MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: sooony am 06. April 2008, 14:55:58

Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 14:55:58
Guten Tag,

ich habe gestern das BIOS meines PCs updaten wollen.
Das Mainboard ist ein MSI 7366 V. 2.2 und das BIOS ist von American Industries Ltd..

Ich habe dann per USB Stick das BIOS Update gefahren aus der Datei 7366v20.zip Datei herraus.
Nun habe ich das Problem, ein MS-7366 V2.0 BIOS auf einem MS-7366 V2.2 Mainboard geflasht zu haben.

Nun ist die Frage: Wie bekomme ich mein altes BIOS wieder?

Beim ersten booten sagt er BIOS CRC Checksum failed
F1 enter Setup
F2 load default settings and continuo

Nunja ich komm in das aktuelle BIOS  mit ENTF rein, er dectected auch die Festplatten und Laufwerke.

Aber ich komms bet gebacken  :wall mein altes BIOS wieder einzuspielen  X( ;(

Ich habe das alte bios auf dem usb stick als BACKUP.BIN Datei erhalten.
Titel: RE: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 14:59:59
Zitat
Beim ersten booten sagt er BIOS CRC Checksum failed
F1 enter Setup
F2 load default settings and continuo

Das ist normal nach einem BIOS Update oder CMOS Reset.

Mach am Besten einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker, drück dann F1, wenn die Meldung erscheint, und lade im BIOS Optimized Defaults.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 06. April 2008, 15:12:09
irgendwie sehe ich bei deinem Problem mit falschem BIOS nicht ganz durch. Hast du noch den Karton von deinem Board? Was steht auf dem seitlichen Aufkleber hinter 601-7366- als erste 3 Ziffern?
Titel: RE: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:13:08
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Beim ersten booten sagt er BIOS CRC Checksum failed
F1 enter Setup
F2 load default settings and continuo

Das ist normal nach einem BIOS Update oder CMOS Reset.

Mach am Besten einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker, drück dann F1, wenn die Meldung erscheint, und lade im BIOS Optimized Defaults.

das habe ich, das bringt nichts...

Lade ich in dem bios die Optimized Defaults und save die geschichte, bringt das nix,
er bootet dann kurz durch, sacht \"Detecting Mass storage USB Devices\" und danach is feierabend bzw. schwarzer bildschirm ....

Außerdem möchte ich ja mein BIOS wiederholen und nicht das 2.0er bios auf dem 2.2er board fahren ._.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:15:53
Zitat
Original von der Notnagel
irgendwie sehe ich bei deinem Problem mit falschem BIOS nicht ganz durch. Hast du noch den Karton von deinem Board? Was steht auf dem seitlichen Aufkleber hinter 601-7366- als erste 3 Ziffern?

Nunja ich habe ein BIOS geflashed und seitdem funktioniert der Rechner nicht mehr.

Er geht an Zeigt ein komisches MSI Logo mit nem Raumschiff dann macht er detecting mass storage usb devices und dann is feierabend bzw. schwarzer bildschirm und es kommt nix mehr, habe leider keinen karton, ist ein komplett PC ....
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 15:22:21
Zitat
Ich habe das alte bios auf dem usb stick als BACKUP.BIN Datei erhalten.

Am Besten auf eine Diskette kopieren, in AMIBOOT.ROM umbenennen und dann Recovery-Methode für AMI-BIOS durchführen:

Hilfe, es ist etwas schief gegangen (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=75093#post75093)

Zitat
ist ein komplett PC

Schau mal auf den PCI-Slot an der Außenseite des Boards. Was stehen da für Nummern?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:23:42
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Ich habe das alte bios auf dem usb stick als BACKUP.BIN Datei erhalten.

Am Besten auf eine Diskette kopieren, in AMIBOOT.ROM umbenennen und dann Recovery-Methode für AMI-BIOS durchführen:

Hilfe, es ist etwas schief gegangen (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=75093#post75093)

habe ich öffters versucht, hat aber kein Erfolg gebracht

PS: an der Seite oben steht: 27366-2.2 Made in China
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 15:24:30
Zitat
habe ich öffters versucht, hat aber kein Erfolg gebracht

Du hast ein internes Diskettenlaufwerk?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:26:21
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
habe ich öffters versucht, hat aber kein Erfolg gebracht

Du hast ein internes Diskettenlaufwerk?

