Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Gestern um 22:48:29 
Begonnen von xdev4711x - Letzter Beitrag von xdev4711x
Hallo zusammen,

ich bin seit Jahren ein zufriedener MSI Mainboard-Nutzer, habe bisher verschiedene Produkte eingesetzt, mit denen ich immer zufrieden war.

Aktuell setze ich X570-A PRO als Mainboard ein, auf dem ein AMD Ryzen 7 5800X 8-Core läuft.

Da ich wieder einmal ein Dual-Boot-System haben wollte, habe ich auf Windows zusätzlich Linux installiert (Manjaro, Plasma).

Als Laufwerk habe ich eine SSD, auf dem folgende Partitionen eingerichtet sind:

1. 100 MB - EFI - Fat32 - hier ist der Windows Bootloader installiert
2. 16 MB - Microsoft Reserved (keine Ahnung wofür die Partition benötigt wird, wird als "unknown" angezeigt)
3. 496 GB - NTFS - Windows Partition
4. 250 MB - EFI - Fat32 - hier ist EFI für Linux installiert
5. 480 GB - EXT4  Linux Partition
6. 515 MB - NTFS (irgendwas - keine Ahnung wofür)

Das Problem ist wie folgt:

Wenn ich mittels F11 in das Bootmenü gehe, kann ich 5. auswählen - dann startet mein Linux einwandfrei.

Wenn ich allerdings bei der Bootpriorisierung 5. auswähle über das Bios, dann fährt Linux nicht hoch, ich lande im Bios und der Bildschirm friert ein - ich muss dann einen Kaltstart durchführen. Die Frage ist: Weiß jemand, was das Problem ist? Ist das ggf. ein bekannter Bug und gibt es ggf. einen Workaround? Jedesmal mit F11 ins Bootmenü zu gehen ist etwas umständlich für mich.

Besten Dank für jede Hilfe in der Angelegenheit.

Viele Grüße

D.

 2 
 am: Gestern um 20:43:59 
Begonnen von Orion234 - Letzter Beitrag von jeanlegi
Dann schau mal auf der Produktseite (https://de.msi.com/Motherboard/support/760GM-P23-FX) nach dem Treiber und deinstalliere vorher mit DDU (via Google suchen) den Treiber.
Dann teste noch mal.

 3 
 am: Gestern um 09:27:50 
Begonnen von Aerowood - Letzter Beitrag von iTzZent
So rein interessehalber, was passiert mit dem alten Gerät ?

 4 
 am: Gestern um 08:58:10 
Begonnen von Aerowood - Letzter Beitrag von Aerowood
Joa, vielen Dank für den Link! Das Angebot habe ich tatsächlich nicht gesehen.
Das Gerät ist nun bestellt  :thumbsup: 

 5 
 am: Gestern um 08:30:44 
Begonnen von DerMarty - Letzter Beitrag von DerMarty
Vielen Dank dir :-)
Mich wundert es, dass bei 60 FPS eine Auslastung von 98%. Mir erscheint das sehr hoch.
Welche Optionen habe ich, um die Lüfter zu drosseln, ohne, dass Schaden an der Komponente stattfindet? Gehäuse Fans aufdrehen? Afterburner die Fans für die Karte einstellen?

Vielen Dank.

 6 
 am: Gestern um 07:13:38 
Begonnen von Orion234 - Letzter Beitrag von Orion234
Hast du vor 3 Wochen ein Windows Update durchgeführt?
Wird im Geräte Manager was angezeigt?

Ja kommt hin. Im Gerätemanager wird mir nur der Digitale Audio Output Von Realtek und Nvidia angezeigt. In der Soundsteuerung selber werden Lautsprecher, Kopfhörer etc. als nicht angeschlossen (weisser Kreis mit rotem Pfeil) angezeigt, obwohl die Treiber installiert wurden und die Geräte als einwandfrei funktionierend angezeigt werden.

 7 
 am: 14. Juni 2021, 22:25:26 
Begonnen von Yaso120 - Letzter Beitrag von wiesel201
Ich sehe jetzt nichts Gravierendes in dem Punkt, er ist weit außerhalb des Bildes. Zumal Du schreibst dass er auf beiden Seiten oben zu finden ist. Ich vermute das ist produktionsbedingt seitens des Panelherstellers.

 8 
 am: 14. Juni 2021, 22:24:51 
Begonnen von Ersu - Letzter Beitrag von vnt
Hallo Ersu,

da Du mit Ausnahme der CPU und der GraKa offensichtlich bereits alle anderen Komponenten ausgetauscht hast, bleiben mithin meiner Einschätzung nach nur diese beiden Komponenten als Fehlerursache übrig, sowie ggf. möglicherweise auch defekte SATA-Kabel oder Stromkabel.

Aus dem Bauch heraus würde ich auf einen defekten Speichercontroller Deines Ryzen 5 3600 tippen, was Du mit dem Austauschprozessor dann ja verifizieren könntest ...

Aus eigener leidvoller Erfahrung und als ebenfalls langjähriger PC-Selbstbauer kann ich mit Dir mitfühlen ... solche Fehler sind der Horror, kosten ohne Ende Zeit und Geld.  :cursing:

Viel Erfolg!

Gruß,
vnt   

 9 
 am: 14. Juni 2021, 21:40:29 
Begonnen von Yaso120 - Letzter Beitrag von Yaso120
Nein keine Folie drauf. Merkwürdigerweise war ein Aufkleber, der nach dem auspacken bereits geklebt ist, bei diesem Monitor nicht drauf, sondern lag lose rum.
Werde es dann wohl austauschen lassen

 10 
 am: 14. Juni 2021, 20:23:24 
Begonnen von Yaso120 - Letzter Beitrag von jeanlegi
Diese Punkte sollten nicht da sein. Zumindest nicht, wenn man nach Reviews und diversen Bildern geht.
Ist da eventuell noch Folie drauf am Rand?

Seiten: [1] 2 3 ... 10