Fast Boot im Bios
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fast Boot im Bios  (Gelesen 1933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

byCode

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Fast Boot im Bios
« am: 08. Oktober 2017, 21:33:21 »

Hallo !

Ich habe mir eine SSD zugelegt (Samsung 960 Evo M.2 NVMe 250GB). Jetzt ist sie meine Systempartition und von ihr wird gebootet.
Jetzt habe ich schon in mehreren Foren usw. gelesen, dass man den Schnellstart unter Windows(Energieoptionen -> Auswählen was beim drücken von Netzwerkschaltern passieren soll)
deaktivieren soll, da dies die Lebensdauer der SSD eher verkürzt.Erste Frage: Stimmt das oder ist es die verbesserte Leistung wert ?
Zweite Frage: Im Bios gibt es eine Obtion names "Fast Boot". Diese habe ich jetzt einfach mal auch deaktiviert.
Sind jetzt dieser FastBoot und der Schnellstart modus dasselbe bzw wo und was sind die Unterschiede ?
Kann ich den FastBoot im Bios aktivieren ohne auswirkungen auf Leistung und SSD aktivieren ?

Danke !!!
Gespeichert