B660 Tomahawk WiFi bios start mit raptor CPU?

DrJackson

Grünschnabel
Registriert
07. Nov. 2022
Beiträge
2
Schöne guten Abend!

Startet das Tomahawk B660 WiFi mit einem I5 13600K im BIOS um dann das aktuelle Update zu installieren?
Das Board hat ja leider kein flashback Button und ich wollte mir nicht extra eine alder Lake CPU kaufen müssen nur um das Mainboard auf den neusten Stand bringen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
DrJackson
 

wiesel201

Administrator
Registriert
02. Sep. 2006
Beiträge
15.036
Nein, ohne ein zur CPU passendes BIOS wird das Board nicht starten.
 

DrJackson

Grünschnabel
Registriert
07. Nov. 2022
Beiträge
2
Also bleibt mir nichts anderes übrig als das Board zurück zu schicken und ein anderes zu bestellen...?
Mir ist leider erst nach Bestellung aufgefallen dass das Board kein flashback Button hat X/

Könnt ihr mir eins empfehlen?
 

jeanlegi

Moderator
Registriert
10. Okt. 2014
Beiträge
4.517
Das MSI MAG H670 Tomahawk hätte halt einen Bios Flash Button, wenn du unbedingt einen benötigst, bei den B660 sind soweit ich mich erinnere keine Flash Button dabei.
 

schobbehobbes

Grünschnabel
Registriert
26. Nov. 2022
Beiträge
5
Hallo Zusammen,
habe das selbe Problem. Habe das MSI B660-A und einen I5 13600K. Auf dem Mainboard blinkt die CPO LED rot.
Ich hatte aber in der kompatibilitätsliste geschaut und das hatte gepasst.
Was kann ich denn tun?

Danke vorab für eure Tipps...
 

iTzZent

Moderator
Registriert
09. Aug. 2007
Beiträge
8.392
Na genau das gleiche wie oben erwähnt... entweder eine kompatible CPU verbauen und dann das Bios (mind. 7D59vA7) oder ein anderes Mainboard verwenden. So steht es auch in der Kompatibilitätsliste, es wird mind. die Biosversion 7D59vA7 benötigt.

Die aktuelle Version für dein Mainboard ist übrigens die 7D59vA9
 

schobbehobbes

Grünschnabel
Registriert
26. Nov. 2022
Beiträge
5
OK, danke für die Hilfe.
Wie weiß man denn wenn man ein MB kauft welches BIOS drauf ist. In der Regel schaut man auf die Kompatibilität und sucht daraufhin entsprechend die CPU aus...
Wenn ein BIOS Update nicht möglich ist finde ich das nicht eindeutig beschrieben....
Sehr ärgerlich...
 

iTzZent

Moderator
Registriert
09. Aug. 2007
Beiträge
8.392
Du hast dir eine CPU der Raptor Lake Generation ausgesucht, das Mainboard stammt aber aus der Alder Lake Generation. Es wird nunmal ein Biosupdate benötigt, damit die aktuelle Generation funktioniert, da es diese nunmal nicht gab, als das Mainboard herrausgekommen ist. Du kannst gerne vorher den Händler kontaktieren und fragen, ob die für dich ggf. ein Biosupdate machen können oder du kaufst gleich ein passendes Mainboard mit 700er Chipsatz, denn das sind die Mainboard, welche für die Raptor Lake Generation gedacht sind. Die Mainboards mit 600er Chipsatz sind alle nur kompatibel, wenn das Bios entsprechend auf den neusten Stand gebracht wird. Das ist bei jedem Hersteller der Fall.
 

schobbehobbes

Grünschnabel
Registriert
26. Nov. 2022
Beiträge
5
OK, vielen Dank für deine Antwort.
Da werde ich zukünftig wohl noch besser aufpassen müssen.
Was wäre denn deiner Meinung nach ein passender Ersatz für das MB das schon für die "neuere" Alder Lake Generation funktioniert?
Es werden dann noch eine Gigabyte GeForce RTX 3070 GAMING OC 8G 2.0 LHR und 2x Corsair Vengeance RGB Pro 16GB (2 x 8 GB) 3600MHz C18 - verbaut
 

der Tobi

Foren Experte
Registriert
31. Aug. 2007
Beiträge
13.286
Du kannst das Board an MSI schicken und für 35 Euro (inkl. Rückversand zu Dir) das BIOS aktualisieren lassen.
 

schobbehobbes

Grünschnabel
Registriert
26. Nov. 2022
Beiträge
5
Update:
Hallo Zusammen, BIOS Update wurde durch MSI aktualisiert. Rechner läuft, Tochter zufrieden..
Danke nochmals für Eure Hilfe.
Wünsch euch schöne Weihnachten..
 
Oben