MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: rodrigo am 09. September 2008, 18:23:50

Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 18:23:50
Hallo zusammen,
Ich habe mir eine neues Board, Prozi ,Ram zugelegt.
Hier mal de Daten zum System:
Intel Q9450 ,4 X 2,67 GHZ 12mb cache
Msi P45 neo-F bis 1600mhz
Apoche (?) 2X2GB 1066mhz
Netzeil 650watt
Kühlung Zalmann Reserator 1+ mit fan kit
Vista Ultimate X64

Also ich habe folgende Probleme:
bei jeglichem Versuch im core centrum etwas zu verändern kommt mir eine Fehlermeldung das das System nicht stabil sei...
Gestern habe ich noch eine 32bit Vista version gehabt ,darunter lief das core centrum genauso unstabil allerdings auf 335 mhz fsb!Heute mit dem neuem Vista X64 läuft es auf etwas über 380 mhz fsb ohne das ich etwas geändert habe!?
Die cpu clock läuft auf normalen 2670 mhz..
die temp kommt nicht über 25°
welche Einstellungen würdet ihr mir raten, bin für jeden Hinweis dankbar!
MFG
Rodrigo
Titel: RE: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 09. September 2008, 18:30:48
Hallo rodrigo
das prob hatte ich auch mal mit mein P45 Platinum, Ich hatte mir damals einfach den neusten Dual Core Center von der MSI seite runder geladen.

aber wen du ihrgend welche FSB werte verstellen willst ( CPU schneller machen )
dan mach es bitte im Bios den das DCC ist nicht so das ware fürs übertaken ;)
Titel: RE: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 18:31:00
Benutz das BIOS zum Übertakten. Dual Core Center destabilisiert das System an irgendeinem Punkt immer, weil es nur begrenzte Kontrollmöglichkeiten bietet.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: DJRamses am 09. September 2008, 18:32:36
Wilkommen...

Was ich jetzt hier schreibe ist eine vermutung, aber ich lese sehr viel das es mit Rams die 1066 haben, ne menge ärger gibt was OC angeht.
Ich selber hatte die Probs auch. Ich denke die krumme Zahl bekommt das board manchmal schwer unter Dach und Fach.
Ich konnte mit meinem Ram (auch 1066) nie höher als 3,5. Und das nur ziemlich wackelig.

Das jetzt mal so als Einwurf..

Der este Tip :
Im Bios alles mit Spread Spectrum disablen!
Intel EIST disabln
C1E Disabln

das sind schon mal die wichtigsten punkte. Und schreibe bitte deine Aktuelle Bios Version mit rein.

Gruß
Ramses
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 18:34:20
Hallo,
welche Werte würdet ihr mir für ein Stabiles Sytem raten?
Bin echt ein Neuling bei oc´en...
MFg
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 09. September 2008, 18:38:51
kuck mal hir http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=41582 (http://)
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 18:39:15
Das P45 Neo(-F) ist ein Budget-Board und Übertaktung ist nicht gerade der prädestinierte Anwendungsbereich.  

Versuch mal folgende Einstellungen:

- FSB/DRAM Ratio = 1:1
- Spread Spectrum = Disabled
- Auto Disable DRAM/PCI Frequency = Disabled
- Memory Voltage/DRAM Voltage = 1.95V [+/- Tasten des Ziffernblocks, um den Wert zu ändern]

