MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 11:33:11

Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 11:33:11
also Computer Aufbau Informationen:Grafikkarte:
MSI NX7600GT Diamond Plus
Mainboard :MSI P965NEO
Aktueller speicher : 4GB RAM OCZ 2x2GB
Intel® Core 2 CPU 6400 @ 2.13 GHz[e6400]
Samsung Festplatte 160 GB

wie bios ohen live update habe vista ulti x64
Titel: RE: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 11:37:10
Hallo und Willkommen im Forum!

Zunächst zwei Fragen:

- Welche BIOS-Version verwendest Du momentan?

- Warum willst Du ein BIOS-Update vornehmen?

Zitat
Mainboard :MSI P965NEO

Zur Sicherheit:  Um Welchen P965 Neo geht es?

- P965 Neo(-F)      ............[MS-7235 v1.x] ---> BIOS Versionen: v1.x (Typ: AWARD-BIOS)
- P965 Neo2/Neo V2 .....[MS-7325 v2.x] ---> BIOS Versionen: v3.x (Typ: AMI-BIOS)
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 13:02:14
ich hab das p965 neo(nur auf der verpackung steht das das  nur noch ein f hintendran ist ) aber nicht v3 doer so das erste p965 neo
oben im bios steht das ich phoenix award bios habe
und ich habe 1.5 versio

aso ich willd as machen weil dsa wichtig ist ich verbrauche sehr viel und erkennt einiges vielleciht nicht
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 13:21:17
Zitat
aso ich willd as machen weil dsa wichtig

Wichtig und ratsam ist ein Update eigentlich nur, wenn wirklich Probleme vorliegen.  Ein BIOS-Update ist ein Eingriff auf die Hardware-Ebene des Systems, erfolgt auf eigene Gefahr (außerhalb der Garantiebestimmung) und birgt immer ein Restrisiko.  

Zitat
ich verbrauche sehr viel und erkennt einiges vielleciht nicht

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das bedeuten soll.  In jedem Fall wird mit einer anderen BIOS-Version nicht mehr und nicht weniger \"erkannt\".

---------------------------

Wie auchimmer, wenn Du Dir sicher bist, dass Du ein BIOS-Update für nötig hältst, dann solltest Du so vorgehen:

1. Aktuellstest BIOS von hier herunterladen:

--> http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=265

2. USB-Stick besorgen und dieses Tool benutzen (funktioniert auch unter Vista 64bit)

--> MSIHQ: USB Flashing Tool v1.16 - BIOS Flash leicht gemacht (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34023)

Lies Dir die Anleitung genau durch (insbesondere die erste Methode (ZIP-Dateien verarbeiten).  Dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.  Nach dem Update einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker nicht vergessen.

Und nochmals:  Update/Benutzung des Tools erfolgt auf eigene Gefahr!
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 13:28:59
wie geth denn das cmos reset
?? ochmal den letten teil
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 13:30:05
>>CMOS-Reset (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74560#post74560)<<
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 13:35:40
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
aso ich willd as machen weil dsa wichtig

Wichtig und ratsam ist ein Update eigentlich nur, wenn wirklich Probleme vorliegen.  Ein BIOS-Update ist ein Eingriff auf die Hardware-Ebene des Systems, erfolgt auf eigene Gefahr (außerhalb der Garantiebestimmung) und birgt immer ein Restrisiko.  

Zitat
ich verbrauche sehr viel und erkennt einiges vielleciht nicht

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das bedeuten soll.  In jedem Fall wird mit einer anderen BIOS-Version nicht mehr und nicht weniger \"erkannt\".

---------------------------

Wie auchimmer, wenn Du Dir sicher bist, dass Du ein BIOS-Update für nötig hältst, dann solltest Du so vorgehen:

1. Aktuellstest BIOS von hier herunterladen:

--> http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=265

2. USB-Stick besorgen und dieses Tool benutzen (funktioniert auch unter Vista 64bit)

--> MSIHQ: USB Flashing Tool v1.16 - BIOS Flash leicht gemacht (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34023)

Lies Dir die Anleitung genau durch (insbesondere die erste Methode (ZIP-Dateien verarbeiten).  Dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.  Nach dem Update einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker nicht vergessen.