Internes Diskettenlaufwerk angeschlossen per Kabel auf dem Mainboard.

Hier der BIOS Boot:

http://www.youtube.com/watch?v=V5TrWt_qSmc (http://www.youtube.com/watch?v=V5TrWt_qSmc)
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 15:30:07
Zitat
PS: an der Seite oben steht: 27366-2.2 Made in China

Gibt es so eine Nummer hier? (siehe angehängtes Bild)

Zitat
ist ein komplett PC

Von welchem Hersteller (Medion, HP, FSP etc)?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:36:39
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
PS: an der Seite oben steht: 27366-2.2 Made in China

Gibt es so eine Nummer hier? (siehe angehängtes Bild)

Zitat
ist ein komplett PC

Von welchem Hersteller (Medion, HP, FSP etc)?

es gibt diese nummer nicht, der Hersteller ist Medion
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 15:38:14
Zitat
Internes Diskettenlaufwerk angeschlossen per Kabel auf dem Mainboard.

Hast Du gleich nach dem Starten des System STRG  + POS1 gedrückt?  Gibt es irgendeine Reaktion vom Diskettenlaufwerk?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:41:38
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Internes Diskettenlaufwerk angeschlossen per Kabel auf dem Mainboard.

Hast Du gleich nach dem Starten des System STRG  + POS1 gedrückt?  Gibt es irgendeine Reaktion vom Diskettenlaufwerk?

habe ich, es mach kurz *schlurp* dann war\'s das keine weitere reaktion...

Bild vom Mainboard (PCI Bereich) (siehe Anhang)
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 15:44:50
Zitat
habe ich, es mach kurz *schlurp* dann war\'s das keine weitere reaktion...

Nur nochmal zur Sicherheit:

- BACKUP.BIN wurde in AMIBOOT.ROM umbenannt und befindet sich auf der Diskette (sonst ist nichts weiter drauf)
- das Diskettenlaufwerk ist korrekt angeschlossen (mir passiert es ständig, dass ich das Kabel falsch herum stecke, gern auch zweimal hintereinander)
- das Diskettenlaufwerk funktioniert einwandfrei auf einem anderen System
- die Diskette ist in Ordnung
- Du hast es mal in Minimalkonfiguration probiert (CPU, GraKa, ein RAM-Modul, Diskettenlaufwerk, PS/2-Tastatur, sonst nichts)
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:47:41
Nur nochmal zur Sicherheit:

- BACKUP.BIN wurde in AMIBOOT.ROM umbenannt und befindet sich auf der Diskette (sonst ist nichts weiter drauf)

-> check!

- das Diskettenlaufwerk ist korrekt angeschlossen (mir passiert es ständig, dass ich das Kabel falsch herum stecke, gern auch zweimal hintereinander)

-> check!

- das Diskettenlaufwerk funktioniert einwandfrei auf einem anderen System

-> check!

- die Diskette ist in Ordnung

-> check!

- Du hast es mal in Minimalkonfiguration probiert (CPU, GraKa, ein RAM-Modul, Diskettenlaufwerk, PS/2-Tastatur, sonst nichts)

-> check!

alles gemacht
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 15:54:16
Mh, dann sieht es erstmal schlecht aus, würde ich sagen.  Du hast versucht ein MSI-Retail-BIOS auf ein OEM-Board zu flashen und sowas geht in der Regel schief.  

Hast Du Dich schon mit dem Medion-Support in Verbindung gesetzt?

http://www.medion.de/?service_~u~_support/hotlines.html
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 15:55:19
Zitat
Original von Jack the Newbie
Mh, dann sieht es erstmal schlecht aus, würde ich sagen.  Du hast versucht ein MSI-Retail-BIOS auf ein OEM-Board zu flashen und sowas geht in der Regel schief.  

Hast Du Dich schon mit dem Medion-Support in Verbindung gesetzt?

http://www.medion.de/?service_~u~_support/hotlines.html

Die habe ich angemailt, ja!

Ja das OEM Bios suckt aber derb, total abgespeckt wollt halt ein MSI Bios mit allen funktionen :-(
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 15:56:48
Zitat
Ja das OEM Bios suckt aber derb, total abgespeckt wollt halt ein MSI Bios mit allen funktionen :-(

Genau das ist aber in der Regel nicht möglich, gerade bei unterschiedlichen PCB-Versionen (1.0 vs. 2.2).  

