MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => EFI-Sektion => Thema gestartet von: Gordon-1979 am 14. Juni 2013, 21:39:15

Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 14. Juni 2013, 21:39:15
Gibt es auch das aktuelle Bios auch pur oder nur als diese exe??
Ist schon was neues verfügbar?

Danke in voraus an MSI.

MSI are the best.
Titel: E7640ams.n20
Beitrag von: der Notnagel am 14. Juni 2013, 21:59:51
Die einfachen BIOS-Files können wir vom Forum besorgen. Die Final ist derzeit das aktuellste.
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 14. Juni 2013, 23:27:02
Danke. :thumb
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: b2kcommander am 15. Juni 2013, 09:50:59
und ? welche version ist das n20 ? ist es neuer als die offizielle 7640vK2 (http://\'http://de.msi.com/service/download/bios-20580.html\') version auf der msi homepage ?
ist es ein beta bios? ist es gemoddet ?

hat wer das schon auf sein board geflasht ? ?-(

fragen über fragen ^^
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: der Notnagel am 15. Juni 2013, 10:18:54
Ich sehe hier (http://\'http://de.msi.com/product/mb/990XA-GD55.html#/?div=BIOS\') als letzte BIOS das E7640VN2.exe
Nun rate mal, was das E7640AMS.N20 ist:
E= EFI
7640=990XA-GD55
A=AMD
MS=MSI
N=BIOS-Version für das Board
2=Final-Version
0=Final und kein BETA

Das BIOS N hat gegenüber dem M einen Win8-Support.

Das E7640AMS.K20 ist für ein ganz anderes Board: 990FXA-GD65
Hier geht es ausschließlich um das 990XA GD55

b2kcommander, brauchst du für dein Board 990FXA-GD65 auch ein Binarfile vom BIOS?
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: b2kcommander am 19. Juni 2013, 17:52:37
ohh entschuldige :-D mein fehler ich habe das f automatisch mitgedacht :)
nein aber danke für dein angebot. ich hab das vorvorletzte bios drauf und ... naja ich will nicht noch einmal son debakel erleben wie mit dem damals aktuellsten bios... da hatten ich und viele andere arge probleme beim pc booten.

sofern da kein besonderes modbios verfügbar ist was auch mal eine option zur änderung der volt für den ht link bereitstellt... nee bleib ich erst mal bei dem hier :S
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 01. August 2013, 22:18:36
Bekommt das 990XA-GD55 auch AMDs FX-9590 und FX-9370 Support?
Wieso kann man im BIOS nur max. 1.4460 Volt beim CPU Einstellen?
Laut AMD ist 1.55 Volt noch im grünen Bereich.
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: wiesel201 am 02. August 2013, 00:02:34
Zitat von: \'Gordon-1979\',\'index.php?page=Thread&postID=818489#post818489\'
Laut AMD ist 1.55 Volt noch im grünen Bereich.
Das mag ja sein. Die Frage ist letztendlich, welche Leistung die kompatiblen CPUs ziehen bei maximaler Spannung, welche  das Board liefern kann. Irgendwann besteht die Gefahr, dass die Spannungswandler des Boards abrauchen. Was nutzen Dir 1,55V, die AMD für die CPUs für unbedenklich hält, wenn das Board daran krepiert?

Im globalen Forum gab es kürzlich eine intensive Diskussion darüber, warum beim Top-AMD-Board von MSI, dem 990FXA-GD80, mit der aktuellen UEFI-Version 13.4 nicht mehr als 1,45V einstellbar sind. Es dauerte ein paar Tage, dann war klar, dass mit Version 13.4 ja nicht nur die maximale CPU-Spannung begrenzt wurde, sondern auch die Kompatibilität zu den neuen 220W-CPUs hergestellt wurde. Und genau da dürfte der Grund liegen.  ;)
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 02. August 2013, 16:19:28
wiesel201 aber eins verstehe ich gar nicht.
Habe keine LLC und nur max 1.4460 V aber mit AMDMrsTweaker erreicht mein FX teilweise Spannungen von 1.51v.
Bios habe ich 22.5 Multi und Spannung auf Auto.
Im AMDMrsTweaker habe ich APM aus, Multi auf 22.5 und Spannung auf 1.2875v und erreicht teilweise Spannungen von 1.51
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: wiesel201 am 02. August 2013, 16:33:08
Stichwort \"Turbo\".
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 02. August 2013, 17:44:23
Turbo nutze ich nicht. Habe den FX 8350 auf 4.5 GHz OC und das mit Default Spannung.
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 21. August 2013, 23:05:24
Gibt es eine Einstellung im UEFI, das ich per Speedfan alle Lüfter steuern kann?
Und wenn ich Klick BIOS nutzte spinnt mein USB Mic bei der G110.
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 29. September 2013, 17:14:12
Wie kann ich sicher zum E7640AMS.M50 zurückflashen?

