Welches ist das beste Computergehäuse?

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Ich muss im nächsten Jahr irgendwann mein Computergehäuse wechseln.

Welches Gehäuse ist das beste?
Welches Gehäuse ist das schönste?

Ich hätte wieder das Shinobi-Tower Gehäuse genommen, weil ich mich bei Gehäusen nicht auskenne!
Wer hat einen besseren Tipp für mich?




 

wiesel201

Administrator
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.036
Gäbe es "das beste Computegehäuse", gäbe es nicht tausende von Modellen, da alle nur "das beste Gehäuse" kaufen würden.

Du musst erst einmal überlegen, welche Ansprüche das Gehäuse für Dich ganz persönlich erfüllen muss. Was ist Dir wichtig, was unwichtig? Fangen wir mal mit einigen Fragen an, die Dur Dir selbst beantworten musst:

- Welches Mainboard-Format soll untergebracht werden?
- Wie willst Du die CPU kühlen? Wie hoch soll ein Luftkühler sein, oder wie groß soll der Radiator der Wasserkühlung ausfallen?
- Wie viele und was für Laufwerke willst Du einbauen und eventuell irgendwann mal nachrüsten?
- Wie wichtig ist Dir die Gehäusegröße? Soll es möglichst klein sein, ist Dir die Größe egel, oder hättest Du gerne ein besonders großes Gehäuse? Bei der Größe sind manchmal Höhe, Tiefe und Breite separat zu berücksichtigen.
- Welche externen Anschlüsse soll das Gehäuse haben? Unterteilt nach "brauch ich unbedingt" und "wäre nicht schlecht, kann ich zur Not aber auch drauf verzichten".
- Brauchst Du ein Sichtfenster, um das Innere zu präsentieren und ggf. RGB-Beleuchtung von Board oder Grafikkarte zu genießen, oder hättest Du lieber eine geschlossene Seitenwand?
- Design, Farbe, externe Beleuchtung: Was wünscht Du Dir?
- Wie wichtig ist das Gewicht des Gehäuses? Bei transparenten Gehäusen wiegen Glasscheiben deutlich mehr als Plexiglas. Gehäuse gibt es aktuell von unter 500g bis über 30kg Leergewicht.

Das sind nur einige Punkte, die mir spontan einfallen. Früher zu LAN-Party-Zeiten wäre auch noch die Frage nach Tragegriffen wichtig gewesen...
 

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Ich glaube, ich benötige Ghost oder Shadow!



Oder weiß jemand einen ähnlichen, der besser oder schöner ist?
 

wiesel201

Administrator
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.036
Meine Empfehlung: Nutze erst einmal die Auswahlkriterien von Geizhals! Aktiviere erst einmal alles, was Dir wichtig ist! Was Dir nicht wichtig ist, darauf geh auch nicht ein! Alle Gehäuse, die Deine Kriterien nicht erfüllen, werden dann ausgeblendet, und was übrigbleibtr erfüllt Deine Bedingungen.

Und denk daran, bei der kurzen Filter-Liste unten auf dem Punkt "weitere Filter anzeigen" zu klicken!
 

Anhänge

  • GH.jpg
    GH.jpg
    721 KB · Aufrufe: 2

KarlM

Grünschnabel
Registriert
19. Juli 2020
Beiträge
5
Gäbe es "das beste Computegehäuse", gäbe es nicht tausende von Modellen, da alle nur "das beste Gehäuse" kaufen würden.

Du musst erst einmal überlegen, welche Ansprüche das Gehäuse für Dich ganz persönlich erfüllen muss. Was ist Dir wichtig, was unwichtig? Fangen wir mal mit einigen Fragen an, die Dur Dir selbst beantworten musst:

