MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Lil' King am 04. Dezember 2007, 15:23:53

Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: Lil' King am 04. Dezember 2007, 15:23:53
Ich ahbe vor einiger Zeit (ca. 3 Monate) meinen 3000+ auf ein K8N Neo4 Platinum montiert. Mit Boxed Kühler u. Arctic Silver 5.

Jetzt bin ich nur gerade in der misslichen Lage, das sich zwischen CPU&Kühler ein Vakuum gebildet hat. Wie kriege ich die CPU vom Kühler ? Ich komme nichtmal mit einer Rasierklinge zwischen beide Gegenstände.
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: wollex am 04. Dezember 2007, 15:26:38
Schau mal hier: Kühler klebt auf der CPU fest (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=29761)
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: Lil' King am 04. Dezember 2007, 15:33:40
Die CPU klebt ja leider nicht.


Da ist ein Vakuum. Erhitzen brachte nichts ...

DIE WLP is noch leicht flüssig. Die CPU lässt sich weder schieben noch drehen ...
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: wollex am 04. Dezember 2007, 15:56:26
In meinem Link gehts um LiquidPro...also noch einen Zahn schärfer als AS5... :D

Ist die CPU mit samt Kühler denn schon raus aus dem Sockel?
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: der Notnagel am 04. Dezember 2007, 16:17:03
Angelsehne oder was ähniches zwischen CPU und Kühler mit Pendelbewegung langziehen. Nicht den Sockel durch Gewalt beschädigen!!
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: Lil' King am 04. Dezember 2007, 16:30:58
Ja, CPU is schon runter, leider allerdings samt Kühler ...


Angelsehne habe ich elider nicht hier ... wasgibts denn da so vergleichbares ? Wie gesagt, mti einer Rasierklinge komme ich nicht dazwischen.
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: warlock-666 am 04. Dezember 2007, 16:34:19
Versuch doch mal, mit zwei Zangen den Sockel vom Kühler und den HS von der CPU zu erwischen und ann vorsichtig zu verdrehen.

wie gesagt, drauf achten, das Du nur den Heatspreader der CPU erwischt um DIE und Platine nicht zu belasten
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: TrOLL-i am 04. Dezember 2007, 17:57:42
Zitat
Original von Lil\' King
Angelsehne habe ich elider nicht hier ... wasgibts denn da so vergleichbares ? Wie gesagt, mti einer Rasierklinge komme ich nicht dazwischen.

Zahnseide?

Bindfaden reisst leider zu schnell ... wichtig ist irgendwo einen Ansatzpunkt zu finden, um überhaupt dazwischen zu kommen ... hier kann die Rasierklinge oder ein Feinmechaniker-Schraubenzieher mit sehr flacher Klinge helfen.

Was würde Karate-Kid jetzt machen ...
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: dalex am 04. Dezember 2007, 18:01:17
Ich habe damals ein Bastel-Skalpell genommen und die Klinge (extra dünn) zwischen Heatspreader und Kühler gezwungen.

Die Cpu hat es überlebt und läuft heute noch.
Titel: CPU lässt sich nicht von Kühler lösen
Beitrag von: Lil' King am 04. Dezember 2007, 18:20:11
So. Ich ahbs jetzt gepackt.


Hab die Sache einfach sehr stark erwärmt. Dann gings ab. Ich werde jetzt noch einen Funktionstest machen, da die CPU verkauft werden soll. Aber diesmal mit ner Paste auf Silicon Basis :D