Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 22. Juni 2021, 22:00:26 
Begonnen von Schrotty44 - Letzter Beitrag von Schrotty44
In wie fern einige Probleme bei der 6800 XT gerade?

 22 
 am: 22. Juni 2021, 20:59:28 
Begonnen von Schrotty44 - Letzter Beitrag von jeanlegi
Wenn ich mir das so anschaue gibt es scheinbar einige Probleme mit den 6800 XT von AMD.
Also ich würde da nachhaken und schauen, derzeit würde ich das Board als Ursache ausschließen.

 23 
 am: 22. Juni 2021, 20:33:26 
Begonnen von Schrotty44 - Letzter Beitrag von Schrotty44
Bei dem neuen ebenfalls.

Gesendet von meinem LE2123 mit Tapatalk


 24 
 am: 22. Juni 2021, 20:31:56 
Begonnen von Schrotty44 - Letzter Beitrag von jeanlegi
Da es wenigstens einen Beitrag gibt den ich gefunden habe bei dem ein Asus Board im Spiel ist mit einem anderen Fehlerverlauf glaube ich nicht das es am Unify liegt sondern eher am Treiber von AMD selber, ja soweit lehne ich mich mal aus dem Fenster.
Hast du den aktuellen Adrenalin 21.6.1 Optional versucht? Gab es ja gestern.

 25 
 am: 22. Juni 2021, 20:04:39 
Begonnen von PaganMcOjO - Letzter Beitrag von jeanlegi
Welchen Treiber habt ihr verwendet?
Den Realtek HD Universal Driver oder Realtek High Definition Audio Driver?
Bei Reddit hat ein Anwender es wohl hinbekommen mit dem Realtek High Definition Audio Driver Version 6.0.1.8619.
Ich gehe davon aus das ihr beide mit der Max Version des Boards unterwegs seid?

Mein Vorschlag wäre ihr ladet euch den Realtek High Definition Audio Driver Version 6.0.1.8619 herunter und dann mit dem DDU Tool entsprechend Anleitung im abgesicherten Modus den Realtek Treiber deinstallieren und vorher die Internet Verbindung trennen, kein WLAN, kein LAN.
Nachdem Neustart dann direkt mal den Treiber installieren.
Verbindung via LAN/WLAN trennen Sollte reichen, sonst kann man noch via Powershell/CMD Befehl die Treiber Installation via Windows Update deaktivieren bei Windows 10 Home bzw mit Windows 10 Pro via gpedit ist aber meiner Meinung nach unnötig.

 26 
 am: 22. Juni 2021, 10:49:16 
Begonnen von PaganMcOjO - Letzter Beitrag von enno74
Kann momentan nur die Infos aus dem MSI-Center angeben.
BIOS Version: H.C0
Erschienen: 05/18/2021

 27 
 am: 22. Juni 2021, 10:04:39 
Begonnen von Zwoelfer - Letzter Beitrag von Zwoelfer


Guten Morgen,



da ich keine aktuelle Graka da habe wird das mit dem Testen etwas komplizierter werden.
Was ich ebenfalls vergessen habe zu erwähnen ist:



Wenn ich auf dem Powerbutton bleibe startet das Board durch!

Mittlerweile habe ich Speicher, Lüfter usw. wieder anders angeschlossen
um zu schauen ob es daran liegt aber auch keinen Erfolg gehabt.

Graka, Netzteil usw. wurden aus dem vorherigen Build übernommen und liefen bis dato einwandfrei.


Da ich immer noch keine Lösung habe werde ich mal die Verkabelung komplett prüfen.

Mir kommt es so vor als würde sich irgendwo ein Widerstand aufbauen der erst überwunden
werden muss um zu starten.

Nochmal Fehlerbeschreibung:


Kurz Powerbutton drücken:  Board "pulsiert", Lüfter laufen an, geht wieder alles auf und läuft wieder an. Das ganze in einer Schleife.


Lang Powerbutton drücken: Board "pulsiert" ebenfalls startet aber beim 2-3. Pulsieren durch.



Have a nice day,


Sven


PS: das mit dem Legacymodus versuche ich noch

 28 
 am: 22. Juni 2021, 09:52:30 
Begonnen von Schrotty44 - Letzter Beitrag von Schrotty44
Seit ich eine AMD 6800 XT Midnight Black habe hab ich das Problem egal welchen AMD GPU Treiber ich installiere während der Installation meine M2 SSD Laufwerke rausgeschrienen werden (manchmal ist das LAN auch weg) so bald rBAR im Bios aktiviert ist. Ich sehe in der Ereignissanzeige von Windows 10 dann auch eine menge Kernel-PNP Einträge. Wenn ich rBAR aber ausschalte im Bios dann geschieht das nicht und ich habe auch keine Kernel-PNP Einträge mehr. Ich habe diverse BIOS Versionen getestet, andere M2 Laufwerke aber immer das selbe. Mit einer Nvidia Karte habe ich das Problem nicht.

Wenn ich rBAR nachträglich wieder aktivere und Windows zuvor ohne rBAR Installiert wurde kommt beim nächsten Start die Meldung das meine Hardware sich geändert hat, danach friert das ganze System für gut 3-4 Minuten ein bevor es selbst neu startet. In der Zeit waren wieder dutzende Kernel-PNP Einträge. Danach läuft aber alles wieder. Es kann daher nur am Bios liegen oder der Grafikkarte selbst wobei laut AMD es kein neueres Bios gibt und auch nicht geben wird für die eigenen Karten.

 29 
 am: 22. Juni 2021, 09:00:37 
Begonnen von PaganMcOjO - Letzter Beitrag von PaganMcOjO
Fast alle BIOS Versionen wurden probiert selbst das neueste beta BIOS.

 30 
 am: 21. Juni 2021, 22:35:34 
Begonnen von PaganMcOjO - Letzter Beitrag von jeanlegi
Interessant wäre dennoch, welche Bios Version im Einsatz war/ist.
Für das Max gab es ja mal ein Biops Update für den Sound Chip.

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10