Msi b350m pro vd plus maximale RAM Taktrate

Cyberherbert

Grünschnabel
Registriert
07. Feb. 2023
Beiträge
2
Hallo liebe Msi Community,
Ich habe seit 2020 mein geliebtes b350m pro vd plus mit einem ryzen 5 3600 betrieben. Nun stelle ich mir die Frage wie viel MHz RAM das Board unterstützt.
Ich habe momentan 16gb 2133mhz und würde gerne auf 2993 aufrüsten. Ist das möglich ? Ich habe auf der msi Website gelesen das bis zu 3200mhz OC unterstützt werden. Was bedeutet in diesem Fall das OC und kann ich das system Ohne Probleme auf 3000mhz laufen lassen ?

Freue mich auf die Antworten :)
 

Edisoft

Foren Experte
Registriert
11. Juli 2002
Beiträge
5.218
OC bedeutet, dass die Einstellungen ausserhalb der Spezifikation läuft.
Das heißt, es kann funktionieren muß aber nicht.
Auf jeden Fall solltest Du deinen jetzigen Speicher, bzw. den neu zu kaufenden mit der Kombatipilitäts-Liste auf der MSI-Homepage überprüfen.

 

wiesel201

Administrator
Teammitglied
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.075
Die Bremse beim Speicher-OC ist nicht das Board, sondern der Speichercontroller der CPU. Dein 3600 schafft ohne Übertakten des Speichercontrollers bereits 3200 MHz. Wahrscheinlich sind sogar 3600 MHz möglich.
Kauf Dir am besten dual ranked Speicher, der bringt Dir bei der AMD-Plattform bei identischer Taktung bis zu 10% mehr Speicherdurchsatz als single ranked Speicher.
 

Micha04

Foren Ass
Registriert
16. Juni 2020
Beiträge
146
Laut Datenblatt kann dein Board maximal 3200 Mhz RAM verwenden, die Angabe der Geschwindigkeit ist aber irreführend. Jeder DDR4 Speicher, den du auf dein Board steckst, läuft erstmal nur mit 2133 Mhz. Alles was darüber hinaus geht zählt als Übertakten, allerdings ist das beim RAM sehr einfach.
Im RAM Riegel ist ein XMP (Extrem Memory Profil) Profi hinterlegt. In dem Profil hat der Hersteller die Overclocking Einstellung für das BIOS hinterlegt und die kannst du ganz einfach im BIOS ohne Risiko aktivieren. Der Hersteller übernimmt dafür auch explizit die Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:

wiesel201

Administrator
Teammitglied
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.075
Der B350-Chipsatz ist aus 2017. Damals war DDR4-3200 das schnellste auf dem Markt, und darum gab MSI bei dem Board auch keinen höheren Speichertakt an. Wenn später schnellere Speicher erscheinen, dann passt MSI die Daten der alten Boards nicht mehr an.
 
Oben