Mit diesen Einstellungen heb mal den FSB-Takt Stück für Stück an (in 5 MHz Schritten oder so) und schau mal wie weit Du kommst.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 19:36:13
Hy,
also meine Bios version ist V02.61
@ Jack
ich finde einfach nicht den Bereich nicht im Bios wo ich deine Werte einstellen kann...
wie gesagt ich hab da zuvor nie soviel drinnen rumgefummelt ausser zum Booten...
hab auch etwas muffen da was zu zersägen da ich erst frisch Installiert hab, weis ja jeder wie schön das ist!
Komisch fand ich nur das mit dem Vista wechsel die FSB um 100mhz angtestiegen ist.Als ich gestern noch mit dem 32er auf 380-400mhz ging hatte ich schon den clock core auf über 3400mhz, heute mit über 430mhz sinds die standart Werte des Q9450.
Habe schon bei msi reingeschaut um so ein Update zu machen ,leider unterstützt der Updater nicht das Vista wenn ich mich nicht irre!?
Kann mir jemand helfen wie ich meine kiste stabil oc´en kann?
Ist das P45neo ein Lowbudged Produkt, habe knapp 90  euronen dafür bezahlt??
Der Typ bei K&M sagte das wäre gut...
mfg
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 09. September 2008, 19:41:45
also das OC geht im Cell Menü Im bios .
und dan dual core center kannst du ruhig löschen dan brauch man eh nicht die CPU temp kann man auch mit everest auslessen.Und wie gesagt das OC immer im Bios machen.
und wie geasgt die OC werte kannst du im den link sehen wo ich hir gepostet habe
ich hab auch den Q9450 und bei 3.5 ist meiner meinung nach schluss weil da steigen die Core temps bis zu 63C°
oder was hast du für ein CPU lüfter ?????
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 20:05:55
@hatzel
wie öffne ich denn das cell menü?
Ich habe eine wasserkühlung Zalmann reserator 1+ mit Lüfter kit..
von den temps her brauche ich mir glaube keine grossen sorgen machen,oder?
Habe gerade ein neues Problem entdeckt!
Mein Browser öffnet etwas eigenständig öfters ein scanprogramm das mir erzählen will das mein system verseucht ist...wie werde ich soetwas los?so ein mist gerade neuinstallation und 1 mal ins netz zum Avast loaden und sofort sowas...
manchen leuten sollte man echt die Hände abhacken!
muss ich beim booten F4 drücken um ins cell zu kommen?
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: DJRamses am 09. September 2008, 20:11:54
Mein Freund.. du hast einen fetten Virus drauf....

Las mal Dein virenscanner rennen!... aber sschleunigst
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: DJRamses am 09. September 2008, 20:17:25
Ich kann dir das sagen , weil ich das selbe vor kurzem auch hatte.
Der bekannteste dieser Art nennt sich MS antivirus 2008. Nistet sich ins Windows/syswow64/ ein. Vor allem bei 64bit systemen soll er sehr gerne sein.
Meistens mehrere Exe dateien. Die siehst Du auch wenn Du den Taskmanager startest im Reiter Prozesse.
Allerdings wird er Windows defender damit auch fertig....


Den solltest allerdings erstmal losweden befor du OC machst!
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 20:22:00
joho,
das habe ich vorhin schon gemerkt das avast4.8  hatte den schon gefunden und gelöscht ..allerdings öffnete sich dannach nochmals das Fenster und prüfte frivol vor sich hin...
habe dann mal die msconfig einstellungen geprüft und was fremdes entdeckt und deaktiviert..
nun ist ruhe, aber bin mir nicht sicher ob es das war!?
mache nochmals ne intensiv prüfung.
zu den Einstellungen noch ein paar Infos???
danke für die raschen Antworten
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: DJRamses am 09. September 2008, 20:31:49
ähm .. ruhe hast du noch nicht.. der ist immer noch da... es reicht nicht sie in der ms-config zu deaktivieren.

du must die exe löschen.....wo die sind hab ich dir geschrieben.. weil das ist ein böser trojaner... So ... nix privatsphäre.
Und solange der da ist, wird es schwer sein, die kiste nach dem OC stabil zu bekommen bzw ein Fehleranalyse zu erstellen.
Es kann sein das avast zwar eine kategorie gekillt hat, aber der tritt meist noch mehrmals auf. So, und wie du siehst, das Fenster geht immer noch auf.
Schmeist den runter, er hat auch die Eigenart sich selbstständig noch mehr bazillen ranzuholen.


