W-LAN einrichten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: W-LAN einrichten  (Gelesen 4696 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Buliwyf

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
W-LAN einrichten
« Antwort #20 am: 12. August 2004, 21:21:50 »

hi zompel,
ich habe zuerst einmal di8e mit gelieferte software von belkin konfiguriet und beide karten auf den gleichen channel gestellt und hab alles andere so gemacht wie es in dem handbuch stand eingestellt.
und hab auch erstmal die verschlüsselung weg gelassen um sicher zugehen das die beiden pc sich erkennen.
ich möchte auch ungern den einen pc vom i-net nehmen da es beim einrichten sehr groß probs gab so viele das es das 2 modem schon ist und ein t-com fuzzy da war und es erst nach langem hin und her funktioniert.
und aus dem grund möchte ich auch nicht die firewall deaktivieren.
ich habs als es mit der belkin software nicht funktionierte es auch unter windoof probiert beide richtig einzustellen und es half nichts.
ich hab seit kurzem gehört mit windoof xp sp2 soll es einfacher gehen ein w-lan aufzubauen, nur ich hab auch gehört das m$ keine haftung für sp2 übernimmt und der rechner meiner mum hat auch wichtige daten die sie jeden tag braucht und ein absturz mit velust der daten, wäre fatal.
ich hoffe das hilft auch weiter.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1092338731 »
Gespeichert
Mein System und meine HP gibt es hier

Bilder werd ich noch nachreichen von meinem PC

Buliwyf

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
W-LAN einrichten
« Antwort #21 am: 13. August 2004, 22:44:29 »

hi
kann mir einer sagen ob, SSID bei beiden pc gleich sein muß oder unterschiedlich oder ist das gar egal. und kann es sein das man beim w-lan vielleicht echos empfängt und das die software und windoof es als pc erkennt.
Gespeichert
Mein System und meine HP gibt es hier

Bilder werd ich noch nachreichen von meinem PC

zompel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 792
W-LAN einrichten
« Antwort #22 am: 14. August 2004, 01:59:59 »

Wenn du schon wegen der Firewall unsicher bist, würde ich auf jeden Fall die Finger von ServicePack 2 lassen!
Es ist auf jeden Fall nicht verkehrt die selbe SSID bei beiden WLAN Adaptern einzutragen.
Zitat
...kann es sein das man beim w-lan vielleicht echos empfängt und das die software und windoof es als pc erkennt.
:rolleyes: ...keine Ahnung??
Wie sieht es mit dem anPINGen aus??

Ich will dich ja nicht enttäuschen, aber so langsam weiß ich nicht mehr weiter, vor allem wäre die Firewall ein großer Unsicherheitsfaktor den ich gerne ausschließen würde.
Vielleicht hättest du ja auch mal die Möglichkeit über den PC eines Freundes die WLAN-Karten zu testen, nur um zu sehen, mit welchen Einstellungen es \"normalerweise\" gehen sollte, oder ob sie überhaupt funktionieren.
Gespeichert
Leadtek K7NCR18D Pro II Ultra 400 Deluxe Limited :D
AMD XP3200+....Corsair TWINX1024-3200XL....Antec True550 (550W)
Leadtek Winfast A400GT TDH....Soundstorm....Dual LAN (nVidia/3COM)....TechnoTrend Budget (DVB-S)
2 x Hitachi T7K250 (160GB)....Toshiba SD-M1712....TEAC CD-W512EB
Win XP (SP2)