MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Marina am 01. Oktober 2007, 23:03:40

Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 01. Oktober 2007, 23:03:40
Das Mainboard und seine Tücken.

Mit dem Bios was bei der auslieferung dabei sein kann Läuft der AMD 6000+ nicht.

Ein Bios Update wird also Erforderlich auf das Bios 3.50 um das Mainboard überhaupt zum Laufen zu bekommen.

Nach dem Mann Windows dann zum Laufen bekommen hat sollte Mann über den MSI Live Manager nach Neue Bios und Treiber suchen lassen, Mann wird dann von MSI.com.tw  überrascht mit dem Bios 3.80.

Was ich bis zu diesen Thema nicht so zum Downloaden gefunden habe.

Aber selbst damit Läuft das Board nicht Stabil.

\" hypertransport sync flood error\"

Sind an der Tages Ordnung meist so sporadisch das gibt es nicht.




Zum System 1:

Empfohlenes  Netzteil: 600/650 Watt

Ein MSI K9N

mit  AMD 6000 x2  oder 6400 x2
mit  1 - 4 Riegel DDR2 Ram
mit  1 - 2 SATA HDD\'s
mit  1 Diskettenlaufwerk
mit  1 DVD-RW/DVD±RW
mit  1 internes Blu-Ray Laufwerk
mit  1 - 7 USB Geräte
mit  1 Grafikkarte GeForce 6800  kein SLI
------------------------------------------------

 
Zum System 2:

Empfohlenes  Netzteil:  750 Watt

Ein MSI K9N

mit  AMD 6000 x2  oder 6400 x2
mit  1 - 4 Riegel DDR2 Ram
mit  2 - 4 SATA HDD\'s
mit  1 Diskettenlaufwerk
mit  1 DVD-RW/DVD±RW
mit  1 internes Blu-Ray Laufwerk
mit  1 - 7 USB Geräte
mit  2 Grafikkarten GeForce 6800 SLI

oder:

mit  1 Grafikkarte GeForce 8800
-----------------------------------------



Zum System 3:

Empfohlenes  Netzteil: 850 Watt

Ein MSI K9N

mit  AMD 6000 x2  oder 6400 x2
mit  1 - 4 Riegel DDR2 Ram
mit  4 - 6 SATA HDD\'s
mit  1 Diskettenlaufwerk
mit  1 DVD-RW/DVD±RW
mit  1 internes Blu-Ray Laufwerk
mit  1 - 7 USB Geräte
mit  2 Grafikkarten GeForce 8800 SLI
--------------------------------------------


Das nur Als Info für Alle die Systeme Oben, falls ihr eins davon habt was ihr an Netz Teil braucht.

Wenn ihr aber auch das einhaltet habt ihr das Problem mit dem \" hypertransport sync flood error\" immer noch.

Und ein System unter seiner Spezifikation zu fahren wie einige vorschlagen wäre bei den Preisen für das Board unter aller ... .

Da es bis jetzt Anscheinend den Deutschen Support nicht mal bekannt war bis zu meinen Telefonat das es ein Bios 3.80 gibt, und der Support mit Arbeiter nur von ein Beta Bios 3.77 wusste auch nach rück sprache, frage ich mich was MSI da macht.

Jeden falls bis jetzt nicht Efektif die Fehler Beseitigen, den der fehler besteht mit der 6000+ x2 seit dem ich den rechner mit dem Bios 3.50 und mit dem Bios 3.70 betreibe und selbst in der Bios 3.80 Version wurde wieder mal der Fehler nicht behoben.

Also An alle die dieses Problem haben, Nervt den Support denn die können es nur beheben, den es ist eindeutig ein Bios Fehler der Hier zu den BlueScreen und den Abstürzen führt.

Es ist nicht der Speicher wie hier schon einige male behauptet, da ich zugriff auf 6 Verschieden Speicher Typen DDR2 Habe konnte ich dieses zu 100% ausschliessen.


Als Letztes noch:

Bis zum AMD 4000+ x2  Taucht dieses Problem so Gut wie überhaupt nicht auf.




Grüsse
Marina
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 09:02:17
Zitat
Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Also ich habe auch ein MS-7250-Board mit einem 6000+ und keinerlei Probleme. Es tut mit für Dich leid, wenn Dein System instabil ist, aber auf keinen Fall sind von Deinem Problem alle K9-Boards betroffen, wie Du es hier darzustellen versuchst.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Samyxtreme am 02. Oktober 2007, 11:37:36
@ WIESEL201:

was solln des jetzt heisen natürlich hat sie damit nicht gesagt das ALLE dafon betroffen wären, aber es gibt eben doch ein überwiegent hohen anteil an instabielen msi-k9 board. schau doch alleine mal in diesem forum wieviele beiträge alleine um  instabiele k9 boards gehen!!! und frag mal wieviele dafon gelösst wurden.

auserdem wird sich hier um den mangelnden service und die uberhaupt fehlende leistungserbringung, die nemlich eines stabielen betribs von msi beschwert.

also lob msi und deren k9 serie gefäligst nich dafür weil du ja eines der stabieleren boards erwischt hast.

war im übrigren kein sehr hilfreicher beitrag WIESEL201
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 11:48:32
Zitat
Original von Samyxtreme
@ WIESEL201:

was solln des jetzt heisen natürlich hat sie damit nicht gesagt das ALLE dafon betroffen wären, aber es gibt eben doch ein überwiegent hohen anteil an instabielen msi-k9 board.

Na ja, wenn man lesen kann:
Zitat
Original von Marina

Wenn ihr aber auch das einhaltet habt ihr das Problem mit dem \" hypertransport sync flood error\" immer noch.

Noch deutlicher kann man wohl kaum sagen, daß man alle meint, oder?

Zitat
Original von Samyxtreme
also lob msi und deren k9 serie gefäligst nich dafür weil du ja eines der stabieleren boards erwischt hast.

Ich habe hier nicht gelobt, sondern etwas klargestellt.

Ansonsten hätte ich hier (http://www.duden.de/produkte/index.php?nid=83) noch einen kleinen Tip für Dich! ;)
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: warlock-666 am 02. Oktober 2007, 11:51:51
@samyxtreme

Ganz ruhig... Schreien hilft keinem weiter. Wiesel hat seine Meinung kund getan und das darf er ja wohl auch! Desweiteren, lies mal alte Threads, wieviele K8 Boards hier Probleme hatten oder wieviel Intel Boards. Schau Dich mal bei anderen herstellern um. Das ist normal. Du wirst in Foren meistens nur Probleme vorfinden und nicht diejenigen, wo alles läuft.

Dafür sind dann die User da, die mit Anderen Erfahrungen über Probleme und deren Lösungen diskutieren. Also hat Wiesel schon recht mit seiner AUssage.

@Marina
Ich kann Wiesel nur zustimmen. Echt schade, das Du solche Probleme mit dem Board hast.

Aber ich denke, das Deine Netteilangaben ein wenig verirren.

Für System 1 reicht ein gutes 400 - 450 Watt Netzteil locker aus (beQuiet, Seasonic, Corsair). Es zählen nicht die Wattangaben sondern, was das NT für Strom liefert! Vergleich mal ein Xcilence 600 mit nem Be Quiet Straight Power 450. Die Amperewerte sprechen wohl für sich. Bei den anderen Systemen ist es ähnlich.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: TrOLL-i am 02. Oktober 2007, 12:32:43
Bevor wir jetzt wieder versuchen das oder die Probleme einzugrenzen und zu lösen, listet doch bitte einmal systematisch auf, was ihr bisher unternommen habt.

z. B. Verhalten mit nur 2 RAM-Riegeln

RAM-Timings entspannen

mehr Volt auf den RAM

...

Ich kann jedoch zu diesem Board nur spekulieren, da es mir nicht vorliegt ... also seid nett zu wiesel201, dann kann er eventuell aus dem Nähkästchen plaudern, was er im BIOS etc. angestellt hat (so\'n Satz von mir, ich glaub das einfach nicht  :irre)

Ansonsten:
Baut das System von wiesel201 1:1 nach, wenn es dann nicht hinhaut (Benutzerfehler ausgeschlossen), könnt ihr MSI und ihn immer noch Teeren und Federn  ;)

TrOLL-i
Titel: RE: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Samyxtreme am 02. Oktober 2007, 12:46:03
@Percy

schon klar

@wiesel201

ich hab gemerkt das du änliche hardware hast wie ich. hast du dein sys mal overclockt?

@Marina

ich blick bei dir irgentwie nich durch.
was hast du für hardware welches board genau k9n sli-2f?
was für treiber installiert hatte mal was ähnliches bei nem asus, waren am schluss die ide-sw treiber
Titel: RE: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 12:57:44
@TROLL-i: Die Kiste läuft mit Standardeinstellungen (das meiste auf Auto). Da habe ich keine besonderen Einstellungen vorgenommen.

@Samyxtreme: Nein, ich habe die Kiste nicht overclocked. In einem OC-Versuch habe ich bisher keinen Sinn gesehen, da beim 6000+ bekanntlich ohnehin nicht mehr viel OC-Potential vorhanden ist, die Architektur ist einfach ausgereizt. Und am absoluten Limit möchte ich meine Hardware auch nicht betreiben.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: IvanBigfoot am 02. Oktober 2007, 12:59:32
Also ich hab ein beQuiet 550Watt Netzteil, gestern gekauft, EXTRA dafür, damit alles mehr power hat, denkste! Mein Problem *klick* (http://msi-forum.de/thread.php?postid=283209#post283209)

Darüberhinaus hab ich den CPU FSB runtergestellt, sowie die RAM Voltage auf 1.8 (Boardstandard) gestellt. --> Netzwerkkabel rein, kaputtnick, starte ein Game, kaputtnick.

Das sollte definitiv das Board sein. Iche denke, wenn man im BIOS auf Default / save Settings stellt, DANN MUSS DOCH ALLES FUNKTIONIEREN ansonsten sollten sich die Hardwarehersteller ma nach einer anderen Markt umsehen. MSI ist bei mir unten durch. Null support, Englisches Handbuch, Homepage könnte ich besser Programmieren. Können die von MSI üerhaupt deutsch?

Das Crapteil wird definitiv eingeschickt/umgetauscht. Nie wieder MSI.

Danke für deine Info Maria!

Ihr anderen könnt ja weiter streiten  :wayne
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 02. Oktober 2007, 13:05:05
@ALL

Ich meine Alle K9 für AMD CPU von MSI

Zu Info die Im Ersten Beitrag Beschriebenen sind 3x  K9N SLI-2F
Kommplett Systeme habe sie nur angeführt wollte nicht alle Posten.

Mir Liegen weitere Systeme vor:

2 K9N Ultra 2-F
1 K9AGM2-L
3 K9AG Neo2-Digital
2 K9N Platinum
4 K9N4 Ultra-F
3 K9N4 SLI-F

Die Boards sind in Kunden Systeme Verbaut und machen alle Probleme mit CPU\'s Höher als Athlon 64x2 4000+ / 4200+ , Die Systeme haben alle wie auch die aus den ersten Beitrag Vernünftige Netzteile und Zusammen Stellung der anderen Hardware.


Immer der Fehler: \" hypertransport sync flood error\"

Die meisten bemerken nur das ein BlueScreen Kurz kommt und System Neu Hochfährt.




Und Ich bin auch im Kontakt mit dem MSI Support nur bis jetzt Funk Stille was den fehler an geht, wollten es auf zu schwaches Netzteil Schieben, *Hust*



Wenn jetzt jemand Systeme Hat wie aufgeführt
und diese ohne diesen Fehler 24/7  Durch gelaufen sind soll er bitte ganz Haar Genau Posten welche Komponenten er im System hat, von Netzteil an einfach alles und auch die ganz genauen Speicher Bezeichnungen.


Stand: 02.10.2007  13.24 Uhr

MSI Support:
Erneut Angerufen und Diesen Beitrags Bereich den Support mit Arbeiter genannt und das sie sich drumm kümmern, wurde mir versichert, wann es eine Lösng gibt ist noch offen.

Sie wussten schon von den Problem in Verbindung mit Verschieden Speicher Modulen
laut Support Mitarbeiter.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 13:19:06
Zitat
Original von Marina
Wenn jetzt jemand Systeme Hat wie aufgeführt
und diese ohne diesen Fehler 24/7  Durch gelaufen sind soll er bitte ganz Haar Genau Posten welche Komponenten er im System hat, von Netzteil an einfach alles und auch die ganz genauen Speicher Bezeichnungen.

Na ja, genau das gleiche System habe ich natürlich nicht, so z.B. nur eine 8800GTS etc. Hilft Dir meine Signatur trotzdem weiter? Meine RAM-Module sind PC2 800, 800MHz, CL5 auf dieser Seite (http://www.extrememory.de/index.cfm?lc=products&nc=pmenue&pageID=10).
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Samyxtreme am 02. Oktober 2007, 13:24:38
na wiesel201 was sagste etz???

nochwas wegen ocen

naja mich störtz hall das mein ram brach ligt beim 6000+ sind nemlich 25 mhz furn arsch und der 6000+ schaft locker 200mhz mehr nur das sch... board nich

Edit:

@wiesel201

oh wahrst schneller
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 13:29:05
@Samyxtreme: Was ich jetzt sage? Daß Marina tatsächlich alle K9-Boards meinte. Hab ich mich also nicht verlesen. 8)
Zitat
Original von Marina
Ich meine Alle K9 für AMD CPU von MSI
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 02. Oktober 2007, 13:55:47
Kleiner Zusatz zum gespräch von 13.24 Uhr Heute mit dem Support (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=283317#post283317)

Mitarbeiter wollte sich die Beiträge drucken und Dann entsprechend weiter Leiten.

Mal sehen wie lange sie Brauchen.

Folgende Speicher Typen Habe ich mit den Board\'s getestet:
--------------------------------------------------------------------------

1GB Geil PC2 6400 CL4 4-4-12 udc  von 1 Modul bis 4 je nach Board.

1GB Corsair PC2 6400  CL4 4-4-12 von 1 Modul bis 4 je nach Board.

1GB OCZ PC2 6400 CL4 5-5-12 von 1 Modul bis 4 je nach Board.

1GB Kingston HyperX PC2 6400 CL4 4-4-12 von 1 Modul bis 4 je nach Board.

1GB Kingston ValueRAM PC2 6400  CL5 5-5-12  von 1 Modul bis 4 je nach Board.

 Das sind einige der Module die mit den Board\'s von mir getestet wurden.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: TrOLL-i am 02. Oktober 2007, 14:00:52
Zitat
Original von Marina
Wenn jetzt jemand Systeme Hat wie aufgeführt
und diese ohne diesen Fehler 24/7  Durch gelaufen sind soll er bitte ganz Haar Genau Posten welche Komponenten er im System hat, von Netzteil an einfach alles und auch die ganz genauen Speicher Bezeichnungen.

Das ist der Ansatz, den ich meinte ... was macht wiesel201 anders als der Rest ... abgesehen davon, dass er (m)ein Foren Gott ist   :D :winke
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 02. Oktober 2007, 14:08:00
Zitat
System:
Chieftec Mesh Big-Tower | Netzteil Coba Nitrox IT-7750SG | Mainboard MSI K9N SLI Platinum | Athlon 64 X2 6000+EE | Scythe Infinity CPU Cooler | BFG GeForce 8800 GTS, 640MB DDR3, PCIe | 4x 1024 MB DDR2 6400 Extrememory CL5 | HDD: 3x Samsung HD501LJ 500GB SATAII | MSI DVD-ROM Starspeed D16 | 2x Toshiba DVD-ROM SH-D162C | DVD-RW LG GSA-H42N | JMicron JMB36X Raid Controller, PCI-Express | Windows Vista Ultimate 64 / Windows XP Pro SP2 | Tastatur / Mouse : Logitech G15 / G5

 Was ich sehe bis jetzt ist das Oben Rot Makierte.

Wenn es das wirklich ist :irre, ist es ein Armutszeugnis für MSI.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 14:09:02
Vielleicht macht es ja mal Sinn, ein System in der Minimalkonfiguration zu testen. Wenn ich die 3 genannten Beispielkonfigurationen sehe: Alle kommen mit Blue-Ray-Laufwerken daher...