Und nochmals:  Update/Benutzung des Tools erfolgt auf eigene Gefahr!

das ma geiler tipp dankeschön endlöich
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 14:38:57
ähm wie heißt denn der usb device im bios
istn mp3player ich hab fat32 gemacht
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 14:40:03
Beim POST am Besten F11 drücken und den USB-Stick aus dem Boot-Menü auswählen (steht eventuell unter Hard Drives).
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: red2k am 23. Februar 2008, 14:40:44
hast du keinen normalen usb-stick?

wenn es bei dir klappen sollte, das dein mp3 player bottfähig ist (durch das HP-USB-Tool) ist er das letzte mal mp3 player gewesen
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 14:49:22
Zitat
Original von red2k
hast du keinen normalen usb-stick?

wenn es bei dir klappen sollte, das dein mp3 player bottfähig ist (durch das HP-USB-Tool) ist er das letzte mal mp3 player gewesen

upps shceisse XDXD 8o X(
 =) =)
ach :rolleyes: schn egal jezt hab ja ein handy der ist sowiso zu kloobig XD
aber n ochmal lob nech den de antworten brauche ich schnell und bekomme sie ohne das ich mal kurz was trinken kann :D:D
DAANKE nochmal wünscht mir glück

-----------------

moment soll das heißen der kann eigentlich garnicht bootfähig sein und das wird nicht klappen weil ich das auch net angezeigt bekomme im boot manager

-----------------

Zitat
Original von mr.schopf
moment soll das heißen der kann eigentlich garnicht bootfähig sein und das wird nicht klappen weil ich das auch net angezeigt bekomme im boot manager

neinneineienienien



ää ja mann hehe
feher von mir wieder so ungeduldig es ist jetzt das fenster da welcome to flash msi...
danke for help


[/EDIT: Beiträge zusammengefügt (J.t.N.) / Bitte Beiträge in Zukunft editieren!!!
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 14:49:42
Wird er im BIOS-Boot-Menü (F11 beim POST) angezeigt, wenn Du auf \"Hard Drives\" oder \"Hard Disks\" gehst?
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 14:56:51
Zitat
Original von Jack the Newbie
Wird er im BIOS-Boot-Menü (F11 beim POST) angezeigt, wenn Du auf \"Hard Drives\" oder \"Hard Disks\" gehst?

nein USB ZIP
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 14:57:31
und was passiert, wenn Du das auswählst?
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 14:58:12
da ist jetztflashing complete remove floppy diskett ...F1 soll ich drücken ?
wircklich soll ich den usb stick entfernen??
schnelle antwrort bitte
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 14:59:25
Zitat
Original von Jack the Newbie
und was passiert, wenn Du das auswählst?

ich glaube siht gut aus aber was jetzt der hatte ebend backup und dann immer was gemacht aber sieht gut aus aber was dnen jetz
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: red2k am 23. Februar 2008, 15:02:01
halt mal die luft an kollege.
bei allen problemem du die hast, gilt immer noch:

http://msi-forum.de/regeln.php

Zitat
1. 2. Pushen, Doppel- und Mehrfachpostings
Das Pushen von Beiträgen (z.B. um die Benachrichtigung zu aktivieren oder um den Beitrag wieder auf die Portalansicht zu setzen) sowie Doppel-/Mehrfachpostings im Thema sind nicht erlaubt. Untersagt ist auch die mehrfache Erstellung inhaltlich gleicher Themen und Beiträge an verschiedenen Stellen, um eine erhöhte Aufmerksamkeit zu erreichen.
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 15:04:21
Zitat
Original von red2k
halt mal die luft an kollege.
bei allen problemem du die hast, gilt immer noch:

http://msi-forum.de/regeln.php

Zitat
1. 2. Pushen, Doppel- und Mehrfachpostings
Das Pushen von Beiträgen (z.B. um die Benachrichtigung zu aktivieren oder um den Beitrag wieder auf die Portalansicht zu setzen) sowie Doppel-/Mehrfachpostings im Thema sind nicht erlaubt. Untersagt ist auch die mehrfache Erstellung inhaltlich gleicher Themen und Beiträge an verschiedenen Stellen, um eine erhöhte Aufmerksamkeit zu erreichen.


lol danke für den hinweis aer das ist kein spielkram für mich ich mach das das erste mal und will nichts falsc amchen danke für die hlfe mit deinem gered bracuhe doch nur hilfe
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 15:05:10
System abschalten, Netzstecker ziehen, CMOS-Reset vornehmen, neu starten.

Dann BIOS-Einstellungen vornehmen und aktuelle BIOS-Version kontrollieren.
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 19:39:28
Zitat
Original von Jack the Newbie
System abschalten, Netzstecker ziehen, CMOS-Reset vornehmen, neu starten.

Dann BIOS-Einstellungen vornehmen und aktuelle BIOS-Version kontrollieren.

habe großes problkem ich finde den cmos reset  net muss ich einfach die batterie entnehmen
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 19:42:25
(http://i240.photobucket.com/albums/ff102/jackthenewbie/965neo-f.jpg)
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 19:55:31
jojo danke mann ich hab die ganze zeit nach einem schalter gesuchtg cpu abgemacht mein kompletter pc liegt neben mir in einzel telen shciese aber jetzt isser wnigstens wider sauber :D:D
hab den auch grad gefunden
war zu sehr auf was anderes fixiert


aso noch ne frage mein vate dahcte das ist diue batterie und nahm die raus  für 2-3minuten ist das schlimm??
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: dalex am 23. Februar 2008, 20:16:59
Nö, bewirkt das gleiche wie ein Cmos-Reset.
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 20:30:36
Zitat
Original von dalex
Nö, bewirkt das gleiche wie ein Cmos-Reset.

lol aso cool
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 21:42:36
X( X( X(hi brauche nochmal hilfe ich kriege das net hin so ne miste!
 X(  
also ich habe 7 stecker aber ich wis net wie die an denn stecker kommen ?
also ich habe

L-OUT & L-RET
R-OUT & R-RET
Mic-IN & Mic-POWER
Ground

der stecker sieht so aus also als punkte:

. . .   .
. . . . .

in der anleitung:
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 21:49:20
Zitat
Ground

Ground -> Pin #2

Zitat
Mic-IN & Mic-POWER

Mic-POWER -> Pin#3
Mic-IN -> Pin#1

[Eventuell vertauschen, musst mal testen.]

Zitat
L-OUT & L-RET

L-Out -> Pin#9
L-RET -> Pin#10

Zitat
R-OUT & R-RET

R-OUT -> Pin#5
R-RET -> Pin #6
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 22:03:12
danke nochma hast mir bisher echtr viel geholfen
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 23. Februar 2008, 22:05:39
Funktioniert es denn (Kopfhörer/Mic am Front Panel)?

Ach ja, das mit den Doppelposts kriegen wir auch noch in den Griff, oder?   8)

(http://www.msi-forum.de/msi_images/editpost.gif)
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 23. Februar 2008, 22:10:14
:wayne xd schrtz
abe hallo wenn du wüsstest ich schreibs dir wenn ich es glecih fertig habe ich muss noch alels am mainboard anschließen und die palttten auch
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Percy am 23. Februar 2008, 23:51:37
Zitat
Original von Jack the Newbie
Ach ja, das mit den Doppelposts kriegen wir auch noch in den Griff, oder?   8)

Du solltest dir auch eine neue Tastatur besorgen deine scheint defekt zu sein! :rolleyes:
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 00:02:58
Zitat
Original von Percy
Zitat
Original von Jack the Newbie
Ach ja, das mit den Doppelposts kriegen wir auch noch in den Griff, oder?   8)

Du solltest dir auch eine neue Tastatur besorgen deine scheint defekt zu sein! :rolleyes:
 na klasse noch eiern der was dagegen hat wenn man net so schön schriebt ich hab doch keine kleinen gammel´finger aber diese ndumme schlepptop ztastatur ist fürn arsch
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: wiesel201 am 24. Februar 2008, 00:49:01
Zitat
Original von mr.schopf
aber diese ndumme schlepptop ztastatur ist fürn arsch
Da hat Percy also Recht gehabt...  :D
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Percy am 24. Februar 2008, 00:49:29
Oh Sorry, Schlepptoptastatur sagt alles, ich mag die Teile auch nicht! :D
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 19:37:09
Zitat
Original von Percy
Oh Sorry, Schlepptoptastatur sagt alles, ich mag die Teile auch nicht! :D
Zitat
wiesel201

Zitat: Original von mr.schopf
aber diese ndumme schlepptop ztastatur ist fürn arsch
Da hat Percy also Recht gehabt...

