gerade als ich die seite verlassen habe ist der treiber wieder gecrasht, und wie ich sagte im LOW 3d Modus @ 0,950 Volt @ 405 GPU MHz @ 300 irgendwas Vram MHz

das is halt sone sache, könnte wirklich genauso gut ein treiberfehler in verbindung mit bestimmter verbauter komponenten sein (damit mein ich die auf der grafikkarte) oder bestimmtes setup....

nvidia hat vor über 2 wochen jemanden mit einer problemkarte gebeten ihm die karte zu schicken, die haben sie gerade... mal gucken was dabei raus kommt
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Niraas am 26. Oktober 2011, 10:48:20
@... he atheist, danke erstmal für die Infos..... ich versuche dein Prob gleich zubehandeln. Geb uns etwas Zeit bitte..!!

@... Xaxis,
dein Prob ist schon gelöst..!! Bittte versuch nochmal hier alle Beiträge zu lesen. Sorry, auch wenn hier ein wenig mühl steht.
Also, ich versuche es mal zu erklären. Deine Beschreibungen von wegen 3D betrieb low mit GPU-0,950Volt ist genau das Problem. Ohwei, sorry, ist nicht so ganz einfach. Versuch doch mal bitte in Afterburner die Voltage-Control frei zu schalten. Wenn du dann den Regler erstmal bewegen kannst, bist du schon fast fertig. Es ist nicht ganz einfach, aber verschiebe mal den Regler \"Core Voltage (mV)\" nach rechts, auf \"max. 1050\". Gemeint sind Milivolt (mV). Sieht schwireiger aus, als es ist. Bitte versuch das mal..!! Ich hoffe, ich beschreibe es hier richtig. Wenn du möchtest, können wir uns auch mal in einem TS3 treffen. Quatschen ist einfacher als schreiben. Also noch mal, wir haben dieses Problem wirklich in den Griff bekommen. Also bitte immer hier weiter berichten oder einfach per PN melden und dann quatschen wir mal im TS darüber. Es klapt wirklich........

Meld dich einfach mal.....!!
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 26. Oktober 2011, 11:49:04
Zitat von: \'Niraas\',\'index.php?page=Thread&postID=787274#post787274\'
@... he atheist, danke erstmal für die Infos..... ich versuche dein Prob gleich zubehandeln. Geb uns etwas Zeit bitte..!!

@... Xaxis,
dein Prob ist schon gelöst..!! Bittte versuch nochmal hier alle Beiträge zu lesen. Sorry, auch wenn hier ein wenig mühl steht.
Also, ich versuche es mal zu erklären. Deine Beschreibungen von wegen 3D betrieb low mit GPU-0,950Volt ist genau das Problem. Ohwei, sorry, ist nicht so ganz einfach. Versuch doch mal bitte in Afterburner die Voltage-Control frei zu schalten. Wenn du dann den Regler erstmal bewegen kannst, bist du schon fast fertig. Es ist nicht ganz einfach, aber verschiebe mal den Regler \"Core Voltage (mV)\" nach rechts, auf \"max. 1050\". Gemeint sind Milivolt (mV). Sieht schwireiger aus, als es ist. Bitte versuch das mal..!! Ich hoffe, ich beschreibe es hier richtig. Wenn du möchtest, können wir uns auch mal in einem TS3 treffen. Quatschen ist einfacher als schreiben. Also noch mal, wir haben dieses Problem wirklich in den Griff bekommen. Also bitte immer hier weiter berichten oder einfach per PN melden und dann quatschen wir mal im TS darüber. Es klapt wirklich........

Meld dich einfach mal.....!!
du ich weiß wie man den voltageregler freischaltet und auch verschiebt....

aber ließ nochmal meinen post, du kannst den LOW 3D Voltage nicht regeln...
im MSI AFTERBURNER legst du nur die voltage für den 3D Mode fest und das ist der 3D Mode im endtakt, wo die voltage anschlägt

ich kann dir den voltage regler auch auf 1,1 volt schieben, trotzdem lauft er bei 405 MHz nur mit 0,950 und geht bei 880 MHz dann auf 1,1 volt.

verstehst jetzt was ich mein ? MSI AFTERBURNER = 3D Mode, NICHT Low 3D Mode
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: atheist am 26. Oktober 2011, 21:10:36
Hallo an alle!
Ich habe,nach der Methode weiter oben beschrieben, immer noch keinen Reset oder sonst dergleichen bekommen. Ich habe sogar Battlefield 3 mit maximalen Einstellungen ohne eine einzigen Absturz spielen können.
Für den Moment scheint es so, als ob das Problem echt verschwunden ist.

Gruß
atheist
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 27. Oktober 2011, 13:21:02
so leute jetzt gehts ans eingemachte !

BIOS ist geflasht,

es liegen jetzt im Idle und im Low 3d betrieb 1 volt an
und im 3D betrieb 1,05 volt

gerade wieder 285.62 installiert
flash ist aktiviert

wenn jetzt wieder was passiert kann man die volts auch ausschliessen
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 27. Oktober 2011, 13:38:27
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=787343#post787343\'
so leute jetzt gehts ans eingemachte !

BIOS ist geflasht,

es liegen jetzt im Idle und im Low 3d betrieb 1 volt an
und im 3D betrieb 1,05 volt

gerade wieder 285.62 installiert
flash ist aktiviert

wenn jetzt wieder was passiert kann man die volts auch ausschliessen
Wie hab ich das jetzt zu verstehen, ist das ein Bios Marke Eigenbau oder ist mittlerweile ein Bios von MSI erschienen? ich finde nämlich nichts.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 27. Oktober 2011, 13:55:42
Zitat von: \'rampapa\',\'index.php?page=Thread&postID=787347#post787347\'
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=787343#post787343\'
so leute jetzt gehts ans eingemachte !

BIOS ist geflasht,

es liegen jetzt im Idle und im Low 3d betrieb 1 volt an
und im 3D betrieb 1,05 volt

gerade wieder 285.62 installiert
flash ist aktiviert

wenn jetzt wieder was passiert kann man die volts auch ausschliessen
Wie hab ich das jetzt zu verstehen, ist das ein Bios Marke Eigenbau oder ist mittlerweile ein Bios von MSI erschienen? ich finde nämlich nichts.
ich hab das originale bios von der karte runter gezogen und nur die voltage angehoben wieder abgespeichert und im
DOS geflasht.

also ein bisschen eigenbau ;)

und was toll is, normalerweise crasht es im 5-10 min takt aber es rennt immer noch stabil.
die hitze im idle ist von 33 C auf 35 C gestiegen, also minimal alles, kann man lassen.

als 3d last hab ich 1,050 genommen, weils der maximale werte im original bios ist was nvidia sich reserviert
und während nvidia im bios für den adaptiv mode einen wert zwischen 0,96 und 1,05 vorbehaltet,
hab ich für volle 3d belastung den wert von 1,050 fixiert

das ganze wird am abend noch stress getestet
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 27. Oktober 2011, 14:29:03
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=787350#post787350\'
Zitat von: \'rampapa\',\'index.php?page=Thread&postID=787347#post787347\'
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=787343#post787343\'
so leute jetzt gehts ans eingemachte !

BIOS ist geflasht,

es liegen jetzt im Idle und im Low 3d betrieb 1 volt an
und im 3D betrieb 1,05 volt

gerade wieder 285.62 installiert
flash ist aktiviert

wenn jetzt wieder was passiert kann man die volts auch ausschliessen
Wie hab ich das jetzt zu verstehen, ist das ein Bios Marke Eigenbau oder ist mittlerweile ein Bios von MSI erschienen? ich finde nämlich nichts.
ich hab das originale bios von der karte runter gezogen und nur die voltage angehoben wieder abgespeichert und im
DOS geflasht.

also ein bisschen eigenbau ;)

und was toll is, normalerweise crasht es im 5-10 min takt aber es rennt immer noch stabil.
die hitze im idle ist von 33 C auf 35 C gestiegen, also minimal alles, kann man lassen.