Zitat
Die habe ich angemailt, ja!

Hast Du mal die Hotline angerufen?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 06. April 2008, 16:03:58
Jack, ich habe gerade gesehen, daß es von dem Board eine PCB 2.2 für Medion gibt. Das erklärt alle seine Probleme. Er hat auf ein OEM-Board das Original-BIOS geflasht.
Bei Medion nennt sich das BIOS A7366NM7.20*. Für den Stern kann man alles zwischen 1 und l einsetzen. Ich hänge mal das BIOS A7366NM7.20l an.

(A7366AM7.2xx for MCP73PV (FD_GB Lan+DVI+D-Sub)      ERP B20, das B20 muß aber irgendwo stehen)

Bevor du das BIOS nutzen kannst, bitte alle Dateien erst entpacken.
Geflasht wird mit AFUD4234.EXE. Das habe ich dir auch gleich drangehängt.

Wer alle Originalfunktionen will, muß auch das Originalboard nehmen. Medion weiß schon, warum sie ein eigenes BIOS einsetzten. Wenige Optionen -> wenig Supportbedarf -> billig und nicht günstig.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 16:07:54
Zitat
Original von der Notnagel
Jack, ich habe gerade gesehen, daß es von dem Board eine PCB 2.2 für Medion gibt. Das erklärt alle seine Probleme. Er hat auf ein OEM-Board das Original-BIOS geflasht.
Bei Medion nennt sich das BIOS A7366NM7.20*. Für den Stern kann man alles zwischen 1 und l einsetzen. Ich hänge mal das BIOS A7366NM7.20l an.

(A7366AM7.2xx for MCP73PV (FD_GB Lan+DVI+D-Sub)      ERP B20, das B20 muß aber irgendwo stehen)

Bevor du das BIOS nutzen kannst, bitte alle Dateien erst entpacken.
Geflasht wird mit AFUD4234.EXE. Das habe ich dir auch gleich drangehängt.

Wer alle Originalfunktionen will, muß auch das Originalboard nehmen. Medion weiß schon, warum sie ein eigenes BIOS einsetzten. Wenige Optionen -> wenig Supportbedarf -> billig und nicht günstig.

danke, aber das wird mir nix nützen denke ich mal, da ich keine möglichkeit habe die EXE zu starten und das bios zu flashen, werd aber dein bios mal mit Strg+Pos1 versuchen zu laden....

das klappt irgendwie hinten und vorne nicht, auch fehlt mir die syntax zum benutzen deines tools?

btw. wenn ich strg+pos1 druecke geht er in den standby (also der monitor) und naja sieht leider net so aus als würd das diskettenlaufwerk was machen ._.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: wollex am 06. April 2008, 16:20:26
Möglich das ich da in der Fülle der Informationen in diesem Thread etwas überlesen habe, aber hast du eigentlich schon versucht das alte BIOS auf gleichem Wege wie dein erstes Update zu flashen? Oder lässt sich nicht vom USB-Stick booten? Was passiert wenn du beim Systemstart die Taste betätigst? Kannst du da ein LW auswählen?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 16:24:43
Zitat
Original von wollex
Möglich das ich da in der Fülle der Informationen in diesem Thread etwas überlesen habe, aber hast du eigentlich schon versucht das alte BIOS auf gleichem Wege wie dein erstes Update zu flashen? Oder lässt sich nicht vom USB-Stick booten? Was passiert wenn du beim Systemstart die Taste betätigst? Kannst du da ein LW auswählen?

ich hab mit dem bios update was ich mit dem tool aus dem forum hier gemacht habe folgendes gemacht:
- nach dem update auf dem usb stick boot.bin in oldboot.bin unbenannt und BACKUP.bin in boot.bin, aber das BIOS erkennt zwar den USB Stick ohne probleme tut aber nix mit ihm ... auch das F11 drücken am start führte leider zu keinem boot menü :(
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: wollex am 06. April 2008, 16:32:28
Zitat
boot.bin
Nicht boot.bin sondern bios.bin wäre richtig ...

Zitat
auch das F11 drücken am start führte leider zu keinem boot menü
Eine Bootreihenfolge lässt sich dann folglich auch nicht im BIOS festlegen, sofern du denn soweit kommen würdest ...

