MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Neue MSI-Hardware im Test => Thema gestartet von: der Tobi am 03. Juni 2013, 15:47:42

Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Tobi am 03. Juni 2013, 15:47:42
MSI GE70 Review (Haswell Chipsatz)
[/color]


Heute im User Review haben wir das neue MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)

Die wesentlichen  Neuerungen bestehen neben einem neuen Gehäuse-Design mit Aluminium und  beleuchteter Gaming-Tastatur sowie der MSI Super RAID-Technik darin, dass hier  Intels neue Chipsätze und CPU\'s und die neueste NVIDIA GeForce Grafik zum  Einsatz kommen.

Das GE70 ist ein 17,3 Zoll Notebook welches mit einem Intel CPU Core i7-4700MQ und dem Intel HM87 Chipsatz bestücktt ist. Für die Power bzw. das Energiesparende Arbeiten sind 2 Grafikkarten verbaut. Wir haben hier zum einen die diskrete GPU Intel HD4600 (intergriert in die CPU) und dann noch eine Nvidia GTX765 Mobile verbaut.
Für den guten Ton sorgen hier 4 Lautsprecher, die ordentlich klingen und einen voluminösen Sound vermitteln. Zusätzlich dazu wurden hier vergoldete Audio Ports verbaut. Dies dient sowohl der Langlebigkeit, der besseren Leitfähigkeit als auch der Vorbeugung vor Korrosion.

Dieses Notebook ist der Allrounder für Gaming Sessions und Office Arbeiten.


Schauen wir uns an, was dieses Notebook noch an Features mitbringt:


- 17,3 Zoll (non Glare) Full HD Display mit 1920x1080er Auflösung
- Intel Core i7-4700MQ (4x2,4Ghz)
- 8GB DDR3-1600 Kingston RAM
- HDMI/VGA Ausgänge
- 2x USB3.0 und 2x USB2.0 Ports
- Card Reader
- DVD/RW Laufwerk
- 1TB 2,5 Zoll HDD
- 2x Plextor 256GB SSDs im Super RAID( in die Serie geht beispielsweise das  Modell GE70PH-i765M21611B mit zwei 64 GByte SSDs)
- Steelseries Tastatur mit NUM Pad
- AzureWave W-LAN und Bluetooth Combi Card
- Killer E2200 Lan Port
- vergoldete Audio Ein- und Ausgänge
- Die Handballen Auflage sowie das Touchpad sind aus Aluminium
- Windows 8


(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/GPU-CPU-GE70.jpg)


(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/GE701.png)


(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/GE702.png)


Das Notebook Design ist schlicht und edel. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Auch die Alu Handballen Auflage ist hochwertig und wird auch bei längeren Einsätzen nicht unangenehm warm.

An Board sind auch Features, die Gamer geniessen werden. Da haben wir die Killer E2200 Lan Karte, die für geringere Pings sorgt und wir haben die Steelseries Tastatur die mit den E Sportlern von Fnatec entwickelt wurde. Hierbei wanderte die Windows Taste auf die rechte Seite neben der Leertaste. Die Tastatur lässt sich beleuchten.

Gaming-Tastatur von SteelSeries

Die Gaming-Tastatur wurde zusammen mit den Experten von SteelSeries und den Profi-Gamern des Fnatic-Teams entwickelt. Einzigartig für ein Notebook sind die Gaming-Tastenbelegung und die Anti-Ghosting-Technik für bis zu zehn Tastenanschläge gleichzeitig.

(http://de.msi.com/pic/keyboard.jpg)


Für Gamer ausgelegt

 Der Druckpunkt, Hub und Anschlag der Tastatur wurde speziell auf die Anforderungen von Gamern optimiert. Schnellste Reaktion und ermüdungsfreies Spielen sind das Resultat.
         
Anti-Ghosting

Bis zu zehn Tastenanschläge können gleichzeitig ausgeführt werden. Im Spiel ermöglicht das schnelle Bewegungen und komplexe Reaktionen ohne Zeitverlust.