*edit:
Probleme hattest Du aber auch mit CL5, oder irre ich mich?
Zitat
Original von Marina
Folgende Speicher Typen Habe ich mit den Board\'s getestet:
...

1GB Kingston ValueRAM PC2 6400  CL5 5-5-12  von 1 Modul bis 4 je nach Board.
 
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 02. Oktober 2007, 14:12:35
Zitat
Vielleicht macht es ja mal Sinn, ein System in der Minimalkonfiguration zu testen. Wenn ich die 3 genannten Beispielkonfigurationen sehe: Alle kommen mit Blue-Ray-Laufwerken daher...

Habe ich gemacht um Fehler der Hardware Komponenten aus zu schliessen.

Das war mein aller erster schritt un den Fehler zu finden.


Zitat
*edit:
Probleme hattest Du aber auch mit CL5, oder irre ich mich?
Zitat
Zitat:
Original von Marina
Folgende Speicher Typen Habe ich mit den Board\'s getestet:
...

1GB Kingston ValueRAM PC2 6400 CL5 5-5-12 von 1 Modul bis 4 je nach Board.



Nein hatte ich auch mit dem Speicher darum ja der  :irre

ValueRam / No Name oder weniger Bekannter Speicher ist Letzte wahl wenn es nicht klappen will, normal letzte Hoffnung.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: TrOLL-i am 02. Oktober 2007, 14:15:13
Na, da haben wir doch schon ein Puzzle-Teil, mit dem sich weiterspielen lässt ... versucht es mit System - Komponente für Komponente ... sonst wird das nix ...
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 14:17:37
Zitat
Original von Marina
Nein hatte ich auch mit dem Speicher darum ja der  :irre

Mein ich doch. Also wird CL4 vs CL5 kaum die Ursache sein.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 02. Oktober 2007, 14:22:34
Also für die die es nicht Punkten wollen.

Die Board\'s laufen bis zum 4000+ x2 / 4200+x2 Stabil egal welchen Speicher ich rein bringe.

bei den Grösseren CPU\'s geht es dann Los mit den Fehlern.

Ich warte jetzt mal was der Support bringt, wenn sich dort nichts rührt
fliegen alle MSI K9 Produkte aus allen rechner raus sind immer hin 32 Rechner die MSI K9 Produkte drinne haben,

freut sich mein zwischen Händler das er sie wieder bekommt,
wenn nichts Passiert vom Support her,

mit entsprechender Begründung und hinweis das ab Dato keine MSI Produkte mehr Verbaut werden, bei uns.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: warlock-666 am 02. Oktober 2007, 15:03:29
Auch wenn Du es in Deinem ersten Post ausgeschlossen hast (kann ich ja auch verstehen), was passiert, wenn Du den HT von 5 auf 4 runter setzt? Bekommst Du dann weiterhin den Fehler?

Edit:
Was ich nicht ganz verstanden habe, tritt der Fehler beim Booten auf? Im laufenden Betrieb? Im Idle, unter Last? Nur Sporadisch, wie Du beschreibst oder reproduzierbar? Bluescreen? Auch bei einem Linux System?
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 02. Oktober 2007, 18:17:17
Vielleicht habe ich ja auch nur deswegen keine Probleme, weil ich den 6000+EE (TDP 89W) und nicht den \"normalen\" 6000+ (TDP 125W) habe? :rolleyes:
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 02. Oktober 2007, 20:20:46
Also das Windows System Bricht mit BlueScreen Weg mal nach 2 Stunden mal nach  1 Tag , mal bei voll Last mal wenn er einfach nur nichts macht.

Das ist ja das komische, und immer mal die Bios Meldung am Anfang beim Neu Hochfahren, nach den Neustart.

Die CPU\'s sind:

AMD Athlon64 X2 5000+ (OPGA, \"Brisbane\")
AMD Athlon64 X2 5600+ (OPGA, \"Windsor\")
AMD Athlon64 X2 6000+ (OPGA, \"Windsor\")
AMD Athlon64 X2 EE 6000+ (OPGA, \"Windsor\", Energy Efficient)  
AMD Athlon64 X2 6400+ (OPGA, \"Windsor\", Black Edition)

Das sind nur einige der 32 CPU\'s.

Wie geschrieben, Alle Rechner haben das Problem


Auch bei einem Linux System?  ja mit gleicher weise wie wenn Windows Läuft.

Auch Hier kompletter Rechner Neustart
und wenn mann Glück hat sieht mann die Fehler Meldung.




Hatte nur meine eigenen am Anfang gepostet da ich auf Lösung gehofft hatte.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 02. Oktober 2007, 21:01:11
Wie ich grade fest stellen muste sind aus einigen Themen die Verweise zu diesen Thema entfernt warum ist mir ein rätsel .


Und ich weis ja nicht welcher der Mod\'s die andern Links weg genommen hat,

aber er scheint ein gezieltes zusammen führen zur richtigen Diagnose des Fehlers
verhindern zu wollen,

denn wenn mann auf ein Thema Verweist was schon sehr viel getestet hat mit K9N Board\'s CPU\'s und Speicher Typen,

sollte für jeden Besitzer eines der Board hilfreich sein und er kann seine Hardware Komponenten Kommplett und ausführlich in dem Thema Posten,

so erhält  der MSI Support auch die möglichkeit schneller eine Lösung zu finden für das Problem mit dem Bios.

Sie Arbeiten Bereits an einer Lösung,
die wir auch unterstützen sollten durch Detalierte Info welche CPU\'s,
Speicher auf den K9 Board sind was abstürze hat.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wollex am 02. Oktober 2007, 21:19:58
Zitat
Wie ich grade fest stellen muste sind aus einigen Themen die Verweise zu diesen Thema entfernt warum ist mir ein rätsel
Mir nicht:

Zitat
1. 2. Pushen, Doppel- und Mehrfachpostings
Das Pushen von Beiträgen (z.B. um die Benachrichtigung zu aktivieren oder um den Beitrag wieder auf die Portalansicht zu setzen) sowie Doppel-/Mehrfachpostings im Thema sind nicht erlaubt. Untersagt ist auch die mehrfache Erstellung inhaltlich gleicher Themen und Beiträge an verschiedenen Stellen, um eine erhöhte Aufmerksamkeit zu erreichen.
Schreib in diesem Thema weiter, aber verzichte bitte darauf Links zu diesem Thema zu setzen! Stell dir vor jeder User macht das, egal wie dringend das Thema/Problem erscheint!
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 03. Oktober 2007, 09:32:55
Ich Versuche nicht zu Pushen, sondern alle die Betroffen sind in ein Themen Post zusammen zu bekommen, das ist ein Grosser Unterschied.

Und würde mir das auch nicht Unterstellen, denn ich betreibe selber mehre Foren.
und weiss was Push und Spam ist.

Speziell jetzt mal an dich: wollex
auch wenn du nur geantwortet hast auf meine Frage, als Stellvertreter

Unterstellungen können Teuer werden.



\"Untersagt ist auch die mehrfache Erstellung inhaltlich gleicher Themen und Beiträge an verschiedenen Stellen, um eine erhöhte Aufmerksamkeit zu erreichen.\"

Dieser Satz Trifft auf die Postings nicht zu da ich nur Links zu einen Thema Gesetzt habe die dazu dienen sollten die Schreiber zu einen Thema zusammen zu führen.

Ich Denke da sollte das Forum\'s Team sich mal zusammen setzen und drüber nach denken, ob da nicht bei einigen sachen falsch gehandelt wird., das hilft den Hilfe Suchenden und den Hilfe Bietenden nähmlich dann überhaupt nicht.

Wenn ich über all das Gleiche rein gepostet hätte wie im 1 Post von hier oder das was ich hier jetzt grade schreibe, wäre es ein Doppelpost oder mehrfachpost, / bei übertriebener Menge sogar Spam.


Traurig das ich das jetzt schreiben musste aber deine Antwort kann ich halt nicht hin nehmen.

Grüße
Marina
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 03. Oktober 2007, 10:12:44
Zitat
Original von Marina
Wenn ich über all das Gleiche rein gepostet hätte wie im 1 Post von hier oder das was ich hier jetzt grade schreibe, wäre es ein Doppelpost oder mehrfachpost, / bei übertriebener Menge sogar Spam.