Was Deine einstellung angeht, kann ich Dir im mom nicht soo viel sagen, kenne Dein board nicht soo gut.

Aber Jack hat Dir ja schon was gepostet.... womit Du anfangen must..
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 09. September 2008, 20:43:57
also ins Bios kommst du wen du Enft drückst also PC anschalten kurtz warten bis es pip pip  macht und dan Enft drücken dan sollte ein großen balues bild zu sehen sein undn dan ab ins cell menü.
aber bei OC nicht übertreiben immer langsam vor gehen wie jack schon sagte.
dan mach am besten mal ein bild von deim Cell Menü das wie dir besser helfen können aber ich denke mal das du das gleiche Bios hast wie das P45 Platinum.

also takte dei CPU erst mal auf 2.8Ghz und dan ab ins Windows und kucken wie die temps sind aber nicht mit dem Dual Core Center !!!!  Bitte benutze mal das Everest
und dan lade dir noch Prime95 runder um zu testen ob dein CPU stabiel leuft.

Normaler weiße lassen sich die Q9450 bis auf 3.2Ghz tacken ohne die Vcore anzuheben aber das muss nicht sein.

bei hilfe einfach fragen ;)
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 21:05:11
@hatzel
wie ich den virus entfernen kann hast du mir geschrieben?
Habe bei der intensiven Prüfung nochmals nen tro. gefunden..
wurde gelöscht...wie kann ich den endgültig los werden?
zum Thema...
ich war ja schon im Bios, nur leider finde ich dort kein cell menü(oder ist das eine Abkürzung?) :rolleyes:
hoffe ich stell mich hier nicht zu dumm an...lol
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 09. September 2008, 21:09:52
wie den virus los werden kannst habe ich nicht geschreiben das war DjRamses ;)

wen du ins bis gehst was siehst du da alles mach mal en foto oder schreibe mir mal auf von auf was du da lessen kannst
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 21:10:52
rodrigo, diesen Eintrag hast Du im BIOS nicht? [siehe Bildanhang]

Zum Viren-/Malware-Problem:  Lass mal folgendes Tool durchlaufen.  Das sollte das schlimmste beseitigen:

http://download.bleepingcomputer.com/sUBs/ComboFix.exe
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: DJRamses am 09. September 2008, 21:25:35
Zitat
Original von rodrigo
@hatzel
wie ich den virus entfernen kann hast du mir geschrieben?
Habe bei der intensiven Prüfung nochmals nen tro. gefunden..
wurde gelöscht...wie kann ich den endgültig los werden?
zum Thema...
ich war ja schon im Bios, nur leider finde ich dort kein cell menü(oder ist das eine Abkürzung?) :rolleyes:
hoffe ich stell mich hier nicht zu dumm an...lol

Habe ich Dir ja gesagt das er noch da ist.  Er ist zwar relativ leicht zu killen, aber ihn  komplett los werden ist so eine sache....

Der Windows defender killt ihn teilweise..... im C:\\Windows\\SysWOW64\\ ordner müsten sich  mehrere exe Datein befinden. (den selben Namen wie Du in der MS-Config deaktiviert hast)
dann hast du noch registry einträge... manuell suchen nach der EXE( ich glaube die heißen sowas wie YUR.exe oder so) vor allem die unter RUN stehen.

So dann gibt es sie möglichkeit zu googlen... jetzt kommt es.. da gibt eine beschreibung und ein Proramm zum entfernen. Diese Programm ist ebenfalss ein trojaner!!!! Nennt sich SpywareHunter!!!
Also vorsicht.

Denke Adaware oder Spydocter könnten den Rest erledigen oder halt das was Jack dir gepostet hat.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 21:28:00
Lass mal Combofix drüberlaufen und schau, was dann noch übrig bleibt.  ;)
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 22:08:09
sorry @ all
ich habe den Cell vorhin gefunden und schonmal rumprobiert!
Habe gerade das Msi dual core center deinstalliert(es ist ja nicht der Board treiber,oder?
Jetzt habe ich mir cpu-z 1,47 geladen.. der erzählt mir was von multiplier x6.0 bei bus speed 340 mhz und ner core speed leistung von 2040mhz..
da stimmt doch was nicht ,oder?
Och ja ,das ist mal wieder sehr verwirrend mit der Technik wie immer..lol
P.S. wo ist denn die MINUSTASTE im cell? habe ne Trust tastatur..
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 22:19:24
Zitat
da stimmt doch was nicht ,oder?