(http://de.msi.com/pic/Image/product_img/other/nb/gt60/GT70_GT60_05.jpg)  


Die Tastatur ist zudem beleuchtet.
Die Beleuchtung kann wahlweise Ein- bzw. Ausgeschaltet werden.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/GE70Tast1.png)

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/GE70Tast2.png)

An der Unterseite befindet sich eine große Service Klappe, die sich mit 2 Schrauben lösen lässt. Hierdurch erhält man den Zugang zu den RAMs, der HDDs(mSATA SSD Steckpläze, SATA III Steckplatz für 2,5 Zoll HDDs/SSDs) und der gesamten Kühlung. Eine Reinigung der Kühlung ist durch diese Lösung sehr einfach.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1226.JPG)

Wir haben hier 2 RAM Slots, eine maximale RAM Bestückung ist 16 GB(2x8GB Module)

Rechts unten ist der Platz für eine 2,5 Zoll HDD/SSD.

Im oberen Bereich sehen wir die beiden mSATA Steckplätze.
Unter der linken mSATA SSD ist die W-LAN/Bluetooth Combi Karte verbaut.

Super RAID:

Das Super RAID lässt sich bequem im BIOS einrichten. Hier kann man zwischen den RAID Modi RAID 0, RAID 1 und RAID 5 (sofern eine SSD/HDD im 2,5 Slot verbaut ist) wählen.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1237.JPG)
(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1227.JPG)


Das Sample habe ich testweise mit zwei 256 GByte  mSATA-SSDs von Plextor ausgestattet, in die Serie geht beispielsweise das  Modell GE70PH-i765M21611B mit zwei 64 GByte SSDs.
Für das Review wurde das Super RAID im RAID 0 erstellt. Die Performance gegnüber eine einzelnen SSD ist deutlich schneller. Nicht nur der Windows Start geht wesentlich schneller von statten, nein auch Programme und Anwendungen starten deutlich schneller.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/ASSSD-GE70.JPG)

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/ATTO-GE70.JPG)

Nicht nur eine schnelle SSD/HDD Lösung ist für einen Gamer wichtig, nein auch die verbaute Grafikeinheit.

In dem MSI GE70 Notebook wurde eine Intel Nvidia GTX765 Mobile mit 2GB DDR5 Speicher verbaut.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/3DMark-GE70.jpg)

Schauen wir uns die Anschlüße im Detail an.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1238.JPG)

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1239.JPG)

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1240.JPG)

Die vom Vorgänger Modell bekannten Schnellstart Tasten wurden entfernt.
Stattdessen findet man an der linken Seite nur 2 Tasten. Einmal lässt hier der Lüfter zuschalten und zum anderen lässt sich die Beleuchtung der Tastatur aktvieren und deaktivieren.

Alle Funktionen sind jedoch über die Tasten Kombination FN+F Tasten Ein- bzw. Ausschalten.

FN Tasten Kombinationen:

FN+F2 umschalten zwischen Monitor und externem Display
FN+F3 Touchpad deaktvieren
FN+F4 Taste P1 (frei belegbar)
FN+F5 Umschalten zwischen den Modi Eco, Office, Movie, Gaming und Eco off
FN+F6 Webcam Ein-/Ausschalten
FN+F8 W-LAN Ein-/Ausschalten (kein Symbol aufgedruckt)
FN+F9 Bluetooth Ein-/Ausschalten (kein Symbol aufgedruckt)
FN+F10 Flugzeugmodus aktivieren
FN+F12 Notebook in den Sleep Mode versetzen  

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1241.JPG)

Das Touchpad wurde für den Einsatz mit Windows 8 optimiert. Um die Gestensteuerung vollkommen zu unterstützen wurden die Tasten für linke und rechte Mausaktion in das Touchpad integriert.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/IMGP1231.JPG)

Ich bin nun durch mit der Vorstellung des neuen Modells der GE Notebook Serie mit Haswell Support durch.

Schauen wir uns den Vorgänger das MSI GE60 und den Nachfolger des GE70 im Vergleich an.
Für alle Tests war das Netzkabel eingesteckt und der Akku entfernt.
Beide Notebooks befanden sich in dem Performance Modus von Windows 8.
Auf beiden Notebooks wurde ein identisches Windows 8 Image installiert.

