RTX 2080 ti Lightning Z erreicht konstant 84-88°C! Ist das normal?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RTX 2080 ti Lightning Z erreicht konstant 84-88°C! Ist das normal?  (Gelesen 743 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zaramos

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Guten Tag und danke für die Hilfe im Voraus!

Ich frage mich nun seit geraumer Zeit, ob es "normal" ist, dass meine Lightning Z sogar auf den Standard zurückgesetzt (no OC) immer im Temperaturlimit 84°C bei einer Clockrate von 1890-1905 hängt.
(VRAM Temps bei 73-75°C). Natürlich habe ich viel geforscht und habe insgesamt 9 Noctua Lüfter verbaut, um diesen Temperaturen Herr zu werden, jedoch ohne Erfolg...
Wenn ich die Grafikkarte overclocke (+1000 Memory, +45 Clockspeed (vom MSI Afterburner OC scanner), +max Powerlimit 108% und 88°C) erreicht sie nach nur wenigen
Minuten Spielzeit 86-88°C bei einer Clockrate von 1950 Mhz. In beiden Fällen wird die Standardlüfterkurve genutzt und die Lüfter drehen mit 100% (2700+ Umdrehungen) am Ende.

Jetzt frage ich mich natürlich, ob das alles noch im Rahmen ist, oder ein Grund die Karte wieder einzuschicken. Ich habe mir zwar Thermal Grizzly Kryonaut Wärmeleitpaste gekauft und
hatte vor die Alte zu ersetzen, um zu sehen, ob diese eine Verbesserung bringt, jedoch habe ich Angst dann meine Garantie zu verlieren, oder es zu verschlimmbessern.
Die Karte ist mein ganzer Stolz, weswegen ich sie ungerne zurückschicken möchte, aber ich möchte nicht, dass Sie langfristig Schaden nimmt bei diesen Temperaturen.

Mein System ist wie folgt:

Gehäuse: Corsair 500D
CPU: i9 9900k (5Ghz @1.32V Wassergekühlt mit i150 pro) (50 Grad in Spielen)
GPU: MSI RTX 2080 ti Lightning Z (3 Monate alt) Treiber: 430.39
RAM: 16 GB DDR4 RAM (2800Mhz)
MBD: MSI Z390 gaming pro carbon (AC)
PSU: 1000 Watt Straight Power 11
Panel: Acer Predetor XB271HU 1440p 144Hz g-sync

Lüfter: alle auf 80%

6x120 Front intake Fans auf dem Radiator
2x140 Top exaust Fans
1x120 Back exaust Fans
2x92 Back exaust Fans

Mein Setup + Afterburner im Spiel (Kingdom Come): Screenshots
1. PC
2. Resetted
3. OC Scanner
4. +105 Mhz (max OC)

https://imgur.com/a/FUtTYVe

Vielleicht kann mir jemand helfen. Falls ich etwas vergessen habe oder ihr Fragen habt, bitte posten!
Ich danke euch vielmals!

Zaramos
« Letzte Änderung: 27. April 2019, 17:19:33 von Zaramos »
Gespeichert