- Welches Mainboard-Format soll untergebracht werden?
- Wie willst Du die CPU kühlen? Wie hoch soll ein Luftkühler sein, oder wie groß soll der Radiator der Wasserkühlung ausfallen?
- Wie viele und was für Laufwerke willst Du einbauen und eventuell irgendwann mal nachrüsten?
- Wie wichtig ist Dir die Gehäusegröße? Soll es möglichst klein sein, ist Dir die Größe egel, oder hättest Du gerne ein besonders großes Gehäuse? Bei der Größe sind manchmal Höhe, Tiefe und Breite separat zu berücksichtigen.
- Welche externen Anschlüsse soll das Gehäuse haben? Unterteilt nach "brauch ich unbedingt" und "wäre nicht schlecht, kann ich zur Not aber auch drauf verzichten".
- Brauchst Du ein Sichtfenster, um das Innere zu präsentieren und ggf. RGB-Beleuchtung von Board oder Grafikkarte zu genießen, oder hättest Du lieber eine geschlossene Seitenwand?
- Design, Farbe, externe Beleuchtung: Was wünscht Du Dir?
- Wie wichtig ist das Gewicht des Gehäuses? Bei transparenten Gehäusen wiegen Glasscheiben deutlich mehr als Plexiglas. Gehäuse gibt es aktuell von unter 500g bis über 30kg Leergewicht.

Das sind nur einige Punkte, die mir spontan einfallen. Früher zu LAN-Party-Zeiten wäre auch noch die Frage nach Tragegriffen wichtig gewesen...
Danke für deine Kauftipps! :thumbsup:
 

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Ich suche cooles Design für mein Gehäuse mit einem Seitenfenster. Cooles Design, wie dieser Monitor. Siehe Link!


Der Shadow scheint genau richtig. https://www.bitfenix.com/products/chassis-2/atx/shadow/
Aber kann es sein, dass ich damit einen Fehler mache? Mesh ist das nicht.
Bekomme ich meinen SHINOBI-TOWER dort hinein umgebaut oder gibt es irgendwo Probleme, ist die Frage.
 

wiesel201

Administrator
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.036
Was soll in das Gehäuse rein? Board, Grafikkarte, Laufwerke, Kühler... Das ist wichtig für die Wahl eines Gehäuses! Was nützt Dir ein cooles Design, wenn Du nur noch die Hälfte Deiner Festplatten unterbringen kannst, auf diese aber nicht verzichten willst? Oder: Brauchst Du ein optisches Laufwerk? Wenn nicht, kannst du auf entsprechende Einbauschächte verzichten. Welche Anschlüsse soll das Gehäuse bieten? Und welche davon sind ein unbedingtes Muss, welche sind nicht ganz so wichtig? Soll eine Wasserkühlung rein? Wenn ja: Wie groß ist der Radiator? Willst Du den Radiator vorne oder oben verbauen oder ist das egal? Fragen über Fragen...
 

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Wenn Du helfen möchtest, dann drücke oben beim ersten Beitrag, wo mein Computerprofil angezeigt wird. Siehe Screenshot!
Ich will genau nur das Gehäuse tauschen, weil mein derzeitiges abgenutzt ist. Alles bleibt so, wie es ist.

Da stimmt etwas nicht. Da ist bei mir nur ein kleines grünes, hellblaues Symbol.
Sieht aus wie ein Hügel und eine kleine Wolke sind da noch. Siehe nochmal Screenshot!

Das liegt bestimmt am Browser. Ich benutze jetzt den Edge Browser, weil der Firefox nicht mehr funktioniert,
weil ich den Speed Port Smart 3 gegen den Speed Port Smart 4 getauscht hatte.
 

Anhänge

  • Screenshot_20221214_092530.png
    Screenshot_20221214_092530.png
    50,5 KB · Aufrufe: 3

wiesel201

Administrator
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.036
Hier siehst Du die aktuell erhältlichen ATX-Gehäuse mit Seitenfenster, einbaumöglichkeit oben für einen Radiator ab 240 mm und mindestens zwei 5,25"-Einschüben für Deine beiden optischen Laufwerke:


Brauchst Du die optischen Laufwerke wirklich? Falls Du auf die Laufwerke verzichtest, dann steigt das Angebot von 68 auf 848 Gehäuse!
 

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Der zweite ist sehr schön.


Aber welcher Hersteller ist denn das?
Ist der Hersteller gut und bekannt?
 

wiesel201

Administrator
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.036
Fractal Design ist ein renommierter Gehäusehersteller aus Schweden, seit mittlerweile 15 Jahren erfolgreich auf dem Markt.

Hier ist ein Test zum Gehäuse, welches Du Dir rausgesucht hast:
 

HANNST

Eroberer
Registriert
19. Aug. 2015
Beiträge
42
Die Gehäuse von be-quiet haben schönste Design und sind auch funksional die besten.
 
Oben