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/GE70GE60TB.jpg)

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/3DMark-GE70.jpg)
(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/3DMark-GE60.jpg)


(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/AIDA64-VGL-BEZ.jpg)
(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/ASSSD-VGL-BEZ.jpg)
(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/ATTO-VGL-BEZ.jpg)
(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/SUPERPI-VGL-BEZ.jpg)


PC Mark Vergleich:

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/PCMarkVGL.jpg)

(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/PCMark-GE70.JPG)
(http://www.tobi-tech.de/GE70Test/PCMark-GE60.JPG)

Zum Abschluss noch ein kleines Video.
Hier im Video seht  Ihr den deutlich verürzten Systemstart durch die Super RAID-Technik.

http://www.youtube.com/watch?v=N3CbRX6Bgu0


Fazit:

Neuer gleich Besser?

Ja hier stimmt es in der Tat.
Das GE70 kann nicht nur bei der Performance der Grafikleistung zulegen, 2000 Punkte mehr als beim Vorgänger im Grafikbenchmark.
Nein auch die CPU Leistung wurde deutlich gesteigert. Die ist alleine der neunen Intel Architektur geschuldet.

Aufgrund der guten Verarbeitung und der guten Ausstattung lohnt es sich, auf die neue Serie zu warten.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: HKRUMB am 09. Juni 2013, 11:39:21
Danke für dieses schöne Review ... :thumbup:

... die CPU Temperatur im 3DMark find ich recht krass(odrer irrt da nur 3dmark)...wie sind diese im Normalbetrieb und bei Spielen ?
... ich bin der Meinung , alles über 80°C ist krass ...auch wenn man heute anderer Meinung ist , so ein Notebook hat einen ordentlichen Preis ,
dafür sollte man auch lange Spass mit diesem Notebook haben können.
Vorallem sollte die CPU auch bei längerem Spielen und dieser Temperatur ihren Takt halten ... ich habe da meine Zweifel 8-)
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Tobi am 09. Juni 2013, 18:22:24
Na ja.
Beim GE60 habe ich die WLP gegen gute Arctic Silver 5 ausgetauscht, da bleibt die CPU schön kühl.
Das sollte man beim GE70 am besten auch machen.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: wiesel201 am 09. Juni 2013, 18:55:00
Wenn Du das machst bietet sich doch gleich ein entsprechender Temperaturvergleich an zwischen original-Paste und der AS5, oder?  ;)
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Tobi am 09. Juni 2013, 19:31:38
Habe ich beim GE60 Test, den ich davor geschrieben habe, erwähnt.
Die Temperaturen sind um gut 10-15 Grad gesunkten.

Steht im Fazit.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Notnagel am 09. Juni 2013, 20:38:13
Bei der Preisklasse des Books und als angepriesenes Gamer-Book sollte MSI wohl die Paste wechseln.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Tobi am 09. Juni 2013, 20:47:12
Dies habe ich bei meinem GE60 Test deutlich ins Fazit rein geschrieben.
Die WLP Qualität passt definitiv nicht zu dem Book und nicht zu der Preisklasse
Titel: Bitte nachbessern
Beitrag von: Eclipse2k4 am 20. Juni 2013, 22:41:01
Hallo zusammen,

bitte auch darauf hinweisen, dass es eine \"nackte\" Version ohne SSDs gibt und mit einer schwächeren GT 750M gibt.

Dieses Model gibt es im Moment für 899 bzw. 950€ in der 17\" Variante mit Win8 8-o . Interessant wäre jetzt ein Vergleich der Leistung dieser Grafikkarte mit der alten GTX660M bzw. ein Blick auf die Hitzeentwicklung der kleinen und große (17\") Variante.

Vor alle das mTreiberupdate seitens Nvidia ende Mai, hat ja doch eine enorme Leistungssteigerung der GTX660M gebracht, mal sehen ob die GT750M da mithalten kann.



PS: Mich persönlich interessiert die Performance bei BF3 und BF4 der neuen Modelle.



Gruß,

Matthias S.
EDIT: Wie optimieren Sie denn bitte alle ihre Kühlleistung? Ich lese hier was von \"Paste\", etc....verstehe aber nur Bahnhof. Man kann doch nicht so einfach die Kühlleistung eines Laptops ändern, oder?
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Tobi am 20. Juni 2013, 22:49:13
Hallo Eclipse,

das ist korrekt, dass GE 70 gibt es in verschiedenen Variationen.
Dies schlägt sich dann natürlich auf den Preis nieder.

