MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: FBB01 am 06. Juni 2002, 14:57:22

Titel: Netzteil
Beitrag von: FBB01 am 06. Juni 2002, 14:57:22
Hallöle,

ich wollte mal fragen ob die Werte von diesem Netzteil ok sind. :

NT (http://www.fbb01.de/nh.jpg)

Mfg FBB01
Titel: Netzteil
Beitrag von: 11001111 am 06. Juni 2002, 15:18:49
Gruß,

Ja,

15W Stanby-Leistung - damit würde bei mir sogar der S3 wieder funzen (hab nur 10W, und die scheinen die Ram\'s nicht ausreichend zu versorgen)

cu
Titel: Netzteil
Beitrag von: Tommes am 06. Juni 2002, 18:13:18
@Computerfreak
Die Werte sind aber nicht gerade das gelbe vom Ei ;)
Titel: Netzteil
Beitrag von: 11001111 am 06. Juni 2002, 18:28:22
@Tommes

 ?(  klär mich mal auf ?(
Titel: Netzteil
Beitrag von: D.o.c am 07. Juni 2002, 00:01:06
Moin
AMD Empfehlung für\'s NT ist bei 3,3V min. 20A und bei 5,0V min. 30A.
Bei nem Enermax mit 431 Watt hättest Du mehr,aber reichen sollte das von Dir genannte auch.
+3,3V:38A.        +5V:44A.        +12V:20A.        -5V:2A.    -12V:1A.        +5Vsb:2,2A
Cu


@tommes
Und mal wieder kostenlose Werbung für euer Moderatorenforum gemacht.
Titel: Netzteil
Beitrag von: 11001111 am 07. Juni 2002, 00:06:54
@Doc

die werte entsprechen doch den Empfehlungen von AMD - gut 3,3V ist mit 22A \'n bissel schwach, liegt aber immernoch über den Empfehlungen von AMD - bei mir läuft sogar ein Netzteil mit 14A auf 3,3V aber dafür 30A auf 5V an meinem Hauptrechner Perfekt - das NT wird nur\'n bissel wärmer.
Titel: Netzteil
Beitrag von: D.o.c am 07. Juni 2002, 00:24:09
Moin Computerfreak
Genau das wollte ich doch damit sagen,das die Werte die FBB01 bei seinem NT hat der AMD Spezifikation entsprechen,bzw. sogar etwas besser sind.
Der Vergleich zum Enermax war halt nur mal zur Übersicht. ;)
Cu