MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: devau am 05. Mai 2021, 16:13:36

Titel: Keine Netzwerkkarte unter Acronis beim MAG B550M MORTAR WIFI
Beitrag von: devau am 05. Mai 2021, 16:13:36
Hallo

Das USB-Recovery Medium von Acronis 2021 bootet korrekt auf dem MAG B550M MORTAR WIFI, jedoch findet das Tool gar keine Netzwerkkarte um Backups/Restore darüber machen zu können. Auch in der Shell wird mir mit ifconfig -a keine Netzwerkkarte angezeigt. Andere MSI-Mainboards funktionieren problemlos (wie z.B. das X299M GAMING PRO CARBON AC). An was kann das liegen?
Titel: Re: Keine Netzwerkkarte unter Acronis beim MAG B550M MORTAR WIFI
Beitrag von: der Tobi am 05. Mai 2021, 16:22:49
Der Treiber der Netzwerkkarte wird wohl nicht in dem Acronis Standard Medium eingebunden sein.
Hier musst Du nachhelfen und den Treiber, bei der Erstellung des Rescue Sticks, selber einbinden.

Die entsprechende .inf Datei findest Du hier:
https://download.msi.com/dvr_exe/mb/realtek_pcielan_w10.zip
Paket entpacken und dann die .inf Datei angeeben und Acronis den Stick/CD fertig machen lassen.


Weitere Informationen dazu gitb es bei Acronis:
https://kb.acronis.com/it/node/20418
Titel: Re: Keine Netzwerkkarte unter Acronis beim MAG B550M MORTAR WIFI
Beitrag von: iTzZent am 05. Mai 2021, 16:26:54
Ja, da gehe ich auch von aus, das Acronis da wohl noch keinen Treiber für die Intel AX200 mitliefern. In dem X299 werkelt noch eine ältere Intel® Dual Band Wireless-AC 8265. Ich kenne dies z.B. von meiner Intel AX210, die wird noch nichtmal von der aktuellsten Windows 10 Version erkannt.
Titel: Re: Keine Netzwerkkarte unter Acronis beim MAG B550M MORTAR WIFI
Beitrag von: devau am 05. Mai 2021, 18:15:32
Vielen Dank für die schnellen Tips und den Treiber-Link! Tatsächlich hat es so mit dem Modus Win PE und Treiber geklappt!!! :thumbsup:
Titel: Re: Keine Netzwerkkarte unter Acronis beim MAG B550M MORTAR WIFI
Beitrag von: der Tobi am 05. Mai 2021, 18:28:53
Sehr gut.
Hatte mal das selbe Problem, daher war ich mir mit meinem Lösungsansatz sehr sicher. :winke: