Probleme mit TV-Kartentreiber

miwe4

Kaiser
Registriert
17. Juni 2002
Beiträge
1.134
Daniel1981 date=1634301699 schrieb:
Willst Du die verkaufen?
Die ist schon vor Jahren verkauft worden. Aktuell ist eine HVR-5525 verbaut und die möchtest Du bestimmt nicht angemessen bezahlen, oder?
 

der Notnagel

Administrator
Registriert
31. März 2003
Beiträge
29.986
Daniel1981, kennst du die Unterschiede von DVB-T, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
DVB-T benötigt eine Empfangsantenne vor Ort. Keine SAT-Schüssel!
DVB-C benötigt einen Kabelanschluß aus einem Breitband-Kabelnetz.
DVB-S und DVB-S2 benötigt eine SAT-Schüssel.

Ich denke, du nutzt eine SAT-Schüssel. Warum heulst du dann, dass du kein DVB-C hast und hast du für DVB-T eine Antenne im Fenster?
Es ist bei dir alles In Ordnung! Die 4400 und 5500 nutzen den gleichen Chip.
Fehlt dir durch die Karte irgend etwas, was du benötigst?
Selbst AMD, Intel und MSI haben Produkte, wo ein anderer Name angezeigt wird.
Wichtig ist, dass die Hardware das macht, was sie machen soll!

Probleme wären, dass die Auflösung nicht stimmt oder du kein Bild bekommst.


 

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Ein vollständiger Multimedia PC hat alles auch DVB-C.
Wenn Du im Laden z. B. Media Markt ein Multimedia PC kaufst,
dann ist dort eine gute TV-Karte drinnen, die alles kann.
Alles wie die Hauppauge 5500 zum Beispiel!

Wenn ich irgendwann meinen PC verkaufen möchte und einen neuen kaufe,
dann möchte ich noch das maximale für meinen PC bekommen.
Dann nur wäre es besser, die TV-Karte kann alles.
Dann kann ich meinen PC als Multimedia-Gaming PC verkaufen!
Das mit dem Verkaufen ist noch lange hin, jetzt im Moment gilt es
erstmal überhaupt einen Multimedia-Gaming-PC zu bauen!!!

Gerade hatte ich gesehen, dass eine Hauppauge 5500 gebraucht 20 € kostet!
Vor ein paar Wochen hatte die Hauppauge 5500 noch 50 € gekostet
und ich musste die 4400 für 10 € kaufen!
Wo? Bei eBay Kleinanzeigen!


Bei mir wird alle Hardware richtig angezeigt nur die TV-Karte nicht!




 

iTzZent

Moderator
Registriert
09. Aug. 2007
Beiträge
8.388
Du schnallst es immer noch nicht oder ? Du hast eine vollwertige HVR-5500, auch wenn HVR-4400 drauf steht. Es ist keine Seltenheit, das Hersteller einfach höherwertige Komponenten verwenden und diese "kleiner" labeln, schönes Beispiel:
AMD Ryzen 5 1600 (Zen2) AMD Ryzen 5 1600 (12nm) ab € 121,90 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
AMD Ryzen 5 1600 (Zen1) AMD Ryzen 5 1600 (14nm), 6C/12T, 3.20-3.60GHz, boxed ab € 138,65 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Da hat AMD einfach den aktuelleren Kern genommen, der Name blieb aber gleich.

Und genau das ist bei deiner TV Karte auch passiert... sie wurde unter dem Namen HVR-4400 verkauft, obwohl es eigentlich eine HVR-5500 aus einer Überproduktion ist, deswegen wird auch deren Treiber installiert. Du kannst das Feature gerne testen (DVB-C), wenn du irgendwo noch ein Kabel von einem Kabelanschluss findest. Bei mir im Haus (vor 5 Jahren gebaut) z.B. gibt's noch nicht mal mehr eine TV Dose, da dies einfach ein Stück alte Technik ist... Internet und TV wird komplett übers Internet realisiert.

Und was deine Begründung angeht... KEIN, aber auch wirklich KEIN Gaming PC besitzt eine TV Karte (z.b. Gaming PC kaufen | MediaMarkt, Multimedia PC´s gibt es nicht mehr) TV Karten sind schon seit ca. 5-8 Jahren tot, da man problemlos übers Internet (Joyn, Pluto, Zatoo und und und) TV schauen kann. Eine TV Karte wäre in einem Gaming PC einfach nur Ballast und trägt auch nicht zur Optik bei, denn da achten die meisten Gamer extrem drauf. In Zeiten von Streamdiensten und Mediatheken braucht niemand mehr eine TV Karte, weder heute, noch in 5 Jahren.