 
jo jo danke percy hälste doch zu mir XDaber noch ma ne frage die frontpaneel funktionieren nicht jack the newbie!!ich krieg die frontpanel angezeigt aber halt verdunkelt also als nicht verwendbar und statdessen auch ncoh ein digitalen output und einen koaxiellen S/PIDF AUSGANG XDwas jetzt?? png
ich muss noch kurz ein bild vom mainboard machen mom aber vielleicht wisst ihr schon rat!
ich mach auch kein doppelpost XD

mist das geht nicht lol
sorry kein foto möglich ab4er der erkennt auch ncith wenn ich in front stecke
fall jemand schon geantwortet hat ich b in seit 10min im editor XD
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 24. Februar 2008, 19:44:15
Deaktivier mal die automatische Anschlusserkennung für die Front-Panel-Anschlüsse.
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 19:49:08
Zitat
Original von Jack the Newbie
Deaktivier mal die automatische Anschlusserkennung für die Front-Panel-Anschlüsse.

das kann nichts bringen ich habe keinen dig out oder s/pidf out  aber er wird angezeigt!!!

mom ich glaub cih hab da was ich hab ein kabel nciht richtig dran!!kann das sein schau ma hier |    |
          \\  /
            |
 :(
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: Jack am 24. Februar 2008, 19:50:34
Doch, das kann was bringen.  Deine Gehäuseanschlüsse für Audio sind nicht HD-Audio-Konform.  Hat mit digitalen/optischen Anschlüssen erstmal nichts zu tun.
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: red2k am 24. Februar 2008, 19:51:12
das hat damit nichts zu tun.

ein coax oder spdif ist kein frontanschluss, sondern ein digitaler ausgang!
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 20:09:50
Zitat
Original von Jack the Newbie
Doch, das kann was bringen.  Deine Gehäuseanschlüsse für Audio sind nicht HD-Audio-Konform.  Hat mit digitalen/optischen Anschlüssen erstmal nichts zu tun.

ja aber wieso werden die angezeigt das war noch NIE so

jojo das hat geklappt, ich hör dann was aus vorne
aber weidso werden die anderen beiden angezeigt und mein einer anschluss auf dem bild abgebildet (oben links eingekreist) nicht verwendbar
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: wiesel201 am 24. Februar 2008, 20:13:27
Tu es einfach und berichte anschließend, ob es geklappt hat...
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 20:18:14
hab ich und jetzt hör ich auch was drauf aber ich hör jetzt nichts mehr hinten

und wieso sind die andern anschlüsse angezeigt
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: wiesel201 am 24. Februar 2008, 20:21:06
Wenn du vorn die Stecker abziehst, hörst Du doch sicher wieder was hinten, oder?
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 20:26:13
Zitat
Original von wiesel201
Wenn du vorn die Stecker abziehst, hörst Du doch sicher wieder was hinten, oder?

ne ich hab stecker raus und das ist zu sehen
das müsste aber darüber blinken udn leuchten momm ich versuchs gerade zu behebne






jojo hat geklappt aber ich hab noch immer keinen zugriff auf den oberen rechts (auf bild zusehen) ich guck ma ebend ob der viellecith nicht richtig drinne ist!?

AJA SCHEISS SCHLEPPTOP keyboards XD
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 20:33:05
sorry wegen doppelpost aber


jetzt klappt alles ich bin zwar verwundert wieso  hier noch diese anderen angezeigt werden aber NAJA lass ichs eínfach mal so
und der stecker hinten war net richtig drinne der obere rechts funkt. jetzt auch EINWANDFREI DANKE
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 21:39:51
noch ma ne frage ist es normal das ich unter meinen festplatten ordner

programe(x86)
und
programme

stehen habe
wieso x86 in () ich hab doch 64
und wieso kann ich die farbtiefe 64bit nicht auswählen ist das nicht von graka unterstützt?? :wall

das ja 3xpost UPPS SOOORRY
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: wollex am 24. Februar 2008, 21:50:55
Zitat
das ja 3xpost UPPS SOOORRY
Du wurdest mehrfach auf die doppelte Posterei hingewiesen; mir scheint da steckt Vorsatz oder Ignoranz dahinter?

Ich ermahne dich hiermit zum letzten mal!
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 22:03:46
Zitat
Original von wollex
Zitat
das ja 3xpost UPPS SOOORRY
Du wurdest mehrfach auf die doppelte Posterei hingewiesen; mir scheint da steckt Vorsatz oder Ignoranz dahinter?