Ich sehe da keinen Unterschied, ich kann Wollex nur beipflichten. Du hast einen Thread zu Deinem Thema, und wenn sich daran jemand beteiligen will, kann er es jederzeit tun. Wenn Du in andere Threads postest, dann bitte nicht, um Deinen Thread in den Mittelpunkt zu stellen.

Allerdings hätte wohl kaum jemand etwas dagegen, wenn Du einen Link zu Deinem Thread in Deine Signatur hineinsetzt. Wenn Du dann an anderen Threads beteiligst, erscheint natürlich auch dieser Link, und es ist nicht mehr so aufdringlich. ;)
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 03. Oktober 2007, 10:20:01
Zitat
Original von Marina
test

Dafür brauchst Du keinen Test-Post, die Signatur geht auch in die alten Beiträge... =)
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Percy am 03. Oktober 2007, 10:33:36
Kannste das nicht in deinen Foren testen!  :rolleyes:

Wir sind hier nicht eine Spielwiese wo man dauernd die Forenregeln missachten kann ohne mal einen auf den Deckel zu bekommen!


Zitat
Untersagt ist auch die mehrfache Erstellung inhaltlich gleicher Themen und Beiträge an verschiedenen Stellen, um eine erhöhte Aufmerksamkeit zu erreichen.
[/COLOR]
Aufgrund dieser passage in den Forenregeln sind deine Beiträge gelöscht worden, wo siehst du da eine Unterstellung die auch noch teuer werden könnte?

Mach es wie wiesel vorgeschlagen hat dann ist dir sicher keiner böse.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wollex am 03. Oktober 2007, 11:13:54
Zitat
auch wenn du nur geantwortet hast auf meine Frage, als Stellvertreter
Stellvertretend für wen?  :rolleyes:

Da alles durch meine Vorredner gesagt wurde, wollte  ich mich eigentlich nicht noch einmal explizit zu diesem Thema äussern.
Trotzdem noch mal kurz:

Werden von uns derartige Links gefunden, erfahren diese wie bisher eine Löschung. Du kannst einen Link in deiner Signatur platzieren (ist schon geschehen wie ich sehe), oder selbstverständlich auch in einem Thread angeben in dem du an der Lösung eines User-Problems interessiert und dort auch damit beschäftigt bist.
Es geht allerdings nicht, diese Links wahllos in Themen zu platzieren die auch nur im entferntesten die Bezeichnung K9 oder MS-7250 beeinhalten.

Ende der Diskussion!
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 03. Oktober 2007, 11:54:13
Punkt 1.  Es Betrifft alle K9A  Produkte von MSI
( Bestätigung von Support gestern erhalten sie weiter oben Post.)


Zitat
Es geht allerdings nicht, diese Links wahllos in Themen zu platzieren die auch nur im entferntesten die Bezeichnung K9 oder MS-7250 beeinhalten

Punkt 2. Ich habe sie nicht wahllos gesetzt.

sonder in folgenden Themen:
Problem K9N Sli Platinum und X2 6000+ (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34422)

MS-7250 / K9N SLI-2F läuft total instabiel/unstabiel bitte um hilfe (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34381)

Problem(e)? mit K9N SLI Platinum  (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=33777)

und alle haben die Problem mit Abstürzen/Instabiles System.


Neben Bei teste ich auch grade:

K9N4 Ultra Temperaturproblem (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34338)

Sollte sich das Bestätigen oder nicht gibt es Info.

4 Rechner sind jetzt mit zusatz Lüfter ausgestattet auf dem Chipsatz Kühler,
werde Berichten wie sie Laufen in den nächsten Tagen.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: der Notnagel am 03. Oktober 2007, 13:29:01
Wenn wir uns von Anfang an auf das Wesentliche konzentriert hätten, wären wir schon weiter. Gestern hat sich ein MSI-Mitarbeiter intensiv die Beiträge zu deinem Problem angesehen. Wenn alles konzentriert in einem Thema steht, ist es natürlich einfacher sich reinzulesen. Und wenn solcher Streit wie Stellvertreter oder alle K9 Boards (sonst kommt der Anwallt bis die Hütte brennt ;)) unterbleibt, würde der MSI-Mitarbeiter auch schneller den Kern des Problems finden. Heute arbeitet er nicht, aber mogen werde ich mit ihm mal telefonieren.
Als Betreiber mehrerer Foren sollte man wissen, wie man eine problemorientierte Diskussion führt.
Die erste Supportanfrage habe ich auch zur Kenntnis bekommen. Die Anfrage war nicht dazu angetan ein Serienproblem zu erkennen...
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 03. Oktober 2007, 14:25:33
@der Notnagel

1.
Streit wollte ich nicht, nur was spricht gegen ein Zusammen führen aller Gleichen Themen? wenn die User Das gleiche Problem haben.

2.
Ich hatte ein Paar Tage zu vor mit Support Mitarbeiter gesprochen,
wenn ich dann erfahre das der Support nicht das Bios 3.80 kennt,

dann das Problem auf zu kleinen Netzteil schieben will,
und dann beim Anruf den ich auch oben weiter gepostet habe,

das sie jetzt drann sind nach dem ich ihn auf dieses Thema hin gewiesen habe,
erfahre das er das mit anderen Speichern angeblich,

( ich sage mit absicht angeblich, da ich das nicht nach vollziehen, kann)
weg bekommen hat.
Kann ja Gut sein, oder auch nicht.
Mann nicht Informiert wird (aus welchen Grund auch immer)


3.
Und Ich habe ja auch aufgelistet welche Board\'s Probleme machen,
genauso habe ich auch im Letzten Post hier vor diesen drauf hin gewiesen das ich das mit dem Temperatur Problem grade Teste,

ob es dafür verantwortlich ist,
was ich mir beim Besten willen nicht vorstellen kann, aber wer weiss.

4.
Das mit meiner andeutung von Design fehler würde sich nur bestätigen wenn die Board\'s mit den zusatz Lüfter jetzt ohne Probleme Laufen würden, was ich bis jetzt weder Bestätigen noch dementiern kann.

5.
Ich masse mir auch nichts an, ich bin realist.
Und warte wie die 4 Board\'s mit dem zusatz Lüfter jetzt Laufen.

6.
2 Weitere Board\'s haben jetzt untere tacktete Speicher einstellungen.
um zu sehen wie sie reagieren.

7.
Mein Fazit:
Ich warte auf die Support Antwort, und dann sehe ich weiter.

Bis dahin werde ich nur noch die ergebnisse der 2 Test Posten.
auf weitere Diskussionen lasse ich mich nicht mehr ein.


Da Deutschland noch ein Freies Land ist ist das meine freie Meinungsäußerung.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: IvanBigfoot am 03. Oktober 2007, 15:31:57
AMD Athlon64 X2 6000+ boxed AM2 3.0GHz F3-Stepping

2048MB DDR2RAM Corsair TwinX 6400C4 Kit - Frequenz: 800MHz ( PC2-6400 ) // Latenzen:4-4-4-12 // Voltage: 2.2V // Heat Spreaders: Black XMS // Package: 2*1GB modules
(wegen den Ausschaltern beide einzelnt ausprobiert bei 1.8V und 1.9V)

XFX GeForce 8600GTS XXX 256MB GDDR3 PCIe
Chiptakt: 730 MHz - Speichertakt: 2260 MHz PCIe16x

MSI K9N SLI-2F Sockel AM2 // MS-7250
AMI BIOS 3.50

beQuiet E5-550Watt Netzteil

HDD Samsung HD403LJ S-ATA II/300 - 400GB

Alles neue Komponenten. Mehr hab ich nicht verbaut, um die Fehlerquellen zu reduzieren.

MfG
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 03. Oktober 2007, 15:56:09
@IvanBigfoot

Drauf das ich wieder Schelte kassiere.

Update auf Bios 3.80 und Probier dann noch mal.

Habe das Bios Update über den MSI Live Monitor gemacht.



Der Anhang hier ist das mit den MSI Live Monitor gezogene Bios File 3.80

Der MSI Live Monitor setzt unter:  \\Programme\\Setup Files
seine geladen File\'s.

