PC bootet sehr langsam bei aktiviertem EXPO Profil mit Tomahawk Mainbaord

kadaver123

Grünschnabel
Registriert
05. Nov. 2023
Beiträge
3
Moin,

ich habe einen neuen PC zusammengebaut und soweit ist alles in Ordnung. Leider bootet der PC aber sehr langsam, wenn das EXPO Profil (um 6000MHz zu nutzen) aktiviert ist. Deaktiviert man es, dann sind es nur 10sec von Knopf drücken bis Windows Screen. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung für mich?

Falls es hilft, hier ein paar PC Angaben:
- MSI Tomahawk B650 WiFi
- Ryzen 7800X3D
- 2 x 16 GB Corsair Vengeance CL30 RGB DDR5

Viele Grüße,
kada
 

jeanlegi

Moderator
Teammitglied
Registriert
10. Okt. 2014
Beiträge
5.130
Hierfür muss man Manuell in den DRAM Einstellungen die: "Memory Context Restore" und "Power Down enabled" aktivieren (Die "Auto" Einstellungen sind Nicht ausreichend).
Versuch das mal.
 

Aphexx

Grünschnabel
Registriert
07. Nov. 2023
Beiträge
4
Hallo Kadaver123,

ich habe seit ein paar Tagen das MSI MAG B650M Motar im Betrieb und mir ging es genauso. Fand die Bootzeiten absolut schrecklich und auch nicht zeitgemäß. Ich kann dir nur empfehlen, dass was @jeanlegi geschrieben hat, im Bios einzustellen. Mir hat das geholfen und die Bootzeit liegt jetzt bei ca. 23sec.

Grüße
 

kadaver123

Grünschnabel
Registriert
05. Nov. 2023
Beiträge
3
Moin,
ich habe die Einstellungen vorgenommen, die @jeanlegi vorgeschlagen hat und es hat geholfen. Hatte zwischendurch noch on top das Problem, dass mir beim Booten und auch im BIOS kein Bild angezeigt wurde aber das konnte ich durch Aktualisierung des vBIOS der GPU beheben. Danke für die Hilfe. (y)
Ich finde aber immer noch, dass das Booten für einen neuen, modernen PC viel zu lange dauert. Von Knopfdruck bis MSI Logo dauert es knapp 10 sec, ab dort zum Windows Screen geht es dann aber relativ schnell.
 

Aphexx

Grünschnabel
Registriert
07. Nov. 2023
Beiträge
4
Ich finde aber immer noch, dass das Booten für einen neuen, modernen PC viel zu lange dauert. Von Knopfdruck bis MSI Logo dauert es knapp 10 sec, ab dort zum Windows Screen geht es dann aber relativ schnell.
Wie gesagt bei mir verhält sich das booten identisch. Ich hatte am WE den Rechner endlich soweit fertig, Bios aktualisiert ( leider eine Beta, mein Fehler da ich nicht richtig gelesen habe) OS aufgesetzt und beim Neustart bin ich fast vom Glauben abgefallen wie lange es dauert, bis der Rechner startet. Fühlte mich wie im Jahr 2001 mit Windows XP und einer HDD. Gibt ja im Netz genug Beiträge dazu und bin dann auf das gestoßen was @jeanlegi geschrieben hat. Das Bootlogo habe ich deaktiviert, hat für mich kein Mehrwert.
 
Oben