Bezüglich der Temperaturen, man kann die Kühlpads bzw. Wärmeleitpaste bei Notebooks gegen hochwertigere austauschen. Dies ist aber nur Usern zu empfehlen, die wissen wie es geht.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Eclipse2k4 am 20. Juni 2013, 23:14:39
Ok, also nichts für mich :D

Denkst du dass beim normalen Surfen überhaupt ein Lüfter anspringt (ohne Flash). Bei Full HD Streams dürfte sich hingegen die \"richtige\" Graka einschaltet, sowie der Lüfter. Kann man schon etwas zur Leistung der GT750M sagen? Die GTX660M soll ja mit dem neuen Treiber BF3 in Full HD auf Ultra darstellen.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Tobi am 24. Juli 2013, 11:08:24
Das Notebook ist im Office Bereich kaum hörbar.
Ab und an springt der Lüfter jedoch an und säuselt vor sich hin.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Barry Ricoh am 02. August 2013, 18:53:17
Ich habe mich nach langem suchen auch für das GE70 entschieden.
Habe die Version nur mit einer HDD genommen da diese lieferbar war, und anschließend mit 2 x 128 GB SSD von Plextor aufgerüstet. (Die 256GB Version war leider nicht lieferbar).
Weiterhin habe ich den RAM auf 16GB ausgebaut und das verbaute DVD Laufwerk gegen ein vorhandenes Blu-Ray getauscht.
Wie hier im Forum empfohlen habe ich Win 8 mit dem Tool \"StartIsBack\" ergänzt und kann somit gut damit klarkommen.
Habe die WLAN und Intel RST Treiber aktualisiert und den SSD Treiber optimiert, und bin wirklich von der Performance beeindruckt.
Zum Spielen benutze ich es jetzt, sondern mehr zur Bildbearbeitung mit Lightroom und Officeanwendungen.
Anbei mal ein Beispiel meiner SSD Performance.
Die etwas schlechtere Schreibperformace ist der 128GB Version zuzuschreiben.
Titel: Im Office-/Internetbetrieb sehr laut ...
Beitrag von: Pizzatoni am 23. August 2013, 13:10:40
Hallo,

ich habe mir Ende letzten Monats diesen Laptop mit Nvidea GT 750 und ohne SSD gekauft, leider kann ich die Lautstärke im Officebetrieb bzw. beim Surfen nicht bestätigen. Der Lüfter des Laptops läuft trotz Tausch der WLP gegen eine Noctua NT-H1 kurz nach dem Start von Windows dauerhaft!
Tritt dieses Problem nur bei mir auf oder hat bereits jemand anderes ein ähnliches Problem?
Ich habe alle aktuellen Treiber installiert, nur das BIOS habe ich nicht geflasht (könnte das die Lösung sein?) und statt Windows 8 habe ich Windows 7 Professional 64bit installiert.
Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich den Laptop dazu bringen kann, dass er leise ist?
Laut dem Programm Speccy beträgt die Temperatur der CPU so ca. um die 50°C nach einer Stunde Betrieb, zwischenzeitlich sinkt die Temperatur manchmal auf 46°-48°, dann läuft der Lüfter allerdings immer noch. Woran liegt das, dass der Laptop so heiß wird ohne, dass ich ihn groß belaste?! ?(
Ich bedanke mich schon jetzt für jeden helfenden Hinweis! :thumb

Gruß
Pizzatoni
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: der Tobi am 23. August 2013, 13:49:38
Hallo Pizzatoni,
hast Du vielleicht zuviel WLP aufgetragen?
Hast Du die WLP bei CPU und GPU aufgetragen?