Doch, das passt.  Die Stromsparfunktionen sorgen dafür, dass der Multipliaktor automatisch gesenkt wird, wenn die CPU nichts zu tun hat.  Gib ihr mal was zum Arbeiten, dann sollte der  Multiplikator automatisch in die Höhe gehen.

Zitat
P.S. wo ist denn die MINUSTASTE im cell? habe ne Trust tastatur..

Was meinst Du mit Minustaste und was ist an Deiner Trust-Tastatur anders als ein einer anderen?
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 22:26:41
hm,
also ich sehe hier bei den Zahlen nur ein + aber kein - ! das bindestrich Minus sollte ja eigentlich dort auch funktionieren,oder?
bei mir leider nicht...
das dual core center konnte ich bedenkenlos deins. ,oder?
app. das combofix ist nicht zum vista ultimate X64 komp.
also lass ich mal am besten das prime 95 zum test arbeiten,oder?
@ jack the newbie
darf ich fragen wer die dame auf deiner ID ist?
mfg
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 22:30:00
Zitat
das dual core center konnte ich bedenkenlos deins. ,oder?

Ja, definitiv.

Zitat
also ich sehe hier bei den Zahlen nur ein + aber kein - ! das bindestrich Minus sollte ja eigentlich dort auch funktionieren,oder?

Hat Deine Tastatur einen Ziffernblock?  Wenn ja, nimm die +/- Tasten dort.  Wenn nicht, nimm die Bild-AUF/Bild-AB-Tasten.

Zitat
darf ich fragen wer die dame auf deiner ID ist?

http://www.imdb.com/name/nm0000239/
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 23:05:32
Hallo nochmals,
wie lange sollte das Prime95 stabil laufen um mit dem fsb erhöhen weiter machen zu können?wo sollte denn mein multiplier stehen? er steht derzeit auf 8x..bus steht auf 340mhz core speed auf 2720mhz..Werte okay? :rolleyes:
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 23:11:40
Zitat
er steht derzeit auf 8x..bus steht auf 340mhz core speed auf 2720mhz..Werte okay?

Ja, das passt.

Zitat
wie lange sollte das Prime95 stabil laufen um mit dem fsb erhöhen weiter machen zu können?

Schau mal hier rein hinsichtlich Prime95:

How To - Stabilitätstests mit Prime95 (http://msi-forum.de/thread.php?threadid=38062)

340 MHz FSB-Takt ist noch nicht wirklich ein kritischer Wert.  Da kannst Du nach 10-15 Minuten Prime95 ausmachen und im BIOS den FSB-Takt weiter erhöhen. Am Anfang kannst Du die Schritte ruhig etwas größer wählen.  Geh mal ruhig direkt auf 360 oder 370 MHz FSB-Takt und schau, wie es da aussieht.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 09. September 2008, 23:45:37
uiui,
teste gerade die 400mhz aus ...
läuft alles sehr gut!Temps messe ich nun mit everest..
cpu macht 45°  core 1-4 max 58° nach 20 min ist das okay?vcore habe ich auf 1.3V angehoben und ram auf 1.95V.
Geht da noch mehr?
thx
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 09. September 2008, 23:49:03
Zitat
cpu macht 45° core 1-4 max 58° nach 20 min ist das okay?vcore habe ich auf 1.3V angehoben und ram auf 1.95V.