---------

Die Minimalkonfiguration hattest du ja schon mal. Diesmal das ganze aber ohne Diskettenlaufwerk, dafür aber mit gestecktem USB-Stick. Das backup.bin umbenennen in bios.bin
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 16:40:35
Zitat
Original von wollex
Zitat
boot.bin
Nicht boot.bin sondern bios.bin wäre richtig ...

Zitat
auch das F11 drücken am start führte leider zu keinem boot menü
Eine Bootreihenfolge lässt sich dann folglich auch nicht im BIOS festlegen, sofern du denn soweit kommen würdest ...

---------

Die Minimalkonfiguration hattest du ja schon mal. Diesmal das ganze aber ohne Diskettenlaufwerk, dafür aber mit gestecktem USB-Stick. Das backup.bin umbenennen in bios.bin

sollte bios.bin heissen, habe mich nur verschrieben habe es auch bios.bin genannt,
im BIOS lässt sich eine Bootreihenfolge festlegen, wo ich aus allen erkannten devices eine reihenfolge bilden kann...mit F11 geht aber nix.... also dahin komme ich...

gesteckter USB stick mit backup.bin zur bios.bin ohne erfolg,
setze ich den usb stick als first boot device bleibt der bildschirm schwarz nach dem durchlauf wo er usb mass storage devices erkennt...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 16:48:41
Alternativer Vorschlag, vielleicht ist das noch eine Möglichkeit:

- Diskette auf einem anderen System bootfähig machen und das von NN gepostete BIOS-File + Flasher auf die Diskette tun

-->Anleitung hier:  DOS-Methode (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74333#post74333)

Dann im BIOS das Diskettenlaufwerk in der Bootreihenfolge an die erste Stelle setzen und weiterhin alles abschalten was geht (und nicht gebraucht wird):

- USB-Controller / alle USB-Optionen
- Festplatten-Controller
- Druckerport, COM-Port
- etc.

Was genau es da für Optionen gibt, weiß ich nicht, schau einfach mal.

Alles was abgeschaltet ist, wird auch nicht initialisiert bzw. überprüft und das System kann dann hier auch nicht hängen bleiben.

Vielleicht kannst Du das System so zum Booten vom Diskettenlaufwerk überreden und, wenn Du DOS erreichst, von dort ganz normal das BIOS flashen.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 16:56:24
Zitat
Original von Jack the Newbie
Alternativer Vorschlag, vielleicht ist das noch eine Möglichkeit:

- Diskette auf einem anderen System bootfähig machen und das von NN gepostete BIOS-File + Flasher auf die Diskette tun

-->Anleitung hier:  DOS-Methode (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74333#post74333)

Dann im BIOS das Diskettenlaufwerk in der Bootreihenfolge an die erste Stelle setzen und weiterhin alles abschalten was geht (und nicht gebraucht wird):

- USB-Controller / alle USB-Optionen
- Festplatten-Controller
- Druckerport, COM-Port
- etc.

Was genau es da für Optionen gibt, weiß ich nicht, schau einfach mal.

Alles was abgeschaltet ist, wird auch nicht initialisiert bzw. überprüft und das System kann dann hier auch nicht hängen bleiben.

Vielleicht kannst Du das System so zum Booten vom Diskettenlaufwerk überreden und, wenn Du DOS erreichst, von dort ganz normal das BIOS flashen.

Den USBStick erkennt er im Bios, aber wenn ich ihn so setze, dass er first boot device ist, kommt da am anfang n bissel blinken und dann wars das ...

PS: Wie ist die SYNTAX für AFUD4234.exe???
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 06. April 2008, 17:02:39
AFUD4234 A7366NM7.20l  /P /B /N /C
Am besten die Zeile in eine autoexec.bat packen, dann läuft auch bei schwarzem Bildschirm alles automatisch.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 17:07:36
Zitat
Original von der Notnagel
AFUD4234 A7366NM7.20l  /P /B /N /C
Am besten die Zeile in eine autoexec.bat packen, dann läuft auch bei schwarzem Bildschirm alles automatisch.