Ich ermahne dich hiermit zum letzten mal!

nein im ernst ich vergess da immer aber wo isn jetzt meine antwort?? bitte
ich will crysis installieren aber der willd das auf programme mit dem () x86 installieren aber ich will das mit dem 64bit patch später spielen ??
was soll ich machen
ich mach nie weider doppelpost ich schwöre!!
 :]
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: wiesel201 am 24. Februar 2008, 22:13:07
Zitat
Original von mr.schopf
ich mach nie weider doppelpost ich schwöre!!
 :]

Du kannst Deine Beiträge editieren und so ohne Doppelpost Fragen hinzufügen, wenn Dir später welche einfallen. ;)
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 24. Februar 2008, 22:18:25
ja ach DANKE FÜR DIE NICHT VORHANDENE ANTWORT EY BITTE MANN
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: wiesel201 am 24. Februar 2008, 22:25:12
Zitat
Original von mr.schopf
noch ma ne frage ist es normal das ich unter meinen festplatten ordner

programe(x86)
und
programme

Im Verzeichnis \"programme(x86)\" wird standardmäßig 32-Bit-Software installiert (und die nutzt Du ja in erster Linie), im Verzeichnis \"programme\" hingegen 64-Bit-Software. Also alles in Ordnung. ;)
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 25. Februar 2008, 14:15:44
Zitat
Original von wiesel201
Zitat
Original von mr.schopf
noch ma ne frage ist es normal das ich unter meinen festplatten ordner

programe(x86)
und
programme

Im Verzeichnis \"programme(x86)\" wird standardmäßig 32-Bit-Software installiert (und die nutzt Du ja in erster Linie), im Verzeichnis \"programme\" hingegen 64-Bit-Software. Also alles in Ordnung. ;)[/quote

ja aber ich habe das game crysis und der will das auf programme(x86) installieren ??
ich hab gerade bemerkt das lässt sich ncoh nichtmal starten da steht da ist ein fehler ??
was das ich versuche mal es auf programme zu installieren okay iuch berichte dann??
was wenn das dan auch net klappt ??

ich lass auch ma ebend tune up 2008 rüberlaufen ma schaun (denn crysis ist 64BIT 100%)

  :tongue: :D :] keine doppelposts mehr
also ich habe es jetzt geschafft einen patch runterzuladen ich dachte(ich hab den patch schon seit gestern der ist für vista 64 extra) ich hab iihn entpackt und dachte es zumindest aber das wars net!!
es war ne .sfv datei und ich hab grad in foren gelesen das das nur ne winrar ist aber ne geklaute meinen die. aber ist ja nur ein patch für vista prob behebungen !! ich hab ihn  jetzt entpackt ma schaun obs funkt!
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 26. Februar 2008, 15:42:19
hi
!!!es ist kein editieren mehr möglich weil 1000 minuten anscheinend rum wären!!!
also mal ne frage
müsste crysis mit meinen computer nicht min. bei mittel laufen ??
sobald ich irgendetwas wichtiges so wie objekt details oder shader qual. mittelmäßig stelle hängt es und wenn ich es zu niedrig mache macht es kein spaß!!
weiß jemand woran es liegt? liegts viell. anner GRAKA ? weil mein prozessor und RAM, lol!!
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: warlock-666 am 26. Februar 2008, 16:11:10
Es liegt definitif an Deiner Graka,

ich hatte mir die Demo gezogen. Die war nur unter 1024X768 mit allen Details auf Min. spielbar. Also, schaff Dir lieber ne ordentliche Graka an.

Denke aber auch daran, dass Dein NT für sowas ausgelegt sein muß.
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 26. Februar 2008, 18:32:57
Zitat
Original von warlock-666
Es liegt definitif an Deiner Graka,

ich hatte mir die Demo gezogen. Die war nur unter 1024X768 mit allen Details auf Min. spielbar. Also, schaff Dir lieber ne ordentliche Graka an.

Denke aber auch daran, dass Dein NT für sowas ausgelegt sein muß.

NT=Netzteil oder net XD :D
also mal ne frage : ich will ne neue graka aber wieviel kostet die \"N9600GT Zilent 1G\"
oder wahrscheinlich acuh ein neues mainboard aber welches ? :motz :motz
meine aktuellen sachen sind ja aufeglistet wenn was fehlt und ihr mir helfen könntet würde ich weiteres schreiben
wäre net :winke
und die sollte echt net mega teuer sein aber last erst ma hören
weil manche preise sind echt fürn *rsch :irreda krieg ich das :brech
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 29. Februar 2008, 21:01:46
Zitat
Original von mr.schopf
Zitat
Original von warlock-666
Es liegt definitif an Deiner Graka,

ich hatte mir die Demo gezogen. Die war nur unter 1024X768 mit allen Details auf Min. spielbar. Also, schaff Dir lieber ne ordentliche Graka an.