Da ich das Bios 3.80 bis jetzt nur über MSI Live Update finden konnte der Anhang.


Sollte das nicht erlaubt sein mit den Anhang bitte  dann Löschen.

Sollte das nichts Bringen bitte kurzes Update deiner Antwort, Danke.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Percy am 03. Oktober 2007, 16:08:21
Zusatz:

Zitat
Die Firmen MSI Technology GmbH, Micro-Star Int\'l Co.,Ltd. und die Mitglieder des Forums haften NICHT für Schäden, die durch ein in diesem Forum gepostetes BIOS entstehen!
[/COLOR]

Dazu zählt auch das Flashen selber wenn es in die Hose geht!  ;)
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: der Notnagel am 03. Oktober 2007, 17:12:23
Was soll das Percy. Das BIOS gib es hier für jedermann: http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=253
Die haben wohl vergessen, es bei allen Boards reinzusetzen, für die es ist.

Marina, würde es dir was bringen, wenn du alle Boards mit CPU und Speicher an MSI schickst, die es betrifft? Die würden es dann mit deinen Einstellungen und Quasi mit deiner Hardware testen. Wenn Du interessiert bist, würde ich diesbezüglich MSI fragen. Du müßtest die Versandkosten nach MSI aber selber tragen.
Könntest du mir den Namen des Supporters mal per PN schicken?
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: der Notnagel am 05. Oktober 2007, 14:19:53
Mal kein Edit sondern ein neues Posting.
Als Admin dieses Forum habe ich die Möglichkeit, Problemhardware von Usern direkt vom MSI-Support testen zu lassen. Davon machen wir recht selten Gebrauch. Aber bei Problemen, die sich dafür anbieten, da versuche ich einen kurzfristigen Termin beim Support zu bekommen.
Nach Rücksprache mit MSI ist es möglich, die Hardware von Marina bei MSI testen zu lassen. MSI konnte diesen Fehler bei ihrer Hardware nicht finden. Somit besteht nur mit der Hardware von Marina die Möglichkeit den Fehler zu finden.
Hierfür muß Marina die Hardware, wie oben schon geschrieben, auf eigene Kosten, an MSI einschicken.
Marina, melde dich bitte bei mir per PN, um die Einzelheiten abzuklären.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Samyxtreme am 09. Oktober 2007, 13:16:03
und wie siehts aus schon resultate, antworten, ergebnisse???
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 17. Oktober 2007, 23:00:35
Zitat
Mal kein Edit sondern ein neues Posting.
Als Admin dieses Forum habe ich die Möglichkeit, Problemhardware von Usern direkt vom MSI-Support testen zu lassen. Davon machen wir recht selten Gebrauch. Aber bei Problemen, die sich dafür anbieten, da versuche ich einen kurzfristigen Termin beim Support zu bekommen.
Nach Rücksprache mit MSI ist es möglich, die Hardware von Marina bei MSI testen zu lassen. MSI konnte diesen Fehler bei ihrer Hardware nicht finden. Somit besteht nur mit der Hardware von Marina die Möglichkeit den Fehler zu finden.
Hierfür muß Marina die Hardware, wie oben schon geschrieben, auf eigene Kosten, an MSI einschicken.
Marina, melde dich bitte bei mir per PN, um die Einzelheiten abzuklären.


@ der Notnagel

Deine Info in alle ehren.
Deine Hilfe auch.


Aber ich sehe nicht ein auf meine Kosten die Mainboard ein schicken zu lassen,
mit einer der Gründe ist das MSI es nicht für Nötig gehalten hat mich per eMail zu Informieren wir haben Heute den 17.10.2007 Und bis jetzt ist keine email auf beiden eMail adressen die sie haben eingegangen, nicht einmal hier über Forum durch den Support mitarbeiter.

\"MSI konnte diesen Fehler bei ihrer Hardware nicht finden. \"

Da her bezweifel ich bereits das der MSI Support, überhaupt etwas in der richtung getestet habe wird, zumindest ist es fragwürdig.

Ich Bereite grade eine Detalierte eMail an MSI vor die aber nicht an den Deutschen Support sondern direkt an die Mutter Firma von MSI Deutschland geht.

Sollte dieses auch zu keinen erfolg führen, werde ich weiter sehen.


Zitat

5.
Ich masse mir auch nichts an, ich bin realist.
Und warte wie die 4 Board\'s mit dem zusatz Lüfter jetzt Laufen.

6.
2 Weitere Board\'s haben jetzt untere tacktete Speicher einstellungen.
um zu sehen wie sie reagieren.


So und jetzt zu den von mir zu Letzt getesteten dingen:

Der unter  Punkt 5 Aufgeführte Versuch mit den zusatz Lüftern verlief erfolglos,

Also es Brachte rein garnichts.

Der unter Punkt 6 Aufgeführte Versuch brachte einen Teil erfolg,
die Rechner hielten in schnitt etwas länger durch das ich das auf anderen auch getestet habe, und auch dort hielten die Board in der Tat etwa 1/3 länger durch als zuvor.

Was auffällig ist das sobalt der Speicher mehr zu tun bekommt es zu den abstürzen kommt.

Läuft eine einzelene Anwendung unter Windows XP, Laufen die Rechner über mehre Tage ohne Probleme.


Ich werde Morgen sehen wie MSI Telefonisch dazu stellung nimmt.

und werde auch weiter berichten, wie es weiter geht.

Mit Freundlichen Grüßen
Marina

PS: Dieses gilt von mir alls reine Vorsichts massnahme und sollte so auch Verstanden werden.

\"
Zitat
Alles hier geschriebene entspricht nach Deutschen recht der freien Meinungsäußerung und kann nicht Gegenstand eines Verfahrens werden, ohne vorherige inkenntnissetzung und einwilligung des/der Autor/en/in   nach Art. 5 GG
\"
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: der Notnagel am 17. Oktober 2007, 23:23:09
Zitat
Original von Marina
Aber ich sehe nicht ein auf meine Kosten die Mainboard ein schicken zu lassen...
Ich sehe auch nicht ein, warum ich die Kosten übernehmen soll.

Zitat
Original von Marina
nicht einmal hier über Forum durch den Support mitarbeiter.
Durch welchen Support Mitarbeiter?
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 17. Oktober 2007, 23:44:47
@ der Notnagel

Mit dem Ich Persönlich gesprochen hatte und ihn auf das Thema Aufmerksam gemacht habe.



@ALL Bios Update 3.90 ist da.


Ich Bin voller Hoffnung und Teste aufs Neue.

Nach dem Telefonat Morgen Berichte ich im Anschluss nach dem Gespräch.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: dalex am 18. Oktober 2007, 19:42:11
Zitat
Durch welchen Support Mitarbeiter?

Notnagel meinte damit das es in diesem Forum keine Support Mitarbeiter gibt und auch keiner reinschaut. Jedenfalls beruflich. Wir sind hier Endverbraucher wie du, die das als Hobby betreiben.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 18. Oktober 2007, 19:43:47
:wall  Zum Bios 3.90 kann ich schon jetzt sagen hat den Fehler nicht Behoben.

Die eMail zu MSI ist Raus. :kaffee

Das Gespräch mit dem deutschen Support steht noch aus da ich sehr Wenig Zeit Heute hatte.

Werde es Morgen Also Freitag nach holen.


@Dalex


Zitat
Zitat:
Durch welchen Support Mitarbeiter?
 


Notnagel meinte damit das es in diesem Forum keine Support Mitarbeiter gibt und auch keiner reinschaut. Jedenfalls beruflich. Wir sind hier Endverbraucher wie du, die das als Hobby betreiben.

Da hast du etwas Verpasst der Support mitarbeiter von MSI war auf diesen Forum in genau diesen Thema, nach meiner Information wärend ich mit ihm Telefoniert habe.

Ganz Am Anfang.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: dalex am 18. Oktober 2007, 19:55:18
Ok, die werden aber hier im Forum niemals Stellung beziehen.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 19. Oktober 2007, 09:48:22
:motz Seite genau 5 Minuen weiss ich :motz das ich vom Letzten Support Mitarbeiter von MSI Verascht wurde.

 :motz  Sie haben keine Test gemacht hinsichtlich dieser sache.