I will try this bro ... aber naja wir werden sehen :>

/E:
Klappt nicht, habe floppy als 1. boot device und bios gesaved, nach dem er sagt auto detecting usb mass storage devices ... 00 usb mass storage devices found and configured geht es net weiter :-(
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 17:40:17
Hier im Anhang mal die Stelle wo es nicht weiter geht ...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 06. April 2008, 17:43:04
laß mal nur die Minimalkonfig auf dem Board. Also alle Laufwerke außer Floppy abziehen. Nur ein Speicherriegel rein.
Ist das BIOS gelötet oder gesockelt?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: wollex am 06. April 2008, 17:43:45
Du solltest doch den USB-Controller einmal deaktivieren. Hast du das versucht?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 17:44:15
Zitat
Original von der Notnagel
laß mal nur die Minimalkonfig auf dem Board. Also alle Laufwerke außer Floppy abziehen. Nur ein Speicherriegel rein.
Ist das BIOS gelötet oder gesockelt?

is schon mini config, es nur cpu, 1 ram und ne PCI graka aufm rechner druffe und halt die floppy ... bios erm kp bis auf nen aufkleber kann ich leider kein chip ausmachen auf dem amibios steht :(
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 17:44:21
Weiterhin:  Hast im BIOS den ganzen USB-Kram mal abgeschaltet (eigentlich so gut wie alles, außer das Diskettenlaufwerk)?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 17:48:40
Zitat
Original von Jack the Newbie
Weiterhin:  Hast im BIOS den ganzen USB-Kram mal abgeschaltet (eigentlich so gut wie alles, außer das Diskettenlaufwerk)?

jow alles Disabled!

und einstellungen so getroffen wie in den bildern hier als anhang
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 17:53:03
Zitat
jow alles Disabled!

Schau mal unter \"Integrated Peripherals\" und drück \"F4\" wenn du da drin bist.  Es gibt eventuell noch eine versteckte Option für \"USB 2.0 Controller.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 18:04:25
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
jow alles Disabled!

Schau mal unter \"Integrated Peripherals\" und drück \"F4\" wenn du da drin bist.  Es gibt eventuell noch eine versteckte Option für \"USB 2.0 Controller.

joa tatsache versteckte einstellungen habe nun auch diese disabled, und nun haben wir folgendes resultat:
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 18:06:46
USB-Stick hast Du abgezogen, es hängen also keine USB-Geräte mehr am System (auch nicht Tastatur oder Maus)?

Bleibt er an dieser Stelle einfach stehen?  Passiert danach noch was?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 18:12:00
Zitat
Original von Jack the Newbie
USB-Stick hast Du abgezogen, es hängen also keine USB-Geräte mehr am System (auch nicht Tastatur oder Maus)?

Bleibt er an dieser Stelle einfach stehen?  Passiert danach noch was?

Alle möglichen USB geräte sind NICHT angeschlossen, der PC fährt mit:

CPU, 1 x RAM Riegel, Floppy Laufwerk, PCI-GraKa und PS2-Tastatur

An dieser Stelle bleibt er nun stehen!

/E:

Also von Diskette scheint es ihm net zu jucken oder er machts nur net kP. und vom USB Stick möchte er auch nix booten, er erkennt jedoch jeden usb stick, jede HDD und jedes IDE Device!
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: wollex am 06. April 2008, 18:43:59
Zitat
und vom USB Stick möchte er auch nix booten
Dieser ist aber noch vom ersten Flash vorbereitet, also bootfähig? Evtl. dies noch mal überprüfen.
Ansonsten sieht es wohl oder übel nicht mehr allzu gut aus, was die \"Rettung\" betrifft. Zu klären wäre dann die Frage nach dem BIOS-Chip ...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 18:52:48
Zitat
Original von wollex
Zitat
und vom USB Stick möchte er auch nix booten
Dieser ist aber noch vom ersten Flash vorbereitet, also bootfähig? Evtl. dies noch mal überprüfen.
Ansonsten sieht es wohl oder übel nicht mehr allzu gut aus, was die \"Rettung\" betrifft. Zu klären wäre dann die Frage nach dem BIOS-Chip ...

hmm BIOS Chip, kp .... der USB stick is aufjedenfall bootfähig...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: wollex am 06. April 2008, 18:56:04
Zitat
hmm BIOS Chip, kp
Es geht darum ob das Teil aufgelötet ist oder in einem Sockel plaziert ist. Bei letzterem reicht es einen neuen Chip zu ordern; ist das BIOS aufgelötet musst du das ganze Board zum flashen einschicken ...