Schau Dir mal die Anleitung zu Prime95 an, die ich Dir verlinkt habe.  Lass Prime95 mindestens zwei Stunden laufen, mit den Einstellungen, die dort empfohlen werden.  Wenn es dann erstmal stabil ist, dann teste weiter.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 10. September 2008, 04:47:45
hey rodrigo mach mal mit prime den Short run ABER BEACHTE DIE TEMPS der cpu!!!!!!!
weil bei 65C° core temp würde ich mal schluss machen.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 10. September 2008, 16:12:23
@hatzel

bei everest bekomme ich mehrere Werte über die cpu Temp.
einmal steht dort cpu und dann darunter cpu 1-4...
die Temps der Kerne im cpu sind ca 25% heisser als die cpu,
bsp derzeit :

CPU   27 °C  (81 °F)
1. CPU / 1. Kern   45 °C  (113 °F)
1. CPU / 2. Kern   44 °C  (111 °F)
1. CPU / 3. Kern   45 °C  (113 °F)
1. CPU / 4. Kern   44 °C  (111 °F)
 
welche der temp´s dürfen nicht über 65°?

@jack
wie ich sehe benutzt du auch die X1950pro...ich habe die von ATI...
was kann die so beim OC´en vertragen?
Habe die MHZ einfach mal 5% angehoben , geht da noch mehr?

LG
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 10. September 2008, 16:30:23
@ hatzel
wo ist denn der short run? finde den bei prime95 nicht...
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 10. September 2008, 16:32:31
hey rodrigo

also was ich meine was nicht über 65C° kommen darf sind die core (kern) temps 1-4.
aber hast du die temps im voll last betrieb ausgelessen also wen du prime95 laufen lässt ???? aber pass auf der short run ist der härteste da kann die CPU schon sehr heiß werden

Jack hat hir den link doch schon gepostet musst nur lessen ;)

der 3. punkt ist es auf dem link
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 10. September 2008, 17:28:52
hey,
also bei den angegebenen Werten sprich
Vcore 1.288V
Ram 1.95V
FSB 400 X8

habe ich beim Short-run gerade nach 24 min. abgebrochen da der 1.core auf 66° ging...
CPU 50-52°
core 1-4 von 63-65° bis min 24...
was sollte ich runter drehen, und ist die Raumtemp. auch ein Faktor?
Soweit ich mich erkundigt habe sollte ich mit meinen Kühlkomp. gute Werte erwarten...Habe aber gelesen das es Leute gibt die da mehr rausholen können, wie machen die das?
Hatte zuvor den 570J @3,8ghz, der schaffte es sogar den Zalmann warm zu machen, allerdings ohne Fan Kit..und ohne oc`n
LG
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 10. September 2008, 17:36:54
naja das passt ich würe die FSB ein bischen runder drehen so das es bei 60C° core temp ist .
ich hab Z.b bei mein Q9450 3.5GHz und bekomme 40C° CPU und die Core Temps gehen bis 60C° habe aber auch das Aquaduct 360 XT mark II  

ja mein alte e6850 konnte ich auch ohne probs mit luft kühlung bis auf 3.5Ghz bringen der Quad wird halt sehr heiß hat ja auch 4 kerne ;) lol
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 10. September 2008, 17:57:52
oh ha,
dachte schon meine Zalmann wär gut teuer...die Aquaduct 360 XT mark II kost ja bald doppelt...
also kann ich mit meinen Werten gut leben, danke...
welche Vcore hast du eingestellt, vielleicht liegt es ja auch bei mir daran?hab sie im cell um 2 takken angehoben...
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 10. September 2008, 18:30:07
ja ich hab ne höhere Vcore als du is klar hab ja auch 3.5Ghz ;) Vcore 1.3225V