Nebenbei:

Ich habe mal etwas geh goggelt und Auch Asus hatte da Probleme:

mit den Board\'s:  M2N-X  und  M2N8-VMX

-> Fix it shows \'Hyper Transport sync flood error occurred on last boot\' error information sometimes.
-> Support new CPUs.

 was mit Bios Update\'s Behoben wurde.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: IvanBigfoot am 23. Oktober 2007, 14:08:09
Ich habe mir ein Gigabyte M57 SLI S4 abgecheckt und natürlich die selben Komponenten verbaut wie mit dem MSI. ALLES hat PERFEKT funktioniert, weder absturz, noch crash noch irgendein \"ausschalten\".
Für mich haben MSI und ASUS ihre Hausaufgaben nicht gemacht und was Marina da geschireben hat in Sachen Support....zeigt nur dass die MSI-Mitarbeiter dort kein Bock haben, unfähig sind und denen die Kundenprobleme schittegal sind. :wall

Mein Board \"wurde angeblich auch getestet\" aber ohne BIOS update und \"wurde auch nichts gefunden\" soll also angeblich technisch einwandtfrei sein. Dass ich NICHT LACHE, nur dass mein System jetzt mit einem anderem Board funktioniert.

MSI ist für mich 4ever gestorben und werde die auf jedenfall schlecht machen und Leuten diese Storys erzählen und von MSI dringends abraten.

btw: Mein ASUS Laptop war defekt, in 5mins alles geregelt, 1Stunde später stand ein DHL-Typ vor meiner Haustüre und hat das Teil mitgenommen, das war am Freitag nachmittag, am Dienstag morgen nächste Woche war mein Laptop wieder da.
MSI n Scheibchen von abschneiden?

Ich hoffe ihr kriegt eure Probleme in den griff.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: [DBH]Neo am 24. Oktober 2007, 01:14:00
@IvanBigfoot:
Als ich deinen letzten Post las, kamst du mir vor wie ein kleines Mädchen, dem etwas nicht passt. Nur weil bei dir ein Board nicht funktioniert, vielleicht sogar, weil du falsch damit umgegangen bist, soll gleich MSI schuld an allem sein. Und dann gleich zu verallgemeinern ist auch nicht gerade die nette Art. Hoffe, du hast mit deinem Rufmord Spaß. Ich kann bei sowas nur den  :(

Ist ja schön, dass Asus dein Notebook so schnell abgeholt hat. Hättest du dir ein vernünftiges Notebook gekauft, hätte es erst garnicht repariert werden müssen  ;) Gibt aber auch Leute, die mit den Asus-Support auch schon ihre Probleme hatten. Von daher ist auch hier die Verallgemeinerung nicht passend.

Hab übrigens auch ein K9 Mainboard mit einem X2 > 4000+ (wie man an meiner Sig sehen kann) und das läuft einwandfrei. Und ich bin mir sicher, es gibt hier im Forum bzw. im Einzugsbereich von MSI Deutschland zig Computer mit K9-Board und AM2-Prozessor bei denen alles prima läuft. Nur die melden sich nicht jedes mal, wenn alles prima läuft, warum auch. Du, bzw ihr, die diese Probleme haben, warum auch immer, seit ein unwesentlich kleiner Prozentsatz mit dieser Hardware. Von daher ist es mehr als unangebracht, zu schrieben, das alle K9 mit X2 > 4000+ nicht laufen nur weil eure par Mainboards nicht laufen (warum auch immer). Wie gesagt, ich bin nicht der einzige, bei dem alles super läuft. Und ich kenne noch einige, bei denen es nicht anders ist.

Denke, wenn, dann liegt es am kompletten System. Dass dort irgend was nicht richtig zusammen spielt.  Immerhin wird die Technik immer schneller und komplexer und die Fehlerquellen dadurch immer mehr und immer schwieriger zu finden. Bei Computerproblemen ist es heutzutage nicht immer mit einem Mainboardtausch oder dergleichen getan, weil oftmals das komplette System für den Fehler verantwortlich ist und nicht nur eine Komponente bzw. die Komponente, die es auslöst, ist schwer zu finden. So ist es gut möglich, dass die bei euch defekten Mainboards in anderen Computern einwandfrei funktionieren.

Achja, falls du/ihr genau wissen wollt, wie das System aussieht:
MSI K9AG Neo2-Digital Bios v1.4
AMD Athlon X2 5600+
2 x 1GB TakeMS 5-5-5-18 @ 400MHz
2x 160GB WD S-ATA
LG GWA-4163B IDE DVD-RW
MSI NX7800GTX-VT2D256E
Tagan TG580-U15

Nutze das System sehr intensiv und bis jetzt noch keine Ausfälle.

@ Marina:
Hast du denn inzwischen mal getestet, nur ein Grundsystem laufen zu lassen. Also nur das nötigste, und nicht noch Blu-Ray, alle 4 Ram-riegel und die zig USB-Geräte usw.?
Sind denn in den System alles die selben Festplatten, Laufwerke und 6800/8800er Grafikkarten?
Ist im Bios Cool\'n\'Quiet aktiviert oder laufen die immer auf volle Leistung?
Wird die D.O.T.-Funktion des Boards genutzt?
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 24. Oktober 2007, 01:26:47
Neo, solche Kommentare vie von IvanBigfoot muß man nicht allzu ernst nehmen. Was meinst Du denn, wie lange es dauert, bis er sich über Gigabyte aufregt? Dann aber mit Sicherheit nicht hier im Forum.

Es ist einfach so, daß bei allen Herstellern eine gewisse Ausfallquote da ist. Wehr mehr verkauft, hat zahlenmäßig (nicht prozentual!) mehr Problemfälle. Und eines ist uns wohl allen klar: Die meisten Forenmitglieder haben sich registriert, weil sie ein Problem hatten. Die Masse der User, die nie Probleme mit einem MSI-Produkt hatten, wird hier im Forum auch keiner finden. Und daher gebe ich auf so ein Blödgequatsche auch nix... :D

PS: Auch mein K9-Board läuft völlig klaglos...
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: der Notnagel am 24. Oktober 2007, 08:47:33
Für mich ist bezeichnend, daß Marina unser Angebot wegen läppiger 4€ ausgeschlagen hat.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 25. Oktober 2007, 20:32:01
Ich räum Heute mal das Feld von hinten auf:

@der Notnagel
Zitat
Für mich ist bezeichnend, daß Marina unser Angebot wegen läppiger 4€ ausgeschlagen hat.

Von wegen 4 Euro dazu würde dann der ausfall rechner (xxx.xx €) je Board kommen was ich einschicken muss, bei einen Telefonischen Inkompetenten Support wie ich bis jetzt Feststellen musste.


@[DBH]Neo

Zitat
@ Marina:
Hast du denn inzwischen mal getestet, nur ein Grundsystem laufen zu lassen. Also nur das nötigste, und nicht noch Blu-Ray, alle 4 Ram-riegel und die zig USB-Geräte usw.?
Sind denn in den System alles die selben Festplatten, Laufwerke und 6800/8800er Grafikkarten?
Ist im Bios Cool\'n\'Quiet aktiviert oder laufen die immer auf volle Leistung?
Wird die D.O.T.-Funktion des Boards genutzt?

Das habe ich alles bereits vor meinen ersten Post und dann auch mit Neuen Bios Update\'s immer wieder Probiert, brachte keine änderung.



@IvanBigfoot


Zitat
Mein Board \"wurde angeblich auch getestet\" aber ohne BIOS update und \"wurde auch nichts gefunden\" soll also angeblich technisch einwandtfrei sein. Dass ich NICHT LACHE, nur dass mein System jetzt mit einem anderem Board funktioniert.

MSI ist für mich 4ever gestorben und werde die auf jedenfall schlecht machen und Leuten diese Storys erzählen und von MSI dringends abraten.

Also den Letzten satz kannste dir schenken , den ASUS hatte fast die gleichen Probleme wie MSI jetzt, nur haben sie schneller reagiert und Bios Lösung gebracht, sie mein Post vor diesen.

