MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: mherke am 05. Januar 2006, 11:32:58

Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: mherke am 05. Januar 2006, 11:32:58
hallo,

ich suche nach einem orginal bios für das MSI MS-7204. das benannte board ist ein oem board von medion/aldi, welche im aktuellen MD8800 verbaut ist.

ich weiss zwar, dass msi keinen support für oem boards übernimmt, aber die hoffnung stirbt ja bekanntlich als letztes.

ich bin für jeden tip dankbar, der mir zu einem msi bios verhilft. das orginal medion bios ist nämlich sehr mager und konserativ.

gruss und dank

michael
Titel: RE: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: der Notnagel am 05. Januar 2006, 11:54:48
Zitat
Original von mherke
das orginal medion bios ist nämlich sehr mager und konserativ.
Das ist die typische Eigenheit von OEM-Boards. Für den Preis wird an allem gesparrt.

Ist das ein AMI- oder AWARD-BIOS? wie lautet der BIOS-String. Da muß irgendwas mit *7204***xxx drinstehen (*=Buchstaben, x=Ziffern)
Vielleicht können wir dir das BIOS so ändern, daß du mehr machen kannst.
Ist der BIOS-Chip gesockelt oder gelötet?

Du weißt auch, daß du beim Flashen die Garantie aufs BIOS verlierst?
Titel: RE: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: web am 27. Januar 2006, 16:28:16
Zitat
Original von der Notnagel
Zitat
Original von mherke
das orginal medion bios ist nämlich sehr mager und konserativ.
Das ist die typische Eigenheit von OEM-Boards. Für den Preis wird an allem gesparrt.

Ist das ein AMI- oder AWARD-BIOS? wie lautet der BIOS-String. Da muß irgendwas mit *7204***xxx drinstehen (*=Buchstaben, x=Ziffern)
Vielleicht können wir dir das BIOS so ändern, daß du mehr machen kannst.
Ist der BIOS-Chip gesockelt oder gelötet?

Hmm - ist das nicht eventuell ein Phoenix Bios wie das unten stehende ?
-------------------------------
General Information :   
Manufacturer : Phoenix Technologies, LTD
Version : 6.00 PG
Date :   07 Oktober 2005
Address : 0xE000 on 512 KB
Copyright : Copyright (C) 2003, Phoenix Technologies, LTD
ID :   10/07/2005-LakePort-6A79HM4AC-00
OEM Signature :   W7204M7 V1.0D 100705 10:03:00 MEDIONPC
DMI Version :   2.3

 Characteristics :   
Flashable :   Yes
Socketed :   Yes
----------------------------------
Diese Daten sind einem Medion 8800 mit just eben dem 7204 OEM MB entnommen.

cu web
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: der Notnagel am 27. Januar 2006, 19:10:47
Die Firma hat Award aufgekauft. Nun kommt das Award-BIOS von Phoenix.
M7 ist ein BIOS für MEDION.

Ist der BIOS-Chip gesockelt oder gelötet?
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: mcihael am 27. Januar 2006, 20:53:44
@Notnagel,

willst Du da mit Modbin oder sowas ran?
Das hatte ich damals mit meinem 6318 (MD2000) mal versucht. Geflasht, Board tot. Seitdem lasse ich von sowas die Finger ;)
BIOS war gesockelt, beim Austauschbrett gelötet.

Gruß,
Michael
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: der Notnagel am 27. Januar 2006, 21:00:50
Wenn es gesockelt ist, kann man einen zweiten Chip flashen und die beiden austauschen. Bei einem gelöteten würde ich nicht ran gehen.
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: jannism am 07. April 2006, 15:10:12
Das heisst man kann nix machen ohne den PC aufzumachen und den BIOS chip zu entfernen?
Kann man nicht einfach den eingebauten chip flashen?
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: mcihael am 07. April 2006, 19:42:35
Du kannst Dein Board mit dem vom Hersteller freigegebenen BIOS (also von Medion) ganz normal flashen.

Nur sollte man tunlichst die Finger von modifizierten Versionen oder \"verwandten\" BIOS-Versionen des Originalherstellers lassen. Das kann tierisch in die Hose gehen.
Wenn der BIOS-Chip gelötet ist, dann kannst Du das Board höchstens noch als Wanddekoration aufs Klo hängen. Bei einem gesockelten Chip kann man den fehlgeflashten Chip durch einen neuen mit korrektem BIOS ersetzen.

Michael
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: Rattus am 09. Mai 2006, 21:06:13
Habe auch das MS 7204 1.A (verbaut im Medion MD8808 ).

Nachdem ich die Grafikkarte upgedatet habe auf eine ATI X1800XL, kommt es immer wieder zu abstürzen. Nachdem ich alle Fehlerquellen eigentlich ausschließen kann, nehme ich (im Einklang mit dem Medion und Club 3D support) an, dass es wohl eine Inkompatibilität mit dem Mainboard gibt.

Deswegen wollte ich nur mal nachfragen, wie\'s mit einem upgedateten Bios für das board (obwohl es ja eigentlich OEM ist...) aussieht.
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: der Notnagel am 10. Mai 2006, 09:11:57
Die Komplettrechner sind so konzipiert, daß der Kunde nicht viel machen soll und kann. Wenn du eine stärkere Grafikkarte im Rechner hast, kann das vorhandene Netzteil schon zu schwach sein. Die Komponenten in so einem Rechner sind normalerweise sehr genau aufeinander abgestimmt. Jede änderung zieht einen Rattenschwanz nach sich und der \"günstige\" Rechner wird auf einmal teuer.
Experimente am BIOS würde ich wie oben beschrieben nur bei gesockeltem BIOS-Chip machen. Man kann dann das Medion-BIOS editieren oder es mit dem Original von MSI probieren. OEM-Boards sind aber nie identisch mit dem Original. Deshalb auch da der gesockelte BIOS-Chip!
Wie hier im Forum schon beschrieben wurde, kommt man bei vielen BIOS-Versionen mit der Taste F11 und einem PW an zusätzliche Optionen im BIOS.
Titel: bios für MSI MS-7204 gesucht
Beitrag von: mcihael am 12. Mai 2006, 00:31:39
Zitat
Original von der Notnagel
Die Komplettrechner sind so konzipiert, daß der Kunde nicht viel machen soll und kann.
100% Zustimmung.
Zitat
OEM-Boards sind aber nie identisch mit dem Original.
So isses.
Zitat
Deshalb auch da der gesockelte BIOS-Chip!
Der kann auch bei einem Retail-Board von MSI (bei meinem zum Beispiel) gelötet sein. :wall

Gruß,
Michael