Denke aber auch daran, dass Dein NT für sowas ausgelegt sein muß.

NT=Netzteil oder net XD :D
also mal ne frage : ich will ne neue graka aber wieviel kostet die \"N9600GT Zilent 1G\"
oder wahrscheinlich acuh ein neues mainboard aber welches ? :motz :motz
meine aktuellen sachen sind ja aufeglistet wenn was fehlt und ihr mir helfen könntet würde ich weiteres schreiben
wäre net :winke
und die sollte echt net mega teuer sein aber last erst ma hören
weil manche preise sind echt fürn *rsch :irreda krieg ich das :brech

wieso krieg ich den keine antwort mehr??
bitte ist dringend brauche eine HIGH END grafikkarte MAX. 500-600€
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: dalex am 29. Februar 2008, 21:03:45
Dann recherchiere doch mal unter http://www.geizhals.de

Da kriegen wir unsere Angebote auch her.
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 29. Februar 2008, 21:43:37
Zitat
Original von dalex
Dann recherchiere doch mal unter http://www.geizhals.de

Da kriegen wir unsere Angebote auch her.

jojo cool e seite aber nützt mir nichts weil ich kein plan habe welche GRAKA ich mir kaufen will  :wall
nebenbei , mein netzteil , was muss es min. haben? 8o
und ich brauch ne graka die länger als nur ein JAHR hält und ich mir dann net weider ne neue kaufen muss weil die zu lahm ist
ich hab ja die msi 7600gt diamond plus aber die ist einfach zu lahm im chader\"!!!!
und wer hat ma einen ordentlichen tipp zu der 9800 GX2
wann könnte die rauskomemn ich muss mnoch bis zum 17april sowieso warten dann habe ich b-day!! :tongue:
also ich weis echt net was ich kaufen soll  :(
oder soll ich (weils einfach unsinn) ist noch etwas warten bis nächstes jahr januar und JETZT ersma ne mittelmäßig bis sehr gute graka kaufen die zweischen 310€und 500€liegt??
also ich würde mich über exakte angaben freuen !!!!! :winke :winke
weil ich brauch unbedingt in den nächsten wochen eine oder wenn es sich WIRCKLCH UND KLAR !!LOHNT!!  :tongue:dann warte ich noch bis spätestens den 17.APRIL :wall :wall :wall
Titel: hilfe um bios
Beitrag von: mr.schopf am 04. März 2008, 11:08:15
Zitat
Original von mr.schopf
Zitat
Original von dalex
Dann recherchiere doch mal unter www.geizhals.de (http://www.geizhals.de)

Da kriegen wir unsere Angebote auch her.

jojo cool e seite aber nützt mir nichts weil ich kein plan habe welche GRAKA ich mir kaufen will :wall
nebenbei , mein netzteil , was muss es min. haben? 8o
und ich brauch ne graka die länger als nur ein JAHR hält und ich mir dann net weider ne neue kaufen muss weil die zu lahm ist
ich hab ja die msi 7600gt diamond plus aber die ist einfach zu lahm im chader\"!!!!
und wer hat ma einen ordentlichen tipp zu der 9800 GX2
wann könnte die rauskomemn ich muss mnoch bis zum 17april sowieso warten dann habe ich b-day!! :tongue:
also ich weis echt net was ich kaufen soll :(
oder soll ich (weils einfach unsinn) ist noch etwas warten bis nächstes jahr januar und JETZT ersma ne mittelmäßig bis sehr gute graka kaufen die zweischen 310€und 500€liegt??
also ich würde mich über exakte angaben freuen !!!!! :winke:winke
weil ich brauch unbedingt in den nächsten wochen eine oder wenn es sich WIRCKLCH UND KLAR !!LOHNT!! :tongue:dann warte ich noch bis spätestens den 17.APRIL :wall:wall:wall

sorry damit bin ich ja voll offtopic
tut mir leid ich werde wenn ich weitere fragen habe dann einfach mal ein neues thema öffnen !!!
danke
HIER WIRD DER THREAD GESCHLOSSEN :winke:D