-----------------------------------------------


Und jetzt zu dem was vielleicht auch einigen die die Instabilitäts Probleme und Absturz Probleme haben,

Ich denke ich konnte jetzt die Funktion auswendig machen im Bios die die Probleme Verursacht:

PCI IDE BusMaster:     diese hatte ich zuvor auf Enabled  bei den Mainboard\'s, seit dem ich sie auf: Disabled habe scheinen die Board ohne Probleme zu laufen.

Zumindest bis jetzt.
Titel: öhm
Beitrag von: werfoe am 25. Oktober 2007, 21:46:22
Hallo Leute,

Also mit Verwunderung lese ich hier die Probleme anderer, also ehrlich Eingebaut angeschlossen läuft einwandfrei.

Und das mit einer AMD 64x2 5000er CPU, dazu gesellen sich 4 GB Ram, 2 HDD, 2 DVD Brenner, 2 ATI X1650 Grakas.

Also ehrlich von Ausfällen keine Spur, nur komisch ist das mit dem Bios deswegen wollte ich mich auch mal melden  :winke ich hab nur das 1.70 Bios drauf, läuft aber super.

Das einzige was mich nervt ist das das CoreCenter komische Werte anzeigt, hatt da jemand erfahrung mit, oder besser gleich löschen ?

Gruß

Werner

PS: Das soll jetzt nicht heißen das es bei anderen nicht zu Problemen kommen kann, also bitte  nicht falsch verstehen.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wiesel201 am 25. Oktober 2007, 21:46:32
Zitat
Original von Marina
Ich denke ich konnte jetzt die Funktion auswendig machen im Bios die die Probleme Verursacht:

PCI IDE BusMaster:     diese hatte ich zuvor auf Enabled  bei den Mainboard\'s, seit dem ich sie auf: Disabled habe scheinen die Board ohne Probleme zu laufen.

Nur mal so zur Info, da ich ja der mit dem problemlos funktionierenden K9 bin  ;) : Bei mir ist PCI IDE BusMaster auch enabled...
Titel: RE: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Jedi am 31. Oktober 2007, 09:27:25
Hallo Marina,

dein Hinweis war schon richtig hinsichtlich Hyper Transport Sync Flood Error. Habe das selbst heute morgen beim Start erlebt. Wie ich bereits mitgeteilt hatte, ist bei meinem Board auch die Bios Version auf 3.8 ( du hattest schon etwas von 3.9 mitgeteilt und wie sind die Erfahrungen???) geändert worden, aber wie man sehen kann mit dem gleichen Erfolg wie bei dir. Anscheinend ist dieses Board einfach nicht ausgegoren. MSI meldet sich erst garnicht um sich der Sache anzunehmen.
Gruß von Jedi :rolleyes:
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: jade2 am 01. November 2007, 07:26:55
Hi Marina

..., ist schon blöd, bei dem Problem und soviel Geld.(und der Spaß geht auch flöten)

 Ich hatte vor ein par Jahren ähnliche Probleme mit kaputten Elkos und Boardherstellern.
Leider mußte ich feststellen, das alle Hersteller nur mit Wasser kochen und die Probleme sie nur unterschiedlich kaschierten. (das mit den Elkos betraf die meisten Board aller Hersteller, wie sich erst später herausstellte)

Beim Aufbau neuer PC, hoffe ich jedesmal, ausgereifte Hardware zubekommen,- aber bei immer schnelleren Wechseln der Modelle bleibt der Kunde oft die letzte Instanz der Modellprüfung, (leider)    
(ich baue ca. 3 PC im Freundeskreis neu auf, und das seit 10J. und habe Höhen und Tiefen hinter mit)
Daher finde ich solche Foren ziemlich hilfreich und gut!!!
Nur Ferndiagnosen sind immer schwierig.

Noch zu deiner Einstellung zum PCI IDE BusMaster:, er steht wie bei Wiesel auch, bei mir  
auf Enabled und der PC läuft ohne Probleme (auch nach längeren Games, wie z.B.Stalker)

Gib nicht auf
jade2
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 03. November 2007, 17:24:02
@jade2
Zitat
(ich baue ca. 3 PC im Freundeskreis neu auf, und das seit 10J. und habe Höhen und Tiefen hinter mit)

Also da habe ich dann ja ein paar Jahre mehr auf dem Buckel.


@Jedi

PCI IDE BusMaster: Disabled

Dann sollte es fast ohne Problem laufen.
Titel: RE: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Jedi am 04. November 2007, 09:59:01
Hallo Marina,

antworte nochmals auf deine Mail. Du hattest ja geschrieben, dass man dir ruhig posten sollte wenn jemand auch deinen Lieblingssatz auf dem Bildschirm hat. Bei mir taucht auch regelmäßig \" hypertransport sync flood error\" auf und dann steht die Karre erstmal mit F1 geht es dann weiter, aber es passiert dann dass mitten im Programm die Karre abstürzt. Wie ich schon in einer anderen Mail erwähnt hatte ist bei mir ein neues Update raufgespielt worden 3.8 aber aber mit der gleichen Fehlerhäufigkeit.
Die Konstellation meines PC ist MSI  Bord K9N SLI-2F mit AMD X2 6000+ Netzteil Levicon 520 Watt mit Ampere über 25A, 2 Speicher a 1024 MB DDR 2 800 MHZ und einer passiver Grafikkarte von Asus 8600 GT die jetzt eingebaut ist weil die 8600 GT von Sparkle mir auf den Nerv ging (Lüfter lief immer volle Pulle)
MSI hat sich zwar gemeldet, dass diese für mich ein Update zum Händler schicken wollten, welches man nur raufspielen muß und dann wäre das Problem beseitigt. Bisher hat sich aber nichts gerührt. Wenn das so weiter geht spiele ich doch mit dem Gedanken mich nach einem anderen Board umzusehen welches mit   dem vorgenannten CPU einwandfrei auch über einen längeren Zeitraum läuft ohne Horrormeldungen und Abstürzen. Vielleicht hast du ja auch schon deine Erfahrungshorizont hinsichtlich dieses Boards gemacht und ich kann davon partizipieren.       Gruß   von Jedi   :(
Titel: RE: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: vorhanden am 04. November 2007, 12:19:32
Moin Marina,

ich habe ein K9N4 SLI Board mit:

4X 1GIG Aeneon Ram (AET760UD00-25D) welcher von Aeneon und MSI für das Board freigegeben ist!
2X 500 GIG Samsung166T
4000er X2 EE Brisbane Kern mit G1 Stepping
Graka MSI 6200 TC
520 Watt LC-Netzteil
Aktuelle Bios Version: 1.4

leider hatte auch ich öfter die Fehlermeldung mit \"Hyper Transport Error sync flood...\".

Was bei mir geholfen hat:
Ein Kollege und ich haben die Speicher getauscht; das heißt er hat jetzt die 4 Aeneon welche doppelseitig bestückt sind in seinem Intel Board und ich habe seine 4 Speicher mit je 1 Gig welche einseitig! bestückt sind bei mir drin. Und es sind alles No Name-Speicher.
Alle Speicher wurden vor der Tauscherei mit MemTest 1.70 ausführlich getestet und sind fehlerfrei.
Gruss
Torsten
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 05. November 2007, 21:49:49
@Jedi

Update auf Bios 3.90

und  PCI IDE BusMaster: Disabled  Probier das mal, und melde dich.

Speicher sind in dem Fall unrelevant, vorausgesetzt mann nimmt bekannte Marken.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: vorhanden am 06. November 2007, 00:44:06
BlaBlaBla:
der NForce4 Chipsatz und seine Derivate (NForce500; 520, 550, 570etc.)kann nur 3 Terabyte an HDD! Klingelts? Adressenumsatz!
MSI weist darauf hin...
Die Höchstgeschwindigkeit des Speichers sinkt, wenn eine der folgenden Speicherzusammensetzungen gewählt wird: Jeder Kanal ist mit zwei doppelseitigen Speichermodulen bestückt. Sowohl der Sockel DIMM1 als auch der DIMM3 sind mit doppelseitigen Speichermodulen bestückt.
Aufgrund der Resourcenzuteilung der Southbridge, wird nur ein Speicherausbau von über 3GB festgestellt (keine vollen 4GB) wenn und obwohl alle DIMM-Sockel mit 1GB Speichermodulen bestückt sind.