Schau hier (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=83610#post83610) ...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 19:32:04
Zitat
Original von wollex
Zitat
hmm BIOS Chip, kp
Es geht darum ob das Teil aufgelötet ist oder in einem Sockel plaziert ist. Bei letzterem reicht es einen neuen Chip zu ordern; ist das BIOS aufgelötet musst du das ganze Board zum flashen einschicken ...

Schau hier (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=83610#post83610) ...

iss nur so n aufkleber direkt auf der platine, is garkein hubbel da ...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 06. April 2008, 19:47:47
Das riecht extrem nach gelötet. Also vergessen wir den Gedanken nach externes Flashen des Chips. Ich habe eben den Chip entdeckt :(
Schau mal links neben der Spule (Höhe Speichermitte). Der Chip mit dem Aufkleber:
(http://www.hardwarezone.com/img/data/articles/2007/2387/p6ngm_dimm.jpg)
http://www.hardwarezone.com/articles/view.php?id=2387&cid=6&pg=2
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 20:17:45
was mach ich jetzt ?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 06. April 2008, 20:57:59
Wenn es kein OEM-Board wäre, könntest Du das Board an MSI für einen Recovery-Flash schicken.  Da das Board aber nunmal Bestandteil eines Medion-Komplett-PCs ist, macht das Medion bzw. den Händler zur ersten Anlaufstelle.

Zuallererst solltest Du Dich mit dem Medion-Support in Verbindung setzen.  Wenn sie auf Deine E-Mail nicht antworten, dann am Besten gleich telefonisch.  Schau mal, was sie Dir anbieten können.

Wo hast Du das System gekauft?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 06. April 2008, 21:11:53
Zitat
Original von Jack the Newbie
Wenn es kein OEM-Board wäre, könntest Du das Board an MSI für einen Recovery-Flash schicken.  Da das Board aber nunmal Bestandteil eines Medion-Komplett-PCs ist, macht das Medion bzw. den Händler zur ersten Anlaufstelle.

Zuallererst solltest Du Dich mit dem Medion-Support in Verbindung setzen.  Wenn sie auf Deine E-Mail nicht antworten, dann am Besten gleich telefonisch.  Schau mal, was sie Dir anbieten können.

Wo hast Du das System gekauft?

Beim ALDI um die Ecke!
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 07. April 2008, 11:22:06
Halt uns auf dem Laufenden und schreib uns, was der Medion-Support Dir antwortet/vorschlägt.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 07. April 2008, 13:27:13
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ein Defekt des BIOS`s ist aus dem Anhang nicht abzuleiten.
Es ist erkennbar, dass der POST beim Device-Listung anhält.
Dies ist in der Regel auf ein angeschlossenes USB-Gerät, welches nicht initialisiert werden kann, zurückzuführen.

Sollte jedoch tatsächliches das BIOS neu geflasht werden müssen, ist dies nur in der Werkstatt möglich.

Nach Prüfung des PC`s erhalten Sie dann einen Kostenvoranschlag über die anfallenden Kosten


Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Medion Technologie Center

....Ich hatte ihnen als Anhang den Screen geschickt was das Mainboard beim boot halt sachte...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 07. April 2008, 13:56:07
Sehr geehrter Herr xxx,

es ist kein USB Gerät angeschlossen, was kostet es, das BIOS bei Ihnen in der Werkstatt flashen zu lassen?

Könnten Sie mir bitte eine BIOS Datei vom original BIOS zukommen lassen?

Beste Grüße...

Antwort:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ein Original-BIOS ist zum Versand nicht verfügbar.
Wie schon erwähnt, erhalten Sie nach Prüfung des PC`s einen Kostenvoranschlag.
Dieser beinhaltet die Werkstattpauschale in Höhe von 99,00 Euro.
Infos zu weiteren Kosten liegen uns an dieser Stelle nicht vor und können somit nicht genannt werden.


Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Medion Technologie Center
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 07. April 2008, 14:25:44
Typisch Medion, billig aber nicht günstig. Für das Geld bekommst du ein neues Board. Die Versandkosten sind ja auch nicht ganz ohne.
Bei MSI kostet der Service 20€ und du mußt statt dem ganzen PC nur das Board einschicken. MSI flasht nur keine OEMs. Ich kann ja trotzdem nachfragen, ob die es flashen würden. Wichtige Frage, hat dein Board neben dem BIOS den abgebildeten Programmierstecker?
Das Original Medion BIOS habe ich dir gepostet. Selbst die Aussage von Medion ist falsch, sie haben das BIOS und sind nur zu faul, es dir zu senden.
Ich kann mir nur nicht vorstellen, daß sich das Board nicht mehr flashen läßt, da du ins BIOS kommst.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 07. April 2008, 15:03:34
Zitat
Original von der Notnagel
Typisch Medion, billig aber nicht günstig. Für das Geld bekommst du ein neues Board. Die Versandkosten sind ja auch nicht ganz ohne.
Bei MSI kostet der Service 20€ und du mußt statt dem ganzen PC nur das Board einschicken. MSI flasht nur keine OEMs. Ich kann ja trotzdem nachfragen, ob die es flashen würden. Wichtige Frage, hat dein Board neben dem BIOS den abgebildeten Programmierstecker?
Das Original Medion BIOS habe ich dir gepostet. Selbst die Aussage von Medion ist falsch, sie haben das BIOS und sind nur zu faul, es dir zu senden.
Ich kann mir nur nicht vorstellen, daß sich das Board nicht mehr flashen läßt, da du ins BIOS kommst.

Jopp ich habe direkt neben dem BIOS den Programmierstecker!

Wie gesagt ich komme ins BIOS und das BIOS erkennt auch alles an Laufwerken usw usw nur booten will die Sau eben net ...

Alles da ...  :wall  :wall  :wall

Wenn ich meine SATA Platte als first Boot Device setze wird nach dem Schirm der Bildschirm schwarz *hmm*

F11 (boot manager) -> schwarzer Bildschirm
und Rescue DVD rein und als prim. Boot Device -> schwarzer Bildschirm
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 07. April 2008, 20:57:19
Strg+Pos1 und disketten laufwerk, er RÖDELT gerade auf dem disketten laufwerk rum ... SPANNUNG OHNE ENDE!!!

(glaube nicht das was bei rumkommt ich lass ihn mal machen ...)

Is auf der diskette atm. das BIOS von \"der Notnagel\" hinterlegt .... aber ich glaub das wird nix :-(

Video kommt...lade es grad bei uTube hoch...
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: dalex am 07. April 2008, 21:00:10
Sei guter Hoffnung, ich glaub das wird schon gut.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 07. April 2008, 21:02:23
hab so das gefühl, dass er das bios auf der diskette net so richtig frisst :-(

you Tube link kommt gleich ...

http://www.youtube.com/watch?v=PsEI1lM06YQ (http://www.youtube.com/watch?v=PsEI1lM06YQ)

Hat nix bebracht, das Projekt wird nun erstma outgesourced!

Mein Board in voller Pracht:
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: Jack am 07. April 2008, 22:28:17
Zitat
Is auf der diskette atm. das BIOS von \"der Notnagel\" hinterlegt .... aber ich glaub das wird nix :-(

In AMIBOOT.ROM umbenannt hattest Du die BIOS-Datei aber, oder?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 07. April 2008, 22:31:01
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Is auf der diskette atm. das BIOS von \"der Notnagel\" hinterlegt .... aber ich glaub das wird nix :-(

In AMIBOOT.ROM umbenannt hattest Du die BIOS-Datei aber, oder?

Ich habe nun das Board aus dem PC ausgebaut und werde es einschicken.

Das MSI dies für mich tut ist eine Ausnahme und ich habe sehr viel Glück, dass sie das für mich tun.

(angehängtes Bild zeigt den BIOS Chip)
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 10. April 2008, 19:54:06
Mainboard ist heute bei MSI angekommen, ich berichte euch sobald sich was neues ergibt :-)  :winke
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 14. April 2008, 15:17:27
Update:

MSI kann mir leider das BIOS nicht wiederherstellen  :wall die letzte Chance ist somit vertan.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 26. April 2008, 00:52:51
Sooo,

Mainboard rennt wieder.

Danke an Not.Nagel für das BIOS File.
Danke an MSI für die Mühe die ich machen durfte.
Danke an BIOS-FIX, die letztendlich mein Mainboard gefixt haben.

Danke auch an alle die hier fleißig Tipps&Tricks gepostet haben.


