TFLOPS überprüfen

Daniel1981

Routinier
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
409
Gibt es ein Programm, mit dem ich die Flops, also die grafische Leistung meines PCs messen kann.
Bei techpowerup ist meine Grafikkarte mit 18,43 TFLOPS angegeben, kann ich das mit einem Programm nachmessen?

Siehe Anhang! Roter Pfeil auf Screenshot!

Warum möchte ich das wissen?
Die PS5 hat 20,58 TFLOPS.
Ich möchte wissen, ob meine Grafikkarte unter dem Extreme Leistung Profil aus dem MSI Center mehr als 18,43 TFLOPS hat.
Es geht tatsächlich darum, ob ich besser als die PS 5 bin oder nicht.

Insgesamt geht es um den Kauf einer neuen Grafikkarte, weil meine schwächer sein könnte als die PS5.
Also, ich möchte das dringend wissen. Dann geht mir nämlich der Enthusiasmus verloren.
 

Anhänge

  • FireShot Capture 361 - MSI RTX 2070 SUPER Gaming X Specs - TechPowerUp GPU Database_ - www.tec...png
    FireShot Capture 361 - MSI RTX 2070 SUPER Gaming X Specs - TechPowerUp GPU Database_ - www.tec...png
    536,1 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot 2023-12-01 184754.png
    Screenshot 2023-12-01 184754.png
    54,1 KB · Aufrufe: 1
  • FireShot Capture 362 - AMD Playstation 5 GPU Specs - TechPowerUp GPU Database - www.techpoweru...png
    FireShot Capture 362 - AMD Playstation 5 GPU Specs - TechPowerUp GPU Database - www.techpoweru...png
    521 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:
Einfach mal belesen... wie stark die PS5 ist, ist kein Geheimniss z.B. hier: https://www.gamestar.de/artikel/ps5-vs-pc-hardware-analyse,3365945.html Und nicht vergessen, das gewisse Spiele einfach besser auf der Konsole laufen, da die Spieleentwickler sich da nunmal nur auf die Konsolenhardware konzentrieren müssen, nicht auf eine Masse an Hardware wie es beim PC der Fall ist.

Und immer nicht vergessen, die PS5 kostet "nur" 450Euro... Für das Geld bekommst du nichtmal ansatzweise einen PC mit der gleichen Leistung. Wenn man einfach nur zocken will und nicht viel Geld hat, ist eine Konsole der optimalste Weg. Deine vorhandene Hardware ist insgesammt aber schneller wie eine PS5, das kann ich dir schonmal sagen.
 
iTzZent hast Du die Screenshots gesehen. Das sieht man, wie viel Flops die PS5 hat.
Gibt es nun ein, am besten einfaches Programm, um die Flops zu messen?
 
Deine Screenshoots sind mir schon immer egal, da nie was sinnvollen gezeigt wird. Belese dich einfach. Wir sind hier kein Google.
 
Ich habe schon einmal versucht, die Flops zu messen.
Dabei kam das Programm AIDA64 heraus.
Doch sind das auch wirklich die Flops gewesen?
Siehe alten Screenshot im Anhang!

Wer könnte sonst wissen, wie man die Flops messen kann?
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-12-01 210424.jpg
    Screenshot 2023-12-01 210424.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 3
Was interessieren dich die Flops eigentlich ? Das ist doch total unwichtig. Das was wichtig ist, ist die Leistung, die am Ende übrig bleibt und die ist ein Zusammenspiel aus CPU, RAM und GPU.
 
Dein Denken mit Leistung aus Zusammenspiel von CPU, RAM und GPU ist wahrscheinlich bedauerlicherweise falsch.

Ein Computer mit 8-Kern-Prozessor zu 5 GHz, 32 GB 3200 RAM und mit einer 2070 Super Grafikkarte bekommt circa 20000 Punkte bei einem Test.
Derselbe Computer mit 8-Kern-Prozessor zu 5 GHz, 32 GB 3200 RAM und mit einer 3080 Grafikkarte bekommt circa über 30000 Punkte bei einem Test.
Nimmst Du einen 16-Kern-Prozessor mit 5,5 GHz und 32 GB 4200 RAM bekommst Du mit der 2070 Super wieder nur circa 20000 Punkte bei einem Test.
Nimmst Du einen 16-Kern-Prozessor mit 5,5 GHz und 32 GB 4200 RAM bekommst Du mit der 3080 wieder circa über 30000 Punkte bei einem Test.

