MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: Johannesx am 04. Februar 2013, 16:38:40

Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: Johannesx am 04. Februar 2013, 16:38:40
Hallo allerseits,
ich habe am 18.12.2012 meine 7970 Lightning zum Haendler zur RMA zurueckgeschickt (Artefakte).
Vor 3 Wochen habe ich dann zum ersten mal nachgefragt, wie es denn mit meiner RMA aussieht. Mir wurde mitgeteilt, es ist noch nichts bekannt, und eine Anfrage gestellt. Da ich innerhalb einer Woche keine Antwort bekam, habe ich vor 2 Wochen erneut angerufen, aber wieder nichts. Heute rief ich zum dritten Mal an, und siehe da, endlich eine Antwort zum Status.
Da hies es, meine RMA wuerde in Kalenderwoche 7 bearbeitet werden. Mal angenommen die Karte hatte bis zum 2.1.2013 MSI erreicht (2 Wochen Postweg sollte grosszuegig sein), dann braucht MSI 7 Wochen um meine RMA zu bearbeiten?
Das ist auch schon das zweite Mal, dass ich die Karte einschicken musste. Das erste Mal hatte ich aber nach 5-6 Wochen eine Austauschkarte zurueck.
Ich hatte bisher 6 7970 Lightnings in Haenden. Davon waren 5 defekt. Eine war DOA, 2 erreichten nach nur 1-2 Minuten 100 Grad C, und 2 produzierten Artefakte. Nur eine war in Ordnung.
Ich war ja immer sehr mit MSI zufrieden, und die Hardware ueberzeugt auch heute noch, aber mit der jetzigen Generation mangelt es vor allem an der QC und scheinbar auch am Service, denn 7 Wochen Wartezeit finde ich schon etwas ueberzogen.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: der Notnagel am 04. Februar 2013, 17:07:56
Schick mir die RMA-Nr. per PN und ich sage dir, wann deine Karte bei MSI eingegangen ist. Ich glaub neuerdings werden die RMA in Holland bei MSI-EU durchgeführt.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: Johannesx am 04. Februar 2013, 17:38:25
Das bekam ich als Antwort:

Zitat
vielen Dank für Ihre Email. Leider ist es uns nicht erlaubt Ihnen
diese interne Bearbeitungsnummer mitzuteilen. Sicherlich haben Sie
dafür Verständnis.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: der Notnagel am 04. Februar 2013, 21:47:04
kam die Antwort von MSI oder vom Händler?
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: Johannesx am 04. Februar 2013, 21:50:10
Vom Haendler.
Wenn ich die auch von MSI erfragen kann, welchen Kontakt wuerdest du mir empfehlen?
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: der Notnagel am 04. Februar 2013, 22:40:33
Du bekommst die RMA-Nr. von MSI nicht, weil sie dich nicht zuordnen können. Die Karte läuft über den Händlernamen.
Warum verweigert er dir wohl die RMA-Nr.? Ich habe schön öfters Nachfragen bei MSI gemacht. Das Ergebnis war bei solchen Händlerreaktionen immer ähnlich. Um Versandkosten zu sparen, werden Reklamationen gesammelt. Das hat aber anscheinend gedauert oder die Reklamation wurde sogar vergessen.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: Johannesx am 04. Februar 2013, 23:02:36
Nachdem, was mir gesagt wurde, geben sie (Caseking) die Karte an ihren Grosshaendler weiter, der diese dann an MSI weiterschickt.
Aber selbst, wenn sie vergessen worden sein sollte, meine erste Anfrage war in Kalenderwoche 3. Das waeren dann immer noch 4 Wochen, bis die Karte ersteinmal bearbeitet wird. Das Ganze ist schon eigenartig, ich bin mir sicher, dass es 2-3 Wochen schneller gehen wuerde, bei direktem Versand (habe ich beim ersten Mal bemerkt), aber dass mein Fall waehrend mehrfacher Anfragen vergessen wurde scheint mir unwahrscheinlich.

Edit: Ich habe eine erneute Anfrage an den Haendler geschickt, hoffentlich mit mehr Erfolg.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: iconi am 05. Februar 2013, 23:02:58
hallo,

msi- deutschland vertritt nur noch notebooks, alle andere Hardware geht / muss nach Holland und das schon seit über einem Jahr.

Haste also deine Karte beim Käseking erworben! beim nächsten Mal solltest einmal http://www.evendi.de ausprobieren oder Google zum Preisvergleich.

Wichtig:
Wenn jemand über einen Händler eine RMA abwickeln muss kann das wie bei Asus bis/ über 6 Wochen warten. Es sei denn der Händler versendet direkt nach eingang der defekten Ware an den Hersteller!

Mich ärgert das auch das MSI-Frankfurt nur noch Lappis an nimmt. Ware war Montags versendet und Freitags war der Ersatz schon bei mir.

Holland ist auch sehr schnell. die trägheit liegt nur an der Post und macht max bis zu 3 Tage aus.

Lob an MSi:

Eure RMA- Abwicklung ist absolut vorbildlich im vergleich zu andere Herstellen. Das musste hier einmal gesagt werden! DANKe!

Fazit:
Gehe dem Käseking- Team richtig auf die Nerven. Dann kommt auch deine Karte.

Bestes Gelingen

Iconi
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: Johannesx am 06. Februar 2013, 21:14:49
Das ist schon schwer, einen Haedler mit gutem Service und guenstigen Preisen zu finden.
Eine Preissuchmaschine habe ich schon verwendet. Aber im April 2012 was es fast unmoeglich, einen Heandler zu finden, der die Karte ueberhaupt auf Vorrat hatte! Ich habe 3-4 Wochen warten muessen, bis ich endlich einen gefunden habe, in dem Falle eben Caseking.
Aber nach mindfactory(2 Falschlieferungen in den letzten 3 Bestellungen) streiche ich wohl auch die von meiner Liste.

Bei alterate weis ich, dass der Service stimmt. Allerdings sind dort nur ausgewaehlte Teile guenstig, und nicht immer alles zu bekommen. Wenn ich dort gekauft haette, haette mich mein PC 100-200 Euro mehr gekostet.

Das Problem ist eben, dass die RMA Kunde - Haendler - Grosshaendler - MSI und wieder den selben Weg zurueck ablaeuft. Somit ist mit jeweils mindestens 2 Wochen Postweg zu rechnen.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: der Notnagel am 06. Februar 2013, 22:04:42
normalerweise sollte der Händler als dein Vertragspartner den Garantiefall feststellen und dir auf Grundlage seines Vertrages mit dir sofort Ersatz liefern. Danach kann er mit seinem Distributor/Großhändler abwickeln.
Aber die Händler prüfen den Garantiefall nicht und liefen den beschriebenen Weg. MSI prüft und der Rückwärtsweg nimmt seinen langen lauf.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: der Notnagel am 08. Februar 2013, 13:39:17
Wegen der defekten Karten habe ich mich mit MSI in Verbindung gesetzt. Eine Häufung von Problemen bei der Karte sind nicht bekannt. Immer häufiger erweist sich das Netzteil als Fehlerquelle. In der Karte erfolgt ein schneller Leistungswechsel entsprechend den Anforderungen durch die Anwendungen. Dem sind viele Netzteile nicht gewachsen. Es ist nicht die Leistung alleine, die die Qualität eines Netzteils bestimmt.
(Zur allgemeinen Erklärung: bei einem schnellen Lastanstieg bricht die Spannung kurzzeitig ein. Das führt zu einer kurzzeitigen Unterversorgung der Grafikkarte. Bei guten Netzteilen, wird das Lastanstieg ohne Spannungseinbruch ausgeregelt.)
Eine normale Abwickelung dauert ca. 5 bis 14 Tage bei MSI. Die längere Zeitspanne kann entstehen, wenn die Karte nicht verfügbar ist. Wenn sie längere Zeit nicht verfügbar ist, erfolgt eine Gutschrift. Daher ist die lange Servicezeit woanders verursacht worden.
Wenn die Karte weiterhin Probleme macht, schreibe mir bitte eine PN. Ich kümmer mich dann um eine sehr schnelle Fehlersuche und Abwicklung.
Titel: RMA dauert sehr lange?
Beitrag von: Johannesx am 08. Februar 2013, 16:30:46
Danke der Notnagel.
Ich warte jetzt erstmal ab, bis ich die Karte wieder habe, und dann mal weitersehen.
Naechste Woche melde ich mich wiedermal beim Haendler, um zu sehn ob sich etwas getan hat.

Zum Netzteil: Ich habe ein Antec HCG-620W mit 60A auf der 12V Schiene. Faellt mir schwer, das als Ursache zu sehen, es sei denn es laege ein Defekt vor.

Hier mal noch ein Auszug aus der Fehlerbeschreibung:
Zitat
im Anhang schicke ich Ihnen ein Beispiel der Artefakte die ich manchmal
erhalte. Sehen Sie oben in der Mitte. Das Problem war auch in anderen
Programmen, zum Beispiel Firefox zu sehen.

Weitere Probleme die ich ebenfalls erfahren habe:
Gelegentlich (ein bis ein paar Mal am Tag) flackert der Bildschirm kurz schwarz.
Manchmal flackern Texturen in Spielen weiss, grau, schwarz oder unsichtbar.
Auf
der Karte befinden sich 14 LEDs, die die Phasen anzeigen. Wenn die
Karte in den idle Modus schaltet, sollten alle bis auf 4 erloeschen.
Stattdessen fangen 10 der 14 LEDs an zu flackern.