aber wenn du 3.3Ghz hast oder 3.4Ghz das sollte doch reichen oder nicht :D
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 10. September 2008, 18:59:55
für mich reicht es für´s erste!
Mache dann im Winter weiter wenn die Raumtemp. in meinem Dachgeschoss etwas gesunken iss...lol
da ich ja eh neu bin darf ich doch bestimmt auch dummes fragen ,oder?
angenommen ich hätte einen alten Kühlschrank in den ich meine wakü reinstelle und diese dann wieder am Prozi anschliesse , dann sollte ich doch evtl. ziehmlich gute ergebnisse erwarten können...
jetzt zur frage:
wenn ich es also schaffe den Prozi auf einer Temp zu halten,
könnte ich dann mit dem oc´en voll aufdrehen oder würden dann weitere Probleme auftreten..
ist ne reine interesse Frage...  :rolleyes:
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 10. September 2008, 19:09:09
dein WaKü kannst du schon in den kühlschrank stellen wen das wasser 0C° hat dan kannst du glaube ich schon bis 4GHz hoch gehen aber das machst du dan auf eigene gefahr weil keiner weiß ab wan die CPU schlapp macht und auser dem musst du auch die tamps von dem main board im auge behalten
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 13. September 2008, 13:27:12
@ hatzel
Hey,
also ich habe heute nochmals nach den Daten zum Prozi bei Intel geschaut und diese gefunden

 http://processorfinder.intel.com/details.aspx?sSpec=SLAWR#

Du sagtest das bei 65° core temp schluss sei , laut Intel soll der Prozi aber bis 71,4° stabil laufen.
Das würde nach meinen Berechnungen bedeuten das ich bis auf 3500mhz gehen könnte, natürlich möchte ich nicht bis an diese Grenze stoßen...
wollte nur gerne wissen wieso ich bis max 65° gehen soll?Einfach wegen der Lebensdauer etc...
Bin am überlegen mir die neue 4870 X2 Karte zu kaufen, die kost aber derzeit nen haufen euros..
was denke ihr darüber wie lange es dauern wird bis der Preis dafür etwas fällt???

@ Jack t. N.
deine Vorgaben verwende ich mit gutem Erfolg, vielen Dank.
Hattest du auch berücksichtigt das ich ram speicher mit 1066mhz verwende?
Bin mir zwar nicht ganz genau sicher aber ich glaube im Cell gesehen zu haben das dieser auf 800mhz steht...ich schau einfach mal nach.

Vielen Dank nochmals an Alle
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 13. September 2008, 13:42:07
ja es ist nur wegen der lebens dauer, Du könntest schon bis 80 C° hoch aber wer weiß wie lange es die CPU mit macht.
aber was muss jeder selber wissen
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 13. September 2008, 15:31:18
@ hatzel
du sagtest das deiner mit 3,5ghz auf 1.3225V core läuft...
Habe die Fsb auf 437mhz eingestellt!
Ich habe mal versucht diese settings zu übernehmen, dann fährt meiner nicht mehr hoch d.h. er geht zwar an aber der Bildschirm gibt keinen mucks von sich und die Graka läuft hoch!
Musste die Batterie vom Board nehmen um wieder ins bios zu kommen...
woran kann es liegen?
Mein Netzteil hat 650 Watt Leistung...
MFG
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 13. September 2008, 16:43:59
was für ne einstellung hast du übernommen ??? die von mein P45 Platinum oder dir von dem P7N Diamond ??
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 13. September 2008, 17:10:07
Beide müssen auf einem anderen Board nicht notwendigerweise stabil sein.  Das nur als Anmerkung.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 13. September 2008, 17:47:21
jo das stimt danke jack das habe ich vergessen zu sagen :D

@rodrigo vergesse die frage wo ich gestellt habe ;)
aber sag mal genau was du für Bios einstellungen vorgenommen hast
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 13. September 2008, 20:13:28
Hallo,
also ich habe folgendes verstellt:
FSB/Dram 1:1 d.h. 1333/800 wobei die Frage ist welches 1:1 ich verwenden soll da diese Option 2x vorhanden ist..
Die Jumper habe ich auf 333mhz eingesteckt, wenn ich sie entferne steht das board auf 400mhz..
spread sprec - dis.
auto disable Dram...-dis
mem V -1.95

