MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: PPA$R%2P^8 am 10. Juni 2005, 13:20:17

Titel: RS480M2 ( MS-7093 Version 1.0 ) HDT722516DLA380
Beitrag von: PPA$R%2P^8 am 10. Juni 2005, 13:20:17
ein weiteres problem mit dieser hauptplatine!!

RS480M2 FW 3.4
HDS722512VLSA80
HDT722516DLA380
PLEXTOR_DVDR_PX-716A-1.07
wxpsp2

Habe mir eine neue festplatte gekauft (HDT722516DLA380)
beim einschalten des rechners wird diese zunächst nicht erkannt -
erst nach einem reset des rechners erkennt das bios die festplatte
((leider muss ich jedesmal im bios das bootlaufwerk neu auswählen - nerv))
und das betriebsystem  startet - danach funktioniert alles
bis auf das problem mit dem plextor 716a für das es scheinbar keine
lösung gibt. (MSI DE meinte sie würden das problem an MSI TW weiterleiten-
wers glaubt....)
hat vielleicht jemand hierfür eine lösung!??
thx!
ww
Titel: RS480M2 ( MS-7093 Version 1.0 ) HDT722516DLA380
Beitrag von: biff am 10. Juni 2005, 13:33:59
beschreibe die HDD mal genauer (Hersteller / Größe), ich kann mit Deinen \"Rohdaten\" leider nix anfangen  :lach
Titel: HDT722516DLA380
Beitrag von: PPA$R%2P^8 am 10. Juni 2005, 14:21:49
zuerst danke für eine antwort!

HDT722516DLA380 = Hitachi Deskstar T7K250 160GB SATA II (HDT722516DLA380)

http://www.hitachigst.com/hdd/support/t7k250/t7k250.htm

PS: SATAII sollte theoretisch abwärts kompatibel sein
Titel: RS480M2 ( MS-7093 Version 1.0 ) HDT722516DLA380
Beitrag von: biff am 11. Juni 2005, 08:04:48
kompatibel ist das natürlich. von der performance her ist es aktuell völlig egal, ob nun eine hitachi HDT722516DLA380 im sata1- oder sata2-modus an einem sata1-controller betrieben wird. oder umgekehrt, ob die platte im sata1-modus an einem sata2-controller hängt. nur hitachi empfiehlt halt, den sata2-modus der platten nur dann zu nutzen, wenn die platte auch tatsächlich an einem sata2-controller betrieben wird.
Titel: HDT722516DLA380
Beitrag von: PPA$R%2P^8 am 11. Juni 2005, 08:32:29
läuft auch nur im sata 1 ´´modus´´
die dos-software von hitachi mit der es möglich wäre dies und andere einstellung
der festplatte zu verändern bleibt beim scannen der ide kanäle hängen.
naja was solls - das hat man davon wenn man mal einem anderen platinenhersteller
eine ´´chance´´gibt. werde wohl wieder zu AS.S wechseln. da funktionieren - bis
jetzt zu mindest - die laufwerke von plextor.
trotzdem danke!
ww
Titel: RS480M2 ( MS-7093 Version 1.0 ) HDT722516DLA380
Beitrag von: biff am 11. Juni 2005, 12:44:03
tja ist schade, das MSI dieses board so vernachlässigt, es sind ja nicht mal 64bit chipsatztreiber zu bekommen, ich hätte nämlich mal ganz gerne winxp x64 ausprobiert !  :motz
ich hatte bis jetzt auch immer ASUS boards, da ist der support einfach um hausecken besser. in den meisten fällen bekomme ich vom MSI support nicht mal eine antwort, so das ich es aufgegeben habe, wegen irgendetwas nachzufragen.
das RS480M2 hätte wirklich bessere unterstützung verdient, aber wer nicht will hat schon.  :motz
das RS480M2 ist definitv mein erstes und letztes MSI produkt !!!

PS.: ich lasse mich mal überraschen, ob MSI noch ein BIOS für dieses board mit DUAL Core unterstützung bringt  8o

in diesem sinne  :kaffee

Ciao
Titel: HDT722516DLA380
Beitrag von: PPA$R%2P^8 am 12. Juni 2005, 05:21:03
kleiner nachtrag!
um die von mir erwähnte hitachi software zu benutzen
muss man im bios den raid controller aktivieren und dann
am besten von cd booten (iso dateien gibt es bei hitachi).
hat mir einfach keine ruhe gelassen!
vielleicht hilft diese info ja irgendjemandem!
thx!
ww