Gruß,


sooony
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: mbathen am 26. April 2008, 06:58:29
Zitat
Original von sooony

Mainboard rennt wieder.
Danke an Not.Nagel für das BIOS File.
Danke auch an alle die hier fleißig Tipps&Tricks gepostet haben.
sooony

Freut mich auch, dass Dein Board wieder läuft..
Hier ist eben Last-Level-of-Support.  :winke
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 26. April 2008, 13:50:51
Kurz noch eine Info wie es gelaufen ist:

BIOS-FIX lötet vom Mainboard den BIOS Baustein ab und lötet dann einen vorher mit dem BIOS File eurer Wahl (in meinem Fall kam das BIOS File von der.Notnagel) geflashten Baustein ein.
Diese Aktion führt nun dazu, dass des Mainboard wieder loift :-)

Grüße,


sooony
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 04. Mai 2008, 14:52:43
kannst du noch was zu den Kosten sagen?
Was wollte BIOS-FIX (Adresse) für den Service?
Hast du von MSI das Geld wieder bekommen, weil sie es nicht flashen konnten?
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 20. Juli 2009, 13:52:22
Zitat von: \'der Notnagel\',index.php?page=Thread&postID=642429#post642429
kannst du noch was zu den Kosten sagen?
Was wollte BIOS-FIX (Adresse) für den Service?
Hast du von MSI das Geld wieder bekommen, weil sie es nicht flashen konnten?
BIOS-Fix kostete ca. 25,00 € (ohne Versandkosten etc.)

BIOS-FIX (Adresse: http://www.bios-fix.de/ (http://\'Bios%20Fix%20Webseite\') ) brauchte für den Service mein ausgebautest Mainboard.

MSI hat mir das Geld zurück gesendet, ja!
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: der Notnagel am 20. Juli 2009, 13:52:45
Hier noch einmal auf vielfachem Wunsch eines Users ein Update. Das BIOS ist vom 09.06.2009
Changelog für das Medion-BIOS: Seit 20L kommt einiges zusammen:

Zitat
Update SLP bin file.
Fixed Restart OS hand 05 when wakeup from Hybrid sleep S3.
Fixed POST hang D5 issue.
Solved Share Memory back to 64M issue.
Solved HDMI detect issue.
Change method to auto detect audio table.
Change method if detect this Swissbit and Samsung 2GB memory.
Remove Pinnacle TV solution since 20o
Update NVMM ROM 4.082.10 which modified by NV BIOS engineer
Fixed system will hang up post code 38 sometimes when use Pegatron HD3650 ATI VGA card.
update NVMM ROM to version 4.082.10.
Add patch for Pinnacle TV card¡¯s DVT-S signal issue, as NV BIOS engineer suggestion
Update \"INTEL P4 CPU\" to version 8.00.12_CPU-P4_3F.0E_Beta2.
Update 1067A micro code.
Update \"4GBPlus (Memory above 4GB)\" to version 8.00.01_4GBPLUS-1.00.07.
Update \"INTEL PPM DT\" to version 8.00.14_IPPMDT_01.03-Alpha1.
update the latest NVMM ROM 4.082.05 as NVIDIA provide
update the latest ROMSIP as NVIDIA provide
update the latest RAID ROM 10.0.0.28 and fixed recover issue      
Set CPU Spectrum function to Disabled state.
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 20. Juli 2009, 23:08:28
BIOS Update hat gefunzt, aber das Problem, dass es alle S-ATA dinger als IDE erkennt ist immernoch.

Hatte mal von AHCI auf IDE gestellt, seitdem erkennt er alles nurnoch als IDE, habs zwar zurück auf AHCI gedreht, aber er erkennt nach wie vor nurnoch alles als IDE und nicht mehr als S-ATA :-( :wall
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: red2k am 21. Juli 2009, 08:25:45
das sata laufwerke als IDE erkannt werden ist vollkommen normal. das sagt nur aus das diese im IDE modus laufen (non ahci/ non raid)
Titel: MSI 7366 V. 2.2 Bios Update
Beitrag von: sooony am 22. Juli 2009, 22:08:14
ich hab im BIOS ja auch alles wieder auf AHCI gestellt und VOR der Umstellung mal testweise auf IDE wurden die auch alle als SATA erkannt ._.