als 3d last hab ich 1,050 genommen, weils der maximale werte im original bios ist was nvidia sich reserviert
und während nvidia im bios für den adaptiv mode einen wert zwischen 0,96 und 1,05 vorbehaltet,
hab ich für volle 3d belastung den wert von 1,050 fixiert

das ganze wird am abend noch stress getestet
haste gut gemacht. Ich denke dein Problem wird so der Vergangenheit angehören. Schade dass MSI sich bei den 560ern so lange Zeit lässt mit einem Bios Update (wenn überhaupt eines in Arbeit ist). Zumal das Problem durch die 570 und 580er ja mehr oder weniger Bereits bekannt ist und durch ein Biosupdate behoben wurde.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 27. Oktober 2011, 17:47:54
update:

gerade eben is der treiber wieder abgeschmiert, wenigstens hab ich jetzt die bestätigung das es nicht an

stromsparmodus vom windows oder treiber liegt
oder an den volt reglern

interessant ist, das es erst passiert is als ich meinen 2ten monitor als pc moni genommen habe und den ersten moni deaktiviert hab für die PS3

also würd mich mal interessieren ob diejenigen mit den selben firefox abschmier problemen 1 oder 2 monis benutzen

update: 2 user habens ich bei mir gemeldet das sie nur 1 monitor haben :/

ok ich bin mit meinem latein am ende, deaktiviere jetzt die hardware unterstützung im flashplayer und warte irgendwann mal auf nvidias antwort/ treiber ....
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: CasiHST am 28. Oktober 2011, 21:23:15
Ich hatte das Problem auch mit dem aktuellsten Treiber, hab aber was gelesen, das man alle Treiberreste löschen sollte. Hab jetzt meinen alten drauf, den 275. irgendwas und der funzt bis jetzt ohne das der Treiber Fehler verursacht.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: maex78 am 28. Oktober 2011, 22:15:12
Ich hatte auich ständig Abstürze (Freeze) in Battlefield 3 ... jetzt hab ich dies hier mal ausgetestet und es scheint zu funktionieren ... ich konnte das erste mal 1 Stunde am Stück zocken !! :-)
http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/forum/threadview/2832654489420350764/1/

evtl hilft es weiter
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 28. Oktober 2011, 22:29:35
mein problem ist nicht BF3 oder so, meine DX11 games laufen alle stabil sondern die treiberabstürze in verbindung mit webbrowsern und die kann ich nur so beheben :

nvidia treiber
3d einstellungen verwalten : Globale Einstellungen :
energieverwaltungsmodus : Maximale Leistung bevorzugen

3d einstellungen verwalten : Programmeinstellungen :
Mozilla Firefox, Energieverwaltungsmodus : Maximale Leistun bevorzugen

das bewirkt das firefox immer im konstanten 3d Modus lauft und so die grafikkarte auch mit nur 1 bildschirm nicht die ganze zeit hin und herschaltet, das behebt auch die abstürze

bis nvidia mal es in den griff bekommt........

übrigens : das selbe kann man auch für Internet Explorer einschalten
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 31. Oktober 2011, 16:48:18
Nun muss ich schon mal blöd fragen, woher haben hier einige denn bereits ein Bios Update für diese Karte?
Mein Bios für die 560TI OC ist MSINV238MS.201
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 31. Oktober 2011, 19:07:49
Zitat von: \'rampapa\',\'index.php?page=Thread&postID=787555#post787555\'
Nun muss ich schon mal blöd fragen, woher haben hier einige denn bereits ein Bios Update für diese Karte?
Mein Bios für die 560TI OC ist MSINV238MS.201
wir haben sie schon mit dem gekauft

imom gibts auch nur 1 neues bios, fürMSI 560Ti TwinFrozr2/OC (die mit den 880MHz)
siehe link, McCloud hat es an seinen Post angehängt :
MSI Geforce 560 Ti OC und der ewige Kampf (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=787504#post787504\')
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 31. Oktober 2011, 20:49:37
Ich habe es auch noch mal beim support von MSI geprüft: das NV238MS.201 ist das letzte. Ein NV238MS.202 gibt es noch nicht.
Die Probleme deuten aber auf Nvidia-Probleme hin. Das \"Ur-VBIOS\" kommt ja auch von Nvidia. Der Fehler wird nicht im Finetuning von MSI liegen. Mehr machen die nicht am VBIOS. Aber wie es aussieht sind alle neuen 500er Ti-Karten betroffen. Bisher hatte der eine oder andere die Häufigkeit reduzieren können, aber richtig beseitigen noch nicht.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 31. Oktober 2011, 22:47:18
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=787588#post787588\'
Ich habe es auch noch mal beim support von MSI geprüft: das NV238MS.201 ist das letzte. Ein NV238MS.202 gibt es noch nicht.
Die Probleme deuten aber auf Nvidia-Probleme hin. Das \"Ur-VBIOS\" kommt ja auch von Nvidia. Der Fehler wird nicht im Finetuning von MSI liegen. Mehr machen die nicht am VBIOS. Aber wie es aussieht sind alle neuen 500er Ti-Karten betroffen. Bisher hatte der eine oder andere die Häufigkeit reduzieren können, aber richtig beseitigen noch nicht.
Danke für den Support (nicht ironisch gemeint).

Die Schuldzuweisung in RIchung Nvidia kann ich jedoch nicht ganz nachvollziehen. Wenn der Vcore bei DX11 Spielen erhöht werden muss um diese stabil spielen zu können ist das doch eine Sache vom Hersteller in diesem Fall von MSI hier nachzubessern. Einige andere Hersteller z.B. Gigabyte haben hier ja auch schon nachgebessert, es sind ja auch nur OC-Varianten betroffen.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 01. November 2011, 07:18:10
OC-Karten sind \"selektierte Karten\" die teilweise bis ans Cap gequetscht werden und mit standard oder leicht erhöhter Spannung laufen

MSI mit der 880MHz Version, glaube ich ist nicht Handselektiert, weil der Preis dafür zu gering ist und das Overclocking zu moderat. Heißt leider auch, dass einige Karten dabei sind die eben dann in verbindung mit dem neuen Treiber der jedes letzte % aus der Karte quetscht probleme verursachen können

die 3x 560ti TwinFrozr2/OC Version die ich kenne, laufen aber alle Stabil in DX11-Games (auch BF3) und haben nur die Firefox crashes :wall

Aber der NvidiaTechniker hat sich schonwieder zu Wort gemeldet und meint das es nächste Woche einen neuen Treiber geben wird, also zwischen 7.11 - 13.11, lassen wir uns überraschen.... :whistling:
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Lord Wotan am 04. November 2011, 23:50:09
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=787588#post787588\'
Ich habe es auch noch mal beim support von MSI geprüft: das NV238MS.201 ist das letzte. Ein NV238MS.202 gibt es noch nicht.
Die Probleme deuten aber auf Nvidia-Probleme hin. Das \"Ur-VBIOS\" kommt ja auch von Nvidia. Der Fehler wird nicht im Finetuning von MSI liegen. Mehr machen die nicht am VBIOS. Aber wie es aussieht sind alle neuen 500er Ti-Karten betroffen. Bisher hatte der eine oder andere die Häufigkeit reduzieren können, aber richtig beseitigen noch nicht.
Die GTX460 Hawk ist ebenfalls betroffen. Wann gibt es da ein Bios mit Spannungserhöhung um den Treiber Bug der 28x Treiber entgegen zu wirken?
Titel: OC ist nicht schuld
Beitrag von: oaonorm am 05. November 2011, 11:37:45
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=787606#post787606\'
OC-Karten sind \"selektierte Karten\" die teilweise bis ans Cap gequetscht werden und mit standard oder leicht erhöhter Spannung laufen

MSI mit der 880MHz Version, glaube ich ist nicht Handselektiert, weil der Preis dafür zu gering ist und das Overclocking zu moderat. Heißt leider auch, dass einige Karten dabei sind die eben dann in verbindung mit dem neuen Treiber der jedes letzte % aus der Karte quetscht probleme verursachen können

die 3x 560ti TwinFrozr2/OC Version die ich kenne, laufen aber alle Stabil in DX11-Games (auch BF3) und haben nur die Firefox crashes :wall

Aber der NvidiaTechniker hat sich schonwieder zu Wort gemeldet und meint das es nächste Woche einen neuen Treiber geben wird, also zwischen 7.11 - 13.11, lassen wir uns überraschen.... :whistling:




Hallo erstmal.

Ich glaube nicht das es an der Hardware und der Überlastung durchs OC liegt.

Es wurde dahingehend ja schon alles probiert, einschließlich standardtakt und core, also die OC zur standard gemacht.

Das hat aber auch bei keinem funktioniert...
Ich hab ne 560ti OC


Hier mal meine Spiele und die Probleme mit den jeweiligen Treibern.

GTA4: Anzeigetreiber wird zurückgesetzt und das Spiel läuft weiter (also kurzes flackern und man spielt einfach weiter) 275, 280, 285

BadCompany2: genau wie GTA 4

Schogun 2: Game Freez Wenn ich dann alt tab oder alt strg entf versuche ist der PC frozen und ich kann nur Reset drücken mit alt F4 beendet das Spiel aber und der PC freezt nicht (alt tab funzt im spiel generell nicht was der grund für den PC freez sein könnte wenn man es nach anzeigetreiber crash versucht). Bei Schogun ist mir aufgefallen das es auch mal blue screens mit dem 285er gibt und der PC von sich aus neu startet, das hatte ich aber nachdem ich die Hardwarebeschleunigung vom flash deaktiviert hatte nichtmehr (jetzt habe ich es auch im Windows nichtmehr)...

Alles in allem voll schei... :thumb

 Shogun jetzt auch mal mit dem 270er Treiber getestet, aber ich bekomm das selbe Ergebnis. Soll ich den 267er mal probieren? Ich lese immer wieder in Foren das es ab dem 275er passiert aber das kann ja nicht sein, weil ich den 270er ja probiert hab.