Die 2070 Super hat 20 TFLOPS
Die 3080 über 30 TFLOPS

Du brauchst sicherlich einen guten Prozessor und guten Arbeitsspeicher, welche die Grafikkarte betreiben sollen.
Aber das hat mit einem Zusammenspiel aus CPU, RAM und GPU nicht zu tun,
sondern die Grafikkarte, und zwar die FLOPS der Grafikkarte (GESAMTE GRAFISCHE LEISTUNG) entscheiden im Endeffekt ganz alleine.

Nimmst Du einen zu kleinen Prozessor und zu kleinen RAM, so kann das NUR die Grafikkarte nicht richtig betreiben.
Du brauchst also sicherlich einen guten Prozessor und guten Arbeitsspeicher, welche die Grafikkarte betreiben sollen.
Glaube mir auch beim stärksten Prozessor und Arbeitsspeicher, die FLOPS der Grafikkarte entscheiden im Endeffekt.
Denn Prozessor und RAM betreiben nur die Grafikkarte. Die FLOPS der Grafikkarte begrenzen nachher Deine gesamte Leistung in Computerspielen.

Darum möchte ich wissen, wie viel FLOPS ich bei der Grafikkarte genau habe. Ich würde das gerne messen können
und möchte wissen, ob das überhaupt zu messen geht.
 
Ich rede nicht von Flops, ich rede vom Gesammtpaket. Nur die Grafikkarte macht kein schnelles System aus. Deswegen gibt es Benchmarks wie z.B. Timespy, welche CPU und GPU Leistung zu einem Gesammtergebniss zusammenfassen. Und TFLOPS ist keine Recheneinheit für Grafikkarten, das ist einfach nur die Gleitkommaberechnung des Prozessors pro Sekunde, egal ob CPU oder GPU, es sind und bleiben Prozessoren...

Und wenn du Google kennen würdest, hättest du auch nicht solch einen Blödsinn geschrieben, mal wieder der erste Treffer....

Floating Point Operations Per Second (kurz FLOPS; englisch für Gleitkommaoperationen pro Sekunde) ist eine Maßeinheit für die Geschwindigkeit von Computersystemen oder Prozessoren und bezeichnet die Anzahl der Gleitkommazahl-Operationen (Additionen oder Multiplikationen), die von ihnen pro Sekunde ausgeführt werden ...

Das eine 3080 schneller wie eine 2070 ist, ist kein Geheimiss, dafür brauche ich keine TFLOPS....

Erster Treffer bei Google... https://mein-mmo.de/was-sind-teraflops-erklaerung/

Schaut bei der Performance auf FPS und nicht auf TeraFlops​


TeraFlops bezeichnen erst einmal nur eine theoretische Leistung, die eine Grafikkarte, ein Prozessor oder der Computer erreichen kann.

Im normalen Alltag wird diese Leistung kaum erreicht. Das ist in etwa so, als wenn ihr ein Fahrzeug mit 450 PS fahrt, ihr diese Leistung aber eigentlich nie nutzen könnt/werdet.

Darauf solltet ihr achten: Beim Gaming zählt daher nicht, wie viele TeraFlops eure Grafikkarte oder euer Prozessor am Ende schafft. Viel wichtiger ist, wie viele FPS ihr am Ende im Spiel bekommt. Denn je mehr FPS ihr im Spiel habt, desto flüssiger laufen die Spiele für das menschliche Auge.


Ihr solltet für die tatsächliche Leistung daher lieber eine Benchmark-Software nutzen, die euch am Ende zeigt, wie viel Performance in eurem System steckt.

Und genau das meinte ich mit meiner Aussage... die Leistung des kompletten Systems ist das was zählt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Grafikkarte muss vom Prozessor und vom Arbeitsspeicher betrieben werden.
Es macht kaum einen Unterschied, ob Du einen normalen oder sehr schnellen
Prozessor und RAM verwendest, um die Grafikkarte zu betreiben. Nur einen sehr
langsamen Prozessor und langsamen RAM solltest Du nicht verwenden, dass
könnte nicht ausreichen, um die Grafikkarte zu betreiben.

Ich möchte mich nicht streiten. So jedenfalls hatte ich das bei dem Time
Spy und Fire Strike Test gehabt. Ich hatte zum Beispiel 400 Punkte mit der
Grafikkarte 1060 bekommen. Dann einen schnelleren Prozessor
und schnelleren RAM gekauft und trotzdem nur 410 Punkte mit der
Grafikkarte 1060 bekommen. Es lag im Endeffekt an der Grafikkarte,
die musste schneller werden.

FPS messen, da habe ich nichts zum Vergleichen vorliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben