MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: _Friedel_ am 06. August 2007, 18:18:10

Titel: K8N Neo2 & PCI-Raid
Beitrag von: _Friedel_ am 06. August 2007, 18:18:10
Hallo,

ist es irgendwie möglich, auf dem K8N Neo2 platinum von einem PCI-Raid-Controller zu booten?
Fummel mir hier heute schon den ganzen Tag einen ab, schwitze wie Sau und komme nicht zu Rande...
Hab ich was übersehen?

Ich habe an den IDE-Ports 1x DVD-Rom , 1xDVD-RW | 1xCD-RW , 1x HDD
An den PCI-Controller sollen dann 2x 40er HDD, von denen soll gebootet werden.
(Das ganze hat am nForce2 geklappt...)

PCI_Bestückung

1 -
2 -
3 Sound
4 TV
5 Raid

tia,
Friedel
Titel: K8N Neo2 & PCI-Raid
Beitrag von: wollex am 06. August 2007, 18:35:55
Hast du im BIOS die Option \"Boot from other Devices\" angewählt? Wenn ja, müsste der Controller eigentlich in der Liste, bzw. beim Booten mit F11 erscheinen....

Ist das RAID als \"Bootable\" angelegt?
Titel: K8N Neo2 & PCI-Raid
Beitrag von: _Friedel_ am 06. August 2007, 22:41:55
Zitat
Original von wollex
Hast du im BIOS die Option \"Boot from other Devices\" angewählt?
Ja, hab ich.

Zitat
Original von wollex
 Wenn ja, müsste der Controller eigentlich in der Liste, bzw. beim Booten mit F11 erscheinen....
Hmm, erscheint nicht...
Konnte aber XP darauf installieren, funktionieren tut er also.
Nur nach dem Neustart greift das Board nicht darauf zu?

Zitat
Original von wollex
Ist das RAID als \"Bootable\" angelegt?
Ja, hab ich diverse Male überprüft und auch mal geändert...
Titel: K8N Neo2 & PCI-Raid
Beitrag von: _Friedel_ am 07. August 2007, 18:07:57
Puuh, hat scheinbar am Controller gelegen...
Der erste wurde nicht mal in der Bootauswahl angezeigt, der 2.(ziemlich baugleich) wurde zwar angezeigt, es wurde aber nicht gebootet.

Hab jetzt das CDRW raus geschmissen, die einzelne HDD an den PCI-Controller gehangen und die beiden Raid-Platten ans Nvidia-raid gehangen.
Scheint alles zu klappen. :)
Titel: K8N Neo2 & PCI-Raid
Beitrag von: _Friedel_ am 08. August 2007, 18:24:19
Hmmm, jetzt ist doch noch ein Problem aufgetaucht...

Und zwar kann ich auf die Platte am PCI-Controller nur zugreifen, wenn ich im Bios kein Raid definiert habe...???

Beim booten wird der Controller auch nur angezeigt, wenn ich im Bios das NV-Raid disabled habe.

kann mir da jemand helfen?

Tia,
Friedel
Titel: ITE8212 läuft nicht...?!
Beitrag von: _Friedel_ am 12. August 2007, 02:09:36
So,
nur kurz zum Abschluß:
Habe jetzt 3 ITE 8212 auf dem Board probiert, noppes.
Liegts am Board oder am Chipsatz?
Alle 3 laufen tadellos am nForce2, KT400 & am SIS741.
Aber auf diesem Board, nicht zum laufen gekriegt...?!


Naja, hab jetzt für die eine Platte, die noch da dran sollte, bei ebay \'nen sata->ide-Adapter für knapp 10€ inkl Versand bestellt, funzt super, hätte ich nicht gedacht.
:)

Hat sonst jemand Erfahrungen mit nForce3 und ITE8212? Sind ja imho ziemlich verbreitet...


PS
Das booten geht jetzt auch wesentlich schneller, sonst hatte ich immer so einen \"Hänger\" von 10-15sek, bevor Win gebootet ist, das ist jetzt weg.