Soll ich vielleicht ma ne RMA machen? Soll ich mir ne 570 oder 580 holen? Oder sind die Probleme da nach BIOS Update auch nicht weg? Eigentlich finde ich es komisch das wohl nicht alle das Problem haben... Dann bin ich mir nicht sicher ob ich ne im Prinzip defekte Karte haben will bei der durch ein neuesw BIOS der Fehler umgangen wird :-D Ist für NVIDIA bestimmt billiger als ne 3000er charge Karten zu tauschen...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 05. November 2011, 22:58:39
mach mal MSI Afterburner im hintergrund an und guck dir mal die werte an, gleich danach wenn die anzeige meldung usw kommt

wenn der treiber mit treiberversionen unter 275.33 crasht, liegts an deiner OC version, warscheinlich zuviel hitze
Titel: hitze äh ne
Beitrag von: oaonorm am 07. November 2011, 14:04:47
Hatte ich ja als erstes gedacht, aber das kann ja bei 56°C unter Volllast 10 Stunden auch nicht sein...

Habe gedacht ich hab ne Lösung, weil es mit 0,05 V mehr stabieler läuft, aber immernoch ab und zu vorkommt (mit den 1062mV hat die Karte max 69°C), kann also eigentlich auch nicht Hitzebedingt sein.

Im Afterburner sieht der Crash immer gleich aus, egal welcher Treiber. Man sieht halt das die Karte neu gebooted wird.

Es finden sich auch Threads über dieses Thema von vor 270er mit 266.66 z.B.

 

Ich bin jetzt halt recht unsicher ob ich einfach ne RMA machen soll, oder auf ein BIOS warten soll. Nicht das die Karte mit kein Fehler festgestellt zurückkommt... Mein Netzteil hat 750W und auf jeder Line mehr als es braucht (nur um der Frage vorzubeugen). Will die Karte auch nicht auf 1062mV weiterlaufen lassen. Auch wenn 70°C total ok sind, ich hab nicht umsonst in dem Rechner 3 120 er Lüfter. Das versaut mir mein 60°C Konzept ;-)

Gibt es jemanden der das Problem hatte und nach ner RMA diee gleiche oder selbe Karte zurückbekommen hat und es lief dann?
Titel: noch ne Idee
Beitrag von: oaonorm am 07. November 2011, 14:45:24
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=787262#post787262\'
@ Niraas

gestern hab ich mich dem problem mal näher auseinander gesetzt und entdeckt das dieses problem leider auch hardwareseitig IN KOMBINATION mit den aktuelleren treibern entsteht

wieso komm ich auf sowas ?

ganz einfach : im IDLE betrieb fährt meine grafikkarte nur bei 0,950 volt ! auf nur 50MHz
jetzt würde man sagen das passt doch aber ! der low 3D betrieb von 405 MHz ! rennt auch nur auf 0,950 genau auf diesen betrieb kracht mir immer der treiber weg wenn ich im MSI Afterburner nachgucke
wenn ich 2 monitore aktiv hab, lauft die karte durchgehend im 3D Modus (880MHz + 1,000 Volt betrieb) und da ist NICHTS über 2h hinweg keine probs... trotz aktivierten Flash

msi afterburner setzt leider auch nur die voltage im High 3D Betrieb fest, im Low 3D wo mir gelegentlich die karte crasht kann ich nichts machen

das heißt, ich tausch die karte um oder fang wie bei ATI an wieder selbst am bios rumzufummeln

imom wart ich noch ab

PS: gerade als ich die seite verlassen habe ist der treiber wieder gecrasht, und wie ich sagte im LOW 3d Modus @ 0,950 Volt @ 405 GPU MHz @ 300 irgendwas Vram MHz

das is halt sone sache, könnte wirklich genauso gut ein treiberfehler in verbindung mit bestimmter verbauter komponenten sein (damit mein ich die auf der grafikkarte) oder bestimmtes setup....

nvidia hat vor über 2 wochen jemanden mit einer problemkarte gebeten ihm die karte zu schicken, die haben sie gerade... mal gucken was dabei raus kommt
Hatte Seite 4 des threads irgendwie überlesen... :party

Kann es sein das das auch mein ingame Problem ist? Mit 1062mV läuft es Stabiler, aber Shogun hat nunmal extreme Ladezeitn, und es crasht immer beim laden, oder beim starten wenn das Sega Tag kommt.

Ich muss da mal heut abend genauer schaun bei welcher Zeit exakt die Karte neu booted und bei welchem Takt. Bei mir crasht es auch ohne Hardwarebeschleunigung im Flashplayer, aber vielleicht ist das ja wegen hübschen Windowseffekten...?!?!?

Ich berichte dann mal ob sich bei mir ein Muster sehen lässt.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 07. November 2011, 16:14:33
das kommt ganz darauf an wann es bei dir crasht. Wenn es bei dir auch unter normalem Windows betrieb und nicht nur bei Direct X 11 Spielen abschmiert liegt das Problem sicher nicht an den Volt da im Windowsbetrieb eben andere Werte gelten als während des Spielens.
Dies könntest du nur durch ein Bioshack verändern.


Im Windowsbetrieb hängen solche Treibecrashes gerne mit Firefox zusammen. Das ist auch Nvidia bekannt und sollte mittlerweile eigentlich behoben sein. Wenn das Problem jedoch noch immer besteht könnte es auch an Treiberresten usw. liegen. Meine Empfehlung wäre einfach mal ein paar Tage auf Chrome umzusteigen und zu sehen ob das Problem dann noch auftritt.

Zu Shogun kann ich leider nichts sagen da ich das Spiel nicht besitze. Aber wenn andere Spiele seit der Volterhöhung bei dir laufen vermute ich dass das Problem hier einfach an Shogun liegt. Das ist heute sowieso ziemlich häufig dass Spiele so buggy auf den Markt geworfen werden.

Ich persönlich würde bevor ich RMA mache Windows neu aufspielen mit den neusten Treibern und sehen was dann Sache ist. Allein weil es mich nerven würde Wochen auf die Karte zu warten.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 07. November 2011, 16:23:42
Zitat von: \'rampapa\',\'index.php?page=Thread&postID=788020#post788020\'
das kommt ganz darauf an wann es bei dir crasht. Wenn es bei dir auch unter normalem Windows betrieb und nicht nur bei Direct X 11 Spielen abschmiert liegt das Problem sicher nicht an den Volt da im Windowsbetrieb eben andere Werte gelten als während des Spielens.
Dies könntest du nur durch ein Bioshack verändern.


Im Windowsbetrieb hängen solche Treibecrashes gerne mit Firefox zusammen. Das ist auch Nvidia bekannt und sollte mittlerweile eigentlich behoben sein. Wenn das Problem jedoch noch immer besteht könnte es auch an Treiberresten usw. liegen. Meine Empfehlung wäre einfach mal ein paar Tage auf Chrome umzusteigen und zu sehen ob das Problem dann noch auftritt.

Zu Shogun kann ich leider nichts sagen da ich das Spiel nicht besitze. Aber wenn andere Spiele seit der Volterhöhung bei dir laufen vermute ich dass das Problem hier einfach an Shogun liegt. Das ist heute sowieso ziemlich häufig dass Spiele so buggy auf den Markt geworfen werden.

Ich persönlich würde bevor ich RMA mache Windows neu aufspielen mit den neusten Treibern und sehen was dann Sache ist. Allein weil es mich nerven würde Wochen auf die Karte zu warten.
Ahoi, naja es crasht halt überall.

Habe nur den IE9 installiert. Kein Firefox und Flash ist Hardwarebeschleunigung deaktiviert.

Treiberreste habe ich auch nicht, Das System war sauber neu installiert (GK und SSD sind neu eingebaut worden) und dann kam sofort der 280er drauf. Die anderen Spiele hab ich mit höherer Spannung eben noch nicht getestet, aber auch da war der Fehler immer bei einem Szenenwechsel.

Und mein verdacht ist ja das die Karte bei Shogun im Ladebildschirm runterfährt. Zumindest nach einer gewissen Zeit ohne 3D threads... Dann wenn die Karte umschalten soll bekommt die das ggf nicht hin (entweder beim schalten auf den geringeren oder auf den höheren Takt. Das muss ich nachher mal checken, und poste dann ggf das Ergebnis...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 08. November 2011, 11:43:00
Seltsam. Könntest du das Problem mal näher beschreiben? Stürzt der Treiber ab? Oder bleibt einfach nur das Spiel hängen?
Und wie zeigt sich das Problem unter Windows?
Ich hab auch mal von einigen Problemen mit SSD\'s im Zusammenhang mit Intelchipsätzen gelesen. Hier ist oft ein Flash nötig damit das anständig läuft.
Was für ein Netzteil hast du?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 08. November 2011, 15:50:35
In Windows: kurzer Balckscreen die Meldung neben der Uhr Ereignissanzeige sagt nvdlkernblabla reagiert nicht und wurde neu gestartet.

In Game bei GTA4: Kurzer Blackscreen (weil ja die GK neu gebooted wird) Spiel läuft ganz normal weiter und das dauert auch nur 2 Sekunden. GTA4 hat bei mir nur kurze Ladezeiten, ist auf SSD installiert. In der Ereignissanzeige steht der Fehler dann drinnen wie wenn es im Desktop betrieb crasht.

BadCompany2: genau wie bei GTA4 nur das manchmal vorher Grafikfehler gibt. Maximal dauerte das mit Grafikfehlern bis das Bild wieder korrekt angezeigt wird 5-6 Sekunden.

