MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: Windows7Fan am 28. Dezember 2010, 11:15:22

Titel: Wie eine RMA ohne Händler und rechnung bei MSI
Beitrag von: Windows7Fan am 28. Dezember 2010, 11:15:22
Hallo Forumgemeinde,

ich brauche eure Hilfestellung und zwar habe ne MSI Cyclone R4890 (die ohne OC) privat gekauft das problem bei der sache war dass diese karte ein Ausstellungsstück von MSI war und es daher keine rechnung gibt nun möcht möchte ich sie ein schicken da sie sich mit streifen auf den bildschirm und einen Anschleißenden BSOD verabschiedet hat.

Das Probelm nun: MSI sagt das sie keine RMA abwicklung an Privatkunden tätigt und mir ein unternehmen suchen muss was so freundlich ist und diese für mich einschickt nur in meiner breiten umgebung finde ich da kein unternehmen was das für mich macht denn die wollen alle ne rechung sehn.

jetzt meine frage an euch WAS SOLL ICH TUN ?( ?(

MfG

Windows7Fan
Titel: Wie eine RMA ohne Händler und rechnung bei MSI
Beitrag von: Camera am 28. Dezember 2010, 11:41:04
Zitat von: \'Windows7Fan\',\'index.php?page=Thread&postID=767331#post767331\'
in meiner breiten umgebung finde ich da kein unternehmen was das für mich macht denn die wollen alle ne rechung sehn.

Hi Windows7Fan,

also da die Karte schon länger als 1 Jahr auf dem Markt ist wird es wohl eher schlecht aussehen. Ich denke Du musst da wohl einen sehr kullanten Händler finden der Dir die Karte einschickt.
Ich denke Großhändler wie die den Geiz geil finden, oder Internetanbieter die ein Alter im Namen haben scheiden da aus.
Versuche es mal mit ein paar warmen Worten beim netten Händler um die Ecke und biete ihm einen 10er plus Porto für seine Mühen an.

Gruß

Camera
Titel: Wie eine RMA ohne Händler und rechnung bei MSI
Beitrag von: der Notnagel am 28. Dezember 2010, 11:56:39
Du hast offensichtlich eine Karte ohne Garantie erworben und erwartest nun Garantieleistungen. Wie stellst du dir das vor?
Erstmal gibt es den Vertrag immer zwischen Käufer und Verkäufer. Der Verkäufer ist dir gegenüber zu Garantieleistungen verpflichtet, wenn er sie beim Verkauf nicht gleich ausschließt.
MSI ist nur dann zu Garantieleistungen verpflichtet, wenn die Karte mit Garantiezusage verkauft wurde. Diese Zusage ist immer einem entsprechenden Lieferschein zu entnehmen.
Dein Verkäufer hätte dir irgendetwas in die Hand geben müssen.
Jetzt soll ein Verkäufer dir Garantieleistungen erbringen, für die es nie einen Vertrag gab.
Wird nicht einfach werden.
Kulanz hin oder her.
Titel: Wie eine RMA ohne Händler und rechnung bei MSI
Beitrag von: Windows7Fan am 28. Dezember 2010, 22:24:40
hmm dann muss ich versuchen herauszufinden wo die Karte als ausstellungsstück eingestzt wurde und wer diese dafür zuverfügung gestellt hat, dies wird eine schwierige arbeit mit sehr vielen telefonaten aber besser als gute 100€ für ne neue Karte zu bezahlen obwohl ich das mir in weiter zukunft nicht leisten kann.
Titel: Wie eine RMA ohne Händler und rechnung bei MSI
Beitrag von: Camera am 29. Dezember 2010, 09:57:43
Na ich denke das die Privatperson schon wissen wird wo er sie gekauft hat. Der Rest sollte dann nicht so schwierig sein.

Gruß

Camera
Titel: Wie eine RMA ohne Händler und rechnung bei MSI
Beitrag von: Windows7Fan am 29. Dezember 2010, 10:35:46
hoffe ich mal den ich hbae Sie noch nicht erreicht