MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Rund um Software => Thema gestartet von: Ahrtos am 15. Januar 2021, 04:10:47

Titel: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: Ahrtos am 15. Januar 2021, 04:10:47
Hallo Zusammen,

seit ein paar Stunden kann ich das Dragon Center nicht mehr öffnen.

(https://s12.directupload.net/images/210115/9byj9wxe.jpg)

Ich hatte ein Update gemacht und seit dem bekomme ich nur noch die Aufforderung das Programm als Administrator zu starten. Dies habe ich mehrfach versucht... leider ohne Erfolg. auch eine Mehrfache Deinstallation bzw. Neu Installation hat keine Änderung gebracht.

was kann ich jetzt noch machen ???

MFG
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: iTzZent am 15. Januar 2021, 08:58:27
Deinstallieren und neu installieren. https://de.msi.com/product/support_sku/46765#down-driver&Win10%2064

Hier noch eine Videoanleitung für eine saubere Deinstallation:

http://www.youtube.com/watch?v=UzHT0oBbHpQ
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: Ahrtos am 15. Januar 2021, 15:37:11
Hallo...

Deinstallieren und neu installieren. https://de.msi.com/product/support_sku/46765#down-driver&Win10%2064

Hier noch eine Videoanleitung für eine saubere Deinstallation:

http://www.youtube.com/watch?v=UzHT0oBbHpQ


Hat leider nicht Funktioniert... auch nachdem ich das mehrfach ausprobiert habe... Es kommt immer noch das das ich als Administrator starten soll, obwohl ich das bereits mache...
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: Ahrtos am 18. Januar 2021, 15:09:38
Hallo,
keine weiteren lösungsmöglichkeiten ?
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: der Tobi am 18. Januar 2021, 15:52:48
Hallo Zusammen,

seit ein paar Stunden kann ich das Dragon Center nicht mehr öffnen.

(https://s12.directupload.net/images/210115/9byj9wxe.jpg)

Ich hatte ein Update gemacht und seit dem bekomme ich nur noch die Aufforderung das Programm als Administrator zu starten. Dies habe ich mehrfach versucht... leider ohne Erfolg. auch eine Mehrfache Deinstallation bzw. Neu Installation hat keine Änderung gebracht.

was kann ich jetzt noch machen ???

MFG

Bwkommst Du eine Fehlermeldung, wenn Du das Dragon Center als Administrato startest?
Ich meine mich zu erinnern, dass es ne ganze Weile dauern kann bis das Tool wieder reagiert, da einige Updates fertig gestellt werden.
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: Ahrtos am 18. Januar 2021, 18:03:41
Ich bekomme immer wieder nur das fenster angezeigt, das ich als administrator starten soll...
mehr passiert nicht
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: iTzZent am 18. Januar 2021, 18:05:26
Hast du es einfach nur deinstalliert und neu installiert oder hast du die Videoanleitung beachtet ? Das ist die offizielle Anwort von MSI...
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: dalex am 18. Januar 2021, 19:20:27
Also ich habe das gleiche Problem. Genau nach Videoanleitung deinstalliert und installiert. Ich starte das Dragon Center als Administrator und bekomme die Aufforderung es als Administrator zu starten.

Ich habe parallel ein zweites Windows 10 installiert. Da läuft es. Das kann es aber doch nicht sein, immer Windows neu zu installieren. Dann verzichte ich auf das Dragon Center.
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: Ahrtos am 18. Januar 2021, 21:19:23

hallo,

Hast du es einfach nur deinstalliert und neu installiert oder hast du die Videoanleitung beachtet ? Das ist die offizielle Antwort von MSI...


ich bin ganz genau nach Anleitung vorgegangen... mehrfach...
Aber ich komme zum Schluss immer bei dem blöden Bild raus das ich als Administrator starten soll.
Titel: Re: MSI Dragon Center startet nicht (MSI GL75 10SER-031 Leopard)
Beitrag von: Ahrtos am 29. Januar 2021, 19:54:12
Hallo zusammen,

interessanterweise gab es heute ein update und seit dem läuft auch wieder alles...