In beiden Spielen tritt das eher selten auf.

Shogun 2: Hat lange Ladezeiten und crasht NUR im Ladebildschirm oder wenn das Sega dingens am Anfang kommt. Es crasht nicht wenn er 4000 Einheiten Regen Brennende Pfeile (10000) etc darstellt. Nur im Ladescreen und da egal ob er die Kampagnenkarte oder das Schlachtfeld lädt. Der unterschied zu GTA und BC ist das das Spiel komplett crasht. Wenn ich versuche alt strg entf zu drücken hängt der Rechner im Blackscreen und man kann nur den Reset Button drücken. Wenn ich alt F4 drücke bin ich aufm Desktop und sehe in der Ereignissanzeige das es die gleich Meldung wie sonst auch ist + die das man die Applikation zum beenden gezwungen hat. Bei Schogun kommt es auch manchmal vor das der Sound hängt und dann das Spiel also der GK Treiber crasht in exakt der weise wie ohne das StrangeSound ding.
Titel: Eindeutig den Fehler gefunden
Beitrag von: oaonorm am 08. November 2011, 18:24:15
So bitte mal einen Blick auf das angehängte AB Bild werfen.

Da hab ich markiert wann die Karte Aussteigt.

Exakt dann wenn zwischen dem einem und dem anderem VCore geswitched wird.

Meine Karte hat meiner Meinung nach ein Problem mit dem niedrigem Idle VCore oder mit dem switchen.

Wenn es nur am switchen liegt bin ich mir zu 99,9% sicher das es da ein Timeing Problem gibt. Kein Feedback in 1ms sondern erst nach 1,000001ms reboot oder so. Warum das da so hoch und runter ging naja in der Ereignissanzeige war der Fehler 2 mal innerhalb von 4 Sekunden. Davor sieht man ja das die Kerte ab und zu in den Idle Mode geht. Das waren (sieht man auch am gleichen Abstand) die Ladebildschirme der Kampgnenkarte. Schlacht Laden dauert nochmal länger :) und da ist das ding gecrasht.

Ich verstehe nur nicht warum die mit 1062mV stabieler läuft, aber das liegt wohl an meinem subjektivem Eindruck, denke das nimmt sich letztlich nichts.

@ Xaxis hattest du nicht ein BIOS mit höherer Idle Voltzahl? Da die Karte eh Kühl ist (mit 1012mV) würde ich mal versuchen beide VCores gleich zu setzen. Oder kann man da das Idle geswitche auch ganz deaktivieren?

@ Notnagel: Wie verklickere Ich das mal dem echtem MSI Support oder soll ich gleich NVIDA fragen was der Mist soll und ob ich ne defekte Karte hab. Ich glaub halt langsam NVIDIA hat da ein Produktionsproblem gehabt ;)



Update: Soeben ist der Fehler im Windows aufgetreten, ratet mal wann... Als ich die VCroe (1062mV) wieder auf standard (1012mV) gesetzt hab. Da ist mir eingefallen das das auch schonmal passiert ist als ich die VCore hochgestellt hatte. Danach war die Wieder auf dem Wert von davor (AB beenden neu starten dann hat man es gesehen).

Tendiere immer mehr zur switching weil timing problem. Karte soll in den anderen VCore braucht zu lange um Feedback zu geben BIOS (oder Treiber ich bin dann doch nur ein Laie ;) ) restartet die Karte. Klingt für mich ganz logisch. Da ich mit Autos zu tun hab weiß ich was passiert wenn timeouts zu früh oder spät kommen, da ist dann nähmlich die Kommunikation zum Auto hinüber mit ganz anderen Fehlern in den Logs :D

Update 2 :D : Also hab noch 2 Bilder angehangen einmal die Zeit in der Ereignissanzeige 18:06:22 und 18:06:26 dann das \"klar\"text afterburner Log. Da kann man sehen das die Karte auf 950 ist dann kurz auf 1062 dann sofort auf 950 und dann sofort auf die standard Vcore von 1012 das ist recht merkwürdig...

Update 3 8| : Im Windows switched er auch manchmal zwischen den Cores. Ich habe nur IE9 installiert und die HW Beschleunigung vom flash ist aus. Also gibt es da nochwas was den zum switchen bringt... Wenn ich die HW Beschleunigung anschalte ist der auch nicht immer auf der hohen switched aber alle paar Minuten mal, wahrscheinlich wenn ein Flash thread gestartet wird.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 08. November 2011, 19:13:21
jo ich hab auch alles schon versucht

voltages gleich stellen, gleiche profile für verschiedene modis zu verwenden... kommt immer das selbe raus
das einzige was helfen würde, wäre den 3d last modus dauerhaft zu aktivieren.....

ich wart einfach noch auf nvidia was die da bringen mitn nächsten treiber
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 09. November 2011, 10:17:10
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=788100#post788100\'
jo ich hab auch alles schon versucht

voltages gleich stellen, gleiche profile für verschiedene modis zu verwenden... kommt immer das selbe raus
das einzige was helfen würde, wäre den 3d last modus dauerhaft zu aktivieren.....

ich wart einfach noch auf nvidia was die da bringen mitn nächsten treiber
hmm? Wieso 3D Last Modus? Du kannst wenn du dich ans Bios traust auch die Idle-Volt festlegen.
Auf was für einem Board läuft die Karte von euch denn`?

@oaonorm
Wenn das Problem aber ja auch unterm Spielen stattfindet findet doch kein switchen statt? Da läuft die Karte doch dann bereits im 3D Modus. Außerdem soltle es dann ja häufiger Crashen wenn ein Spiel auf der SSD installiert ist, da diese ja schneller lädt.
Titel: VBIOS-Test für N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC 602-V238-27S
Beitrag von: der Notnagel am 09. November 2011, 12:16:37
Ich habe hier mal ein VBIOS für die N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC 602-V238-27S.

Könnt ihr bei der entsprechenden Karte testen, ob es hilft?

Für das \"Wie flashen\" ist ein Link in der Signatur.

Ergebnis bitte hier posten.

Danke!
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 09. November 2011, 12:23:41
Super dank dir Notnagel. Ich teste das dann gleich heute abend.

@rampapa: Nene die Karte switched ingame auch und zwar in jedem Ladebildschirm. Also ich denke das die Karte runtertaktet und somit Volt switched, sobald die sich langweilt.

Mal schaun was das BIOS bringt bin schon ganz aufgeregt... am besten ich kotze mal vor allen in nen Mülleimer und sag dann ich geh lieber mal heim ;) aber das kann ich als Abteilungsleiter eigentlich nicht bringen :brech
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: boomshakalaka am 09. November 2011, 13:20:49
Hallo zusammen,

ich habe seit gestern auch eine 560GTX Twin Frozr in mein System integriert. Leider treten bei mir seit dem auch die besagten Anzeigetreiber- und BF3 Freeze Probleme auf. Ich werde nur bestimmt kein neues Bios auf blauen Dunst flashen, dann ist doch die Garantie flöten, oder? Wenn sich in den nächsten keine adäquaten Lösungen für die Probleme ergeben, geht die Karte wohl zurück.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 09. November 2011, 13:39:09
ach ja oaonorm, danke für deine Hinweise weiter oben.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 09. November 2011, 13:53:34
Bios hab ich gerade geflasht
firefox und IE wieder auf adaptiv gestellt

lassen wir uns überraschen ^^
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 09. November 2011, 13:55:26
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=788133#post788133\'
Bios hab ich gerade geflasht
firefox und IE wieder auf adaptiv gestellt

lassen wir uns überraschen ^^
lol und gerade als ich das gepostet habe siehe BILD :

(http://666kb.com/i/byiq766wvcha0gbg4.jpg)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 09. November 2011, 21:56:22
Dann spar ich mir das?

Weil ich bin grad seit 3 Stunden am Poker spielen und kein reset des treibers. Er hat halt auch nur einmal zwischen den voltages geswitched und da war halt kein Fehler. Denk halt echt es liegt am switchen wie können wir das unterbinden (gleiche Voltzahl heißt ja nicht das er nicht versucht zu switchen ;) )

 

Oder soll ich das BIOS trotzdem testen? @Xaxis was sagt das Afterburner log? Übertaktetet Bios oder untertaktetes wär auch interessant...

Was macht denn dein BIOS Notnagel? macht es das es nichtmehr switched oder das beides gleiche Voltzahl hat? Wir brauchen zum testen eins was das switchen unterbindet...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 09. November 2011, 23:29:25
Zitat von: \'oaonorm\',\'index.php?page=Thread&postID=788156#post788156\'
@Xaxis was sagt das Afterburner log? Übertaktetet Bios oder untertaktetes wär auch interessant...
das bios ist genau das gleiche wie was MSI releast hat
trägt die selbe versionsnr
die selben taktraten
die selben voltages

wenns änderungen gegeben hat, warn es feinheiten im hintergrund

es gibt eine lösung das die voltages / taktraten nicht switchen
schalt im nvidia manager firefox und internetexplorer auf MAXIMALE LEISTUNG
schon gibts keine abstürze mehr , weil sobald du nen browser aufmachst liegt durchgehend der 3D LAST modus an
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 10. November 2011, 00:27:12
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=788162#post788162\'
Zitat von: \'oaonorm\',\'index.php?page=Thread&postID=788156#post788156\'
@Xaxis was sagt das Afterburner log? Übertaktetet Bios oder untertaktetes wär auch interessant...
das bios ist genau das gleiche wie was MSI releast hat
trägt die selbe versionsnr
die selben taktraten
die selben voltages

wenns änderungen gegeben hat, warn es feinheiten im hintergrund

es gibt eine lösung das die voltages / taktraten nicht switchen
schalt im nvidia manager firefox und internetexplorer auf MAXIMALE LEISTUNG
schon gibts keine abstürze mehr , weil sobald du nen browser aufmachst liegt durchgehend der 3D LAST modus an

das behebt doch wohl kaum mein problem... weil in shogun die karte auch im ladescreen switched...