Das UEFI bietet mir nur E7640AMSN10 und E7640AMS.N20 an aber ich will diese beiden nicht.

Meine Spannungswandler sich extra gekühlt und sollten 1.50v problemlos standhalten.

Bitte daher um hilfe, das ist ein Update machen kann wo der Spannungslock fehlt.

Laut MSI: Overclocking von CPU und Speicher mit OC Genie II, aber bei 1.44v ist da nix groß mit OC.

Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: wiesel201 am 29. September 2013, 18:13:50
Das geht leider nicht (http://\'http://de.msi.com/product/mb/990XA-GD55.html#/?div=BIOS\'):
Zitat
* There is no way to reflash back to BIOS version Mxx if you already updated to version Nxx.
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 29. September 2013, 18:25:22
Na wie blöd ist das denn. 4.5 GHz dann ist Ende im Gelände.
Eigentlich wollte ich die Spannungswandler noch Wasser kühlen aber das brauch ich dann auch nicht mehr.
Das war nicht mein Vorhaben mit dem Prozessor.
Kann da MSI nicht mal eine Ausnahme machen und die Sperre entfernen?
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: wiesel201 am 29. September 2013, 18:28:13
Zitat von: \'Gordon-1979\',\'index.php?page=Thread&postID=820739#post820739\'
Kann da MSI nicht mal eine Ausnahme machen und die Sperre entfernen?
Frag doch einfach mal beim Taiwan-Support (http://\'https://register.msi.com/\') nach.
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 29. September 2013, 18:32:16
Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=820740#post820740\'
Zitat von: \'Gordon-1979\',\'index.php?page=Thread&postID=820739#post820739\'
Kann da MSI nicht mal eine Ausnahme machen und die Sperre entfernen?
Frag doch einfach mal beim Taiwan-Support (http://\'https://register.msi.com/\') nach.

Mache ich. Sparche englisch auswählen?
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: wiesel201 am 29. September 2013, 18:34:30
Wählen brauchst Du nichts, Du musst einfach Deinen Text auf englisch schreiben.


Hilft denn der AmdMsrTweaker (http://\'http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/247603-amdmsrtweaker-1-1-anleitung.html\') nicht weiter?
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 29. September 2013, 18:40:52
Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=820743#post820743\'
Wählen brauchst Du nichts, Du musst einfach Deinen Text auf englisch schreiben.


Hilft denn der AmdMsrTweaker (http://\'http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/247603-amdmsrtweaker-1-1-anleitung.html\') nicht weiter?
Der
AmdMsrTweaker (http://\'http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/247603-amdmsrtweaker-1-1-anleitung.html\') kommt mit meinen Board gar nicht klar.
Spannungen werden von den gar nicht erkannt. alle anderen Programme wie CPU-z oder openhardwaremonitor oder AIDA64 erkennen es richtig.
Bei register.msi.com habe ich englisch ausgewählt und registriert.
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 30. September 2013, 16:01:46
Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=820740#post820740\'
Frag doch einfach mal beim Taiwan-Support nach.


[align=left]Ich mag es zu bezweifeln das MSI einen hilft.

Gibt es keine Möglichkeit doch da alte Bios E7640AMS.M50 aufzuflashen?

Per bootstick im Dos? (MSIHQ Tool 1.25g Installer)
Z.B.: AFUDE238 E7640AMS.M50 /P /B /N



Das kam per MSI Taiwan-Support:

Zitat
Regarding your concern,we consulted the relevant bios department,we are very sorry,due to the hardware protection,the cpu voltage with AMD3+ CPU can not overclock over 1.45v in the bios.sorry for any inconvenience caused.
[/align]
Titel: (u)efi Msi 990xa Gd55
Beitrag von: Gordon-1979 am 22. Oktober 2013, 20:31:44
So ich brauch unbedingt Hilfe, denn folgende Probleme sind vorhanden:
1. 1,446 Voltage für CPU sind im UEFI eingestellt, MSI CoreCenter zeigt 1.386 Voltage an, AIDA64 zeigt 1.2875 Voltage
2. AMD overdrive sagt keine CPU vorhanden.
3. Im UEFI habe ich 1.19 v mit 2.6 GHz CPU/NB eingestellt und UEFI hat es übernommen, aber MaxxMem2 zeigt keine Änderung an, CPU-z zeigt keine Änderung an, AIDA64 zeigt keine Änderung an, ob Takt oder Spannung.
Daher muss mein Mainboard ein defekt haben, oder kann es am BIOS liegen?

Bios-Update habe ich bei MSI machen lassen.

Bios: V23.2B1 (N21)