Eine billige 10 Jahre TV Karte macht deinen PC auch nicht wertvoller. Denn jünger wird sie auch nicht und sie hat jetzt schon Features, welche schon längst abgeschaltet sind... z.B. DVB-T, das wurde 2019 abgeschaltet. DVB-T2 HD unterstützt die alte Karte natürlich nicht.

Und was deine Aussage angeht, das die HVR-5500 vor ein paar Wochen noch 50Euro gekostet hat... Hauppauge WinTV HVR-5500 DVB T/C, DVB-S2 Multipal PC TV Karte in Sachsen-Anhalt - Veckenstedt | Multimedia gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de) die Anzeige ist seit über 2 Wochen online, für 15Euro.

Du musst das Internet echt noch besser kennenlernen...

@der Notnagel er regt sich nur drüber auf, das im Gerätemanager nicht HVR-4400 steht und das ihm DVB-C angeboten wird, obwohl die HVR-4400 dies nicht unterstützt. Das es eine hardwaretechnisch eine HVR-5500 ist, hat er nicht verstanden oder er will es einfach nicht verstehen... er ist halt nicht die hellste Kerze auf der Torte, das ist ja kein Geheimnis.
 

der Notnagel

Administrator
Registriert
31. März 2003
Beiträge
29.986
iTzZent date=1634558852 schrieb:
@der Notnagel er regt sich nur drüber auf, das im Gerätemanager nicht HVR-4400 steht und das ihm DVB-C angeboten wird, obwohl die HVR-4400 dies nicht unterstützt. Das es eine hardwaretechnisch eine HVR-5500 ist, hat er nicht verstanden oder er will es einfach nicht verstehen... er ist halt nicht die hellste Kerze auf der Torte, das ist ja kein Geheimnis.
Das habe ich schon gelesen.

Laß ihn das alte Zeugs kaufen... Vielleicht steigt der Multimedia-PC in Summe um 2€ im Wert.
 

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Ich sage nur, tagsüber Fernsehen, nachts zocken! Jeder Gamer braucht eine Pause!  :party !

Meine 4400 ist eine 5500! Welch eine nette Täuschung! :love:

Selten erlebt! :thumbup:




 

HKRUMB

Foren Experte
Registriert
13. Dez. 2001
Beiträge
11.177
ein IRQ Problem mit einer TV und einer Soundkarte war mal mein Einstieg hier im Forum ... ;-) 
...heute streamen ein DVB Satreceiver , ein FireTV Stick und der Fernseher bei Netflix oder Prime in meinem Netzwerk ...es gibt einfach sehr viele Möglichkeiten heute fernzusehen :party 
viel Spass mit der Tv karte  :cool:
 

Daniel1981

DoppelAss
Registriert
21. Dez. 2014
Beiträge
243
Wie kann ich testen, ob meine TV-Karte DVB-C fähig ist, ohne Kabelanschluss?
Wieso gibt es kein DVB-C2? Weiß das jemand mit schnellen kurzen Worten?
Sonst muss ich es stundenlang bei Google suchen. Ich habe noch anderes zu tun!
 

HKRUMB

Foren Experte
Registriert
13. Dez. 2001
Beiträge
11.177
https://www.pc-magazin.de/ratgeber/was-steckt-hinter-dvb-t-dvb-c-dvb-s-189163.html
zB
 

iTzZent

Moderator
Registriert
09. Aug. 2007
Beiträge
8.388
Frage: Wie kann ich testen, ob meine TV-Karte DVB-C fähig ist, ohne Kabelanschluss?
Antwort: gar nicht. Ohne Kabelanschluss, kein DVB-C.

Frage: Wieso gibt es kein DVB-C2? Weiß das jemand mit schnellen kurzen Worten?
Antwort: Weil DVB-C nun mal der immer noch aktuelle Standard ist und noch tadellos funktioniert. Anders wie bei DVB-T oder DVB-S, die wurden beide verbessert und die alten Standards verabschiedet.

Sonst muss ich es stundenlang bei Google suchen. Ich habe noch anderes zu tun!
Ja lieber Daniel, und wir opfern sehr gerne unsere Freizeit für deine extrem dummen Fragen !!!! Wir haben ja nichts anderes zu tun... im Gegensatz zu dir sitzen wir warscheinlich nicht den ganzen Tag am Rechner zum zocken oder zum Fernsehen schauen... 

Wenn ich solch einen Spruch von dir hier nochmal sehe, dann werde ich die höflich bitten (oder auch nicht), das Forum zu verlassen und andere Leute mit deinem Schmutz zu belästigen !
 
Oben