Torsten
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Marina am 07. November 2007, 10:17:13
@vorhanden


wenn du hier mit: BlaBlaBla: meist ist mir ein rätzel.

Aber mal eins mit dem hypertransport sync flood error hat das nischt zu tun.


Ich kann nur bestätigen das jetzt alle Rechner auf PCI IDE BusMaster: Disabled

stehen und soweit seit dem auch keine Probleme mehr machen.

Sobalt aber das PCI IDE BusMaster: Enabled steht kommt der fehler wieder.

für mich nur ein halb befriedigendes Ergebnis.

Da MSI gefordert ist.


und das mit 3 Terabyte da sag ich mal nischt denn dann könntest dich Ohrfeigen.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Samyxtreme am 12. November 2007, 03:56:21
@vorhanden:

*Ohrfeige*

die 3gig speicherbegrenzung liegen an winxp. der begrenzt den speicher auf 3gig auch wenn 4gig drinne sinn. der letzte gig stellt win dann nur noch führn kernel und andere systeminterne sachen zur verfügung wenn ichs noch richtig im kopf hab. und mehr als vier gig gehen übrigens nich was aber ach nich am nforce sondern daran liegt das es sich um ein 32 bit sys. handelt.

aber schau doch selbst mal hier (http://www.tomshardware.com/de/foren/238757-26-fragen-home) und hier (http://www.microsoft.com/whdc/system/platform/server/PAE/PAEmem.mspx).

Edit: achja was soll das genau bitte heisen

Zitat
der NForce4 Chipsatz und seine Derivate (NForce500; 520, 550, 570etc.)kann nur 3 Terabyte an HDD! Klingelts?

klärst du mich bitte auch ma auf
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Obelisk2k8 am 26. Februar 2008, 10:56:42
So, nach einer beschwerlichen Suche bin ich nun auf dieses Board gestoßen.
Ich habe auch das MSI K9N SLI - 2F, darauf sitzt ein AMD X2 4000+, ich habe 2 GB DDR-800 RAM und ein 530 W Netzteil von \"Be Quiet!\" (Dark Power Pro Series).

Nun habe ich das Problem, dass der PC in Spielen (und manchmal auch nur im Browser) abstürzt. Danach blinkt die Power LED des PCs im takt von ca. 2 Sekunden, und solange der PC noxh Strom bekommt lässt er sich nicht mehr einschalten (also erstmal Netzschalter aus und warten bis die LED nicht mehr blinkt).
Manchmal kommt nach einem Neustart darauf auch die \"Hyper Transport Sync Flood Error\"-Meldung.

Ich hoffe mal, dass das auch das hier besprochene Problem ist.

Ich habe das aktuelle Bios drauf. Prime95 und Memtest sagen, alles wäre okay.

Und das ausschalten des PCI IDE Bus Masters bringt auch nix...
Nur die Spannung der CPU aufs minimum setzen reduziert die Fehlerhäufigkeit, aber obtimal ist es trotzdem nicht...


Nun frage ich mich, warum der letzte Post so lange her ist.
Konntet ihr das Problem etwa Lösen?
Ich würde fast alles tun, um das Problem loszuwerden...
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Frameboy am 27. Februar 2008, 14:01:27
Ich habe ein K9N Ultra 2.1 (7250) und es läuft mit 2 GB stabil. Dabei ist es irrelevant, ob es zwei mal 1 GB (AData) sind oder nur ein mal 2 GB (OZC) .
Sobald es über 2 GB geht (vier mal 1 GB (AData) oder zwei mal 2 GB (OZC) kommt es zu freezes.
Und zwar immer dann, wen es etwas speicherlastiger wird.
Versuche mein Glück jetzt noch mal mit einem K9N Neo V3.
Werde meine Erfahrungen dann hier kund tun.

Ach so. Verbaut sind die in meiner Sig genannten Komponenten!
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: pcwendy am 11. April 2008, 12:12:16
Habe das Forum durch diese Fehlermeldung gefunden,
hatte bisher erst einmal diesen Fehler:

a hyper transport sync flood error occurred on last boot

Der PC läuft seit ca. einem jahr ohne Fehler bzw. ohne Probs
( Biosupdate im Dezember07 auf 1.A sowie CPU von 4400 auf 6400 ).

MB:  MSI K9N SLI Platanium mit AMD64X2 6400
4 GB Markenspeicher, u.s.w. - nichts wurde Übertaktet!

Werde nun den PCI IDE BusMaster mal auf Dise stellen
und sehen ob der Fehler nochmals erscheint....

PS: Habe nur SATA Laufwerke verbaut (2xDVD-Brenner & 3xFestplatten)
 
mfg pcwendy
Titel: Ebend dieser Fehler nach Bios-Update verstärkter auftritt
Beitrag von: Scarecrow am 30. Juni 2008, 01:41:50
Nabend leutz,

hab mir das ma durchgelesen und ich hab nach dem Bios update auf das neuese Bios 1.4 wenn ich mich nicht irre.. auch diesen

Hypertransport Sync Flood Error

das nervt tierisch das Windows einfriert und dann rebootet....
hatte den Fehler vorher wohl auch schon nur wurde das nicht als Fehler angezeigt beim booten...habe immer gedacht es wäre meine Festplatte gewesen weil es als ich diese ausgebaut habe weg war ne zeit lang und jetzt nach dem gelungenen Bios-Update wieder zum Vorschein kommt...
CMOS reset bei gezogenem Netzstecker hab ich gemacht...
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wollex am 30. Juni 2008, 08:03:12
Zitat
hab mir das ma durchgelesen
Und das hier wenigstens schon einmal ausprobiert?

Zitat
Ich kann nur bestätigen das jetzt alle Rechner auf PCI IDE BusMaster: Disabled

stehen und soweit seit dem auch keine Probleme mehr machen.

Sobalt aber das PCI IDE BusMaster: Enabled steht kommt der fehler wieder.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Scarecrow am 30. Juni 2008, 13:40:50
Laut meines letzten Bios besuches ist das Disabled

was ich feststellen musste ist das der nach diesem Fehler extrem lange braucht beim Booten von Windows 5-15 minuten braucht der dann...

und da ich den IDE kanal nicht verwende ist das eh abgeschaltet der Brenner in meiner sig ist nicht mehr in betrieb
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Scarecrow am 02. Juli 2008, 10:47:03
So...das ist wirklich abgeschaltet...dieser Error kommt immer wenn der rechner länger am stück an war....bis jetzt ist er seit ca. 20 online bzw. an

wie gesagt tritt der sporadisch auf, Ram und platten sind in ordnung, cpu kann ich noch nicht testen da ich zur zeit der einzige im haus mit am2 sockel bin und graka macht auch keine zicken bis jetzt...

habt ihr vllt. sonst noch ideen ?
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: wollex am 02. Juli 2008, 15:31:29
Zitat
Ram ... sind in ordnung
Hast du trotzdem die Möglichkeit zwei andere zu testen?

Hast du die Chipsatztreiber für dein Brett installiert? Wenn ja, schmeiss mal den Nvidia SATA-Controller runter und versuche es mit Windows-Standardtreibern ...
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Scarecrow am 04. Juli 2008, 20:21:26
hab die windows standart treiber drin...

aber es wird seltener mit dem fehler...komisch
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: Friday_13th1 am 06. Juli 2008, 22:00:52
Abseits des aktuellen Themas: Einige Chargen des K9N sind extrem schlecht (Spannungsversorgung, falsche Widerstände, Temp-Probleme, Netzwerkfreezes). Daher hat sich das Board einen relativ schlechten Ruf eingehandelt leider. Und wenn Leute behaupten es sind mehr als die üblichen paar Boards die Fehler aufweisen hat er vermutlich recht. Allerdings gibt es halt auch Chargen die ohne weiteres funktionieren. Schade das MSI da nicht deutlich nachbessert.
Titel: Ms-7250 / K9n Sli-2f und andere K9 von MSI
Beitrag von: pcwendy am 15. Juli 2008, 20:53:02
Hallo Leute,
hatte heute beim ersten Start Morgens gleich diesen Fehler seit Monaten....

Dachte ich hätte Ruhe damit,
zum Glück kommt der Fehler nur alle 1-2Monate einmal.

Das wars schon wieder.....bis denn