MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: zitzstam am 22. Dezember 2006, 02:38:28

Titel: Mainboard MS-6154VA Defekt??
Beitrag von: zitzstam am 22. Dezember 2006, 02:38:28
:wall :evil:

Nach einbau neu Prozessor 933 MHz (Intel Nr.: SL52Q) fährt mein Rechner uberhaupt nicht hoch.
Auf Bildschirm steht keine Bilder , auch von Bios-Abbildung.

Ich höre nur lange Beeptone(Beepcode von BIOS) mit kleine Pause zu. Diese lange Beeptone mit Pause hören nicht auf, die kann beepen unendlich lang, je Rechner eingeschaltet.

Ich habe andere Netzteil ausprobiert, rausgenommen alle PCI-Karten(Modem und Netzwerkarte), andere SDRAM(ca. 15 Stück von 32 MB bis 512 MB gewechselt) gesetzt, habe altere Prozessor 700 MHz (Intel Nr.: SL3VL), habe ich Bus/Core Ratio auf richtige und altere Werte gesetzt, habe ich zu hochfaren nur Disketenlaufwerk eingeschaltet gelassen, alles andere wie Festplatte und DVD-Rom wurde abgeschaltet. Ich habe noch andere Prozessor 1000 MHz(Intel Nr.: SL52R)auch ausprobiert. BIOS-Brücke habe ich auf Reset auch gesetzt, CMOS-Battarie auch habe rausgenommen und nagel neu gesetzt. Alle prozessoren habe ich mit Arctikkuhl Paste geschmiert.

Ja noch, habe ich 5 Stück Grafikkarte von 8 MB bis 32 MB von ATI und NVidia gewechselt, und es nicht geholfen.

Nach alle meine Versuche hat Rechner nie bis BIOS-Bild jetwas gefahren, auf Bildschirm gibt es uberhaupt keine Bilde von BIOS auch, nur Beepcode und schwarze Bildschirm. Von Diskette kann ich nicht auch starten.

Was soll ich tuen, als meinen Rechner wieder in Ordnung bringen? Was ist passiert?

Ich dachte, dass Mainboard hat Problem.

Meine Netzteil hat:
Leistung - 400W,
+3,3V - 20A,
+5V - 30A,
+12V - 20A,
-5V - 0,5A,
-12V - 0,8A,
+5VSB - 2,5A.