Sollte ich vllt. die Jumper entfernen?
Prob. ist das bei 401mhz fsb der pc nicht mehr bootet.
die V-core habe ich auf 1.28V angehoben

danke
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 13. September 2008, 21:15:17
nein den jumper hatte ich auch auf 333Mhz
aber ich hab schon dein prob. deine Vcore ist zu wenig ich hatte meine auf 1,3225V
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 13. September 2008, 21:48:38
Hab ja schon diese Werte probiert, leider ohne Erfolg!
sobald ich über 400mhz fsb gehe macht der nichts mehr!auch mit v-core 1.325...woran kann es noch liegen?
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 13. September 2008, 22:04:00
auf wie viel Volt hast du deine FSB spannung  angehoben??
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 13. September 2008, 22:13:34
FSB spannung kann ich doch nicht verstellen,oder? wenn ja wo?
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 13. September 2008, 22:41:38
Hey Hatzel,
gefunden habe ich es unter dem v-core etc...
wie hoch kann oder muss ich da gehen ?
muss ich nur die fsb oder auch ICH und VTT voltage anheben?
mfg
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 14. September 2008, 13:20:10
genau da ;)
wie ich das alles richtig verstehe hast du nur die Vcore angehoben ?? stimts
hast du auch die timings deiner Ram\'s festgelegt ??
gehe einfach mal in den thread  ( OC hilfe Tread für richtwerte ) da haben wir unsere Bios  einstellungen.
da kannst du kucken wie hoch du die spannung setzten kannst!!! musst du nicht !!!!
aber nicht das du gleich die einsellungen 1:1 über nimst denk dran ich hab eine wasserkühlung !!! bitte beobachte deine temps
den wie du weißt das OCen ist immer auf eingene gefahr!!!!
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 14. September 2008, 13:39:02
Hy,
habe doch auch eine Wasserkühlung...
Mit den tems pass ich schon auf

 :]
ich schau mal durch,danke
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Jack am 17. September 2008, 21:23:33
rodrigo, schalt mal EIST im Cell Menu auf Disabled, setz dann den Multiplikator auf x6 herunter, erhöh die Speicherspannung auf 2.1V und schau mal, wie weit Du dann mit dem FSB-Takt kommst.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 20. September 2008, 15:54:33
Hey, habe es probiert aber leider ohne erfolg!
Mit dem Dual core center konnte ich wenigstens auch etwas über die 400er Grenze gehen...
Kann man eigentlich im Bios auch screen´s machen?
MFg
Rodrigo
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 20. September 2008, 17:34:52
hello ;)

ne kann man nicht ;) aber du kannst ja einfach mal ein Foto mit deim handy oder sonst was machen würde mich mal interesiren was du für settings im Biso hast.
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 20. September 2008, 17:43:16
mach ich gleich mal!
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 21. September 2008, 10:40:08
Jetzt aber...

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2211.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2212.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2213.jpg)


(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2214.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2215.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2216.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2217.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2218.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2219.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2220.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2221.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2222.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2223.jpg)

(http://i185.photobucket.com/albums/x8/rodrigo777_2007/20-09-08_2224.jpg)


Sorry , es sind ein paar mehr geworden!
Ich hoffe das mir so am besten geholfen werden kann...
Vielen dank für eure Geduld
MFG
Rodrigo
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: rodrigo am 11. Oktober 2008, 01:25:19
hy,
ich wollte mal vorsichtig anfragen ob mir jemand weiterhelfen kann???
MFG
Rodrigo
Titel: problem mit msi dual core center
Beitrag von: Hatzel am 11. Oktober 2008, 13:00:05
Oh sorry stimt da war ja noch was :D
du wolltest doch dein CPU auf 3.2 Ghz laufen lassen stimts ???
wie ich sehe hast du die VTT FSB Voltage noch auf auto stehen versuche die mal langsam mit 1.20 V bis 1.35V anzuheben.
Und kuck mal was da pasiert ??

oder was hast du jetzt den schon alles ausprobiert ??