Testberichte zum M.2 shield von MSI

der Notnagel

Administrator
Registriert
31. März 2003
Beiträge
29.986
Wie wir alle wissen, erzeugt unser Rechner bei Leistung auch Wärme und es wird alles unternommen, um den Rechner zu kühlen.
Neu sind die M.2-SSDs, die bei entsprechender Leistung auch warm werden. Zwischen den PCI-e-Slots lassen sie sich schlecht kühlen.
Es ist aber besonders wichtig, dass gerade die SSDs mit unseren Daten immer kühl bleiben.
MSI bietet hierfür ein M.2 Shield an. Das soll dann in der Praxis so aussehen:
27130026538l.jpg
hier bei overclock3d.net
Solche neuen Features werden natürlich gleich von der Fachpresse unter die Lupe genommen und auf ihre Wirksamkeit getestet.
Wichtig ist dabei, dass die Meßergebnisse ein realistisches Bild abgeben und reproduzierbar sind.
So kann ich zum Beispiel mit einer Wärmebildkamera den Temperaturverlauf aufnehmen. Dabei arbeite ich volkommen kontaktlos und veränder die Einbausituation in keiner Weise.
Problem ist der Preis einer solchen Kamera. Eine gute Fluke, wie ich sie schon benutzt habe, geht bei 1000€ los.
Jetzt gibt es auch Fachredaktionen, die kleben einen Sensor auf den M.2 Shield. Dadurch wird die Wärmeabgabe durch den aufgeklebten Sensor an die Umgebung reduziert.
Das Wärmeleit-PAD ist im Bereich des Sensors ohne Funktion, wie das Bild zeigt:
7af11f0818f11069c36aea151a232d38_XL.jpg

Quelle http://www.gamersnexus.net/guides/2781-msi-m2-heat-shield-increases-temperatures

Leider machen Berichte über das MSI M.2 Shield, das nicht kühlt, sondern die SD sogar noch aufheizt schneller die Runde, wie seriöse Meßergebnisse.
Negative Ergebnisse, die niemand erwartet, werden schneller zur Kenntnis genommen, wie positive Ergebnisse, die ja sowieso erwartet wurden.

Es gibt auch Fachmagazine, die ebenfalls die Wirksamkeit des MSI M.2 Shields getestet haben. Sie kommen zu einem ganz anderen Ergebnis wie das o.g. Magazin.
Nehmen wir beispielsweise http://www.bit-tech.net
Die Temperatur von über 50°C erscheint mir hier schon grenzlastig. Mit MSI M.2 Shield ist die Temperatur bei gleichen Meßbedingungen aber deutlich geringer.
Aber ein schlecht belüftetes SLI-System entwickelt schon ordentlich Wärme und da ist jedes Gread weniger sehr wichtig.

Oder www.kitguru.net
Auf Seite 11 haben wir Bilder mit einer Wärmebildkamera:
xM_2-Upper-2-225x300.jpg.pagespeed.ic.PwAwbszBav.jpg
xM_2-Upper-1-225x300.jpg.pagespeed.ic.rVH4A5W-0D.jpg


xM_2-Shield--225x300.jpg.pagespeed.ic.JYyWBMwdK-.jpg
xM_2-Shield-Hotspot-225x300.jpg.pagespeed.ic.soG-KyYeKu.jpg


Hier wurde mit einer Wärmebildkamera gearbeitet und die Temperatursenkung durch MSI’s M.2 Shield ist deutlich zu sehen.
Ich finde auch sonst den Testbericht sehr gründlich.

Hier sieht man auch, wie man bewußt oder unbewußt Testergebnisse beeinflussen kann.
 

der Notnagel

Administrator
Registriert
31. März 2003
Beiträge
29.986
kann ich nicht sagen. Es ist nicht für jeden 2.M-Slot vorgesehen. Muß ich mal nachfragen.
 

der Notnagel

Administrator
Registriert
31. März 2003
Beiträge
29.986
Das richtet sich nach dem Sockel. Der schwarze hat seitlich eine "Nase" zum Einrasten, die silberfarbenen haben die nicht.
 

HKRUMB

Foren Experte
Registriert
13. Dez. 2001
Beiträge
11.177
schade  ... da hat man für die nächste Generation was zum besser machen , wenn das dann noch nötig ist .
 

Dustydoc

Foren Ass
Registriert
16. Apr. 2016
Beiträge
130
mich würde interessieren wieviele M2 Shields  im Lieferumfang sind , bei 3 M2 Slots Onboard
Ich habe das z270 Gaming 7 und bei diesem Board ist nur der in der Mitte mit einem M.2 Shields versehn. Die anderen sind ohne und es gibt auch keine Möglichkeit dort ein M2 Shield dran zumachen bzw.  zu befestigen.
 

der Notnagel

Administrator
Registriert
31. März 2003
Beiträge
29.986
Das entspricht der Information, die ich bekommen habe.
Die "silbernen" gehen nicht und die schwarzen ja.
Wenn ein SLI aufgebaut wird, ist auch nur die Mittelere im Wärmestau durch die Grafikkarten.
main.php
 

jeanlegi

Moderator
Registriert
10. Okt. 2014
Beiträge
4.513
Ja, passt.
Ich habe den Kühler abmontiert und die SSD dann eingebaut in Verbindung mit dem Shield vom Ace. Funktionierte bisher einwandfrei.
Derzeit betreibe ich die SSD auf einem B550 auf die gleiche Art.
 
Oben