Welcher idiot kam überhaupt auf die ideee vom switchen? so ein scheissss stromspar mist funzt doch eh nie ;)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 10. November 2011, 11:06:08
du hast oben von pokern gesprochen darum dachte ich das der browser abschmiert (online poker eben)

ja und wegen 3d leistungsanpassung... da hab ich sowieso immer auf max leistung geschalten
da gibts sowieso in 3d anwendungen keinen LOW 3D Modus
ausser man stellt dann nachträglich im nvidia treiber die webbrowser auf adaptiv, aber das is ja gut
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 10. November 2011, 14:08:53
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=788127#post788127\'
Ich habe hier mal ein VBIOS für die N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC 602-V238-27S.

Könnt ihr bei der entsprechenden Karte testen, ob es hilft?

Für das \"Wie flashen\" ist ein Link in der Signatur.

Ergebnis bitte hier posten.

Danke!
Kann man das Bios auch bei 602-V238-17S benutzen? Ist ebenfalls eine 560 TI twin Frozr II/ OC
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 10. November 2011, 15:51:21
nein, du hast ein GF104B-Board. Müßte dir auch GPU-Z anzeigen. Das 602-V238-27S hat ein GF114-Board.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 10. November 2011, 19:44:15
Zitat von: \'Xaxis\',\'index.php?page=Thread&postID=788168#post788168\'
und wegen 3d leistungsanpassung... da hab ich sowieso immer auf max leistung geschalten
da gibts sowieso in 3d anwendungen keinen LOW 3D Modus
ausser man stellt dann nachträglich im nvidia treiber die webb
Doch bei Shogun gibt es den low modus GTA4 und BC2 hab ich noch nicht gecheckt aber ich denke auch da kommt es vor. In Menüs und so. Bei Shogun kommt es halt in jedem Ladebildschirm vor da die ca 1-2 Minuten angezeigt werden und die Karte keine 3D Aufgaben bekommen.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 10. November 2011, 20:52:35
das is mir scho klar, jedes game wird n 3d low modus haben, wenn das game an einer bestimmten stelle nicht viel anforderung braucht regelt der treiber die graka runter

ABER man kanns selber immer in den 3d LAST modus erzwigen

übrigens hat Nvidia heute nen neuen Beta treiber releast, der leider nur spiele fixt usw...
was nvidia für n saftladen geworden ist.... ATI bringt schneller funktionierende treiber und die krönung ist, nvidia hat die falsche Physx Version ins Package reingelegt.... es ist nicht 07 sondern immer noch die 0621 version....
http://www.pcgameshardware.de/aid,853867/Nvidia-behebt-Stottern-bei-Battlefield-3-neue-Profile-fuer-Skyrim-Geforce-Treiber-28579-Beta-im-Download-Download-des-Tages/Action-Spiel/Download/
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 10. November 2011, 23:51:09
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=788181#post788181\'
nein, du hast ein GF104B-Board. Müßte dir auch GPU-Z anzeigen. Das 602-V238-27S hat ein GF114-Board.
Ah okay, danke.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 11. November 2011, 09:05:16
der GeForce 285.79 Driver BETA ist bei Nvidia (http://\'http://www.nvidia.de/Download/Find.aspx?lang=de\') online.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Schimmel am 11. November 2011, 10:45:53
Halli Hallo :)

ich bräuchte hier auch mal Hilfe, da ich das gleiche Problem habe. :(

Mein System:
CPU:Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz
Motherboard: ASRock Z68 Pro3
RAM: Corsair 8GB KIT PC3-12800U DDR3-1600 CL9 Venge...
CPU Lüfter: Mugen 3
Netzteil: be quiet! Straight Power E8 550W ATX 2.3
Graka: MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II

Ich habe mir das Mainboard, RAM und CPU erst gekauft und aufgerüstet.

Bevor ich die neue Hardware eingebaut habe, hatte ich ab und zu den \"Anzeigentreiber Reset\" beim BF3 Spielen, aber doch recht selten.

Nachdem ich den neuen PC gebaut habe stürzte der Treiber bereits beim Startbildschirm von Windows ab. Nach mehrmaligen löschen und neu installieren des Treibers, bin ich jetzt soweit, dass Windows mit dem Nvidia Treiber hochfährt und ich surfen kann (reiner Zufall meiner Meinung nach, kann nicht sagen warum ich jetzt ins Windows komme). Jetzt treten beim Surfen alle 30-40 Sekunden die Treiber Aussetzer auf, aber Windows schafft es den Treiber neu zu starten und stürzt nicht ab.

Sobald ich jetzt aber etwas ausführe, dass die Grafikkarte belastet (z.B. MSI Kombustor, oder nur die Windows interne Systembewertung), wird der Bildschirm 1-2 schwarz, dann kurz Bunt und dann ist der Rechner aus.

Habe auch schon etwas rumprobiert, mit Windows Standard Treiber bleibt das System Stabil. Wenn ich über den i5 internen Grafikchip geh läuft auch alles einwandfrei.

Habe auch die Grafikkarte aus und wieder eingebaut weil ich angst hatte, dass diese vielleicht nicht richtig sitzt. Aber leider lag es nicht daran.

Komplettes System wurde auch schon formatiert :(

Wie ich bisher gelesen habe, gibt es noch keine wirkliche Lösung oder täusch ich mich?


Ist mein erster Post, Entschuldigung schon mal wenn es etwas wirr sein könnte :D
Mfg und Danke
Schimmel

edit: Sorry habe das mit dem neuen Treiber gerade erste gelesen, den neuen habe ich noch nicht getestet. Melde mich wieder!


Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 11. November 2011, 11:26:47
der neue treiber bringt nur für BF3 spieler was
behebt aber keine probleme

wenn du sagst du belastest die grafikkarte mit MSI kombuster dann wird sie kurz schwarz und dann bunt O_o mach mal bitte einen MSI Afterburner Screenshot das man sieht ab welche werte sich die grafikkarte verabschiedet
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 11. November 2011, 13:45:41
@Xaxis: Wie kann ich den 3D Modus erzwingen? also erzwingen das die nicht switched.

@all Bin mir fast 100% sicher das das meine Probs löst. Vorrausgesetzt es ist ein wirkliches erzwingen den switch zu unterbinden. Ich glaube wenn man im Bios gleichsetzt wird trotzdem ein switch befehl gesendet/ausgelöst und da denke ich hat meine Karte ein Timing problem. Mir ist das im Windows fast egal, weil man es mit Hardwarebeschleunigung deaktivieren bei mir minimieren kann. Es crasht ja nicht bei jedem switch, aber wenn es crasht dann immer an einer stelle an der es geswitched hat. Wenn ich das ingame unterbinden kann fänd ich es super.

Hat jemand Daten oder kann mal nachfragen wann die Karte switched also hoch ist klar, sobald ein 3D thread kommt, aber runter würd mich mal interessieren. Weil ich halt glaube die switched runter so ca 1-2 Sekunden nachdem der letzte thread abgearbeitet ist.

Ich glaub NVIDIA kann einen Teil des Forums als QA Abteilung eine Festanstellung anbietten. ab 60k Jahresgehalt bin ich bereit mir das zu überlegen :)

 

@schimmel: mach mal wie ich ein par screenshots vom Afterburner und schalte in dem das Log an. Dann kannst du hinterher nicht nur grafisch ungenau, sondern in Klartext sehen bei welcher uhrzeit deine Karte welche Spnnungen und Taktraten fährt. Zusammen mit der Ereignissanzeige im Windows können wir das dann vergleichen und sehen ob da ein zusammenhang beim switchen, wie bei mir, oder eher ein anderes Problem anliegt. Ich glaub im Moment deine Karte ist hinüber :-( , weil meine ja kein Problem hat, wenn ich den Kombuster oder furmark oder so 48 Stunden anhab geht das bei mir ohne Probleme...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 11. November 2011, 14:05:52
@Schimmel
Wenn der Rechner AUS geht. Dann hört sich das verdächtig nach dem Netzteil an.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Schimmel am 11. November 2011, 14:12:20
Alles klar ich mach mich dann heute Abend dran.

Ich hoffe mal nicht das es die karte ist :( is ja grad mal 2 Monate alt).

@rampapa: ich glaube nicht, weil wenn der Bildschirm schwarz wird, kann ich noch 5-6 sekunden Klicken und bekomme die Windows standardtöne zu hören. Wenn es das Netzteil wäre müsste der Strom eigentlich sofort weggehen. Aber ich spiel heut Abend noch dran rum, im Moment halte ich alles für möglich :D
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 11. November 2011, 16:13:31
Zitat von: \'oaonorm\',\'index.php?page=Thread&postID=788224#post788224\'
@Xaxis: Wie kann ich den 3D Modus erzwingen? also erzwingen das die nicht switched.
http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=787416#post787416
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 11. November 2011, 16:29:54
@Xaxis danke, ich kann es aber erst sonntag abend testen, weil ich das WE total besoffen und nicht daheim sein werde...

@Schimmel das Netzteil kann immer das Problem sein. Egal wie sich ein Problem äußert, das kann auch immer an Stromproblemen liegen. Von der Leistung her hört es sich ja ok an. Hast du nen Computerladen in der nähe wo du dein Zeug kaufst?

Das empfehle ich immer, weil dann kann man dahingehen und sagen, könnt ihr ma schnell ein krasses mörderobergeil Netzteil drüberhängen ;) Dann weiß man ganz schnell obs daran liegt. Wenn man im Internet Kauft spart man zwar 5-10% (ich nicht ich hab in dem Laden die Lehre gemacht ich spar da 20% gegenüber Inet Preisen :D ) aber kann halt nirgends hin um es mal schnell zu testen...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Schimmel am 11. November 2011, 19:45:12
So also hab mal was probiert :) hier etwas mehr info.

Ich hoffe es sagt euch was - mir nicht:

Kombustor test, Graka gibt nach ca 5 sec auf und ein blckscreen kommt + Kombustor krash (rechner bleibt aber an und fängt sich wieder).

Hier mal die Screens und die Afterburner Historie:

Intersant ist auch das jetzt noch ein Open GL fehler kommt.

Zusätlich steht noch da das der Treiber beendet wurde und neugestartet werden musste ( konnte keinen Screen machen), wurde aber schon vorher mal gepostet.

Wenn ich jetzt z.b. Battlefield (oder ein anderes game) starte, stürzt das System ab und startet neu. Als Windows fehler bekomme ich jetzt:

Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 116
BCP1: FFFFFA800935E4E0
BCP2: FFFFF8800F1D36E8
BCP3: 0000000000000000
BCP4: 000000000000000D
OS Version: 6_1_7601
Service Pack: 1_0
Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\\Windows\\Minidump\\111211-18376-01.dmp
C:\\Users\\Schimmel\\AppData\\Local\\Temp\\WER-33758-0.sysdata.xml

Wäre schön wenn das jemmand versteht :)

Danke euch schonmal für die Mühen :)

Mfg

Schimmel
Titel: Äh, GPU Usage 4294967296%
Beitrag von: oaonorm am 11. November 2011, 23:13:57
Das sind 42949671,96% zu viel :-D (hast du dir da 42949672 extra Prozessoren draufgelötet? Ne im Ernst sieht garnicht gut aus. War die VCore bei dir immer 1025mV, oder hast du die manuel von 1012mV hochgestellt?

@Notnagel Da stimmt irgendwas ganz und garnicht, hast du das schonmal gesehen was Schimmel da als GPU Usage im log stehen hat? Ich würd sagen da ist was Kaputt
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Schimmel am 11. November 2011, 23:43:51
ach man ich will nicht das die hin ist :D.

Alle einstellungen im Afterbruner sind auf standard, wenn ich die Spannung veränder und dann auf \"reset\" gehe, stellt er 1025 ein.

Aber jetzt wo du es sagst stimmt was mit der max GPU auslastung nicht :)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 12. November 2011, 00:28:50
das is ganz normal, das dieser utopische wert angezeigt wird nach dem die graka wegbröselt

auf jeden fall stimmt was bei dir nicht, das die grafikkarte bei 46 C zusammen bricht obwohl alle werte im grünen bereich sind... und die grafikkarte kann ja nichtmal ganz aufdrehn, weil anhand der LOG daten sieht man das die grafikkarte nur kurze zeit auf volle last fährt und dann sofort zusammen bricht

obwohl das netzteil reichen sollten , sieht es nach einem netzteil problem aus
kannst du die grafikkarte in nem anderen rechner testen ?
oder jeder PC Laden testet die grafikkarte auch
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Schimmel am 12. November 2011, 11:46:08
leider keine möglichkeit in der nähe, ich werd mir jetzt einfach ein neues netzteil besorgen und das mal einbaun... dann werd ich sehen woran es liegt ...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 12. November 2011, 15:07:09
Zitat von: \'Schimmel\',\'index.php?page=Thread&postID=788279#post788279\'
leider keine möglichkeit in der nähe, ich werd mir jetzt einfach ein neues netzteil besorgen und das mal einbaun... dann werd ich sehen woran es liegt ...
naja gleich geld raushaun um das netzteil zu testen is net die perfekte lösung ^^
wo hastn die graka gekauft ? online bestellt oder vorort wo gekauft ?
dann bring sie dort in den laden, die testen die auch
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Schimmel am 12. November 2011, 18:21:54
Das is ja mein Prob, hab bei Amazon gekauft :)

Hab mir jetzt ein Netzteil bestellt, wenn es nicht daran liegt schick ich es einfach zurück. Zwar nicht die feine Englische, aber naja wenn es daran liegt behalte ich es ja :)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 12. November 2011, 21:37:21
welches hast den bestellt ?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 13. November 2011, 20:22:59
@Xaxis danke für den Tip den ich überlesen hatte :D Das funzt ingame perfekt, es switched nichtmehr und ich hab auch seitdem keinen ingame fehler mehr gehabt. Im Windows switched es trotzdem. Da muss ich mal mit AB schaun ob es dabei nochmal zusammenbricht weil ich da manchmal in 12 Stunden surfen etc kein problem hatte und dann 10 mal in 20 Minuten :D In jedem Fall bin ich erstmal suprglücklich :party

@schimmel schade das du es nicht vorher testen kannst und jetzt ggf die Umstände hast. Aber Netzteil ist wohl eh das wahrscheinlichste. Danach kommt GK selber und dann das MainBoard (glaub ich aber nicht...)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 13. November 2011, 22:17:42
im windows passiert da nichts, aber du kannst die webbrowser wie 3d anwendungen eintragen, dann lauft das auch 1a und crasht nimmer, nvidia hat von haus aus schon den Firefox und InternetExplorer drinn auf Adaptiv, einfach auf max leistung ändern, das is imom die einzige möglichkeit aktuelle treiber stabil laufen zu bekommen
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: oaonorm am 14. November 2011, 08:40:49
Hab das gestern nur kurz testen können. Mir wäre es lieber das läuft im Windows nie auf voller sondern immer nur auf niedrigster stufe :) Weil IE und grafikkarte zieht 150 anstatt 20 watt is ja auch doof. Wer hat sich den mist mit der Hardwarebeschleunigung überlegt? Das gehört da nicht hin GK ist für Grafikanwendungen nicht für so nen pillepalle mist. Ich seh da keinen unterschied in geschwindigkeit und qualität. Wenn man echtes HD gedöns macht seh ich es ja ein aber alles was es im Inet als clips gibt und die ganzen flahdinger sind so pillepalle das schaft der Prozessor auch ohne GK. Ich glaub ich stell das für den IE nachm testen wieder ab. die 10 Sekunden Zeitverlust auf 10 Stunden surfen stören mich nicht so dolle :)
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Schimmel am 16. November 2011, 09:41:12
So also, da Ihr ja mit geraten habt wollte ich euch kurz das Ergebnis mitteilen:

Die Grafikkarte is hinüber, habe eine GTX 560 TI/OC zum Testen eingebaut und das System läuft einwandfrei (BF3 auf Urltra ohne crash etc).

Ich schicke meine Grake jetzt ein, da die erst 3 Monate alt is hoffe ich doch auf umtausch durch MSI.

Drückt mir die Daumen :).
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 16. November 2011, 12:33:29
wenn die erst 3 monate alt is, kannst sie dort umtauschen wo du sie bestellt hast
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: konsti am 20. November 2011, 21:40:34
Ich habe die 560 gtx ti s/n 602-v238-130b /MSINV238MS.201biosversion momentan 70.24.11. wollte auf die 70.24.22 umsteigen. Kann sie jemand bereitstellen ?? Mir fehlt hier der überblick haha
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 21. November 2011, 11:24:48
Das NV238MS.201 ist das letzte VBIOS für deine Karte. Es basiert auf 70.24.11.00.00.
Es gibt noch Versionen, mit reduzierter Lüfterdrehzahl: NV238MS.220 und NV238MS.221.
Die basieren aber auch auf 70.24.11.00.00.
N560GTX-Ti
 richtige Frequenz
 40 Grad / 30%
 80 Grad / 60%
 100 ° / 100%
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: konsti am 21. November 2011, 18:04:36
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=788791#post788791\'
Das NV238MS.201 ist das letzte VBIOS für deine Karte. Es basiert auf 70.24.11.00.00.
Es gibt noch Versionen, mit reduzierter Lüfterdrehzahl: NV238MS.220 und NV238MS.221.
Die basieren aber auch auf 70.24.11.00.00.
N560GTX-Ti
richtige Frequenz
40 Grad / 30%
80 Grad / 60%
100 ° / 100%
Danke ich werd mal flashen eine reduzierte Lüfterdrehzahl ist besser als nix haha. Gibts eigentlich schon neuigkeiten bezüglich der abstürze die oft vorkommen?? bzw eine Lösung dagegen?
Titel: 560 GTX ti Bios aktuell ?
Beitrag von: SiriuS_1981 am 21. November 2011, 18:32:36
Hi ..

also ich habe den Thread von vorne bis hinten verfolgt. So wie es zur Zeit ausschaut, keine aktuelle Lösung seitens MSI zu ihren neuen oder weniger neuen Karten in Bezug auf ein stabiles Bios. Und Master Of Pepsi Cola Nvidia.. kommt auch nur mit leeren Versprechen aber das kennen wir ja .