Wie verhält sich die CPU, ist diese permanent ausgelastet?
Ist die Intel oder die Nvidia GPU aktiv?
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Pizzatoni am 23. August 2013, 14:07:50
Hallo der_Tobi,

nein also zu viel WLP habe ich definitiv nicht aufgetragen, ich habe diese auch schon gleichmäßig und hauch-dünn auf CPU und GPU mit Hilfe einer Bankkarte verstrichen.
Die CPU ist nicht besonders stark ausgelastet, weitesgehend liegt die Auslastung bei 1% bis 2%, gelegentlich springt diese mal für ein Sekunde auf 11%, die zwei Prozesse, die die Ausschläge verursachen sind zum einen dwm.exe (Desktopfenster-Manager) und zum anderen plugin-container.exe (Firefox).
Unter Nvidea Systemsteuerung unter globale Einstellungen habe ich eingestellt, dass bevorzugt die integrierte Grafikkarte genutzt werden soll, die Nvidea GPU wird nicht verwendet, also kurz: die Intel GPU ist aktiv.

Gruß
Pizzatoni

Edit: Die Temperatur der Nvidea GPU beträgt lt. Speccy ganze 43°, ist das normal :?:

Edit #2: Temperatur von Nvidea ist mittlerweile auf 50° angestiegen ohne, dass ich irgendein anderes zusätzliches Programm geöffnet habe :o

Edit #3: Temperatur ist weiter gestiegen...nun 54° :cursing:
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Pizzatoni am 01. September 2013, 14:13:16
Das Problem besteht leider weiterhin :wall
Hat vielleicht noch jemand eine Idee was ich tun könnte?
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Dr4gon am 03. September 2013, 05:32:21
Danke Tobi für dieses wunderbare review! :)
Auch wenn ich den GE60 mit i5 3230 besitze... :D
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Bender11 am 13. September 2013, 21:25:41
Abend zusammen.

Da hier über dieses Notebook gesprochen wird, das ich auch gekauft habe, poste ich hier rein.

Ich habe ein RIESEN Problem mit meiner WLan Verbindung.
Diese bricht ständig ab und sagt mir das mein Standardgateway nicht verfügbar ist. Jetzt im Moment ist es sogar so schlimm das ich keine 5 min surfen kann ohne das die Verbindung abbricht.
Ich habe alle Treiber der MSI Seite installiert, den WLan Treiber mehrfach de- bzw. installiert, mal testweise eine feste IP zugeordnet, alle Treiber auf den neuesten Stand der MSI Seite gebracht aber es hilft alles nichts. Ich bekomme keine stabile WLan Verbindung hin.
Mit LAN Kabel hab ich eine stabile Verbindung

Hat etwa die Netzwerkkarte oder der WLan Chip ne Macke und muss getauscht werden oder hab ich nur ein Software Problem? Hat jemand anderes dieses Problem und kann mir bei der Lösung helfen?
Ich wäre wirklich danktbar. So ist das Notebook eine absolute Katastrophe.

Meine Daten:
MSI GE70 I765m
Windows 7 64x
Fritzbox 7570
50.000 VDSL (firmware Aktuell)

4 Weitere Notebooks mit WLan hängen an der Fritzbox (selten gleichzeitig) und seit 4 Jahren kein Problem jeglicher Art damit.

Ich wäre wirklich für jede Hilfe dankbar, denn mir sind die Ideen schon ausgegangen.



@Pizzatoni
Meine CPU ist im Leerlauf auch um die 46-48 Grad warm. Das ist bei einem so Leistungsfähigem Prozessor normal. Mein Lüfter läuft auch immer leise im Hintergrund und stoppt nur selten.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Dr4gon am 14. September 2013, 18:34:54
WENN du auch den \"Intel Centrino Wireless N 135\" - WLAN adapter (oder ähnlichen von \"Intel\") drin hast, lad den aktuellsten Treiber von Intel runter (Ich hab den GE-60, der hatte genau die gleiche Macke, bis ich den Intel treiber installiert hab)

http://www.intel.com/p/de_DE/support/detect/wireless
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Bender11 am 15. September 2013, 01:16:42
Hey..
Ich hab leider den Realtek RTL8723AE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC verbaut. ich weis nich ob der von dir vorgeschlagene geht. Überlegt hab ich mir die Alternative aber schon. Bei Intel gibts aber ne ziemliche Menge verschiedener Treiber zum download :) Da geht bissi die Übersicht verloren.
Titel: Review MSI GE70 (GE70PH-i765M21611B)
Beitrag von: Dr4gon am 15. September 2013, 23:37:51
Hm, na dann solltest du bei Realtek oder MSI website einen neuen Treiber finden... (nichts von Intel installieren, in dem Fall)