In eigener Sache ;)

Seltsam das Nvidia etxra für BF 3 innerhalb von 14 Tagen nach Relase ( Verkaufsveröffentlichung ) einen Beta Treiber 285.79 raus bringt obwohl der Eigentliche Treiber ja ganz Toll sein Sollte für BF3 .. ( Alle BF3 Spieler sind am heulen das BF3 sowas von Instabil ist ME TOO und es Reihenweise von Saturm, Medimarkt und Co. auf Kulanz zurück genommen wird, wegen der miesen Datenschutzbestimmungen) Naturlich muss Nvidia da was machen sind ja vertaglich daran gebunden und EA Games bekommt sonst ein Imageschaden der sich gewaschen hat , haben se eh schon . Also lieber neue Treiber, damit die Fehler der Beta von BF3 weg Kaputtrepariert werden ist immer noch Beta und die Schuld dann letzendlich auf Nvidia schieben , aber ein Bios Update oder informationen seitens Nvidia für die GF 1xx bretter dauert Monate .. is klar.. ;)

Persönlich sehe ich das Problem ggf. wo anders. Ein Direct x 11 code Fehler wäre zB .nicht auszuschliesen, da es durch die Bank weg alle Nvidia Karten bzw einige aber aus allen Sparten, Klassen und Baujahren betriefft was das aufhängen der Treiber, Blackscreens und Freezes betrifft . Ist aber nur spekulation. Ein DX Update für 11 ist auch schon lange lange nicht mehr released . Aber ich bin guter Dinge EA hat ja schon Nvidia ins gebet gezogen, mal sehen ob sie mit Betteln bei MS weiter kommen. ;) Wenn Mircosoft schlau ist sagen die EA \" Den scheis habt ihr gebaut. \" Vergest nicht was Nvidia mit EA an der Werbetrommel gedreht hat . Überall fand man \" Ist dein System Stark genung für BF3, teste es jetzt und hier und gewinne tolle rin 560 TI LOL die haben wir hier noch rumfliegen :) ja etc .... \" naja egal ..ist eben das neuste DX 11 Game

Zum Thema Flashplayer und Hintergrunddienst.. NEIN der Flashplayer läuft leider nicht im Hintergrund mit außer beim Surfen bei Benutzung ist klar aber die Fehler traten bei mir auch ohne diesen auf .. ! , kann sich aber jeder selber mal ansehen im Taskmanager oder in den Dienstverwaltungen von Windows. ( Startdienste etc ) was aber mit läuft ist DX und Aktiv X und beides Steuerungsmodule sind, wlche der Weilen extrem in das Betriebssystem intergriert sind und ne Menge zu sagen bzw zu tun haben. Nvidia treiber allerdings auch also laufen mit ;) .Aufgefallen ist mir, das ich die Fehler mit dem wiederherstellen des Anzeigetreibers, seid dem die Treiber Fermi und CUDA designed sind habe . Vorher NIE .

Punkt 2 ist das Overclocking der Hersteller.
wenn mich nicht alles täuscht sieht die Standart 560 GTX ti so aus.
822 MHZ Core
4002 Ram takt
400 Ram Dac
0,950 VCore ---> 1.000

und die OC Ver.
880 Core Clock
4200 Ram Takt
400 Ram Dac

0.950 Vcore ----> 1.000 interessant oder mehr Leistung durch wundersames nicht vorhanden sein von mehr Strom ?

ich sehe hier 2 Möglichkeiten.
Runter takten ohne Vcore, auf das normale Potetial, was Leistungs mäsig oder FPS technisch keiner Merken wird oder Vcore hoch was die Lebensdauer der verbauten Komponenten argh in Mitleidenschaft zieht. Variante 3 neue karte andere Probleme. ;)

ich denke hier gilt es anzusetzen. Das Spielchen mit den OC Varianten der Grakahersteller und das Thema Stabilität kennen wir doch seid Jahren. Ich hatte mit meiner XFX 8800 GTX 640 MB GDDR 3 die gleichen Probleme wie hier im Thread beschrieben. Aslo von daher. Erst kommt die Karte auf den Markt und wenn genug eingenommen wurde, gehts ans Fixen oder man Fixt es selber . Denkt dran weinachten steht vor der Tür da gilt es den Support der Hochleistungskarten zu gewährleisten. Kaum einer wird sich um ein Ticket um eine 560 kümmern wenn 580 590 weis der Geier für Bretter auf den Markt sind .. !!!! wir kommen Später wenn Zeit ist. :)


@ Notnagel

Mein Problem . Karte kackt ab Anzeigetreiber Wiederherstellung sowie in BF3 . denke bekomms selber hin aber über Anstöße freue ich mich immer ... DX 11 Bencher stabil, 2 Stunden lang.
Aber BF3 verlangt eben noch mehr Power von der Karte. als der Bencher für DX 11 den du hier angeboten hast.

Nun mal zu einer Frage die mich beschäftig . Das Bios was du geupt hast . Wo hast du das her, direkten Dowloadlink würde ich toll finden .. und den ggf Changelog und Quelle ? .

ich über lege dieses ggf. zu nutzen, wenn es sich den lohnt und gravierende Dinge gefixt worden sind. Ansosten werde ich mein Orginal Bios nutzen und es der Standart Variante des Bios aus der nicht oc Reihe anpassen bzw. + Vcore Fix ggf. auf 1.015 aber sauchen wir mal .

Mein Karte
Msi N560 GTX-TI-Twin Frorz II / OC
MSI NV283MS.200
Ver 70.24.0A.00.00
3GF 104 P1040 SKU 50 VGA Bios

Treiber habe ich alte sowie die neusten WHQL als auch Beta .. 285,79

Leute..
Also last euch nicht wild machen, wenn die Karten auf allen anderen Games laufen und mit allen anderen standart Varianten eurer genutzen Software läuft oder liefen und auf einmal nicht mehr, ! Es wird zur zeit ganz viel Schexxx seitens der software Hersteller oder Treiber, Spiele Hersteller gemacht. Denkt mal daran welche Firefox version wir vor 3 monten hatten.

MFG SiriuS .
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: konsti am 21. November 2011, 19:48:21
Wenn ich flashen will kommt die Meldung nflash cant open the file NV238MS.221.rom Was mache ich falsch?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 21. November 2011, 21:35:54
hab mir auch schon längst ein eigenes bios geschrieben
+BF3 stress getestet, rennt 1a

GPU: 900 MHz (Msi : 880)
RAM: 2100 MHz (Msi Overclock , Nvidia : 2000 MHz)
3D Last Voltage : 1,025 Volt (Msi : 1 Volt)

changelog vom \"MSI TDR Fix versuch\" Bios würd mich auch interessieren
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 22. November 2011, 09:34:51
Zitat von: \'SiriuS_1981\',\'index.php?page=Thread&postID=788823#post788823\'
Dowloadlink würde ich toll finden .. und den ggf Changelog und Quelle ?
Einen Link in mein Postfach habe ich nicht für dich. Absender der Mail ist der MSI Support. Auch wenn ich das Problem bisher nicht hatte, bin ich trotzdem dran, um über den MSI-Support was zu erreichen.

Zitat von: \'konsti\',\'index.php?page=Thread&postID=788828#post788828\'
Was mache ich falsch?
weiß ich nicht. Meine Datei ist ein Zip-Archiv. Möglicherweise wird bei dir die zip-Endung nicht angezeigt und du hast das Archiv zum Flashen eingesetzt.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 24. November 2011, 21:49:51
der nächste Nvidia treiber wird das problem wieder nicht beheben.....

ManuelG:
It won\'t be fixed in the upcoming beta but it is a very important fix and I am sure as soon as we have one available, we will provide a hot fix driver.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Badt am 25. November 2011, 10:36:03
Ich hab in einem Forum noch einen vielleicht helfenden Tipp gefunden. In der Nvidia Systemsteuerung den Energieverwaltungsmodus auf \"Maximale Leistung bevorzugen\" stellen.

Seit dem neusten Beta hatte ich sowieso keinen weiteren Absturz.

Achja, ich hab meine MSI GTX560Ti TFII / OC seit dem release der karte, also noch die allererste Biosversion. Meint ihr ein Update lohnt sich ?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 27. November 2011, 13:07:08
Ich hab übers Nvidia Forum ein anderes Nvidia Bios entdeckt es trägt die Nummer :
70.24.21.00.02
Msi : 70.24.21.00.00

es war von einer Gigabyte Karte und Gigabyte gibt im Changelog nur \"Enhanced DX11 Performance\" an
hab mal das Bios zerlegt von dennen und bemerkt das die nur die Voltages angehoben haben und das ziemlich heftig sogar :wall

3D Last Modus : 1 volt bis 1,0875 ! Volt :irre
bei nur 900MHz !

Jetzt würd mich interessieren was Nvidia an der Biosversion \"02\" geändert hat
vieleicht bekommts ja Notnagel raus :D
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: der Notnagel am 27. November 2011, 13:40:26
Hast du dir mal das angesehen? MSI GTX 560TI Grafik Treiber Fehler meldung (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=788955#post788955\')

Da habe ich von MSI was mit erhöhter Spannung.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 27. November 2011, 14:15:51
hab ich gelesen =)
aber nicht näher angeguckt weil meine eine feine karte von MSI is die auf stolze 900MHz stabil mit 1,025 v lauft

gerade das mit 1,05v gezogen
ist auch die alte nvidia version \"00\"
nur mit fixierten 1,05volt
also das selbe was ich mit meiner mit 1,025 gemacht hab.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 29. November 2011, 18:14:02
heut ist etwas passiert womit ich garnet klar komme ^^

normalerweise bekam ich nen Treibercrash nur mit Browser und den konnte ich durch fixierten 3d modus beheben
aber ! heute hab ich wem ne ICQ Message geschickt (browser war KEINER im hintergrund an)
und genau als ich den schließen button drück
hängt der mauszeiger 2 sek, blackscreen, der anzeigetreiber wurde wiederhergestellt...

ich krieg die kriese :wall :wall :wall :wall :wall :wall
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 30. November 2011, 15:38:54
Das Problem ist, dass das wohl ein Mischmaschproblem aus zu wenig Spannung und blöden Treibern ist.
Ich hatte die Meldung bisher EINMAL beim normalen Desktop Betrieb und seitdem nie wieder, daher vermute ich dass sowas durchaus mal auch nur durch den Treiber und nicht zwangsläufig mit der Karte oder Volt zusammenhängen muss.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: konsti am 30. November 2011, 21:19:14
Ich frage mich ob dieses Problem jemals behoben wird :motz . Ich kauf zum ersten mal eine nvdiia grafikkarte höre sie seien besser als amd und dann sowas einfach hart. Ist sowas bei nvdia standart oder was ist das? Wenn man schon so schrottware an die öffentlichkeit bringt könnte man sich wenigstens dazu äußern bzw das problem lösen durch ein biosupdate oder neuen Treiber aber es passiert nixx einfach nixx und das Problem haben viele zuviele...
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Nex86 am 02. Dezember 2011, 07:01:12
Habe dieselbe wie im Threadtitel genannte Karte.
Ich nutze ein 3D Modelling Programm und wenn ich dort einfache models mit wenigen Polygonen lade stürtzt der Grafiktreiber sogut wie alle 5 Minuten hab!
Wenn ich jedoch mehrere Highpoly Modelle lade passiert nichts.
Das ganze ist sehr nervig.
Auch in älteren Spielen wie Gothic 2 passiert es sehr oft.

Neue Spiele wie Skyrim laufen jedoch problemlos.

Gibt es bereits eine Lösung für das Problem?

Habe das Bios mal mit GPU-Z ausgelesen und im Hexeditor geöffnet und folgendes herauskopiert:

3GF114 P1040 SKU 50 VGA BIOS
MSINV238MS.260
Version 70.24.21.00.00
Copyright (C) 1996-2011 NVIDIA Corp.
GF104B Board - 10400050

Seriennummer: 602-V238-220B1108035934

welches Bios brauch ich da genau?
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Xaxis am 02. Dezember 2011, 08:21:27
die ganze Bios geschichte kannst du vergessen

ich hab alles durchgetestet von fixierte voltages über downclocking und voltageerhöhung

fakt is : es ist der treiber und sogar von Nvidia bestätigt
da das problem nicht nur mit der MSI auftritt sondern auch mit 50% der restlichen Fermi Karten...
hat sich Nvidia endlich mal erbarmt und das Problem als Problem angenommen....

und für desktop crashes gibts nur die lösung
\"maximale leistung im treiber und für jede anwendung zuteilen\"

ich hab gestern meine Grafikkarte gegen eine
AMD Radeon HD 6950 2GB getauscht

funktionierende Hardware kann so schön sein ^^
von der Nvidia 5xx Serie würd ich mich fern halten... daraus hab ich wieder gelernt
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Nex86 am 03. Dezember 2011, 08:30:17
Okay ich versuche das über maximale leistung.
Die Karte hält sich im idle bei 42 grad, mit adaptiv und maximal, kommts aufs selbe hinaus.von daher egal.

Über alles hört man Heutzutage schlechtes...

- Intel entwickelte defekte Chipsätze wo der Händler/Hersteller NICHT alle von austauscht und sogar weiterhin defekte verbaut...
(Acer z.B hatte betroffene B2 Chipsäte weiterhin in Notebooks verbaut aber vorgegeben es wäre ein fehlerbereinigter drinne)
- Asus Mainboards mit P67 Chipsätzen die Speicher inkompatiblitätsprobleme haben (Support war unhöflich und inkompetent als ich nach kompatiblen Speicher fragte)
- Gigabyte Mainboards mit bootloops in Verbindung mit BeQuiet Netzteilen.. (gibts auch noch keine Lösung für)
- Nvidia optimus was nicht kompatibel zu vielen Spielen und Anwendungen ist, besonders ältere.
(ich frag mich wieso diese Technologie überhaupt erfunden wurde, bringt mehr nachteile mit sich als vorteile.)
Auch AMD ist nicht perfekt. Treiberprobleme gibt es immer. Ich sag nur Rage...



Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Grantonissmo am 07. Dezember 2011, 15:40:55
Hi zusammen,
möchte hier nur auch nochmal untermauern, dass es am Treiber liegt.
Ich hatte zur Betazeit von Battlefield 3 noch eine GTX 460 und als dann der erste Beta-Treiber von Nvidia \"speziell\" für BF3 rauskam, hatte ich genau dieses Problem mit der Rücksetzung des Treibers zum ersten Mal, nachdem ich diesen installiert habe.

Jetzt habe ich auch eine GTX560 Ti TwinFrozr II und wieder nen Beta-Treiber von Nvidia und das Problem ist noch da.
Glücklicherweise tritt es nur im Idle auf und das ganz selten, weshalb es mich jetzt nicht so sehr stört, was aber auch dafür spricht, dass der Treiber mit der Energiesparfunktion nicht klarkommt.
Bin da kein Experte auf dem Gebiet, aber auszuschliessen wäre das ja nicht.

Ich finde, dass heutzutage die Qualität immer mehr zu wünschen übrig lässt, hauptsache alles ist schnell auf dem Markt.
Auf Jedenfall ist da meiner Meinung nach einfach zu schnell was zusammengeschustert worden.... aber es ist ja auch ein Beta-Treiber darf man nicht vergessen.
Vielleicht sagen sich die extrem profitorientierten Firmen aber auch: \"Ach, wir sparen einfach ein wenig in der Qualitätssicherung ein und lassen die Endnutzer testen. Die lassen ja eh (fast) alles über sich ergehen.\"
Kommt mir jedenfalls schon fast so vor.
Aber das ist ein anderes Thema.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: rampapa am 13. Dezember 2011, 19:52:32
Kann ich dir nur Recht geben. Ich persönlich muss sagen bei der nächsten Grafikkarte überlege ich mir 2 mal ob es wieder eine Nvidia wird.
Ich hatte lange Zeit mein altes System und hier ebenfalls Nvidia betrieben. Diese Karte machte nie auch nur die geringsten Probleme. Bei meiner alten Karte (7800GTX) habe ich einfach irgendeinen Treiber installiert und habe diesen nur noch geupdated wenn ich Windows neu aufspielte.
Heute ist das undenkbar, für jedes Spiel braucht man einen neuen Treiber. Muss diverse Fixes anwenden usw. usf. Ich habe mit ATI zwar nicht besonders viel Erfahrung, aber mittlerweile bezweifel ich doch stark dass das Vorurteil gegenüber ATI-Treibern heute noch gerechtfertigt ist wenn man mal vergleicht wie lange Nvidia nun schon an ihrem Treiber rumfummeln und trotzdem keinen durchweg anständigen Treiber zustande bekommen.
Titel: N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
Beitrag von: Speedy120 am 10. März 2012, 00:05:41
Sorry das ich dieses Thema nochmals anspreche, aber ich habe das Problem immer noch, trotz Bios update und den neuersten nvidia Treiber v.295.73-desktop-win7-winvista-64bit-international-whql. Also ich bin Stincke Sauer auf MSI oder nvidia wer das verpockt hat. Zahle über 200 ,- € für diese Karte und dann das und keiner bemüht sich um eine lösung. Die nächste Karte wird sicher keine MSI und keine nvidia. Mir reichts. :cursing: